eine frage des geschmacks

thiluc

Neues Mitglied
hab nen job an einer bar und mein boss wird naechste woche mit zwei cocktail shakern ankommen...
lernen und so kann ich ja, auch ueben, aber alles probieren und schmecken ohne mich zu besaufen, wird schwer.
"wo ist der unterschied zwischen Rum, Tequila, Wogka, Gin, Cachaca, ...etc. schmeckt brauner rum wie whisky? nein! aber wo ist der unterschied, wo drauf muss ich achten wenn ich mich abends, nach dem ich den tresen geschrupt habe, durch unsren alkohol teste?"

eine ausfuehrliche beschreibung koennte mir vielleicht weiterhelfen...
ps. der unterschied in der herstellung ist zwar interessant, interessiert mich aber nichts sehr im moment. ;D
 
Du bist lustig, wie soll man das beschreiben? ???
Erkl├Ąr' mal jemandem den geschmacklichen Unterschied zwischen ├äpfeln, Birnen und Melonen. (Wobei es jeweils noch zig Unterschiedliche Sorten gibt, das nur am Rande.) Das wird so nix.
Du wirst um's Probieren nicht herumkommen.

Lies' Dich mal quer durch's Forum, da wo es um Spirituosen geht kannst Du wenigstens schonmal lernen, welche Unterschiede es pro Spirituosen-Sorte ├╝berhaupt gibt, das hilft schonmal ein bi├čchen.

Aber niemand wird Dir verst├Ąndlich erkl├Ąren k├Ânnen, wo der geschmackliche Unterschied zwischen Tequila und Rum ist.

Edit:
Du solltest Dir vielleicht ├╝berlegen, ob Du f├╝r den Anfang erstmal von jeder Spirituose einen Vertreter druchprobierst, um erstmal den o.g. Unterschied zu erkennen, oder ob Du dich "pro Abend" auf eine einzige Spirituose konzentrierst, und davon verschiedene Auspr├Ągungen probierst.
Beides kann funktionieren.
Aber erwarte keine schnellen "Resultate" - man mu├č sowas erstmal ├╝ber einen l├Ąngeren Zeitraum probieren, bevor man z.B. erkennt, welches "seine" Spirituose ist.
(Bei mir ist es z.B. Rum, gefolgt von Tequila. Aber glaube nur nicht, da├č ich von Rum vom Anfang an begeistert war - sowas mu├č sich entwickeln.)
 
eins kann ich dir schon mal sagen...wodka schmeckt nach gar nix!! drum heissts ja auch "w├Ąsserchen"!!

tequila denke ich kennt jeder. das is glaub ich das pur getr├Ąnkt was man in seinen alkoholanf├Ąngen sicher am h├Ąufigsten trinkt!!



aber wie voenix schon sagt...geschm├Ącker erkl├Ąren is beinahe unm├Âglich!!

am besten du kaufst dir f├╝r zuhause mal jeweils ne flasche und probierst!!
 
Naja, es gibt halt auch Wodkas die nach was schmecken, das mu├č man aber auch erst mal rausfinden. Wenn Du in einer Bar probieren kannst, kann man ja von verschiedenen Spirituosen immer in ganz kleinen Prtionen probieren. Evtl. wie bei Wein im Mund sp├╝len und zur Not kannst Du es ja auch ausspucken. Manches wird Dir sowieso nicht schmecken;), da spuckt man es Freiwillig aus....

Sierra z.B. ;D
 
Wie schon der Vorposter sagte du kannst es ja ausspucken was bei Proben eigentlich auch normal ist.
Mann nimmt einen schluck schmeckt Ihn und spuckt es dann aus, wird bei z.b. Weinproben auch so gemacht.
dann sollteste aber nen bisschen Mineralwasser und weissbrot dir zu recht legen, sonst haste irgend wann alles an geschmack nur nicht das was du schmecken sollst :).
 
Das ist wirklich keine einfache Frage - ich versuche Dir wenigstens ein wenig unter die Arme zu greifen!

