Haltbarkeit v. Spirituosen & Co.

  • Ersteller cank1090
C

cank1090

Gast
Hallo,
wenn ich mich erstmal vorstellen darf, ich heiße Can, bin 19 Jahre alt und komme aus Frankfurt a.M. Ich bin Hobby-Shaker (im Anfangsstadium ;D) und habe ein paar Fragen an euch. Sorry falls es diesen Post schon einmal gab, ich habe leider nichts in der Suchfunktion gefunden. Also: Wie sieht es mit der Haltbarkeit folgender Spirituosen (und Sirupen etc.) aus, nachdem man sie bereits geöffnet hat;

Rum (gek√ľhlt?/ungek√ľhlt?)
Vodka (gek√ľhlt?/ungek√ľhlt?)
Cachaca (gek√ľhlt?/ungek√ľhlt?)
Gin (gek√ľhlt?/ungek√ľhlt?)
Tequilla (gek√ľhlt?/ungek√ľhlt?)
Cointreau (gek√ľhlt?/ungek√ľhlt?)
Whiskey (gek√ľhlt?/ungek√ľhlt?)
Absinth (gek√ľhlt?/ungek√ľhlt?)
Campari (gek√ľhlt?/ungek√ľhlt?)
Cognac (gek√ľhlt?/ungek√ľhlt?)
Sekt/Champagner (gek√ľhlt?/ungek√ľhlt?)
Lik√∂re (gek√ľhlt?/ungek√ľhlt?)
Sirupe (gek√ľhlt?/ungek√ľhlt?)
Sonstiges (gek√ľhlt?/ungek√ľhlt?)

W√§re euch sehr sehr dankbar f√ľr eure Antworten und evtl. Tips, was man vieleicht noch beachten sollte bei der Lagerung von Sprituosen & Co.

Greetz, Can.
 

crackone

Neues Mitglied
Moin! Erstmal herzlich willkommen hier!

Generell zu beachten ist eigentlich nur: Spirituosen immer vor direkter Sonneneinstrahlung sch√ľtzen und stehend lagern. Au√üerdem nicht bei 30 Grad ^^....

Zu den von dir aufgelisteten Sachen: Eigentlich kannst du alles √ľber 20 % lange ge√∂ffnet lagern, hochprozentige Sachen wie Rum oder Whisk(e)y k√∂nnten nach 10j√§hriger Lagerung Geschmack verloren haben =) aber sonst.... Lik√∂re von 20-25% sollte man evtl. innerhalb von 2 Jahren aufbrauchen, eine Ausnahme sind Sahnelik√∂re wie Bailey's, Amarula usw.... Diese sollte man, genauso wie Cassis, m√∂glichst im K√ľhli lagern.

Sirup h√§lt sich ewig und 3 Tage aufgrund des hohen Zuckergehalts, Cream of Coconut h√§lt sich so 3 Monate, im K√ľhlschrank sehr lange.

Und Sekt: Sollte man nat√ľrlich nicht lagern, da die Kohlens√§ure rausgeht....

Soviel erstmal dazu, Gruß

crackone
 
C

cank1090

Gast
Hey danke f√ľr eure schnellen Antworten, habe mir auch gleich die geposteten Links durchgelesen (wie findest du die eig, ich hab kein gescheites Suchergebniss gehabt) und mir ein bisschen was notiert ;)!

Damit ich aber jetzt nicht falsch liege, könntet ihr vieleicht mal meine folgenden Aussagen bestätigen/evtl. korrigieren?

(1) Sirupe sind im Allgemeinen lange haltbar, wenn sie nach dem √Ėffnen ungek√ľhlt und am besten vor direkter Sonneneinstrahlung gesch√ľtzt werden. Ausnahmen sind Kokos-, Mandel-, Limetten-, und Mangosirupe sowie alle Fruchtsirupe, diese sollte man gek√ľhlt lagern. Cream of Coconut kann man einfrieren.

(2) Lik√∂re mit Ei, Sahne etc (zb Bailey's, Amarula, ...) sollten gek√ľhlt gelagert werden. Das gilt auch f√ľr Lik√∂re mit einem Alkoholgehalt von unter 20%.

(3) Alles Hochprozentige (Wodka, Rum, etc...) kann im ge√∂ffnet Zustand ungek√ľhlt meist mehrere Jahre gelagert werden, solange sie vor direkter Sonneneinstrahlung und zu hohen Temperaturen gesch√ľtzt sind. Hochprozentige Spirituosen soll man nicht k√ľhl lagern.

Dann hab ich aber noch eine spezielle Frage:
Wie sieht es mit so Sachen wie Cranberry Juice und Lime Juice aus? Kann man die genauso behandeln wei Sirupe (evtl. Fruchtsirupe) oder eher so wie Fruchts√§fte, √† la "nach dem √Ėffnen innerhalb von 3-4 Tagen verbrauchen"?
Und gibt es noch, egal bei was, spezielle Ausnahmen oder worauf man achten sollte, was hier noch nicht genannt wurde?

PS: Noch etwas: Wie siehts mit Zitronensaft aus der 1-Liter flasche aus? Wie lange ist der im K√ľhlschrank und ge√∂ffnet haltbar?
 

xaverin

Neues Mitglied
Cranberrysaft h√§lt sich zwar deutlich l√§nger als ein normaler Saft -also im K√ľhlschrank schon auch mal n Monat oder so, aber bedeutned k√ľrzer als ein Sirup.
Also Fruchtsirups etc lager ich auch nicht gek√ľhlt - und die sind im letzten Jahr auch nicht schlecht geworden.

Lime Juice lass ich einfach mit im Regal stehen dem macht das glaub ich auch nix aus.

Bei den Lik√∂ren unter 20% muss man sagen leidet die Haltbarkeit zwar wenn man sie nicht k√ľhlt, aber ist nicht zwingend n√∂tig wenn man sie nicht l√§nger als ein Jahr sag ich mal offen hat.
 
C

cank1090

Gast
Aha okay danke!
Was ist mit Zitronensaft?
 

Toni

Neues Mitglied
Cranberrysaft h√§lt sich zwar deutlich l√§nger als ein normaler Saft -also im K√ľhlschrank schon auch mal n Monat oder so, hat.

Hast du Erfahrung damit?

Normalerweise ist das ja ein Nektar, also wird Zucker beigemischt. Das w√ľrde aber nicht f√ľr eine l√§ngere Haltbarkeit sprechen.
 

axim

Neues Mitglied
Meine Erfahrungen sind so:

Lime Juice h√§lt sich - wie Sirup - recht lang, was angenehm f√ľr mich ist, da ich ihn fast nie brauche.

