Lohnende Cocktailvideos auf youtube

Avarax169

Neues Mitglied
Also ich browse wirklich sehr viel durch youtube und die dortigen Cocktailvideos, da ich ihnen fĂŒr meinen Teil wenn es eben die richtigen sind sehr viel abgewinnen kann.

Daher möchte ich mal auf folgende channels hinweisen und natĂŒrlich fragen ob ihr auch einpaar nette Funde gemacht habt.



citydrinking
sowie
shakertv
Die hier anzutreffenden Drinks werden von Myles Cunliffe vorgemixt der den gewissen magischen Schwung beim free pour und anderen Bewegungen aufweist und wie ich finde stets makellose Rezepte vorweist.

anguswinchester
sowie
barmetrix
Auch diese beiden channels werden von ein und der selben Person mit Videos bestĂŒckt, Angus Winchester schĂŒttelt und rĂŒhrt hier.


brilliantcocktails
Chris Doig hat eine Vorliebe fĂŒr klassische Drinks und sein Englisch find ich einfach spitze :D


keithmarszalek
Last but not least Chris McMillian aus New Orleans der zu jedem Drink selbstverstÀndlich auch die passende Herkunftsstory parat hat. Man merkt ihm die Liebe zur Gastronomie wirklich an.

.
.
.
.
Meine persönlichen Favoriten:
Chris McMillians Mint Julep
Angus Winchester mixt einen Daiquiri, dass einem das Wasser im Mund zusammenlÀuft
Myles Mojito mit dem Schlagstock Muddler
Bestes Pina Colada Video xD aaaaand flair cocktaaaaaaail... school!
 

grgraf

Neues Mitglied
Endlich macht mal jemand einen Thread auf zu dem Thema. Ich finde solche Videos immer sehr lehrreich und kann eigentlich nicht genug davon kriegen :).

LG
Guenni
 

Avarax169

Neues Mitglied
hast du selbst auch einpaar auf lager? frĂŒher fand ich ja den "art of the drink"-podcast immer geil, aber der ist wenn ich zurĂŒckschaue doch ein wenig stumpf
 

Metalking

Neues Mitglied
:(
Den gibt es doch schon im Offtopic den Thread
 

Avarax169

Neues Mitglied
Oh sorry
Dann bitte ich um Löschung (des Threads)
In Zukunft werd ich mich dann wohl der Suchfunktion bedienen
 

grgraf

Neues Mitglied
:(
Den gibt es doch schon im Offtopic den Thread
Kein Wunder ist mir der noch nicht aufgefallen. Unter Offtopic hĂ€tte ich ihn nicht gesucht. Hat ja schließlich sowohl mit Cocktails als auch mit Mixen was zu tun.

LG
Guenni
 

exator

Neues Mitglied
Die Videos von Chris McMillan und Chris Doig schaue ich in der Tat auch gerne an, deshalb habe ich mir auch sÀmtliche heruntergeladen und auf Harddisk archiviert^^ McMillan hat wirklich Ahnung von seinem Metier, wodurch man einiges lernen kann. Er kommt sicherlich zu 99% an meine Vorstellung von perfekten Drinks heran.

Die anderen Videos sind auch zu gebrauchen, aber ansonsten ist es nahezu unmmöglich, akzeptables Material zu finden. Das meiste ist einfach nur grausam...
 

Valdr

Neues Mitglied
http://de.youtube.com/watch?v=9aNPvKTbPmU

hab diese reihe hier entdeckt,gefÀllt mir ^^
 

Avarax169

Neues Mitglied
Toller Fund, abonniert (auch wenn seit einem Jahr kein neuer hinzugekommen ist :'( ), danke.
 

Avarax169

Neues Mitglied
Gestern Abend habe ich diese beiden sehr inspirierenden Videos gefunden. Bartending mit WĂŒrde :)

http://de.youtube.com/watch?v=LWVDQghoav4
http://de.youtube.com/watch?v=lqulsZZ2Ekc
 

MixerJR

Neues Mitglied
Da wird das mixen schon zur Meditation!
Sieht auf jeden Fall sehr edel aus.
 

Metalking

Neues Mitglied
Sollte man sich aber definitiv nicht zum Vorbild nehmen...
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Es macht auf den ersten Blick einen guten EWindruck, frische Zutaten, gute Spirituosen, jedoch Rezepte, die Technik (Abmessen usw.), die GlĂ€serwahl, die Art/LĂ€nge des SchĂŒttelns usw. ĂŒberzeugen dann leider nicht mehr.
 

Junsas

Neues Mitglied
Hab bis jetzt nur mal in die Interviews reingeschaut und fand diese ganz interessant. Hab grad keine Zeit, schau mir die andren heute Abend mal an und entferne dann gegebenenfalls den Link wieder. ;)
 

Cypher

Neues Mitglied
Keine Hilfsmittel zum Abmessen (teilweise nichtmal freie Ausgießer), etwas unbeholfener Umgang mit den Utensilien (Eisschaufel, Shaker etc.)...
Naja, nicht so der Bringer.
 