Erst einmal finde ich nicht, dass Du Marken in den Vordergrund stellen solltest - nat├╝rlich gibt es gro├če Unterschiede, jedoch ist der Unterschied von Sprit zu Sprit gr├Â├čer als von Marke zur Marke... aber da gibts auch noch die verschiedenen Qualit├Ąten - und dabei wirst Du auch ein wenig zu knabbern haben...

Wo fangen wir denn an?

Vodka: Die geschmackneutralste Spirituose. Alkohol pur - keine prim├Ąren Aromen, normalerweise sehr leicht chemisch s├╝sslich riechend. Im Mund neutral, w├Ąrmend (im Abgang), Alkohol, geschmacksfreie Medizin... Premiumvodka sehr neutral - (je nach Marke mal s├╝├čer, mal w├╝rziger...), Russischer oder Polnischer (Standard) Vodka ist getreideartiger - ein bisschen wie ein Korn...

Gin: Dem Vodka (mehr dem Standard Vodka) recht ├Ąhnlich, jedoch mit starken Noten von Wacholder, Zitrusschale, Koriander etc. Ich kann mich noch an die ersten Selbstversuche erinnern, als ihn es als "starken Reiniger" eingeordnet habe... ;D

Rum weiss (normalerweise hat man einen Molasse Rum und keinen Rhum Agricole als Anf├Ąnger zu testen- deshalb lassen wir mal letzteren beiseite): Recht leicht- sehr leichte S├╝├če die wie ein leichter Esthercharakter (Klebstoff) r├╝berkommt; entfernte Vanille zu erkennen.

Rum dark (meistens Navy oder Jamaica Rum) - schwerer Esther, erinnert deutlich an Rum, wie man ihn kennt: Rumtopf, Rumaroma (beim Kuchenbacken), nebenbei Trocken- und Kompottfr├╝chte und reife Exotische Fr├╝chte, sehr intensiv - schmeckt nach Kopfschmerzen!

Rum gold - irgendetwas zwischen Dark Rum und weissem Rum - meistens mehr auf der weissen Seite.

Aged Rum: sehr abh├Ąngig von Marke und Alter. Sehr kultiviert - sogar Experten haben bei Blindtests Schwierigkeiten hochwertige fassgelagerte Spirituosen auseinander zu halten. Rum hat jedoch weniger Feuer als Cognac, und mehr Charakter (Esther) als spanischer Brandy. Das Problem: bei diesen Spirituosen herrschen die Aromen aus dem Fass ├╝ber die des Ausgangsstoff! Never mind - probieren geht ├╝ber studieren.
Auf jeden Fall kann man Vanille, Karamell, teils Melasse (Pflaumenmuss) rausschmecken... aber es kommt darauf an...

Cognac: je nach Alter - jedoch ist auch hier Vanille vorherrschend - daneben kommen Gew├╝rze (Zimt, Candy Ginger), Bl├╝ten und Fr├╝chte (Kompott, getrocknet) zum Tragen - wichtig - wenn man Cognac schluckt, merkt man deutlich sein Feuer! Er klingt recht lang nach.

Armagnac ist ├Ąhnlich dem Cognac - nur ein wenig fruchtiger (und auch hier kommt es auf die Qualit├Ątsstufe drauf an).

Spanischer Brandy: wenig Prim├Ąre Charakteristik - viel Fassaromen = R├Âstaromen: Kaffee, Schokolade, Vanille, Karamell, Honig und Fr├╝chte... Es fehlen jedoch die Typischen Ursprungsaromen die man zum Beispiel bei Rum (Esther) oder Cognac (Feuer...) hat...

Whisk(e)y... das wird recht hart f├╝r Dich:

Scotch: Dezente Rauchigkeit im doch komplexen Geschmack! Dezente Honigt├Âne, Torf (rauch), Getreidet├Âne...