Säfte - auch Zitronensaft - werden im Allgemeinen, je nach Umgebungstemperatur, nach einigen Wochen schimmlig.
Tipp f√ľr selten verwendete S√§fte, z.B. Cranberry: Einfrieren! Tut dem Geschmack keinen Abbruch.

Zitronensaft z.B. frisch pressen oder kleine Flaschen kaufen, gibt es meist auch als 0,2l f√ľr ein paar Cent, da tut das Wegwerfen dann nicht weh.

Liköre unter 20% sind auch noch haltbar, allerdings nicht so gut. Vorsicht geboten ist bei Likören die nicht klar sind. Ein klarer Pfirsichlikör mit 18% hält sich länger als z.B. Baileys oder Batida. Wenn diese schlecht werden kippt aber auch der Geschmack recht rasch.

Hochprozentiges verdirbt quasi nie!

Was mich wundert ist noch die Frage zur Haltbarkeit des Sekts? Nach einem Tag ist sowieso die Kohlensäure raus und er schmeckt nicht mehr!
 

kwai feh

Neues Mitglied
Also ich hab meinen Wesergold Zitronensaft bestimmt seit ca. 4 Monaten angebrochen im K√ľhlschrank und er schmeckt immer noch wie am Anfang!!
 

hobbymixer

Neues Mitglied
Ja das ist aber schon nah an der Grenze bei Zitronensaft, wobei im K√ľhlschrank geht das besser, ohne K√ľhlschrank ca. 3-4 Monate.

S√§fte halten meiner Erfahrung nach im K√ľhlschrank auch bis zu 2 Wochen (Orangen/Ananas/Maracuja).

Lime Juice h√§lt ungek√ľhlt und ge√∂ffnet auch nicht so lange, ca. 2+ Monate.


 

Toni

Neues Mitglied
Bei mir h√§lt der Zitronensaft kene 4 Wochen im K√ľhlschrank, Lime Juice dagegen ungek√ľhlt viele Monate.

Säfte werden spätestens nach 2 Wochen weggekippt.

√úbrigens: Normal schmecken bedeutet nicht unbedingt was, der verschimmelte Zitronensaft, den ich mal bei Freunden vermixen sollte, hat auch normal geschmeckt.
 

crackone

Neues Mitglied
Mit dem Lime Juice habe ich auch andere Erfahrungen als Hobby, der hält wirklich lange (bei mir im Keller sind's geschätzte...öh.... 16-17 Grad).
 

hobbymixer

Neues Mitglied
Der Wesergold Zitronensaft den ich auch verwende hält sich dann anscheinend etwas besser.


 

kwai feh

Neues Mitglied
Mit dem Lime Juice muß ich crackone voll zustimmen.
Meiner ist schon seit Januar angebrochen!!(steht allerdings auch im k√ľhlen Keller)
 

drum-drum

Neues Mitglied
Hi,

so jetzt muss ich hier auch mal meine Fragen dran h√§ngen. Ich habe dem Thema Haltbarkeit bei Spirituosen wohl zu wenig Beachtung engegengebracht, denn mein Vermouth dry (nicht im K√ľhli) ist sauer geworden. :mad:


Ich m√∂chte hier meine Vorhaben auflisten, wozu ich mir Kommentare von euch w√ľnsche und am Ende Fragen stellen.




Was ich demn√§chst im K√ľhlschrank lagern werde:

Sherry (15% bis 17,5%)
Vermouth (15% bis 18%)
Amarula - 17%
Aperol - 15%
Batida de Coco - 16%
Bailey's - 17%
Crème de Cassissée - 16%
De Kuyper Blackberry - 20%
De Kuyper Kwai Feh - 20%
De Kuyper Sour Rhubarb - 15%
Kahl√ļa - 20%
Passoa - 17%

Die meisten Lik√∂re ben√∂tige ich eher selten, so dass manche Flaschen auch 5 Jahren halten sollen !!! Ist das mit K√ľhlung m√∂glich? ???








Desweiteren habe ich hier noch viele Liköre, welche mehr als 20% aber weniger als 30% haben. Manche davon benötige ist etwas häufiger, manche fast nie. Wie soll ich diese lagern damit sie mir nicht schlecht werden?

Pimm's No. 1 Cup - 25%
Malibu - 21%
Heering Original Cherry Liqueur - 24%
De Kuyper Wild Strawberry - 23%
De Kuyper Melon - 24%
De Kuyper Peachtree - 20%
De Kuyper Pisang - 20%
De Kuyper Red Orange - 24%
De Kuyper Crème de Cacao White - 25%
De Kuyper Cr√®me de Menthe Gr√ľn - 24%
De Kuyper Curacao Blue – 24%
De Kuyper Crème de Bananes Gelb - 24%
De Kuyper Crème de Cacao Brown - 24%
De Kuyper Apricot Brandy - 24%
Bols Blue Curacao – 21%
Campari - 25%
Amaretto Billig – 28%












Und zu guter letzt die Sirups:

Monin Brombeere
Monin Erdbeer
Monin Gelbe Banane
Monin Grenadine
Monin Himbeere
Monin Kokos
Monin Limetten
Monin Mandel
Monin Mango
Monin Maracuja
Monin Vanille
Zuckersirup


Ich habe bereits gelesen, dass manche davon anf√§lliger sind als andere, doch ben√∂tige ich einige nur sehr selten aber habe als Anf√§nger direkt die 1000ml Flasche gekauft. K√ľhl stellen? Oder halten die auch so 5 Jahre durch?
 

Deliriumjack

Neues Mitglied
Ich mache da mal einen Rundumschlag:

Ich habe noch nie etwas im K√ľhlschrank gelagert. Meine Bar befindet sich in einem ganz normalen Zimmer, welches immer so um die 20¬įC hat.
Bei mir ist noch nichts schlecht geworden.
Entscheident f√ľr die Haltbarkeit ist auch nicht nur der %-Gehalt. Sondern auch der Zuckergehalt. Der ist bei den meisten Lik√∂ren und erst recht bei Sirup hoch genug.
 

Padde

Neues Mitglied
Ich hab Sahnelik√∂re und Wermut im K√ľhlschrank, ausserdem selbsthergestellte Sirups.

Brauchst du Wermut schnell auf mexican ? Bei mir merk ich schon im K√ľhlschrank nach ca. 3-4 Wochen, dass die Qualit√§t abnimmt. War so schlau mir 1L Flaschen zu holen, dabei hab ich Wermut anfangs kaum gebraucht.

