Cocktails & Dreams auf Facebook

talex

Neues Mitglied
Hallo an alle,

zu Cocktails & Dreams habe ich jetzt eine Gruppe auf Facebook eröffnet. Wer mag und selbst bei Facebook ist, kann gerne Mitglied werden :D

http://www.facebook.com/group.php?gid=103955602731

cu talex
 

talex

Neues Mitglied
da gabs ja prompt einige Anmeldungen schon heut :)
 

Metalking

Neues Mitglied
Ich weiß bis zum heutigen Tag weder was Facebook noch was Twitter ist.

Also kontrekt. Ich weiß nur, dass es Kommunikationsplattformen sind und das "twittern" bedeutet, dass man jeden Zustand seines Seins ins Internet stellt.

Irgendwie ging diese ganze Bewegung an mir vorbei...
 

Sauroctonar

Neues Mitglied
Bin zwar nicht bei Facebook, aber ich versteh nicht wirklich warum man so eine Gruppe dort braucht, außer damit andere sie auf euren Profilen entdecken und somit auch ins Forum finden.
Weil worĂŒber wollt ihr euch in der Gruppe austauschen, wenn ihr hier ein riesiges Forum zur VerfĂŒgung habt?

So etwas wie Twitter gibt es mittlerweile auch auf allen Kommunikationsplatformen... man gibt einfach sienen aktuellen Status bekannt ... ich finds einfach nur nervig und will von den meisten Leuten gar nicht wissen was sie so treiben ;)
 

crackone

Neues Mitglied
Bin zwar nicht bei Facebook, aber ich versteh nicht ich finds einfach nur nervig und will von den meisten Leuten gar nicht wissen was sie so treiben ;)

Dann lass es doch einfach... Es zwingt dich ja keiner dazu.
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Angesichts von Twitter, Facebook etc. sprach jemand letztens von:
Kontaktreicher Beziehungsarmut.
Ich finde da ist was dran.

Es gibt natuerlich Gegenbeispiele und grosse Nutzungsmoeglichkeiten.....

 

Arikael

Neues Mitglied
Im Moment ist es eh schick, Twitter, Facebook, Emails, Computer etc. doof zu finden und als unsozial etc. abzutun.
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Im Moment ist es eh schick, Twitter, Facebook, Emails, Computer etc. doof zu finden und als unsozial etc. abzutun.

Koennte daran liegen, dass man zwar kommuniziert, aber immer weniger miteinander redet und somit weniger plauscht, lacht, sich zuzwinkert... ;) - ;D
Ich habe nichts gegen Computer oder gegen Info Austausch.
Im Gegenteil. Sonst waere ich nicht in diesem Forum.....
Aber man muss neben den Vorteilen auch die gravierenden Nachteile fuers Mensch-sein wahrnehmen.
Im uebrigen ist ein Computer sehr sozial:
Vor dem Computer sind alle gleich. ;)
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Aus guten Grund nutze die die Portale fast gar nicht.
Meist nur auf direkte Aufforderung. Youtube vil mal um nen Video zu suchen.
Ich lese lieber 10 Blogs und schreibe 10 BeitrÀge am Tag in einem Forum...aber sicher...es zwing einen keiner dazu.
Daher seh ichs gelassen.
 

Arikael

Neues Mitglied
Was fĂŒr Nachteile?

Ihr wollt mir also sagen, dass man aufgrund von Facebook und Twitter seine sozialen Kontakte vernachlÀssigt?

Und aufgrund von Alkohol wird man AlkoholsĂŒchtig? ;)
 

ZeeD

Neues Mitglied
FĂŒr mich stellen diese Sozialnetzwerke eher eine weitere Informationsquelle fĂŒr Themen, die mich interessieren, dar.

Trotzdem kritisch an diese heranzugehen ist gut und richtig, aber wenn die persönlichen, privaten Kontakte deshalb nicht leiden, warum nicht?
 

MixerJR

Neues Mitglied
Im Grunde ist es wie bei so vielen Sachen: nicht zuviel Computer, Alkohol oder was auch immer.
Ansonsten soll doch jeden machen was er möchte und doof finden was er möchte. Ich finde diese "das macht man jetzt so oder so" Geschichten eh etwas schwach.
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Diese Angebote sind kostenlos, kosten aber dem Betreiber was, warum macht er das? Weil Datenhandel Geld bringt, dazu gibt man sich in DatenabhĂ€nigkeit. Man kommt ja an seine Daten nicht mehr im Rohformat ran (Blogspot ist da ein großes Problem)
Das s neben Twitter nochn anderes Leben gibt, verschÀrft sicher die Sache noch etwas.
Aber wie gesagt: Ist freiwillig, jeder darf fĂŒr sch selbst entscheiden.
Wers nutzt, solls nutzen.
Cocktails & Dreams auf Facebook soll mir Recht sein, auch wenns mir persönlich nichts bringt.
 