Scotch Single Malts: je nach Gebiet: Islay extreme Rauchigkeit - Jod - Krankenhaus! Lowlands, Floral, sehr leicht jedoch auch alkoholisch (bei schwereren Spirits ├╝berdecken Aromen/ ├ľle den prim├Ąren Alkoholgeschmack), Speyside: sehr komplex, mittelschwer, k├Ârperreich, Heidehonig, sehr wenig Torf, Speyside sind ├Ąhnlich den Speysdes jedoch sehr unterschiedlich- die anderen Gebiete lasse ich jetzt mal aus ;)

Bourbon: Recht s├╝├čer Maischarakter (ich finde Bourbon ist das Weizenbier unter den Whiskies), je nach Marke und Qualit├Ąt mehr oder weniger komplex jedoch auch einfach zu trinken! Mandelt├Âne sind wohl auch recht typisch. Nachkommende Roggen (bzw. Getreide)-w├╝rzigkeit
Rye: ├Ąhnlich dem Bourbon jedoch wesentlich w├╝rziger (Roggen!)
Tennessee ist fast wie Bourbon.
American Whiskey (wie 7 Crown) ist mehr wie Canadian Whisky
Canadian: dem Bourbon recht ├Ąhnlich jedoch wesentlich leichter (der Geschmack). Alkoholischer Unterton!
Irish: kommt darauf an - die Blends sind recht leicht - fast wie ein Scotch jedoch komplett ohne Rauch - die Malts sind robuster, runder, (normalerweise auch kein Rauch - ausser Connemara) jedoch auch ├Âliger!

Eau de vies - sind recht einfach zu erkennen - auch wenn Dir der Geruch auf der Zunge liegt, Du aber trotzdem daneben greifst (das ist v├Âllig normal) wiederholen sie typischerweise ihre Ingredienzen in ihren Prim├Ąraromen - das heisst Apfel riecht nach Apfel, Birne (Williams hm lecker) riecht nach Birne, Kirsche riecht nach Kirsche und so weiter. Bei Quitten, Vogelbeere, Marille wird es schon ein wenig schwerer.

Tequila: Es ist mitunter am leichtesten Tequila zu bestimmen - denn das Agavenaroma sucht seines Gleichen - was nat├╝rlich auch recht schwierig macht, Tequila zu beschreiben!
Auch hier gibt es unterschiedliche Qualit├Ąten die grundverschieden sind: Blancos (weiss) - kurzgelagerte Tequilas die frisch sind, nach gr├╝nen fr├╝chten und nat├╝rlich nach Agave schmecken. Reposados (gold), die rassiger sind als Blancos - auch ein wenig Fassaromen mitbringen (manchmal Andeutungen von scharfen Zimt, Pfeffer... nat├╝rlich Agave) und die h├Âchste (├Ąlteste) Qualit├Ąt sind Anejos die deutliche Fassaromen tragen - jedoch mehr als andere Spirituosen ihren Grund (Agaven) Charakter beibehalten!
Ach ja: wenn Tequila, dann 100% Agaven Tequila (wenn Du die Wahl hast).

Lik├Âre - insbesonders Bitter Lik├Âre und Aperitive sind sehr Markenspezifisch! Ausprobieren!

8) :eek: 8) :eek: 8) :eek: 8) :eek: 8) :eek: 8) :eek: 8) :eek:

Meine "Vorposter!" haben Dir aber auch schon wichtige Tipps gegeben, die ich ein wenig ausf├╝hrlicher darstellen darf:

Wasser: unbedingt solltest Du zwischen zwei (oder mehreren) Probeln Wasser trinken - optimal ist jedoch Zimmerwarmes (18┬░C) stilles Wasser (Evian, Volvic)...

Wei├čbrot: keine schlechte Idee - dass neutralisiert ein wenig Deinen Gaumen.

Das richtige Glas: Sehr wichtig - aus einem Tumbler hast Du wenige Chancen Nuancen der Aromen zu erschn├╝ffeln - das beste ist ein Nosing Glas - ein Tulpenf├Ârmiges Stielglas.
Sherry- oder Portgl├Ąser funktionieren richtig gut (oder aber Du hast ein Sommelierglas - was jedoch sehr ├Ąhnlich ist :D )

Aromen: Stecke nicht Deine Nase komplett ins Glas und ziehe auch nicht kr├Ąftig ein - anders als beim Wein sind Spirituosen (der Alkohol) recht konzentriert und stark... Taste Dich Peu a peu an die richtige "Technik" (n├Ąmlich Deine pers├Ânliche Technik) heran.

Eis? - Kein Eis und auch keine Mixer sind beim Tasting erlaubt - logisch!

