Forums-Wettbewerb 2011 - Cacha├ža

Mixael

aktives Mitglied
Zu den Regeln:

Viele gibt es nun nicht aber einige m├╝ssen wir aufstellen.

Es kann jeder teilnehmen der Lust hat und der bereit ist ein paar Cocktails nachzumixen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Letzter Abgabeschluss f├╝r ein eigenes Rezept ist der 06.03.2011!!
Bitte mit Foto, Namen und genauer Zubereitungsweise einreichen.


Bitte auch hinter den angegebenen Zutaten die Marken in Klammern schreiben
die ihr verwendet habt, um den anderen Membern es zu erm├Âglichen,
euer Rezept Authentisch nachzumixen

Bewertungen f├╝r die einzelnen Rezepte kann man bis zum 10.04.2011 einreichen.
Bewertungsskala geht von 1 (ganz Mies) bis 10 (Spitzenm├Ą├čig)
(Nur ganze Schritte)

F├╝r Rezepte und Bewertungen bitte diese Email Adresse benutzen:
mixwettbewerb@cachaca-blog.de

Alle Bewertungen bitte, wenn m├Âglich, in einer Email versenden um unn├Âtige Arbeit und un├╝bersichtlichkeit seitens der Auswertung zu vermeiden

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Jedem sind die Zutaten selbst ├╝berlassen, aber denkt daran, das erst ab 5 Bewertungen euer Rezept gewertet wird.
Es bringt also nichts die seltensten Zutaten zu verwenden und dann an der nachmixbarkeit zu scheitern.


Es kann jedes Forenmitglied die Rezepte hier Bewerten, ob er nun selbst ein Rezept eingereicht hat oder nicht!


Es kann sich jeder aussuchen ob er mit gelagertem oder ungelagertem Cacha├ža ein Rezept einreicht,
beim nachmixen allerdings kann ein gelagerter nicht durch einen ungelagerten ersetzt werden und umgekehrt.


Wir m├Âchten euch in der Menge und bei den Zutaten sonst in keiner Weise einschr├Ąnken.
Bis auf noch eine Kleinigkeit: Die Hauptspirituose MUSS den Geschmack des Drinks beeinflussen ;)
d.H. Eine Hom├Âophatische Dosis Cachaca in einen Longdrink um die Bedingung des Wettbewerbs zu erf├╝llen gilt nicht ;D

Nach dem Abgabezeitraum f├╝r Rezept hat man noch ca. 5 Wochen Zeit um die Rezepte der anderen nachzumixen,
diese Werden in der 10KW in diesem Thread hier anonym gepostet.

Zu der genauen Form der Auswertung kommen wir sp├Ąter noch.


Danke Micha

Zum Diskutieren weiter hier

Edit:
- 2 ter Abgabezeitpunkt ge├Ąndert
- Ver├Âffentlichung der Rezepte gleichzeitig
- Rezept mit Namen einreichen
 

kaptain

Neues Mitglied
Banana Mint Smash

Zutaten

  • [li]5 cl Cachaca (Velho Barreiro Silver)[/li]
    [li]2,5 cl Creme de Banane (Giffard)[/li]
    [li]1/4 Limette[/li]
    [li]4-5 Minzbl├Ątter[/li]
    [li]1 dash Angostura Aromatic Bitters[/li]

Zubereitung
1/4 Limette mit 4-5 Minzbl├Ąttern im Mixglas andr├╝cken. Cachaca, Bananenlik├Âr und Angostura zugeben. Hart auf Eis shaken und double strain in einen Tumbler mit frischen Eisw├╝rfeln. Mit einem Spie├č aus Banane, Cocktailkirsche und Minzzweig garnieren.