ERDi

Neues Mitglied
Ich stehe Facebook, sĂ€mtlichen VZ, Twitter und vielen Blogs ebenfalls skeptisch gegenĂŒber und das obwohl, oder gerade weil, ich ein "digital native" bin, den PC seit Kindesbeinen an und das Internet seit 10 Jahre nutze.
hannibal-007 spricht da nĂ€mlich einen Ă€ußerst problematischen Punkt an, die Anmeldung und Nutzung ist kostenlos und trotzdem verdienen diese Firmen Geld, viel Geld. Womit? Richtig, Werbung, aber nicht nur!
Dass erlaubt -oder unerlaubterweise Unmengen von Daten gesammelt, getauscht und verkauft werden, sollte inzwischen bei den meisten bekannt sein, bewusst ist es offensichtlich den wenigsten.
NatĂŒrlich muss das jeder fĂŒr sich selbst wissen, aber ich bin im Internet Ă€ußerst vorsichtig mit meinen Angaben und wĂŒrde mich auf auf solchen Plattformen nie mit richtigen Angaben anmelden, geschweigedenn Kontaktdaten, meine Adresse, Interessen oder Ă€hnliches angeben, nicht nur wegen dem zukĂŒnftigen Personaler, sondern auch wegen diesen unverschĂ€mten Werbeanrufen, einem Überwachungsprofil, das neben der Politik nicht auch noch die Wirtschaft haben muss etc. pp.

Die gleiche Vorsicht wie in social networks ist fĂŒr mich ĂŒbrigens auch bei Payback, Gewinnspielen, Rabattaktionen, in kommerziellen und unverschlĂŒsselten Messengern etc. angebracht.
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Was fĂŒr Nachteile?

Ihr wollt mir also sagen, dass man aufgrund von Facebook und Twitter seine sozialen Kontakte vernachlÀssigt?

Und aufgrund von Alkohol wird man AlkoholsĂŒchtig? ;)

Exakt.

Mir persoenlich geht es um Lebens-Gestaltung.
Dazu gehoert, sich zu ueberlegen:
Wie fuelle ich den Tag?
Was sind Kontakte, was sind Freunde?
Welche Infos will/brauche ich wirklich?

Das alles sind grundsaetzliche Gedanken. Aehnliches haben wir hier schon mal besprochen:
http://www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=6;action=display;threadid=5670

 

Arikael

Neues Mitglied
Mit "exakt" meinst du was?
Zustimmung fĂŒr meine beiden Behauptungen?
 

crackone

Neues Mitglied
Muss hier wieder eine "Ich hasse die neuen Medien und alle verfolgen mich" versus "völlige online-SelbstentblĂ¶ĂŸung"-Diskussion starten??


Ich finde nicht.
 

Metalking

Neues Mitglied
Nö
Stecken doch eh die Illumianten dahinter und planen ihre Weltordnung.
 

hannibal-007

Neues Mitglied

Muss hier wieder eine "Ich hasse die neuen Medien und alle verfolgen mich" versus "völlige online-SelbstentblĂ¶ĂŸung"-Diskussion starten??


Neue Medien sind toll, dagegen wurde auch nichts pauschales gesagt.
Es ging um einige propritÀre Web 2.0 Plattformen.
Aber ich denke, wenn etwas zur Sprache kommt, dann kommt das durch eine Differenz verschiedener Auffassungen und allein das ist Grund genug auf einem möglichst sachlichen Niveau sich drĂŒber auszutauschen.
Wen es nicht interessiert, der muss sich damit ja auch nicht befassen :) Frei ist der Mensch, oder? :)
 

crackone

Neues Mitglied
falscher thread hannibal. Alchemyst hat bereits verlinkt.
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Neues Thema, Àhnliche Gedanken.
Warum nicht auch hier. Ich fĂŒhl mich wohl :)
 

crackone

Neues Mitglied
Weil nicht in jedem Thema ĂŒber irgendwelche Grundsatzfragen diskutiert werden muss, ĂŒber die in anderen Themen bereits gesprochen wurde und wird. Genau darum.
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Ein Forum ist ein hausgemachtes Chaos, das ist auch gut so. Nur deshalb funktioniert es. Es entstehen Themen, Subthemen und vielerlei VerknĂŒpfungen.
Hier hat sich eine neue Facette ergeben, die eben kritisiert wurde. Darauf hab ich geantwortet, genauso wie auch du.