Jigger

Neues Mitglied
Ich finde es immer interessant, was manche Leute unter einem Dash verstehen. :D
 

Avarax

Neues Mitglied
Ja haha. Der "dash" Maraschino beim Martinez, das sind doch mindestens 1.5 bis 2 cl
 

Junsas

Neues Mitglied
Das hat mich eben auch verwundert. Im Rezept am Ende des Videos steht aber auch entsprechend 1/2 Oz.

Also tut mir leid, die Cocktailvideos sind schrott. Die Interviews fand ich aber interessant. Wobei das dort Gesagte irgendwie lÀcherlich wirkt, wenn man die Arbeit der Bartender sieht. Hab meinen vorherigen Post mit entsprechenden Warnungen versehen. ;)

Ein wirklich zu empfehlendes Video ist hier zu finden. Richtet sich thematisch aber eher an AnfÀnger.
 

crackone

Neues Mitglied
Wir wollen ja nicht, dass irgendwo 'falsch' gerĂŒhrt wird...

Ich freue mich schon, die Bar mal zu besuchen, in der du arbeiten wirst Jigger...
 

drum-drum

Neues Mitglied
Ich habe so eben folgende Reihe Youtube Videos gefunden:


Videos vom User Mixologista:

http://www.youtube.com/profile?user=Mixologista&view=videos


Ein paar wenige habe ich mir noch nicht angesehen, aber alle anderen haben mir bisher sehr gut gefallen oder haben mich glatt vom Hocker gehauen.

Total innovative Cocktails. GENIAL!
 

adfgd

Neues Mitglied
Klasse Thread. ;)
Werd mich mal durch die ganzen Videos kÀmpfen.
Vlt. hat ja noch einer ein paar Links parat?
 

Avarax

Neues Mitglied
Hier noch ein toller channel:
http://www.youtube.com/user/cocktailchamp100
 

Avarax

Neues Mitglied
http://www.youtube.com/watch?v=ywTnMRdoXSM
Sehr souverÀn.
 

wertzui

Neues Mitglied
@Avarax Ich dachte, der Thread heißt lohnende Cocktailvideos, oder hab ich was verpasst? ;)

edit: Name korrigiert :)
 

Avarax

Neues Mitglied
Also ich fand's lohnend :D

Avarax ist mein Name!
 

ZeeD

Neues Mitglied
"Dann wieder unseren beliebten Rum - Bacardi. Gibt auch billigvarianten" ARGH!
Bitte schreib noch dazu, dass es Ironie is', sonst glaubt das ein Neuling noch! ;D
 

Arikael

Neues Mitglied
Billigvariante!
Göttlich ;D

mhm, da bekomm ich gleich Durst auf... Wasser
 

Avarax

Neues Mitglied
Und wie verachtungsvoll sie das B! in Billigvarianten betont :D
 

drum-drum

Neues Mitglied
Die macht ja wirklich fast alles falsch. Am besten ist noch folgendes: ;D


In das GĂ€steglas 4 schöne EiswĂŒrfel rein. Das ganze dann 5 Sekunden so stehen lassen, dann ist das Glas natĂŒrlich bereits so richtig kalt.

Dann natĂŒrlich das gute Eis wegkippen und den Drink mit dem wĂ€sserigen, verbrauchten Eis in der Glas kippen. ;D
 

Maruu

Neues Mitglied
Keine schlechte Idee.
Nur sieht die Deko aus wie ne Scheibe Salami, mal ne neue Variation ;D
 

ZeeD

Neues Mitglied
Das ist Cuisine-Style, kennt man doch schon etwas lÀnger ;D
 

Avarax

Neues Mitglied
Über Jiggers Blog hab ich noch ein schönes Video gefunden

http://www.youtube.com/watch?v=x2ZQXuOTgGg
 

Metalking

Neues Mitglied
Junge, Junge, beim ersten Video werd ich ja richtig aggressiv!
 

Milchplus

Neues Mitglied
Wie wÀrs mit ner Bloody Mary zum Beruhigen?
Weißt ja jetzt, wies geht... ;D
 

drinkformile

Neues Mitglied
http://girlsmixingdrinks.com

den verzeihe ich auch das sie es nicht 100% drauf haben...schön anzusehen sind die videos allemale ;)
 

crackone

Neues Mitglied

http://girlsmixingdrinks.com

den verzeihe ich auch das sie es nicht 100% drauf haben...schön anzusehen sind die videos allemale ;)

wow, der After Sex Cocktail.... DAs muss man sich nicht mal anschauen....
 

Metalking

Neues Mitglied
Zum GlĂŒck starten die Videos nicht mal bei mir
 

Tiefenrausch

aktives Mitglied
Bei mir auch nicht.

wow, der After Sex Cocktail.... DAs muss man sich nicht mal anschauen....

