UMFRAGE: Whisk(e)y mit Cola

Wie lautet bzw. schreibt man die Kurzform f?r "Whisk(e)y mit Cola"?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    23

mangomix

aktives Mitglied
Welche der genannten Kurzformen klingt richtig? Ist natürlich mal wieder eine Wikipedia-Frage, das "passendste" Lemma ist gesucht. Postet gern eure Begründungen.
 

Gimlet

Neues Mitglied
Whiskey & Cola wäre auch eine Möglichkeit. Wie bei Gin & Tonic. Auf jeden Fall finde ich die amerikanische Schreibweise passender.
 

MixMeMax

Neues Mitglied
Ob "e" oder nicht würde ich davon abhängig machen, ob mit Scotch oder Bourbon gemixt wird - verbreiteter dürfte aber der Mix mit Bourbon sein.
 

Gimlet

Neues Mitglied
Obwohl ja auch die Amis manchmal Whisky also ohne "e" schreiben. Für mich ist es halt ein amerikanisches Duo.
 

dadid123

Neues Mitglied
Schwierige Frage, ich würde das Getränk "Whiskey & Coke" nennen aber diese Variante ist nicht zur Abstimmung freigegeben. "Coke" ist wohl ein geschützter Markenname von Coca-Cola und deshalb nur dann passend wenn der Drink mit einem Coca Cola Produkt gemixt wird.

Stimme deshalb für die Schreibweise Whisky Cola.
 

kriegskeks

Neues Mitglied
Bei Eigennamen würde ich auf Bindestriche verzichten. Sowas benutzt man eigentlich nur wenn man Fremdwörter mit deutschen Wörtern kombiniert.
 

Semyon

aktives Mitglied
Ich bin für Whiskey Cola.

Die Bindestrichvarianten sind aus meiner Sicht alle falsch, da zusammengesetzte Begriffe im Englischen durch ein Leerzeichen getrennt und im Deutschen zusammengeschrieben werden. Jetzt kann man sich freilich darüber streiten, ob Whiskey Cola überhaupt ein zusammengesetzter Begriff ist, da es ja recht eigentlich eine, Verkürzung von "Whiskey and Cola" ist. Aber auch in letztem Falle würde der Begriff durch Leerzeichen getrennt geschrieben, also ohne Bindestrich.

Bleibt also die Frage:Whisky mit oder ohne "e". Ich bin für "mit", da Cola für mich das ist, was Tom Standage als "Sublimated Essence of America" bezeichnet. Nach meinem Verständnis wird Whiskey Cola deshalb mit auch Bourbon und nicht mit Scotch gemixt - und folglich mit "e" geschrieben.

 

Angrist

Neues Mitglied
Hab jetzt mal für Whiskycola gestimmt, einfach weil dies meiner Meinung nach der Begriff, der zumindest in meiner Gegend in den Jugendhäusern, Partys etc auf der Karte/am Brett steht.

Da interessiert es auch keinen, dass da nun ein E noch reinmüsste, da es ja in 99,99% der Fällen mit Jack Daniels gemischt wird
 

wizzard

Neues Mitglied
Whiskey Cola

Mit e, weil kaum jemand Scotch & Cola meint, wenn er diese Kombination bestellt.

Ohne Bindestrich, weil es sonst eine Cola mit Whiskey-Charakter wäre (so wie Vanille-Cola). Das mag zwar im Einzelfall zutreffen, ist aber nicht gemeint.
 

grgraf

Neues Mitglied
Whiskey-Cola

Mit "e" weil meistens mit Bourbon.

Ein Kollege aus der technischen Doku meinte mal, bei zusammengesetzten Wörtern im Deutschen mit Bindestrich (oder ganz zusammen), im Englischen ohne Bindestrich.
 

Citrus

Neues Mitglied
Mein Vorschlag: Whisky Cola.

Wegen Bourbon wäre zwar natürlich Whiskey richtiger, das ist aber nicht allgemein bekannt (und gilt bekanntlich auch nicht für alle Bourbons). Im Deutschen wird Whisky einfach weit überwiegend ohne "e" geschrieben.

Und ohne Bindestrich - sieht besser aus und entspricht zB der (deutschen) Schreibweise von Gin Tonic, Wodka Lemon, ...
 

mangomix

aktives Mitglied
Ups, die Umfrage war ja noch offen ... naja, danke allen Abstimmern und Southpark für's Schreiben des Artikels: https://de.wikipedia.org/wiki/Whiskey_Cola
 
Oben