Abgang: leider war das nicht ganz so praxisnah in den vorrigen Posts: Nur im Mund ist es sehr oft sehr schwer, Spirituosen zu bestimmen! Oftmals entwickeln sich Aromen erst im hinteren Gaumenbereich und auch das Hals und Brustgef├╝hl ist wichtig. Relativ kleine Schl├╝cke geben aber schon mal ein ganz gutes Bild ab!

Wenn Du noch Fragen hast, mail mir einfach - sonst hoffe ich dass ich Dir zum Gro├čen Teil weiterhelfen konnte... aber wie meine Vorposter schon angemerkt haben - Du musst selber probieren und den Geschmack mit Deinem eigenen Erfahrungsschatz "b├╝ndeln"!

Viel Spass!

Dominik MJ
 
Super Aussagen!!!! :)
Kann man einiges davon Lernen
 
├ähnliche Beitr├Ąge im Cocktail-Forum
Thread starter Titel Forum Antworten Datum
Rumtrinker Rumtrinker hat eine Frage Cocktailbar 52
Thorgan Eine vermutlich etwas skurile Frage... Cocktailbar 12
E Mal eine Frage zum Thema S├Ąfte Cocktailbar 70
X Cocktail Empfehlung f├╝r eine Party Cocktailbar 4
Freshman Leere Flaschen f├╝r eine Bar Cocktailbar 4
Pav-low Die Besten Snacks f├╝r eine Cocktail Bar Cocktailbar 33
B Was es nicht alles gibt: Eine Cocktailmaschine!!!!! Cocktailbar 5
M Drink mit "Geschichte" gesucht f├╝r eine kleine Cocktailverkostung Cocktailbar 6
T Tipps und Rezepte f├╝r eine Poolparty Cocktailbar 29
N Iden f├╝r eine Getr├Ąnke Karte einer neuen bar Cocktailbar 8
L Brauche dringend Hilfe zwecks Mengen f├╝r eine Veranstaltung Cocktailbar 40
N Coole aber einfache Cocktails f├╝r eine Hochzeits-Party Cocktailbar 3
C Vintage Spirits and Forgotten Cocktails geht in eine neue Runde! Cocktailbar 26
oscomp Was macht eine gute Cocktailbar aus ? Cocktailbar 3
B Suche Bauanleitung f├╝r eine mobile Cocktailbar Cocktailbar 1
MxM Mal wieder eine Einkaufsliste... Cocktailbar 4
H Fl├╝ssiges f├╝r eine nicht Cocktail Party Cocktailbar 13
F eine bar zuhause aufbauen Cocktailbar 12
F wie er├Âffnet man eine bar?? Cocktailbar 5
R Ein paar Fragen f├╝r eine Feier Cocktailbar 148
Simihook Suche Cocktails f├╝r eine Veranstaltung Cocktailbar 8
T Rezept Suche leckeres Rezept f├╝r eine Frozen-Maschine Cocktailbar 3
N Suche Leute f├╝r eine Cocktailschulung Cocktailbar 0
H Eine interessante "Studie"... Cocktailbar 10
T Name f├╝r eine Coktailbar?? Cocktailbar 35
P F├╝r jeden Cocktail eine andere Marke Rum? Cocktailbar 10
P Frage zu gekauften Zuckersirup Cocktailbar 6
N Allgemeine Frage zu Vanille Lik├Âr Cocktailbar 9
M Frage zur S├╝├če von Monin Zuckerrohrsirup Cocktailbar 1
G Frage zu Wine Taste Saver Cocktailbar 68
H Frage zu Gl├Ąsern von Schott/Zwiesel Cocktailbar 4
I Frage zu verschiedenen Spirituosen ... Cocktailbar 21
Casimyr Frage zu Boston Shaker Cocktailbar 21
H Frage zur Melonenbowle?! Cocktailbar 0
A Frage ├╝ber Menge an eingekauften Zutaten Cocktailbar 11
Hammersn Frage zu Cointreau Cocktailbar 8
Mudhoney Frage zur Vertr├Ąglichkeit von braunem Rum Cocktailbar 4