So lecker wie die Kippe danach... (Warum können diese dÀmlich Smilies nicht mal kotzen...)
 

drum-drum

Neues Mitglied
Gerade gefunden: http://www.youtube.com/user/oregonbarguild#p/u

Habe zwar erst ein Video angeschaut, aber der Rest dĂŒrfte auch mehr als nur "gut" sein.
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Der Drink ist geschmacklich zwar "Sour-Type" aber kein Sour, sondern ein fast klassischer Rickey.
Bei diesem wird die Zitrusfrucht im Glas gedrĂŒckt und verbleibt dort auch
. - Genau wie im Video.
Danach werden Zucker, Basisspirituose und Eis ergĂ€nzt und gerĂŒhrt.
Ergo ein Rum Rickey.
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Sollte ein Rickey nicht Soda und kein Zucker enthalten?

Doch Zucker o.Ă€. immer.
Soda o.À. fehlt tatsÀchlich, ist aber verzichtbar (siehe Caipirinha).
Das Fehlen von Soda und die Verwendung von Bitters machen den Drink eigentlich zu einem Swizzle (allerdings ohne crushed ice). Aber ein Swizzle verwendet auch nur den Saft.
Durch das Muddeln und das Verbleiben der Zitrusfrucht im Drink
ist der Drink letztlich klar ein Rickey.
 

Tiefenrausch

aktives Mitglied
Apropos, schöner Artikel zum Rickey:
http://www.mixoloseum.com/blog/2009/07/hey-rickey/
 

dadid123

aktives Mitglied


Sollte ein Rickey nicht Soda und kein Zucker enthalten?
[/quote]

Doch Zucker o.Ă€. immer.
Soda o.À. fehlt tatsÀchlich, ist aber verzichtbar (siehe Caipirinha).
Das Fehlen von Soda und die Verwendung von Bitters machen den Drink eigentlich zu einem Swizzle (allerdings ohne crushed ice). Aber ein Swizzle verwendet auch nur den Saft.
Durch das Muddeln und das Verbleiben der Zitrusfrucht im Drink
ist der Drink letztlich klar ein Rickey.
[/quote]

Hmm, ein Rickey also... :-\

Du ziehst hier die Caipirinha als Beispiel heran, war das nicht eine batida de limao? http://www.cocktaildreams.de/smf/index.php?topic=6797.msg127664#msg127664
Ich laube, ich höre mit meinen Kategorisierungsversuchen auf und trinke lieber nur noch :D
 

Mixael

aktives Mitglied
Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)



Caipirinha zumindest gehört in die Kategorie der Batidas. Eine Batida de Limao, wenn ich es Recht im Kopf hab'.
[/quote]

Genau, und die gehören wohl zur Klasse der Rickeys.
[/quote]

Ja nur noch trinken ist gut

 

dadid123

aktives Mitglied

Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)



Caipirinha zumindest gehört in die Kategorie der Batidas. Eine Batida de Limao, wenn ich es Recht im Kopf hab'.
[/quote]

Genau, und die gehören wohl zur Klasse der Rickeys.
[/quote]

Ja nur noch trinken ist gut

[/quote]

Also, bevor ich das lesen komplett aufgebe und nur noch trinke ;) bin ich Tiefenrauschs Link ins mixoloseum gefolgt und habe da gelesen, dass die Faustformel fĂŒr einen Rickey aus 1 Teil Zitrussaft, 3 Teilen Sprit und 8 Teilen Sodawasser besteht, somit fĂ€llt meiner Meinung nach die Caipi aus den Rickeys raus.

Meint ihr, Colonel Rickey hÀtte den http://www.cocktaildreams.de/cooldrinks/cocktailrezept.colonel-collins.137.html als Rickey durchgehen lassen? :D
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Guter link Tiefenrausch.
Wie fast immer scheint es eine Entwicklung der Begriffe zu geben.
Auch ein GetrÀnk switched gerne von einer Drinkklasse zur nÀchsten:
Zum Beispiel die deutsche Eigenart crushed ice in der Caipirinha zu verwenden, gibt ihr auf einmal einen Batida Charakter.
Kategorien sind Verstehenshilfen.
Mehr nicht.
Die gesamte Kulinarik widersetzt sich letztlich jedem Schubladendenken.
_________________________________________________________

Nun, der historische Rickey ist ein ErfrischungsgetrÀnk (deshalb Soda!) und braucht im Ursprung keinen Zucker.
Insoweit, insbesondere durch das Fehlen von Soda, zeigt das Video in der Tat keinen Rickey.
_________________________________________________________

Ich beziehe mich auf einen anderen (deutschen?) hundertjÀhrigen Traditionsstrang (der sich auch auf Joe Rickey bezieht) bei dem die Frucht gemuddelt wird und im Drink verweilt. Der Rickey ist somit verwandt mit dem Julep (Minze aber kein Saft) und mit dem Smash (meist Zitrus und Minze o.À.).

Ich empfinde das AusdrĂŒcken der Zitrus!frucht im Glas und das Verbleiben dort, macht den eigentlichen, kategorie-entscheidenden Unterschied aus, da nicht nur der Saft, sondern auch die Schalenöle, Schalenaromen (und wenns schlecht lĂ€uft Pulp-Bitterstoffe) zum Tragen kommen. Zudem wird mit sehr viel Eis gearbeitet.
Der Rest der Zutaten oder der Zubereitung zeigen keine AuffÀlligkeit.
Das betrifft die gemuddelte (deutsche?) Caipirinha und ihre Variationen, Bombay Crushed und den eisbefĂŒllten Video Drink Anejo Candido.
Über die Kategorie könnte man evtl. verhandeln. FĂŒr einen Smash fehlt die Julep-Ähnlichlichkeit (small julep).
Rickey gefÀllt mir nach wie vor am besten.