Und Roses Lime Juice wurd ja gerade daf√ľr hergestellt l√§nger zu halten, ok im Sommer in ner Dachbodenwohnung vielleicht nicht, aber naja.
 

Deliriumjack

Neues Mitglied
Noilly Prat h√§lt schon l√§nger. 3/4 Jahr. Aber vielleicht habe ich auch bisher Gl√ľck gehabt.
Antica Formula ist bei mir immer sehr schnell alle. Eine Flasche sind ja auch gerade mal 8 Martinez :D
 

Partyboy

Neues Mitglied
Die Monin haben das Haltbarkeitsdatum auf dem FLaschenhals stehen. Sind aber meist auch noch nach √ľber einem Jahr nach dem MHD zu gebrauchen.

Außer Batida de Cococ und Baileys ist mir noch nichts schlecht geworden
 

naqaster

aktives Mitglied
Willst du den Sherry ge√∂ffnet oder unge√∂ffnet Lagern? Ich glaube ge√∂ffnet kannst du den nur ein paar Tage stehen lassen. Der wird sonst an Geschmack einb√ľ√üen. √Ąhnlich wie beim Wein, den kann man zwar auch noch am n√§chsten Tag trinken, gut tut ihm das aber nicht. Es h√§ngt aber auch vom jeweiligen Sherry ab, also ob du bspw. einen Fino oder Oloroso aufmachst. Der Fino sollte h√∂chstens ein paar Tage im K√ľhlschrank offen stehen, der Oloroso d√ľrfte schon ein paar Wochen durchhalten.
Au√üerdem w√ľrde ich Sherry √§hnlich wie Wein auch unge√∂ffnet nicht ewig lang lagern (dabei handelt es sich dann aber um Jahre ;) ). Du kannst ihn aber ruhig im Keller aufbewahren.
 

Deliriumjack

Neues Mitglied
Es gibt durchaus Wein, der am nächsten Tag noch besser schmecken kann. Bei Portwein ist mir das schonmal recht deutlich aufgefallen.
 

naqaster

aktives Mitglied
Gut, Portwein habe ich noch nie getrunken. Ich meinte nur "normale" Weine.
Ich weiß nicht wie es beim Portwein mit dem dekantieren ist, kann ja sein, dass der auch erst mal "atmen" muss. Dann wäre es gar nicht so verwunderlich, wenn er nach ein wenig Zeit besser schmeckt.

Aber naja, ich kenne mich schon mit Sherry und Wein nicht sonderlich aus, von Portwein habe ich aber wirklich gar keine Ahnung. ;D
 

Valdr

Neues Mitglied
hab in meinem k√ľhlschrank nur den amarula,den noilly prat, lime juice, n paar s√§fte,cocktailkirschen sowie die fever tree sachen. lik√∂re wie passoa (17%) oder pepino peach (15%) stehen im regal,hab au bisher keinen geschmacksverfall feststellen k√∂nnen. direkte sonneneinstrahlung vermeide ich bei allem was im regal steht.
 

Deliriumjack

Neues Mitglied
hab in meinem k√ľhlschrank... sowie die fever tree sachen.

Warum die?


Bzgl. Portwein: Wenn man einen mit Bodensatz hat, so ist er auf jeden Fall länger haltbar, wenn man ihn vorher dekantiert.
Bei Portwein braucht man sich um die Haltbarkeit nicht so sorgen wie bei Wein.
Bei mir halten die 0,375L Flaschen trotzdem nur zwei Tage ;) Portwein ist einfach traumhaft.
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Ich dachte, Portwein kann man nicht aufbewahren, m√∂glichst am Abend noch aufbrauchen...? Und warst du nicht der, der beim letzten Forumtreffen gesagt hat: "Ich w√ľrd mir ja einen hinstellen, wenn der sich halten w√ľrde"? ;)
 

Deliriumjack

Neues Mitglied
Ich dachte, Portwein kann man nicht aufbewahren, m√∂glichst am Abend noch aufbrauchen...? Und warst du nicht der, der beim letzten Forumtreffen gesagt hat: "Ich w√ľrd mir ja einen hinstellen, wenn der sich halten w√ľrde"? ;)

Richtig. Da hatte ich auch noch absolut keine Ahnung. Inzwischen wei√ü ich es zum Gl√ľck besser... Was dem Geldbeutel nicht unbedingt sehr zutr√§glich ist ::)


@Valdr: Hast du wirklich alle Flaschen im K√ľhlschrank? Ich stelle immer nur die rein, die ich auch brauche.
 

drum-drum

Neues Mitglied
Willst du den Sherry geöffnet oder ungeöffnet Lagern?

Also ich habe alle meine 3 Sherrysorten geöffnet. Sollen auch geöffnet gelagert werden.

Ich w√ľrde jetzt noch gerne ein paar Erfahrungen h√∂ren bzgl Sirups und Spirituosen mit 20% bis 30% welche zwischen 5 und 10 Jahren halten sollen. Danke ;D
 

Deliriumjack

Neues Mitglied
Ich wage die Behauptung, das 20%, sowie der Zuckergehalt der Sirups ausreichen um sie sehr lange zu behalten. 5 Jahre sind ohnehin eine lange Zeit... Wenn es so ist wie bei mir, halten sich die Sachen die du gerne benutzt so lange garnicht (weil leer) und f√ľr alles andere findest du einen Weg, es rechtzeitig unter die Leute zu bringen.
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Das der Portweine einem genausowenig wegschmimmelt wie ein Likör ähnlicher Stärke denke ich auch.

Ich dacht nur wegen dem Geschmack, aber gut...
Ich muss mir dringend mal einen zulegen, wollte ich schon längst machen, allerdings war anderes erstmal wichtiger.
 

Deliriumjack

Neues Mitglied
Ab 4 Wochen w√ľrde ich mir bei Port Gedanken machen (um den Geschmack). Aber wenn die Flasche so lange h√§lt, hast du entweder einen wirklich schlechten gekauft oder du magst einfach keinen Port.
 

Valdr

Neues Mitglied
@Valdr: Hast du wirklich alle Flaschen im K√ľhlschrank? Ich stelle immer nur die rein, die ich auch brauche.

hab nur 2 flaschen tonic und eine soda als probe mitgenommen. im shop waren die im k√ľhlregal. wenn mir das zeug gef√§llt, dann hol ich mir paletten. das soda kam schon mal sehr gut im gin fizz
 

Sonder 1

Neues Mitglied
Die einzigen die bei mir im Eiskasten stehen sind offene Säfte und einige Sirups die in Verwendung stehen.
Alles andere steht in der Bar, schlecht geworden ist davon eigentlich noch nichts.
 