Wo es Differenzen gibt, kann diskutiert werden.
Das "Wo" nehme ich aus Prinzip wörtlich.
Nur an Ort und Stelle hat es Sinn. Sonst wĂŒrde es untergehen und aus dem konkreten Zusammenhang gerissen werden.

Das Forum ist leider nicht fÀhig Subzweige innerhalb einer Diskussion zu erstellen.
Diskussionen zusammen zu wĂŒrfeln und dafĂŒr andere zu zerstĂŒckeln halte ich fĂŒr keine Lösung.
 

Gast

Neues Mitglied
Hab mich zur Gruppe in Facebook angemeldet. Die Anmeldung wurde bis jetzt aber nicht angenommen.
Ist das hinfÀllig geworden und die Gruppe nicht mehr aktiv?
 
Ähnliche BeitrĂ€ge im Cocktail-Forum
Thread starter Titel Forum Antworten Datum
talex Cocktails & Dreams NG – Mockup Contest Cocktailbar 10
talex Cocktails & Dreams Foto Galerie Cocktailbar 8
talex Cocktails & Dreams Forumstreffen 2009 Cocktailbar 427
C Cocktails and Dreams Forumstreffen 2008 Cocktailbar 345
C Cocktails and Dreams - Forumstreffen 2007! Cocktailbar 256
talex Planung Features Cocktails & Dreams Website Version 4.0 Cocktailbar 16
A Cocktails-n-dreams Cocktailbar 0
talex Technik/Forums-Umbau bei Cocktails & Dreams Cocktailbar 22
CocktailDreamer Bar Cocktails im Lieferservice Cocktailbar 0
M Umfrage: Postkartenmotiv zum Thema Cocktails / Bartending gesucht! Cocktailbar 5
R Cocktails richtig in Kategorien einordnen Cocktailbar 10
K Cocktails fĂŒr Parklichterfest Cocktailbar 15
Angrist Cocktails (sidecar) trĂŒber als im auf Bildern im Netz Cocktailbar 6
M Cocktails, Spirituosen und Bartending in der Wikipedia Cocktailbar 22
Kuglblitz Cocktails mit jĂŒdischem Bezug? Cocktailbar 10
grgraf Cocktails, die ich eigentlich mögen sollte... Cocktailbar 12
Mix it Baby Grillabend - welche Cocktails passen dazu? Cocktailbar 7
M Bottled Cocktails / Longdrinks? Cocktailbar 9
ChrisReb 2 gleiche Cocktails Cocktailbar 8
N Cocktails mit Banks 7 Cocktailbar 14
Kuglblitz Florale Cocktails Cocktailbar 16
S Immer Diskussionen mit der Eismenge in Cocktails Cocktailbar 8
F Selber Cocktails entwerfen - wie eigentlich? Tipps/Anleitungen? Cocktailbar 18
A Cocktails zum Gala-Dinner Cocktailbar 0
S Cocktails mit Wein/Sekt ohne Spirituosen + KĂŒhlung Granitoren Cocktailbar 8
E TrĂŒgerische Cocktails und hĂŒbsche Flaschen Cocktailbar 39
P FĂŒllmenge der Cocktails im Glas im Vergleich zu den Bildern Cocktailbar 4
M Signature Cocktails White Rum Cocktailbar 12
Kuglblitz Typische Menge fĂŒr Cocktails? Cocktailbar 12
oscomp Vintage Cocktails Cocktailbar 29
M "Bad Taste Party" - Ideen zu Cocktails Cocktailbar 13
C QualitÀt von Cocktails Cocktailbar 9
V Welche Cocktails und in welchen Mengen fĂŒr meinen 18. Cocktailbar 18
drinkformile Meine Mission - 20 Cocktails Cocktailbar 38
Kuglblitz Cocktails und Gesundheit Cocktailbar 61
T Touri und Cocktails (Vorstellung etc.) Cocktailbar 21
MixMeMax Samova Tee-Cocktails Cocktailbar 5
grgraf Welche Cocktails bietet ihr einem Neuling an? Cocktailbar 36
Kuglblitz "Schwierige" Cocktails Cocktailbar 51
F Cocktail Buch "1oo1 Cocktails" zu verschenken Cocktailbar 15
Arikael Was assoziert ihr mit Genuss/Cocktails/Spirituosen Cocktailbar 11
C Welche Cocktails|130 Personen| Cocktailbar 9
M alkfreie Cocktails zu SĂŒdafrika / Fußball-WM gesucht Cocktailbar 0
N Coole aber einfache Cocktails fĂŒr eine Hochzeits-Party Cocktailbar 3
P Mini Cocktailparty - Auswahl der Cocktails Cocktailbar 6