 

Tiefenrausch

aktives Mitglied
Wie fast immer scheint es eine Entwicklung der Begriffe zu geben.

Da könntest Du recht haben. Eine Entwicklung ist ja auch nicht unbedingt schlecht. Man sollte halt wissen, wo die Wurzeln liegen und wohin es sich entwickelt hat, und kann dann beurteilen, welche Begriffsverwendung sinnvoll weiter zu gebrauchen ist und welche lieber nicht. Beim Rickey bin ich mir jetzt noch nicht so ganz schlĂŒssig, aber ich möchte ein paar andere Beispiele nennen:

Smash: wĂ€hrend frĂŒhe Rezepte neben den klassischen Julep-Zutaten Spirituose, Zucker und Minze wenn ĂŒberhaupt nur vereinzelt verschiedenste FrĂŒchte erwĂ€hnen, hat sich im modernen Smash die Zitrone (inkl. Schale) als Pflichtzutat durchgesetzt. Mal abgesehen davon, dass diese Kombination wirklich herrlich schmeckt, hier ist eine sehr stimmige Begriffsdefinition entstanden, die sich ĂŒber die Zitrusfrucht auch gut vom Julep abgrenzt.

Aviation: Im Original mit CrĂšme de Violette zubereitet, fand dieser Cocktail schon frĂŒh seine grĂ¶ĂŸte Bekanntheit ohne diese charakteristische Zutat. Auch so sicher ein Genuss, aber niemals so faszinierend wie die ursprĂŒngliche Version, die ich daher immer vorziehen wĂŒrde.

Martinis: Was einem heute alles als "Martinis" zugemutet wird, allen voran entsetzlich kĂŒnstlich schmeckende Appletinis, das grenzt schon an Körperverletzung. Vor allem aber haben diese Kreationen nichts mehr mit einem echten Martini gemein.

Es hĂ€ngt also immer vom Einzelfall ab, ob eine bestimmte Begriffsentwicklung zu untersĂŒtzen ist oder nicht.
 

Thorwise

Neues Mitglied
Ich empfinde das AusdrĂŒcken der Zitrus!frucht im Glas und das Verbleiben dort, macht den eigentlichen, kategorie-entscheidenden Unterschied aus, da nicht nur der Saft, sondern auch die Schalenöle, Schalenaromen (und wenns schlecht lĂ€uft Pulp-Bitterstoffe) zum Tragen kommen. Zudem wird mit sehr viel Eis gearbeitet.
Stimmt. Auch sehr schön hier zu sehen:
http://ohgosh.tv/episode/the-gibson-gin-rickey-derek-brown/
 

Tiefenrausch

aktives Mitglied
Vielleicht sollte das mal in einen Rickey-Thread verschoben werden.

Btw: Meine Zunge kann sich mit einem zuckerlosen Gin Rickey einfach nicht anfreunden... :-\

Edit:


Ich beziehe mich auf einen anderen (deutschen?) hundertjÀhrigen Traditionsstrang (der sich auch auf Joe Rickey bezieht) bei dem die Frucht gemuddelt wird und im Drink verweilt.

Hmm, kannst Du da vielleicht noch eine Quelle nennen? Meine Suche nach Joe Rickey ergab nur Rezepte mit Bourbon, Limette und Soda, ohne Zucker, keine HintergrĂŒnde/UrsprĂŒnge.
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Zucker kam spĂ€ter. Joe Rickey war ĂŒbrigens Limetten Importeur ... ...
Ich schiebe nochmal einen Beleg fĂŒr die Tradition nach, im Rickey zu muddeln:

"Gin Rickey. Eine Lime ... zerschneidet man in 2 StĂŒcke, legt sie in ein High-Ball oder Fizzglass
und zerdrĂŒckt sie mit einem hölzernen DrĂŒcker... "
aus "Der Mixologist - Illustriertes Internationales GetrÀnkebuch von Carl A. Seutter"
aus dem Jahr 1909
http://www.euvs.org/pdf/SEUTTER.pdf Seite 100/101

Nichtsdestotrotz hat offensichtlich eine Entwicklung des Rickey Begriffs stattgefunden.