Arikael

Neues Mitglied
Ich habe ausser einem Baileys nichts im K√ľhlschrank. Amarula und Baileys waren die einzigen Dinge, die ich mal wegwerfen musste, da schlecht.
Aber mein Crème de Cassis steht z.b. jetzt dann auch bald 3 Jahre geöffnet herum und bis jetzt ist der noch sehr gut.

Ich w√ľrd' mir da nicht so groses Gedanken machen.

Portwein behandle ich √§hnlich wie Rotwein, nicht zu lange ge√∂ffnet lassen. Den Rotwein kann man jeweils nach ca. 4 Tagen wegsch√ľtten. Portwein hat bei mir auch schon ca. 4 Wochen gehalten (der Geschmack ver√§ndert sich)
 

Arikael

Neues Mitglied
Ich kann ja nicht nur Alkohol trinken ::) :D
 

Sauroctonar

Neues Mitglied
Also Portwein lagert sich meiner Erfahrung auch recht lange, selbst geöffnet, wenn dann auch wie schon gesagt der Geschmack sich verändert.

Allerdings wer schaffts schon ne 0,75l Flasche Portwein an einem Abend wegzutrinken? Da reicht pro Abend eigentlich schon ein Glas. Au√üer man will sich besaufen, aber daf√ľr ist das zeugs zu teuer. Muss unbedingt wieder mal nach Spanien, nen sch√∂nen mitbringen ;)
 

Deliriumjack

Neues Mitglied
Gerade deswegen sind die 0,375L Flaschen ja so sch√∂n. F√ľr zwei Abende sind die eigentlich perfekt (in meinem Fall).

Die großen Flaschen kaufe ich nur, wenn ich den Wein vorher schon einmal getrunken habe und er mir gut gefallen hat.
Verändern tut sich der Geschmack, wenn er offen steht. Aber eigentlich nie zum Schlechten hin.

Portwein aus Spanien? Könnte schwierig werden ;)
 

Sauroctonar

Neues Mitglied
Ne hatte da mal ein paar sehr leckere erwischt :)

Welche herkunftsländer bevorzugst du denn?

Aber bevor wir zu weit abschweifen, bringen diese Weinpumpen da eigentlich etwas, von wegen Sauerstoff herauspumpen?

(Irgendwo hatte ich davon schon im Forum gelesen, aber dazu gabs noch keine Antwort ;) )
 

Sauroctonar

Neues Mitglied
jopp stimmt, da hatte sich wohl ne gehirnzelle bei mir mit der zeit aufgelöst? vlt eine langzeitfolge des verjährten bacardi-genusses .
trotzdem in spanien noch besser erhältlich als hier. liegt ja nunmal direkt nebenan
 

JimBeam

Neues Mitglied
Hole den Thread nochmal hoch, weil ichs leid bin teilweise meine S√§fte wegsch√ľtten zu m√ľssen.

Habe am Sonntag 2 Drinks mit Ananssaft gemacht, mehr als nen halber Liter war somit noch √ľbrig. Habe ich in kleine Plastikbeh√§lter gef√ľllt und eingefroren.

Wie lange kann ich die nun aufbewahren?
Ich denke, dass ich sie in ca. 2 bis 3 Wochen aufgebraucht habe. Meint ihr das passt?
 

Sauroctonar

Neues Mitglied
Also denke schon, hab Saft zwar so noch nie eingefroren, aber bei mir h√§lt sich manchmal auch der tetrapak 2Wochen im K√ľhlschrank. Die Frage die mir sich stellt ist eher, welche Auswirkung das einfrieren auf den Geschmack hat. ..
 

JimBeam

Neues Mitglied
Also denke schon, hab Saft zwar so noch nie eingefroren, aber bei mir h√§lt sich manchmal auch der tetrapak 2Wochen im K√ľhlschrank. Die Frage die mir sich stellt ist eher, welche Auswirkung das einfrieren auf den Geschmack hat. ..

Werd ich dir am WE sagen können :)
 

drum-drum

Neues Mitglied
Ich schließe mich Sauroctonar Meinung an.

Ananassaft hält sich bei mir recht lange. 1 1/2 sind da oft machbar. Und Cranberrysaft hält auch gerne mal 2 Wochen.

Ich könnte mir allerdings gut vorstellen, dass der Geschmack sich durch das einfrieren verändert. Allerdings ist das Einzige was ich jemals an "Saft" einfroren habe Limetten. Das war mal ein Tipp hier aus dem Forum, doch musste ich feststellen, dass die Dinger nicht nur hässlich aussahen als ich sie wieder aufgetaut hatte, sondern sie schmeckten auch grässlich.


Der Saft, welcher bei mir am ehesten schlecht wird: Bananensaft/Nektar.
 

JimBeam

Neues Mitglied
Ich schließe mich Sauroctonar Meinung an.

Ananassaft hält sich bei mir recht lange. 1 1/2 sind da oft machbar. Und Cranberrysaft hält auch gerne mal 2 Wochen.

Ich könnte mir allerdings gut vorstellen, dass der Geschmack sich durch das einfrieren verändert. Allerdings ist das Einzige was ich jemals an "Saft" einfroren habe Limetten. Das war mal ein Tipp hier aus dem Forum, doch musste ich feststellen, dass die Dinger nicht nur hässlich aussahen als ich sie wieder aufgetaut hatte, sondern sie schmeckten auch grässlich.


Der Saft, welcher bei mir am ehesten schlecht wird: Bananensaft/Nektar.

Ich werd mal sehn wie sich das gibt mit dem Geschmack. Ich meine ... grundsätzlich kann doch nicht soooo viel GEschmack flöten gehn. Man friert ja auch Essen usw. ein.
 

Junsas

aktives Mitglied
Im K√ľhlschrank h√§lt sich Saft bei mir schon so ca 2-3 Wochen, also wirds von der Haltbarkeit keine Probleme geben im Gefrierfach. Ob es was am Geschmack √§ndert kannst du ja mal testen ;)
 

Sauroctonar

Neues Mitglied
Also Geschmack kann schon verloren gehen, da durch das Einfrieren ja chemische Strukturen zerst√∂rt werden, und √Ėle und Aromen k√∂nnen sich ja trotzdem verfl√ľchtigen.
Aber musste halt ausprobieren.
Und je l√§nger die im Gefrierfach bleiben, desto schlechter wird das zeug, aber das d√ľrfte ja eigentlich klar sein ...