Glas
Tumbler

Besondere Hinweise
keine

http://www.cachaca-blog.de/wp-content/uploads/extern/mixwettbewerb/banana_mint_smash.jpg

Platzierung: 11. von 14 mit Durchschnittsnote 4,69
 

kaptain

Neues Mitglied
Black in Brazil

Zutaten

  • [li]4,5 cl gelagerter Cachaca (Velho Barreiro Gold)[/li]
    [li]1,5 cl Rohrzuckersirup[/li]
    [li]1 cl Brombeersirup (Monin)[/li]
    [li]3 cl Limettensaft (frisch gepresst)[/li]
    [li]Ginger Ale[/li]

Zubereitung
Mit Limettensaft und Rohrzuckersirup die s├╝├č/sauer Balance finden. Alle Zutaten mit einigen Eisw├╝rfen shaken und in das G├Ąsteglas auf frische Eisw├╝rfel abseihen. Mit Ginger Ale auff├╝llen und mit einer Limettenscheibe garnieren. Mit zwei Trinkhalmen servieren.

Glas
gro├čer Tumbler

Besondere Hinweise
keine

http://www.cachaca-blog.de/wp-content/uploads/extern/mixwettbewerb/black_in_brazil.jpg

Platzierung: 12. von 14 mit Durchschnittsnote 4,68
 

kaptain

Neues Mitglied
Brazilian Hazelnut Old Fashioned

Zutaten

  • [li]6 cl gelagerter Cachaca (Serra das Almas, Seleta)[/li]
    [li]2 cl Frangelico[/li]
    [li]1 Bl Zuckersirup[/li]
    [li]1 dash Angostura Bitters[/li]

Zubereitung
Alle Zutaten auf einigen Eisw├╝rfel verr├╝hren. In das vorgefrostete G├Ąsteglas abseihen und eine gro├če Eiskugel / einen gro├čen Eisw├╝rfel zugeben.

Glas
kleines Becherglas

Besondere Hinweise
Funktioniert nicht mit Velho Barreiro Gold.
Den Zuckersirup bei einem s├╝├čen Cachaca auf die H├Ąlfte reduzieren.
Der Drink entfalltet sein volles Aroma erst mit ausreichender Verw├Ąsserung.

http://www.cachaca-blog.de/wp-content/uploads/extern/mixwettbewerb/brazilian_hazelnut_old_fashioned.jpg

Platzierung: 13. von 14 mit Durchschnittsnote 4,44
 

kaptain

Neues Mitglied
Chaca Lacka

Zutaten

  • [li]5 cl Cachaca (Velho Barreiro Silver)[/li]
    [li]1 cl Parfait Amour (Boudier)[/li]
    [li]1,5 cl Rosinensirup[/li]
    [li]2 cl frischer Limettensaft[/li]
    [li]2 dash Peychaud┬┤s Bitters[/li]

Zubereitung
Alle Zutaten im Shaker kurz und kr├Ąftig sch├╝tteln. In eine vorgek├╝hlte Martinischale abseihen.

Glas
Martinischale

Besondere Hinweise
Der Drink funktioniert nur mit dem oben genannten Cachaca. Sagatiba und Ypioca funktioneren ausdr├╝cklich nicht.

Herstellung Rosinensirup
250g getrocknete Rosinen
400g brauner Rohrzucker
800 ml Wasser
1 Zimtstange (Ceylon)
1 Bourbon Vanilleschote
1 Prise Salz

Die Zimtstange zerbr├Âseln, die Vanilleschote aufschneiden und in 4 Teile zerteilen. Alles zusammen in einen Topf geben und 1 Stunde leicht k├Âcheln lassen. Danach fein Absieben und in eine Flasche f├╝llen.
Im K├╝hlschrank ist der Rosinensirup ca. 3-4 Monate haltbar.

http://www.cachaca-blog.de/wp-content/uploads/extern/mixwettbewerb/chaca_lacka.jpg

Platzierung: 4. von 14 mit Durchschnittsnote 6,02
 

kaptain

Neues Mitglied
From Rio to Padua

Zutaten

  • [li]4,5cl Cachaca (ungelagert)[/li]
    [li]2,0cl Aperol[/li]
    [li]1,5cl Noilly Prat[/li]
    [li]1,0cl Maracujasirup (Giffard)[/li]
    [li]2,5cl frisch gepresster Zitronensaft[/li]
    [li]1 ordentlicher Dash tbt Orange Bitters[/li]

Zubereitung
Alle Zutaten mit einigen Eisw├╝rfel sch├╝tteln und doppelt in das vorgefrostete G├Ąsteglas abseihen. Zitronenzeste ├╝ber dem Glas abspritzen und ├╝ber den Rand der Cocktailschale fahren, danach mit ins Glas geben.