Edit:
Trotzdem glaube ich mittlerweile, dass ein Rickey ohne Soda ala Caipirinha der Drinkidee und damit der Kategorie nicht gerecht wird. Der Rickey sollte als ErfrischungsgetrÀnk sprudeln, "fizzy" sein......
Das Ersetzen des Sodas durch viel Eis ala Caipirinha, Bombay Crushed, Anejo Candido schafft etwas Neues, was auf eine weitere Kategorisierung wartet. ;)
 

Alchemyst

aktives Mitglied
:) , Oooooch, aufgeben gilt nicht... ;)

(Übrigens: dĂ€mliche Smilies...)
 

dadid123

aktives Mitglied
:) , Oooooch, aufgeben gilt nicht... ;)

Ich gebe nicht auf, im Gegenteil, ich fange gerade erst an ;)

Auf meine in diesem Forum gestellten Fragen hinsichtlich MixgetrÀnkekategorien habe ich leider keine befriedigenden Antworten erhalten :'(

Meine Fragen haben lediglich Duskussionen ausgelöst. Ich gehe jetzt das Thema pragmatisch an, mixe, trinke, schmecke und kategorisiere fĂŒr mich selbst ... 8)
 

oscomp

aktives Mitglied

Auf meine in diesem Forum gestellten Fragen hinsichtlich MixgetrÀnkekategorien habe ich leider keine befriedigenden Antworten erhalten :'( Meine Fragen haben lediglich Duskussionen ausgelöst.
[/quote]

Das passiert beim durchau kontroversen Thema Kategorien nicht zum ersten mal


Danke, ich werde in diesem Forum keine Fragen mehr bezĂŒglich Drink-Kategorien stellen
Ich gehe jetzt das Thema pragmatisch an, mixe, trinke, schmecke und kategorisiere fĂŒr mich selbst ... 8)[/quote]
Nicht die schlechteste Entscheidung ;)
Denn:
... Die gesamte Kulinarik widersetzt sich letztlich jedem Schubladendenken....
[/quote]
 

Tiefenrausch

aktives Mitglied

Denn:
... Die gesamte Kulinarik widersetzt sich letztlich jedem Schubladendenken....
[/quote]
[/quote]

Bevor das jetzt so losgelöst und mit Absolutheit verfolgt wird, möchte ich doch auf die Bemerkung darĂŒber hinweisen:


Kategorien sind Verstehenshilfen.
[/quote]

Als solche sollte man sie auch betrachten und nutzen. Dazu sind sie nĂŒtzlich.
 

Avarax

Neues Mitglied
Den Beefeater Channel finde ich sehr nett: http://www.youtube.com/user/beefeaterginlondon#p/u/5/rFyUhKOInaI
 

Avarax

Neues Mitglied
Christina Schneider mixt den Cocktail des Monats in der Shoshu Bar: http://www.facebook.com/video/video.php?v=10150167595350107&ref=nf
 

drinkformile

Neues Mitglied
wird zwar immer seltener das man videotechnisch etwas gutes findet, aber den hier kann man weiterempfehlen. nicht perfekt...aber wenigstens keine barschool pfeife ^-^

http://www.youtube.com/watch?v=0kpybKMEuSs
 

Milchplus

Neues Mitglied
Entschuldige, aber wozu mit dem Nicht-perfekten zufrieden geben?
Wenn man Jim Beam Black und Plymouth Gin 41,2 als Universal-Empfehlungen prÀsentiert, bleibt nicht mehr viel Nutzen.
Das schreibe ich, um unerfahrene Mitleser zu warnen.

Was er ĂŒber die Anschaffungen fĂŒr einzelne Drinks sagt, ist aber sicher richtig.
 

crackone

Neues Mitglied
Ich habe das Video nicht gesehen.

Aber JimBimmBlack und Plymouth sind solide Produkte.
 

Milchplus

Neues Mitglied
"Solide" vielleicht, aber fĂŒr mich auch nicht wirklich gut.
Plymouth ist zwar bei einigen Cocktails unersetzbar, aber ihn hier quasi als Universal-Gin zu prÀsentieren, ergibt zusammen mit der Martini Rosso-Flasche kein gutes Bild. Dabei sieht der restliche Barstock hochwertig aus.

All das sind keine groben Fehler, aber fĂŒr mich einfach nicht "empfehlenswert".

Mir bleibt schlichtweg der Nutzen verborgen, den ein Video haben soll, das ausdrĂŒcklich zeigen möchte, wie man seinen Barstock aufbaut, dann aber bei allgemeinen Kategorien wie "Bourbon" oder "Gin" bleibt.
Nicht erwÀhnt wird, dass Plymouth Gin eine ganz eigene Kategorie darstellt. Einzig bei Tequila und Brandy geht er grob auf Unterschiede ein.
Stattdessen kommen Formulierungen wie "something nice to work with".

Zielgruppe dieses Videos kann nur jemand sein, der kaum Ahnung hat. Dem wird hier aber nicht geholfen.
Seine Empfehlung, auf einzelne Drinks hin Zutaten zu kaufen, habe ich ja schon unterstĂŒtzt. Den Rest hĂ€tte er sich aber sparen können.
Wenn man sich nicht genug Zeit nehmen möchte, um wirklich zu informieren, sollte man es lassen.
Positive Gegenbeispiele sind regelmĂ€ĂŸig die Videos von Robert Hess.

crackone, du hast das Video ja nicht gesehen, es bleiben also nur unsere unterschiedlichen Ansichten bezĂŒglich der genannten Produkte (demnach: Geschmackssache).
Meine AusfĂŒhrungen sollen hier nur eventuellen unerfahrenen Mitlesern helfen, die Empfehlungen im Video besser einschĂ€tzen zu können.
 