Lutscher Vorstellung & Frage bzgl. Rum Cocktailbar 11
Metalking Frage wegen "Bewirtung" Cocktailbar 57
Ovis Gl├Ąser Frage Cocktailbar 15
D IceCubes oder Crushed Ice - Das ist die Frage! Cocktailbar 2
Gazpacho frage yu whisky alterung Cocktailbar 3
Metalking Frage zu WMF Dosierer Cocktailbar 12
HoRRoR Vermouth Frage Cocktailbar 48
Echnaton Frage zu meiner "Cocktail Karte" Cocktailbar 13
mojitolover Havana Club Frage Cocktailbar 4
Aenna Havana Club Frage Cocktailbar 16
Gringo9999 Frage zu Martini Cocktailbar 4
Master2005 Hallo und Frage an aller Wiener Cocktailbar 10
T Frage zu einem Dekortrick (ÔÇ×FarbunterschiedeÔÇť) Cocktailbar 10
H Frage zu Sahne + Kokoscreme Cocktailbar 12
Tommy1 Caipi Frage Cocktailbar 17
jp kurze CoC-Frage Cocktailbar 16
H Frage zur Ausr├╝stung (Shaker,R├╝hrglas,Strainer... Cocktailbar 9
drinkformile caipi frage ? limette Cocktailbar 23
drinkformile anf├Ąnger frage: alk verst├Ąrken Cocktailbar 42
M Frage wegen Haltbarkeit Cocktailbar 42
H Frage: Was ist Cachaca? Cocktailbar 6
S Frage zur "Gr├Â├če" Cocktailbar 5
Campi30 Frage nach einem Thread Cocktailbar 6
K Frage Angostura und Peach Cocktailbar 8
M Frage zu Cosmopolitan und wei├čem Rum Cocktailbar 25
C Frage Cocktailbar 1
X Frage zu Mixern Cocktailbar 8
magzel Frage bez├╝glich der Zombie Zutatenwahl Cocktailbar 10
S ausgie├čer-Frage ?????? Cocktailbar 7
Sporky frage zu cream of coconut Cocktailbar 9
Hoelli Frage zu GIN, Batida de Coco, Malibu und Blue Curacao Cocktailbar 6
C frage wegen KiBa Cocktailbar 4
G Frage zum Longdrink "Cinderella" Cocktailbar 3
Partyboy Kleine Frage zum Leopold Ice-Wolf Cocktailbar 4
S Einsteiger Frage Cocktailbar 6
S Frage zu Sirupsorten & Cocktail Cocktailbar 9
L Frage zum Anf├Ąngerbarstock von Dravo Cocktailbar 3
H Frage zu Licor 43 Cocktailbar 12
O Frage zu Frozen Strawberry Daquiri Cocktailbar 17
M Frage zu Kirsch-Saft Cocktailbar 26
Alchemyst Die erste Verwendung des Begriffs, der Wortes Cocktail Cocktailbar 1
Angrist Verringerung des Alkoholgehalts bei Lik├Âren, ver├Ąndern sich auch die Rezepte Cocktailbar 11
V Problem beim Schichten des Alien Brain Hemorrhage Cocktailbar 4
M Wie findet man den Einstieg ins Barleben auf der anderen Seite des Tresens? Cocktailbar 2
T Cocktailwettbewerb im Rahmen des Munich Whiskey & Bar Festivals 2010 Cocktailbar 31
D Unser Hobby w├Ąhrend des Studiums - Wie geht das? Cocktailbar 80
HoRRoR Erweiterung des Barstock Cocktailbar 727
T Die Geschichte des Forumstreffen... Cocktailbar 4
Djblanc Der Sinn des Wodkas Cocktailbar 3
R Der Gebrauch des Boston Shakers beim Flairtending Cocktailbar 10
S [Gesucht] Basistechniken des Mixens ;) Cocktailbar 16
S Ausrechnen des Alkoholgehalts Cocktailbar 45
fizz ├ľffnen des Boston Shakers Cocktailbar 2
talex Splitten des Forums in mehrere Diskussionsbretter Cocktailbar 16
BIG_Mike Die Welle des Caipirinha ... Cocktailbar 25

├ähnliche Beitr├Ąge im Cocktail-Forum

Zur├╝ck
Oben