Glas
Cocktailschale

Besondere Hinweise
keine

http://www.cachaca-blog.de/wp-content/uploads/extern/mixwettbewerb/from_rio_to_padua.jpg

Platzierung: 7. von 14 mit Durchschnittsnote 5,54
 

kaptain

Neues Mitglied
GNACNAG

Zutaten

  • [li]6 cl gelagerter Cachaca (Conceicao)[/li]
    [li]1-1,5cl Zuckersirup[/li]
    [li]1 cl Holunderbl├╝tensirup[/li]
    [li]0,5cl frisch gepresster Ingwersaft[/li]
    [li]8 Limettenachtel[/li]

Zubereitung
Holunderbl├╝tensirup, Limettenachtel sowie 1cl Zuckersirup und Ingwersaft in den Shaker geben. Limetten zerst├Â├čeln, einige Eisw├╝rfel sowie den Cachaca zugeben und sch├╝tteln. Nach Gusto weiter mit Zuckersirup und Ingwersaft abschmecken. Je mehr Ingwersaft desto sch├Ąrfer wird der Cocktail. Doppelt in das G├Ąsteglas abseihen.

Glas
Martinischale

Besondere Hinweise
keine

Herstellung Ingwersaft
Wer keinen Entsafter sein eigen nennt kann die kleine Menge Ingwersaft ganz einfach herstellen:
- Mit einer feinen K├╝chenreibe oder K├Ąsereibe ein kleines St├╝ck Ingwer in eine Sch├╝ssel reiben
- Den geriebenen Ingwer mit den Fingern an der Sch├╝sselwand ausdr├╝cken. Der Ingwer bleibt an der Wand haften w├Ąhrend der Saft sich unten in der Sch├╝ssel sammelt
- Mit dem Barl├Âffel dosieren

http://www.cachaca-blog.de/wp-content/uploads/extern/mixwettbewerb/gnacnag.jpg

Platzierung: 3. von 14 mit Durchschnittsnote 6,55
 

kaptain

Neues Mitglied
Magnificent Cherry

Zutaten

  • [li]6 cl gelagerter Cachaca (Magn├şfica Tradicional 45%)[/li]
    [li]2 cl Cherry Heering[/li]
    [li]1 cl Punt e Mes[/li]
    [li]3 dash Grapefruit Bitters[/li]

Zubereitung
Alle Zutaten auf Eis r├╝hren und in eine vorgek├╝hlte Cocktailschale abseihen. Mit einer Cocktailkirsche garnieren.

Glas
Cocktailschale

Besondere Hinweise
Falls kein Magn├şfica Tradicional vorhanden, w├╝rde ich eher einen ungelagerten Cacha├ža als Substitut benutzen.

http://www.cachaca-blog.de/wp-content/uploads/extern/mixwettbewerb/manificent_cherry.jpg

Platzierung: 14. von 14 mit Durchschnittsnote 4,34
 

kaptain

Neues Mitglied
Melon Mood

Zutaten

  • [li]6 cl Melonencachaca[/li]
    [li]3 cl Zitronensaft[/li]
    [li]2-2,5 cl Cantaloupemelonensirup[/li]
    [li]6-8 Bl├Ątter Minze[/li]
    [li]Cantaloupemelone[/li]

Zubereitung
Bostonglas halbvoll mit gew├╝rfelter Cantaloupemelone f├╝llen, muddeln und die restlichen Zutaten zugeben. Mit Eisw├╝rfeln sch├╝tteln und dopplet in das G├Ąsteglas abseihen. Mit Melone und Minze garnieren.