Metalking

Neues Mitglied
Wenn du so Dinge in dem Video findest, wirst du ebenfalls bei Robert Hess Dringe finden, die gar nicht gehen...
 

Milchplus

Neues Mitglied
Das sind jetzt schon wieder viel zu viele SĂ€tze fĂŒr dieses unbedeutende Thema.
Der Hinweis auf Robert Hess war nur auf die höhere Informationsdichte bezogen, ansonsten finde ich bei ihm tatsÀchlich einige Dinge, die "gar nicht gehen".

 

Valdr

Neues Mitglied
*thread ausgrab*

habe vor kurzem n paar videos aus dem fcuk yoga in essen bei youtube gefunden,empfehlenswert, tolle bar und leckere drinks!

http://www.youtube.com/watch?v=jTGPK76ejlM
 

Thorwise

Neues Mitglied
Zucker kam spĂ€ter. Joe Rickey war ĂŒbrigens Limetten Importeur ... ...
Ich schiebe nochmal einen Beleg fĂŒr die Tradition nach, im Rickey zu muddeln:

"Gin Rickey. Eine Lime ... zerschneidet man in 2 StĂŒcke, legt sie in ein High-Ball oder Fizzglass
und zerdrĂŒckt sie mit einem hölzernen DrĂŒcker... "
aus "Der Mixologist - Illustriertes Internationales GetrÀnkebuch von Carl A. Seutter"
aus dem Jahr 1909
http://www.euvs.org/pdf/SEUTTER.pdf Seite 100/101

Nichtsdestotrotz hat offensichtlich eine Entwicklung des Rickey Begriffs stattgefunden.

Hier im ĂŒbrigen die Ă€lteste, ĂŒberlieferte Notiz ĂŒber den Gin (oder Whiskey) Rickey von 1895, die nur von Limettensaft spricht:

http://s3.amazonaws.com/imgly_production/1404087/large.jpg
via:
http://ajiggerofblog.com/2011/07/06/the-original-rickey-recipe/
 

drum-drum

Neues Mitglied
Oh oh oh, folgendes Video sieht aus wie nen Roboter. Echt erstaunlich wozu die fĂ€hig sind, aber eine angenehme AtmosphĂ€re ist es fĂŒr mich nicht. Da ist mir der sprechende Bartender, der auch mal ein bisschen was verschĂŒttet und etwas zu Bruch gehen lĂ€sst, lieber. ;)


http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=rAMISP9cwzY
 

drum-drum

Neues Mitglied

Jeff Morgenthaler:
http://www.youtube.com/watch?v=_QxcmlFS5pM

Aber was ist das rote aus dem Glas? Kaviar?

Vlt interessiert es ja noch:

Rezeptur:

2 oz Boca Loca cachaça
Ÿ oz lemon juice
œ oz simple syrup
œ oz egg white
1 tsp apricot preserves
1 dash Angostura bitters

Quelle: http://www.jeffreymorgenthaler.com/2009/the-black-dog-at-tales-of-the-cocktail/


Die gesuchte Zutat ist also 1 Teelöffel "apricot preserves". Und wenn mich mein Englisch nicht im Stich gelassen hat dĂŒrften dass haltbar gemachte Aprikosen sein. In dem Fall anscheinend zu Marmelade/KonfitĂŒre verarbeitet.
 

drinkformile

Neues Mitglied
hat noch jemand etwas...?

ich find nicht mehr viel sinnvolles :( eher videos aus der kategorie "abschreckend"

--------

hier mal etwas aus der kategorie "grotesk". jim meehan...kewler typ...cooler bartender...aber die nummer mit dem mixer ::) naja...wenns genug geld dafĂŒr gab, ich verzeih's ihm

https://www.youtube.com/watch?v=JWsOoNYLz-4

---------

hier mal wieder was schönes...

https://www.youtube.com/user/kitazawakikaku/videos
 

Metalking

Neues Mitglied
Finde nichts Abschreckendes.
Mit dem nötigen Augenzwingern charmant einen guten Drink vorgestellt. Passt doch.
 

drinkformile

Neues Mitglied
Finde nichts Abschreckendes.
Mit dem nötigen Augenzwingern charmant einen guten Drink vorgestellt. Passt doch.

öhm..."die schulter tut weh vom shaken" ... als ob man in den laden geht um dem jim zuzusehen wie er einen mixer bedient :p
 

drinkformile

Neues Mitglied
http://www.youtube.com/watch?v=iyXrhv0Lqkk

japanische cocktailkunst...ich denke mir...selbst wenn die cocktails alle nicht so besonders schmecken (wĂŒrden) ... ich könnte da stundenlang zusehen. bewegungsablauf...das ganze prĂ€sentieren und zelebrieren...grossartig

http://www.youtube.com/user/SmallScreenNetwork/videos

hatte mich gewundert das da nicht mehr viel kommt von small screen networks...aber sind alle noch aktiv...bloss die itunes podcasts haben aufgehört. jamie boudreau...charlotte voisey gefallen mir immernoch am besten...product placement ist bischen nervig, aber naja

...