EDIT: 100. Post :D *DING*
 

Valdr

Neues Mitglied
stimmt es,dass der st. germain nach öffnen nur ein halbes jahr haltbar is??
 

kaptain

Neues Mitglied
Meine Flasche St. Germain ist jetzt ziemlich genau ein Jahr offen und fast leer - habe bisher keine Verschlechterung festgestellt.
 

Ovis

Neues Mitglied
Also Geschmack kann schon verloren gehen, da durch das Einfrieren ja chemische Strukturen zerst√∂rt werden, und √Ėle und Aromen k√∂nnen sich ja trotzdem verfl√ľchtigen.
Aber musste halt ausprobieren.
Und je l√§nger die im Gefrierfach bleiben, desto schlechter wird das zeug, aber das d√ľrfte ja eigentlich klar sein ...

Also chemische strukturen werden durch einfrieren nicht zerstört - einfrieren > physikalischer vorgang > somit keine auswirkung auf chemische strukturen -
Einzig wenn man obst oder dgl zuhause einfriert dann wirds nach dem auftauen wohl kaum zu verwenden sein, weil die gro√üen entstandenen eiskristalle das obst oder gem√ľse zum aufplatzen gebracht haben.

Bei √∂len und aromen w√ľrd ich sagen kommt es auf den siede bzw schmelzpunkt an, wie schnell sie sich verfl√ľchtigen, wobei ich auch davon nicht ausgehe wenn sie sich in einer verschlossenen, tiefgek√ľhlten (-18¬įC) verpackung befinden.
Von daher denke ich das der geschmacksverlust unwesentlich ist, vor allem weil die säfte die man zu kaufen bekommt ohnehin "geschacksbomben" sind.

Ohne jemals einen saft eingefroren zu haben w√ľrde ich sagen das man folgende sachen beachten sollte.
- Saft direckt aus nach dem √∂ffnen, in kleinere Plastikflaschen umf√ľllen und einfrieren.
- Aufgetauten saft nicht nochmal einfrieren.
Ein eingefrorener saft sollte mehrere monate lagerbar sein...

Das einzige was evtl nach dem auftauen sein k√∂nnte, auskristallisierter zucker und eine tr√ľbung des saftes.
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Ich sehe das teilweise etwas anders, Ovis.
Physikalische Grössen wie z.B auch der Druck beeinflussen oft chemischische Vorgänge.
Chemische Strukturen ver√§ndern sich temperaturabh√§ngig sehr wohl. Das gilt insbesondere f√ľr etherische √Ėle. Es kann z.B. zu Entmischungen und/oder Ausf√§llungen kommen.
Je langsamer und damit schonender etwas eingefroren wird, desto besser ist es.

Bei Säften sehe ich, wie du, auch keine so großen Probleme. Das ist tatsächlich ein Ausprobieren...
 
B

#berndte#

Gast

Ich sehe das teilweise etwas anders, Ovis.
Physikalische Grössen wie z.B auch der Druck beeinflussen oft chemischische Vorgänge.
Chemische Strukturen ver√§ndern sich temperaturabh√§ngig sehr wohl. Das gilt insbesondere f√ľr etherische √Ėle. Es kann z.B. zu Entmischungen und/oder Ausf√§llungen kommen.
Je langsamer und damit schonender etwas eingefroren wird, desto besser ist es.

Bei Säften sehe ich, wie du, auch keine so großen Probleme. Das ist tatsächlich ein Ausprobieren...

F√ľr den Hausgebrauch ist die Anleitung/Erkl√§rung vollkommen richtig und ausreichend.

Falsch hingegen ist, dass man je langsamer etwas eingefroren wird, desto besser ist es.
Genau das Gegenteil bei Lebensmittel der Fall, schnell und eiskalt muss es sein.
Wer mal selber zu Hause Erdbeeren eingefroren hat, weiss was ich meine. Nicht umsonst benutzen Firmen Schockfrostanlagen, die gleich auf -80 ¬įC gehen.

Die angesprochene Entmischung von √§therischen √Ėlen etc. ist ja eh reversibel und daher irrevalent, genauso sind im Barbereich temperaturabh√§ngige Ver√§nderungen der Stoffe eher zu vernachl√§ssigen.
Wer erhitzt seinen Gin schon auf >30 ¬įC.

Macht euch mal nicht so einen Kopp um die Säfte etc. - einfach gesunden Menschenverstand walten lassen :)
Da bei den S√§ften eh schon die Zellstrukturen durchs p√ľrieren zerst√∂rt sind.
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Danke f√ľr die Erg√§nzung, #berndte#.

Mein Hinweis auf langsames Einfrieren bezog allein auf √§therische √Ėle. Es war mir wichtig, deutlich zu machen, da√ü es sehr wohl eine Korrelation zwischen physikalischen Bedingungen und chemischen Strukturen gibt......

Was Erdbeeren angeht, hast du nat√ľrlich recht...
 

Arikael

Neues Mitglied
Man merkt relativ schnell, ob ein Saft noch gut ist :p.
Bios√§fte halten sich bei mir ca. 7 Tage (max.), Konzentratszeugs 2-3 Wochen ge√∂ffnet und z.t. ungek√ľhlt.

Was man auf jeden Fall nicht einfrieren sollte ist Heavy Cream/Vollsahne wie das in Deutschland jetzt auch immer heisst.
Wird flockig.
 

Sauroctonar

Neues Mitglied
√Ąhm naja bei den chemischen Strukturen hatte ich auch gerade iwie noch Eiwi√üe im Kopf, und die k√∂nnen dir bei zuviel K√§lte genauso wie bei zuviel W√§rme kaputt gehen ... aber auf S√§fte mag das wohl kaum Auswirkungen haben ... allerdings die Aromen verfl√ľchtigen sich wahrschienlcih trotzdem deswegen immer gut verpacken ;)
 

Valdr

Neues Mitglied
wie siehts bei vermouth aus? muss ich den nach anbruch im k√ľhlschrank lagern oder reicht es die flasche einfach gut zu verschlie√üen?
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Ganz normal.
Gut verschließen, kein direktes Sonnenlicht, immer mal wieder einen Martini o.ä. bereiten... ;)
 

drum-drum

Neues Mitglied
Ich w√ľrde eher sagen, dass man ihn in den K√ľhlschrank stellen sollte. Andernfalls wird der relativ schnell s√§uerlich und kann in den Ausguss.