Glas
Becherglas

Besondere Hinweise
keine

Herstellung Melonencachaca
Cantaloupemelone w├╝rfeln, in fest verschlie├čbares Gef├Ą├č geben, mit ungelagertem Cachaca (bei mir Pirassunga 51) auff├╝llen biss die Fruchtst├╝cke bedeckt sind und mazerieren lassen. Immer wieder testen als richtwert gebe ich mal 18 Stunden an. Das Problem hierbei ist, wenn man den Cachaca zu lange auf der Frucht l├Ąsst, wird die Melone zu m├Ąchtig und sp├Ąter bleibt davon nichts im Drink ├╝brig. Sollte das passieren, kann man das Rezept anpassen un etwas vom Melonencachaca durch den Ausgangscachaca ersetzen. Ich hoffe das ganze wird dann bei euch so stehen wie von mir Gedacht. Ist ehrlich gesagt nicht ganz einfach den perfekten Punkt abzupassen. Entweder erschl├Ągt der Cachaca die melone oder er ist nicht mehr da.
Der Melonencachaca ist nicht wirklich lagerf├Ąhig, daher sollte nur eine kleine Menge hergestellt werden.

Herstellung Cantaloupemelonensirup
Melone nehmen und auspressen, ob durch Zersto├čen oder in einer Zitruspresse, der Saft muss gewonnen und abgefiltert werden. Damit ein Sirup 1:1 mit raffiniertem Rohrzucker kochen.

http://www.cachaca-blog.de/wp-content/uploads/extern/mixwettbewerb/melon_mood.jpg

Platzierung: 2. von 14 mit Durchschnittsnote 6,73
 

kaptain

Neues Mitglied
Push Forward

Zutaten

  • [li]5 cl ungelagerter Cachaca (Velho Barreiro Silver)[/li]
    [li]0,75 cl Benedictine[/li]
    [li]1 cl Ahornsirup (Grad A)[/li]
    [li]3 dashes Peychaud's Aromatic Bitters[/li]
    [li]6 gr├╝ne kernlose Trauben[/li]
    [li]1/4 Limette[/li]

Zubereitung
Limette und Trauben Muddeln. Die restlichen Zutaten hinzuf├╝gen und mit einigen Eisw├╝rfeln sch├╝tteln. Doppelt in das G├Ąsteglas abseihen.

Glas
Cocktailschale

Besondere Hinweise
Falls der Ahornsirup vom Grad C ist, sollte weniger verwendet werden.

http://www.cachaca-blog.de/wp-content/uploads/extern/mixwettbewerb/push_forward.jpg

Platzierung: 5. von 14 mit Durchschnittsnote 5,90
 

kaptain

Neues Mitglied
Rio goes Mexico

Zutaten

  • [li]3 cl ungelagerter Cachaca (Nega Fulo)[/li]
    [li]2 cl Tequila (Milagro Silver)[/li]
    [li]2 cl Maracujalik├Âr (Passoa)[/li]
    [li]5 cl Erdbeersaft (Rauch)[/li]
    [li]2 cl Limettensaft[/li]
    [li]1 cl Erdbeesirup[/li]
    [li]0,5 cl Agavensirup [/li]

Zubereitung
Shaker mit allen Zutaten und Eiscubes f├╝llen, shaken und auf Eisw├╝rfeln in einen Tumbler abseihen. Mit einer Erdbeere garnieren.

Glas
Tumbler

Besondere Hinweise
keine

http://www.cachaca-blog.de/wp-content/uploads/extern/mixwettbewerb/rio_goes_mexico.jpg

Platzierung: 6. von 14 mit Durchschnittsnote 5,85
 

kaptain

Neues Mitglied
Sleeping Sun

Zutaten

  • [li]6 cl ungelagerter Cacha├ža (Velho Barreiro wei├č)[/li]
    [li]2,5 cl Heidelbeerlik├Âr (Boudier, Lapponia)[/li]
    [li]1 cl Zuckersirup[/li]
    [li]1,5-2 cl Limettensaft (frisch)[/li]
    [li]1 Eiwei├č (frisch)[/li]

Zubereitung
Alle Zutaten kr├Ąftig mit Eis sch├╝tteln und in das G├Ąsteglas abseihen. Mit Heidelbeeren garnieren.