EDIT: hier noch einer ... spass mit morgenthaler

http://www.youtube.com/watch?v=RTkLRItfBZY
 

drinkformile

Neues Mitglied
top ... einfach zuhause kamera draufhalten und einfach das sagen ohne viel tamtam...definitiv ein lichtblick auf yt

http://www.youtube.com/user/BetterCocktails/videos

ausserdem amy stewart ...die authorin von "the drunken botanist"...einige gedanken rund um ihr buch und was sie so anbaut

http://www.youtube.com/user/amystewart/videos
 

lupullus

Neues Mitglied

top ... einfach zuhause kamera draufhalten und einfach das sagen ohne viel tamtam...definitiv ein lichtblick auf yt

http://www.youtube.com/user/BetterCocktails/videos

So, so ...

http://www.youtube.com/watch?v=UBt6Rqyl08c
 

drinkformile

Neues Mitglied
straight from jörgs channel

http://www.youtube.com/watch?v=zkE3QqNs-lI

was mich ein klein wenig gewundert hat ist wie wenig sich doch bis heute geĂ€ndert hat...hatte zuerst den gedanken das könnte witzig daherkommen weil man wieder verkrampf versucht englische begriffe ins deutsch zu ĂŒbersetzen....oder das die zutaten wie z.b. zitronensaft aus der fertigflasche kommen...aber nix dergleichen

bei der sprecherin hatte ich lediglich zwischenzeitlich die angst das sie gleich sagt "die mit dem roten halsband"...30 jahre...wow

-----------------------

ach was solls...alte videos die man aber mal sehen sollte (zweimal boilerman style)

the sloppy joe's mojito - http://www.youtube.com/watch?v=ueluTZfm_C8
gin basil hb - http://www.youtube.com/watch?v=INfE49TKRTU
 

Valdr

Neues Mitglied
hey leute,

hab seit einer woche einen kanal auf youtube, in dem ich zeige wie man cocktails zubereitet. ich richte mich vor allem an jene, die noch keine bis wenig erfahrung mit dem cocktail mixen haben. schaut mal rein! ^^ wenns euch gefĂ€llt, freu ich mich ĂŒber euer abonnement. ihr dĂŒrft meine videos natĂŒrlich gern kommentieren ;-)

https://www.youtube.com/user/DDCocktails

mfg valdr
 

Drambuster

aktives Mitglied
Gute Videos, schicker Barstock. Nur die Flasche Wasser muss da weg! :D Auch tolle Raumteilung: Der Mann darf das Wohnzimmer mit Flaschen vollstellen, die Frau mit PlĂŒschtieren. ;D
 

Rockbar

Neues Mitglied
hey leute,

hab seit einer woche einen kanal auf youtube, in dem ich zeige wie man cocktails zubereitet. ich richte mich vor allem an jene, die noch keine bis wenig erfahrung mit dem cocktail mixen haben. schaut mal rein! ^^ wenns euch gefĂ€llt, freu ich mich ĂŒber euer abonnement. ihr dĂŒrft meine videos natĂŒrlich gern kommentieren ;-)

https://www.youtube.com/user/DDCocktails

mfg valdr

Schönes Project - gleich mal aboniert! Freu mich auf mehr.
 

drinkformile

Neues Mitglied

hab seit einer woche einen kanal auf youtube, in dem ich zeige wie man cocktails zubereitet. ich richte mich vor allem an jene, die noch keine bis wenig erfahrung mit dem cocktail mixen haben. schaut mal rein! ^^ wenns euch gefĂ€llt, freu ich mich ĂŒber euer abonnement. ihr dĂŒrft meine videos natĂŒrlich gern kommentieren ;-)

https://www.youtube.com/user/DDCocktails

daumen hoch fĂŒrs projekt...bist rss feed aboniert

konstruktive kritik:

mojito - ich wĂŒrde weissen rohrzucker nehmen (bekommt man ja mittlerweile an jeder ecke)...deutlich mehr minze mit hinweis auf die geeigneten minzsorten. das ganze leicht anmuddlen ohne grossartig gewalt (damit kein spinat im glas entsteht)....auch ruhig mit der rĂŒckseite wenn du einen holzmuddler besitzt. meine erste wahl wĂ€re auch eher der hc3, aber das hast du ja im video ausreichend begrĂŒndet

whisky sour - rohrzuckersirup, meiner meinung nach okay wenn nix anderes da ist...ansonsten einfach 2:1 selbst herstellen (auch schön um zu zeigen wie einfach das doch ist). randinfos die du raushauen kannst...puderzucker statt sirup ala schumann geht ganz gut im ws. einen hinweis auf frisches eiweiss kannst du auch anbringen

ansonsten passt alles! handwerklich alles da...barstock, equipment, schöne glÀser...mach weiter so. prÀsentation gefÀllt mir...bandshirts...festival bÀndchen...lockere art...mach spass sich die videos anzusehen
 

dadid123

aktives Mitglied
hey leute,

hab seit einer woche einen kanal auf youtube, in dem ich zeige wie man cocktails zubereitet. ich richte mich vor allem an jene, die noch keine bis wenig erfahrung mit dem cocktail mixen haben. schaut mal rein! ^^ wenns euch gefĂ€llt, freu ich mich ĂŒber euer abonnement. ihr dĂŒrft meine videos natĂŒrlich gern kommentieren ;-)

https://www.youtube.com/user/DDCocktails

mfg valdr

Sehr schön, weiter so :)
 