Meine erste Flasche aus der Anfängerzeit, ein Cinzano, habe ich geöffnet und dann in einem Schrank bei Zimmertemperatur gelagert. Als ich ihn nach einigen Monaten wieder verwenden wollte.... naja -> Ausguss
 

Alchemyst

aktives Mitglied
ja, das stimmt. Ein Wermut hält nicht ewig. Es ist halt ein Wein...
 

Bond2k

Neues Mitglied
Wie lange kann Vermouth denn ungeöffnet gelagert werden?
 

drum-drum

Neues Mitglied
Da er sich ja bereits ge√∂ffnet im K√ľhlschrank einige Monate h√§lt, w√ľrde ich sagen, dass er sich UNge√∂ffnet eine Ewigkeit h√§lt. W√ľrde ich mir keinen Kopf dr√ľber zerbrechen.

Und du willst ihn dir ja schließlich nicht kaufen um ihn später zu vererben ;)
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Ewig w√ľrde ich nicht sagen. Es ist und bleibt ein Getr√§nk auf Weinbasis.
Ein Gin hält sich deutlich länger... ;)
Meine Antwort: einige Jahre, so wie ein Wein auch.
 

Cypher

Neues Mitglied
Ich hab irgendwie schon zweimal nen Roses Lime Juice wegwerfen m√ľssen, weil ich den so selten brauch.

Und jetzt leider auch schon nen Riemerschmid Mango und nen Riemerschmid Maracuja Sirup.
Jeweils ca. 1,5 - 2 Jahre nach dem √Ėffnen, sind alle umgekippt, irgendwie schlecht geworden. Lagerung im k√ľhlen Keller.

Ist das normal? Nichtmal 2 Jahre? Wie kann man sich denn dann jemals noch seltener verwendete Sirups zulegen, die darf man dann ja grundsätzlich irgendwann zu 90% entsorgen, oder? :(

Auch mein Rohzucker-Sirup ist bereits auskristallisiert, hat aber nach dem Aufkochen ganz normal geschmeckt.

/edit: ach ja, bei den Riemerschmid Sirups handelte es sich selbstverständlich um Bar-Sirups ;) Obwohl die doch angeblich ewig und 3 Tage haltbar sind... ???
 

axim

Neues Mitglied
Lime Juice zählt nicht unbedingt als Sirup, ist mehr stark mit Zucker versetzter Limettensaft. Falls du ihn sehr selten brauchst gibts da aber auch die kleinen 25cl Fläschchen - wobei man preislich dann doch nix spart. Ansonsten die normalen Sirups entmischen sich etwas, aber wenn man sie ab und an etwas neigt lässt sich das recht gut vermeiden. Geschmacklich verändern sie sich - da quasi purer Zucker - eher nicht.
 

kaptain

Neues Mitglied
Ich kaufe von den meisten Sirups ebenfalls nur noch 0,25 Liter Flaschen. Man zahlt ungef√§hr die H√§lfte zur 0,7 Liter Flasche - das lohnt sich wenn man sonst oft Reste entsorgen muss. Leider gibt es diese Alternative f√ľr wenig genutzte Sorten manchmal nicht (z.B. Monin Mandarine). Ansonsten muss man die Flaschen eben rechtzeitig durch das Mischen mit Mineralwasser aufbrauchen.
Bis jetzt musste ich einmal einen Maracuja-Sirup wegsch√ľtten, der umgekippt war. Die anderen Sorten haben sich teilweise bis weit √ľber das Mindesthaltbarkeitsdatum gehalten. So lange kein Schimmel vorhanden ist oder der Sirup komisch schmeckt, kann man ihn meiner Meinung nach bedenkenlos verwenden.
 

ralphb

Neues Mitglied
Im Supermarkt bei uns gibt es manche Sirups (z. B. Mango) nur als Fruchtsirup von Riemerschmid.
Hab den Maracuja versehentlich ca. 1 Monat bei Zimmertemperatur stehen lassen, bevor ich mir mal die R√ľckseite durchgelesen hatte und gesehen habe, dass man ihn ihm K√ľhlschrank lagern soll.
Meint ihr, den kann man noch benutzen?
Wenn ja, wie lange?
 

pacmansh

Neues Mitglied
Bis er nicht mehr schmeckt und/oder Schimmel drin ist.
 

Cypher

Neues Mitglied
Gibts von Riemerschmid 0,25l-Flaschen? Kenn die nur von Monin, aber gerade Mango und Maracuja sind von Riemerschmid sensationell find ich.
Toll sind die 1l-Flaschen von Giffard, aber die halten komischerweise laut MHD mindestens 1 Jahr länger als die anderen. OK, zumindest Orgeat und Kokos.
 

drum-drum

Neues Mitglied
Mhh, ich habe gerade mal f√ľr dich 3 Internetshops durchsucht. Keiner hatte kleine Riemerschmid Flaschen.

Wor√ľber ich mich sehr freuen w√ľrde w√§ren kleine Giffard Flaschen. Hat irgendwer solche schon einmal gesehen? Die gro√üen 1 Liter Flaschen gehen mit auf den Senkel.
 

crackone

Neues Mitglied
F√ľllt den Spa√ü doch einfach in sch√∂ne kleine neutrale Flaschen ab...
 

kaptain

Neues Mitglied
Es gibt 0,25 Liter Flaschen von Riemerschmid. Kenne sie vor allem aus der Fegro. Ich glaube bei Karstadt habe ich auch schon einmal welche gesehen, bin mir aber nicht sicher. Online habe ich bisher noch keine gefunden.
 

Sauroctonar

Neues Mitglied
Jopp, ich habe die bisher auch nur bei Karstadt gesehen. Ansonsten kenn ich auch immer nur die großen Fruchtsirupflaschen
 

pacmansh

Neues Mitglied
Kann es sein, dass es vielleicht nur die Sirupsorten f√ľr Kaffee in 0,25l Flaschen gibt?

Könnte man hieraus interpretieren.
 

Sonder 1

Neues Mitglied
Also Sirup in kleinen Flaschen hab ich bisher nur von Monin gesehen.
 

exator

Neues Mitglied

Kann es sein, dass es vielleicht nur die Sirupsorten f√ľr Kaffee in 0,25l Flaschen gibt?

Könnte man hieraus interpretieren.