B Cocktailabend im Restaurant veranstalten-Viele Fragen offen(Welche Cocktails, Cocktailbar 31
dadid123 Metrische Cocktails versus US- Cocktails Cocktailbar 16
mschuelbe Cocktails nach JahrgÀngen? Cocktailbar 9
M Die wichtigsten Cocktails Cocktailbar 72
philipp87 Hilfe - Cocktails in Rechnung stellen... Cocktailbar 48
D Mit Sirup auf cremige Cocktails schreiben? Cocktailbar 11
L Cocktails fĂŒr Themenabend Mafia Cocktailbar 13
M Geschichte der Cocktails und Spirituosen Cocktailbar 0
C Vintage Spirits and Forgotten Cocktails geht in eine neue Runde! Cocktailbar 26
pacmansh Lebenslauf - Hobby Cocktails / Barkeeper ein Problem? Cocktailbar 21
A Cocktails mixen als Nebenjob?! Cocktailbar 58
Hansol357 Fruchtige/billige/einfache/Cocktails selbermachen Cocktailbar 1
D Suche Cocktails mit Asbach Uralt Cocktailbar 5
talex Pressespiegel - Cocktails in den Medien Cocktailbar 6
whoneedadj Alk anteil in Cocktails rechnen`? Cocktailbar 2
A Cocktails @ iPhone / AppStore Cocktailbar 20
drinkmix.de Molekulare Cocktails Cocktailbar 2
Leety-Aravil Cocktailparty welche Cocktails? Cocktailbar 17
A Fluoreszierende Lebensmittelfarben fĂŒr Cocktails? Cocktailbar 4
lollorose Wer kann mir ein paar Cocktails fĂŒr geb. vorschlagen??? Cocktailbar 5
B17-Hangar Cocktails aus Hollywood Filmen Cocktailbar 1
C Cocktails fĂŒr AnfĂ€nger – Was zu Beginn wichtig ist Cocktailbar 6
EPICENTER Sahne in Cocktails - ich bin verwirrt! ;) Cocktailbar 25
Alchemyst Dietrich Bock - Erlesene Cocktails fĂŒr private GĂ€ste - Ein Pflichtbuch Cocktailbar 59
Vanessa66 Cocktails in Flaschen? Cocktailbar 16
IchBinThomas Alkoholfreie Cocktails fĂŒr AnfĂ€nger Cocktailbar 33
Blackdawn83 Fiesta Mexicana - typische Cocktails Cocktailbar 12
H Heiße Cocktails - GlĂ€ser? Cocktailbar 12
H Einordung von Cocktails Cocktailbar 76
P Cocktails aus der Dose als (Fast) Fertiggemisch Cocktailbar 3
D Knicklichter in Cocktails? Cocktailbar 12
Thorwise Cocktails werden zu stark! Cocktailbar 11
Shitbox Kann man mit nem Caipi noch mehr Cocktails zaubern? Cocktailbar 3
comander02 verwendung von Frischeiweiß in Cocktails ? Cocktailbar 35
D Suche gute "Cocktails" mit Bier und JĂ€germeister Cocktailbar 18
kirkmcfly Blau/Gelbe Cocktails Cocktailbar 9
Bustaboxi Cocktails der 80er Jahre Cocktailbar 3
D Suche Snacks und Fingerfood, passend zu Cocktails Cocktailbar 39
uci AnzĂŒndbare Cocktails??? Cocktailbar 6
R Cocktails Cocktailbar 1
Arnes Cocktails servieren(Servietten -> Untersetzer) Cocktailbar 45
Z Zusammenstellung Bar fĂŒr folgende Cocktails: Cocktailbar 14
para Mögliche Cocktails? Cocktailbar 5
miekesch13 Wie werden Cocktails richtig cremig-schaumig? Cocktailbar 19
Master2005 Cocktails - Top 50 Cocktailbar 16
dreamcatcher Heisse Cocktails Cocktailbar 1
readY Farbverlauf bei Cocktails Cocktailbar 6
Hohohoho Diffordsguide to Cocktails Cocktailbar 3
Netti86 Arten/Einteilung von Cocktails Cocktailbar 3
firebird Barstock - Exotische Cocktails Cocktailbar 9
readY Suche Cocktails, die nicht nach Alkohol schmecken Cocktailbar 33
gurkenstolli Blaue statt GrĂŒne Cocktails Cocktailbar 10
Stony Vorstellung: perfect-cocktails.info Cocktailbar 16
F cocktails, sortiert nach lÀnder Cocktailbar 1
martinissimo Alkoholgehalt bei Cocktails berechnen Cocktailbar 5

Ähnliche BeitrĂ€ge im Cocktail-Forum

Oben