Stiefelkante

Neues Mitglied
hey leute,

hab seit einer woche einen kanal auf youtube, in dem ich zeige wie man cocktails zubereitet. ich richte mich vor allem an jene, die noch keine bis wenig erfahrung mit dem cocktail mixen haben. schaut mal rein! ^^ wenns euch gefĂ€llt, freu ich mich ĂŒber euer abonnement. ihr dĂŒrft meine videos natĂŒrlich gern kommentieren ;-)

https://www.youtube.com/user/DDCocktails

mfg valdr

Echt cool, vor allem, da du ja vom Aussehen an einen Rocker/Metaller erinnerst und dann inmitten der PlĂŒschtiere echt ulkig ausschaust. Ne wirklich gelungene Bar hast du dir ja auch gebaut! Ich freu mich auf die nĂ€chsten Videos. Vor allem Gincocktails sollten mal dem deutschen Publikum nĂ€her gebracht werden!
Und natĂŒrlich Chartreuse ;)
Weiter so!
 

Valdr

Neues Mitglied
danke fĂŒr euer feedback leute :)

@drambuster: volltreffer, was die aufteilung angeht ;D

@mojitoo: richtig, was du zu den drinks sagst. habe schon drĂŒber nachgedacht ein video ĂŒbers zuckersirup herstellen zu machen. evtl. kommt nochmal n anderes mojito video.eiweiß hab ich bewusst erstmal weggelassen, da ich den eher unerfahrenen cocktailfreunden, die die videos sehen, nicht zuviel zumuten möchte.

@stiefelkante: gincocktails werden definitv noch kommen! ^^
 
Ähnliche BeitrĂ€ge im Cocktail-Forum
Thread starter Titel Forum Antworten Datum
M Hallo! Und löse meine Privat-Bar auf Cocktailbar 1
Angrist Cocktails (sidecar) trĂŒber als im auf Bildern im Netz Cocktailbar 6
M Umfrage: Welches Barwerkzeug seht ihr auf den Bildern? Cocktailbar 12
H Bar auf RĂ€dern Cocktailbar 5
K Auf welchen Internetseiten finde ich GlÀser? Cocktailbar 14
M Wahnsinns Avocado Drink auf BCB Cocktailbar 6
Gazpacho Auf Rumsuche Cocktailbar 3
M Wie findet man den Einstieg ins Barleben auf der anderen Seite des Tresens? Cocktailbar 2
Mixael Aperol 15% auf 11% Cocktailbar 11
Pinkybella Boston Shaker geht nicht mehr auf Cocktailbar 3
talex Cocktails & Dreams auf Facebook Cocktailbar 24
chnoepfli Gesucht: Drink zum herstellen auf Vorrat. Cocktailbar 10
D Mit Sirup auf cremige Cocktails schreiben? Cocktailbar 11
j4y-ger Kann man Dosierer permanent auf Flaschen lassen? Cocktailbar 16
HoRRoR WunschgetrÀnk auf ner Party Cocktailbar 9
Ninian Was tun wenn der Shaker nicht mehr auf geht? Cocktailbar 5
B cocktailbar auf zeltfete Cocktailbar 6
S Mixen auf fremder Party: SpĂŒlen, ZĂ€hlen, Honorar Cocktailbar 26
Lil_Rock noob wird auf die probe gestellt Cocktailbar 23
S acclöschen auf der haupt page Cocktailbar 3
F Jetzt auf VOX Cocktailbar 5
H Wie wird der stÀrkste Rum gebrannt... im Moment auf Pro7 - Galileo Cocktailbar 11
C Cosmo-Rezept auf der Hauptseite Cocktailbar 6
talex BarFish auf der 1. MĂŒnchner Hausmeister-Olympiade Cocktailbar 3
D Cocktailauswahl auf kleiner Party Cocktailbar 6
H Welcher ist der beste Cocktail auf einer Party ĂŒberhaupt? Cocktailbar 7
A Cocktail Taxi - Report auf Kabel1 Cocktailbar 13
Partyboy Frozen Strawberry Daiquiri auf Vorrat Cocktailbar 7
MixerJR Welche Sirups sollten auf keinen Fall an der Bar fehlen? Cocktailbar 19
just me welche Musik spielt ihr auf euren Cocktailparties ? Cocktailbar 5
S Schaut mal bitte auf meine Einkaufsliste Danke Cocktailbar 7
J Caipis auf Silberhochzeit Cocktailbar 12
Prinz Pascal Diese Dinger fuer auf die Flaschen.. :) -> "Ausgießer" hobbym. Cocktailbar 10
C Wie Ihr auf das Forum gestoßen seid? Cocktailbar 18
C Mixtipps zu Schaum auf der Pina Colada Cocktailbar 13
BIG_Mike Warum stehen Frauen auf Pina Colada? Cocktailbar 15

Ähnliche BeitrĂ€ge im Cocktail-Forum

Oben