Hab' bisher auch nur die Sorten Mandel, Amaretto, Schokolade, Vanille, etc. in 0,25l Versionen gesehen.
 

kaptain

Neues Mitglied
Ich denke da habt ihr recht. Auf der Internetseite von Riemerschmid ist nur bei den Sorten f√ľr Kaffee die zweite Gr√∂√üe von 0,25 Liter angegeben. Bei allen Frucht-Bar-Sirups steht lediglich 0,7 Liter dabei.
 

JimBeam

Neues Mitglied
bei real und Tegut haben sie bei uns auch 0,25er Riemerschmidt Flaschen, aber kA was die kosten.
 

ralphb

Neues Mitglied
Über das Einfrieren der Säfte wurde bisher in dem Thread ja nur spekuliert, hat das mal mittlerweile jemand ausprobiert und kann berichten?
 

JimBeam

Neues Mitglied
Mehrmals ausprobiert.

Mit Ananas, Cranberry und Grapefruit.

Habe keine Geschmacksveränderungen feststellen können.
 

iljaa

Neues Mitglied
ich hole den Thread mal kurz hoch.

Bin noch blutiger Anf√§nger und kaufe mir gerade meine Hausbar zusammen. Jetzt habe ich im Schrank eine fast volle Flasche 43er Licor gefunden. M√ľsste schon ca 3-4 Jahre offen sein. Wurde (ungek√ľhlt) im Schrank gelagert.
Aussehen/Geruch/Geschmack scheinen völlig normal zu sein.

Was meint ihr, kann ich es bedenkenlos verwenden, oder sind einige Inhaltssstoffe von dem Likör nach so einer langen Zeit Gesundheitsbedenklich? :)
 

exator

Neues Mitglied
Bei 31% sollte es keine Probleme geben. Wenn Zutaten darin schnell schlecht werden k√∂nnten, dann m√ľsste eigentlich ein Hinweis drauf sein ("nach Anbruch im K√ľhlschrank aufbewahren" oder so)
 

mangomix

aktives Mitglied
Bei 31% sollte es keine Probleme geben. Wenn Zutaten darin schnell schlecht werden k√∂nnten, dann m√ľsste eigentlich ein Hinweis drauf sein ("nach Anbruch im K√ľhlschrank aufbewahren" oder so)

Nicht umsonst wird Alkohol zum Desinfizieren von Wunden verwendet ;) ... und Zucker ist, wie wir von Oma wissen, die immer fleißig eingekocht hat, ebenfalls ein guter "Konservierungsstoff". Auf (sehr) lange Sicht geht beim Licor 43 schlimmstenfalls das Aroma verloren, verderben wird er nicht.
 

adfgd

Neues Mitglied
Jemand Erfahrung, wie lange sich Agave Saft oder Ahornsirup hält?
Der Agave steht bei mir K√ľhlschrank.

Sonst steht bisher nur mein selbstgemachter Zuckersirup im K√ľhlschrank.
Beim Peachtree mach ich mir ein wenig Gedanken, ob der sich ohne K√ľhlung l√§nger als 1 Jahr h√§lt. So oft braucht man den ja nicht.
 

crackone

Neues Mitglied
Agave h√§lt auch ohne K√ľhlunh sehr lang. Ahorn empfehle ich, in den K√ľhlschrank zu packen.
PEachtree ist problemlos.
 

drum-drum

Neues Mitglied
Wie siehts eigenlich mit der Haltbarkeit von Lillet aus?

K√ľhlschrank absolute Pflicht? Oder kann der auch so 2 Jahre nach dem √Ėffnen im Regal stehen?
 

crackone

Neues Mitglied
Als Anschauungsobjekt ja - aber keineswegs mehr zum Trinken!!!

Lillet ist wie Noilly Dry zu behandeln.
 

mafisa

Neues Mitglied
Mein Lillet ist jetzt etwa 2 Monate offen (K√ľhlschrank) und deutlich harziger als eine frisch ge√∂ffnete Flasche.
Langsam bin ich der Meinung, weinbasiernde Getränke haben eine Haltbarkeit (ohne Geschacksverluste) von 2-4 Wochen.
 

Shola

Neues Mitglied
da is was dran.... :(

der Aromenverlust is' bei weinhaltigen Spirituosen schon nach wenigen Wochen sp√ľrbar / schmeckbar.
Wobei sich der Martini extra dry "gef√ľhlt" l√§nger h√§lt als Noilly, fundierte Fakten dazu hab ich aber leider auch nicht.
 

Thorwise

Neues Mitglied
Hi.

Weiß einer wie lange Amer Picon haltbar ist.
Ist auf der einen Seite ein Weinaperitif, hat aber auch 21%...
 

Freshman

aktives Mitglied
Lange, ich hab den schon √ľber ein Jahr ungek√ľhlt offen und den alkoholisch schw√§cheren Aperitif al orange (oder so √§hnlich) noch l√§nger.
 

drinkformile

Neues Mitglied
hab hier eine noilly prat flasche rumstehen...unzwar ca. 3 jahre. vielleicht kipp ich die einfach mal weg und behalte die flasche (jetzt wo es die flasche so nicht mehr gibt ;) )

mit campari kann man auch nach jahren nicht falsch machen oder? er schmeckt echt fies...aber wahrscheinlich so fies wie am ersten tag ;D
 

drinkformile

Neues Mitglied
gibt es eigentlich erfahrungen zur haltbarkeit von st. germain im geschlossenen zustand?

der offene st. germain hält ja bei richtiger lagerung rund 6-8monate durch. ich frage weil ich mir eventuell einen auf vorrat holen möchte.
 

Milchplus

Neues Mitglied
der offene st. germain hält ja bei richtiger lagerung rund 6-8monate durch.

Ist das tatsächlich so?
Ich habe schon etwas in beiden Richtungen gehört.
Hat jemand einen Vergleich gemacht?
 

Deliriumjack

Neues Mitglied
Die alten Abf√ľllungen bilden irgendwann einen Bodensatz und verf√§rben sich. Darunter gibt es auch welche, die dann nicht mehr trinkbar sind. Bei neuen Flaschen ist das aber kein Problem mehr.
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Ich hatte eine recht alte Flasche (2008 glaub), die war sehr lang offen. Da ist nix passiert mit der Farbe.
 

Deliriumjack

Neues Mitglied
Gl√ľck gehabt. Ich hab schon sehr viele von diesen "abgelaufenen" Flaschen gesehen.
 
√Ąhnliche Beitr√§ge im Cocktail-Forum
Thread starter Titel Forum Antworten Datum
oscomp Haltbarkeit geöffneter Spirituosen - Lösungsansätze Cocktailbar 111
LC Haltbarkeit von div. Spirituosen Cocktailbar 14
M Haltbarkeit Vermouth? Cocktailbar 76
Dai Haltbarkeit von gekauftem Pina Colada Cocktailbar 9
no_acc cream of coconut - Haltbarkeit Cocktailbar 11
good--night Haltbarkeit Cocktailbar 7
ralphb Säfte und Haltbarkeit Cocktailbar 7
Poffelchen Fragen zur Haltbarkeit Cocktailbar 23
H Noilly Prat - Haltbarkeit Cocktailbar 7
grave Haltbarkeit von "Sweet and Sour Mix" Cocktailbar 3
D Oliven - Haltbarkeit eines geöffneten Glases? Cocktailbar 7
D Haltbarkeit Worcestersauce & Tabascosauce ? Cocktailbar 7
chrischan Haltbarkeit der TBT Bitters Cocktailbar 5
chrischan Haltbarkeit Limettensaft (Direktsaft) Cocktailbar 9
M Haltbarkeit Cocktailkirschen Cocktailbar 20
D Haltbarkeit Sirup Cocktailbar 18
C Haltbarkeit von offenem Saft Cocktailbar 18
H Haltbarkeit von Alkohol Cocktailbar 35
J Haltbarkeit von Sherry Cocktailbar 20
F Haltbarkeit von Cream of Coconut Cocktailbar 14
H Mandelsirup hin√ľber - Haltbarkeit von Sirups - Erfahrungswerte Cocktailbar 23
M Frage wegen Haltbarkeit Cocktailbar 42
chokY Haltbarkeit von Sirups(wichtig!) Cocktailbar 7
kevel Haltbarkeit von Sirup? Cocktailbar 3
utze-99 Sirup (Haltbarkeit) Cocktailbar 2
P Haltbarkeit Sahne? Cocktailbar 11
Matzekk Säfte - Haltbarkeit Cocktailbar 3
P Haltbarkeit von Sirup/Likör Cocktailbar 15
Affenseggel Haltbarkeit von Sirups Cocktailbar 4
C Saft nektar Haltbarkeit Cocktailbar 30
F Haltbarkeit Cocktailbar 17
P Haltbarkeit von Sirupen Cocktailbar 3
J Haltbarkeit von Sirup? Cocktailbar 19
M Cocktails, Spirituosen und Bartending in der Wikipedia Cocktailbar 22
S Abseits der riesen Spirituosen Konzerne Cocktailbar 5
M Unbekannte Spirituosen Cocktailbar 2
Kuglblitz Spirituosen, die korken? Cocktailbar 3
S Cocktails mit Wein/Sekt ohne Spirituosen + K√ľhlung Granitoren Cocktailbar 8
T Spirituosen aus Neuseeland Cocktailbar 20
G Spirituosen und Zutaten f√ľr die ersten Cocktail-Versuche eines Anf√§ngers Cocktailbar 36
G Allround Spirituosen Cocktailbar 11
I Frage zu verschiedenen Spirituosen ... Cocktailbar 21
Kuglblitz Was ist in Spirituosen eigentlich drin? Cocktailbar 7
J Lagerung von Spirituosen (und Weinen) in altem Keller? Cocktailbar 21
Arikael Was assoziert ihr mit Genuss/Cocktails/Spirituosen Cocktailbar 11
D Was ist die optimale Probenmenge f√ľr Spirituosen? - Umfrage - Cocktailbar 14
S Spirituosen beim Auschenken k√ľhlen Cocktailbar 4
Docta Einsteiger Spirituosen Cocktailbar 2
cake_bomb Bio Spirituosen? Cocktailbar 8
M Meinungen zu den neuen Spirituosen 25 delight Cocktailbar 6
chrissk getr√§nke, s√§fte und spirituosen im K√ľhlschrank aufbewahren? Cocktailbar 6
M Geschichte der Cocktails und Spirituosen Cocktailbar 0
talex Munich Whisky & Bar Festival – Spirituosen erleben Cocktailbar 7
dr_riffles Spirituosen & Wein Großhändler? Cocktailbar 1
HoRRoR Ordnung der Spirituosen in der Bar Cocktailbar 4
gunnar84 Annehmbare Spirituosen im Niedrigpreissegment Cocktailbar 12
F spirituosen in bekannten Drinks Cocktailbar 25
start Spirituosen verdunsten?! Cocktailbar 7
C G√ľnstige Spirituosen f√ľr Party / Ersetzbarkeit von Rum Cocktailbar 9
dr_riffles Spirituosen die an Prozent verloren haben! Cocktailbar 20
Stony Spirituosen Shops in √Ėsterreich Cocktailbar 3
D Anfängerfragen zu Spirituosen und deren Herstellern Cocktailbar 14
D Welche Säfte und Spirituosen von welchem Hersteller? Cocktailbar 1
magnat88 mir unbekannte Spirituosen bewerten Cocktailbar 10
talex Die neuen Bereiche f√ľr Kolumnen und Spirituosen Cocktailbar 7
Arnes Welche Spirituosen? Cocktailbar 14
Recaro Gibt es Spirituosen, Säfte oder Sirups deren Geschmack ihr einach nich abkönn Cocktailbar 72
M Welche Spirituosen sollten in den K√ľhlschrank? Cocktailbar 40
M Liste mit dem Grundequipment an Spirituosen/Sirup/Säften etc. ??? Cocktailbar 2
R B√ľcher √ľber Spirituosen Cocktailbar 14
Dinie Online-Bestellung von Spirituosen Cocktailbar 9
P Welche Spirituosen f√ľr Longdrinks kaufen? Cocktailbar 13
serge England: Spirituosen Cocktailbar 11
D Weitere spirituosen .... Cocktailbar 7
N "Das grosse Buch der feinen Spirituosen" Cocktailbar 5
talex Metro nimmt Spirituosen aus dem Verkauf Cocktailbar 17
L Spirituosen-Superbillig Cocktailbar 27
Novan Flaschendosierer und anderes als Spirituosen Cocktailbar 1
P "Exquisit"-Liköre der Fa. Rauter Marken Spirituosen Cocktailbar 17
L Wo kann man in M√ľnchen Spirituosen kaufen?? Cocktailbar 15
H Korkverschl√ľsse f√ľr Spirituosen Cocktailbar 23
S aufbewahrung von spirituosen und sirups Cocktailbar 7

√Ąhnliche Beitr√§ge im Cocktail-Forum

Oben