Glas
Cocktailschale oder Sourglas

Besondere Hinweise
keine

http://www.cachaca-blog.de/wp-content/uploads/extern/mixwettbewerb/sleeping_sun.jpg

Platzierung: 8. von 14 mit Durchschnittsnote 5,33
 

kaptain

Neues Mitglied
Spicy Batida

Zutaten

  • [li]4,5 cl Cachaca (Pirassununga 51)[/li]
    [li]0,5 cl Mangalore-Lik├Âr (Giffard)[/li]
    [li]1 cl Zimtsirup (Monin)[/li]
    [li]1 dash Gommesirup (Giffard)[/li]
    [li]1cl frisch gepresster Limettensaft[/li]
    [li]1 Scheibe frischer Ingwer[/li]

Zubereitung
Alle Zutaten mit Eisw├╝rflen shaken und in das vorgek├╝hlte G├Ąsteglas abseihen. Eine Prise frisch gemahlenen Zimt dar├╝ber reiben.

Glas
Martinischale

Besondere Hinweise
keine

http://www.cachaca-blog.de/wp-content/uploads/extern/mixwettbewerb/spicy_batida.jpg

Platzierung: 9. von 14 mit Durchschnittsnote 5,11
 

kaptain

Neues Mitglied
Spirit of Ingwer

Zutaten

  • [li]6 cl gelagerter Cachaca (Velho Barreiro Gold)[/li]
    [li]1,5 cl Limettensaft[/li]
    [li]2-3 Barl├Âffel Orangenmarmelade (Mackays Seville mit Zesten)[/li]
    [li]2-3 Scheiben Ingwer[/li]

Zubereitung
Ingwer zusammen mit dem Limettensaft muddeln, restliche Zutaten dazu und mit Eis shaken. Double strainen und in einen vorgek├╝hlten Tumbler.

Glas
Tumbler

Besondere Hinweise
keine

http://www.cachaca-blog.de/wp-content/uploads/extern/mixwettbewerb/spirit_of_ingwer.jpg

Platzierung: 10. von 14 mit Durchschnittsnote 4,90
 

kaptain

Neues Mitglied
Sugarcane vs the Green Devils

Zutaten

  • [li]4 cl gelagerter Cachaca (Ypioca 150)[/li]
    [li]2 cl gelagerter Rhum Agricole (Clement VSOP)[/li]
    [li]0,5 cl Overproof Dark Rum (Goslings Black Seal 151, Plantation 73%, Lemon Hart Demerara 151)[/li]
    [li]0,25 cl Chartreuse Verte [/li]
    [li]2cl Rohrzuckersirup (Monin)[/li]
    [li]2cl frisch gepresster Limettensaft [/li]
    [li]1cl frisch gepresster Grapefruitsaft [/li]
    [li]4 Tropfen Absinth (Francois Guy 45%)[/li]

Zubereitung
Alle Zutaten mit Eisw├╝rfeln sch├╝tteln und doppelt in das vorgek├╝hlte G├Ąsteglas abseihen.

Glas
Cocktailschale

Besondere Hinweise
keine

http://www.cachaca-blog.de/wp-content/uploads/extern/mixwettbewerb/sugarcane_vs_the_green_devils.jpg

Platzierung: 1. von 14 mit Durchschnittsnote 6,79
 

Mixael

aktives Mitglied
An dieser Stelle auch noch ein Aufruf an alle die beim Bewerten mitmachen wollen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Es sind nun 14 Rezepte geworden die ihr in den n├Ąchsten Wochen testen wollt/k├Ânnt/d├╝rft,
auch wenn euch einige Rezepte auf den ersten Anschein nicht zusagen, bitte ich euch trotzdem wirklich alle Rezepte zu Testen die m├Âglich sind. (Und nat├╝rlich nichts Bewerten, was nicht wirklich nachgemixt wurde)

Nutzt vielleicht auch die M├Âglichkeit euch mit anderen Testern aus eurer Gegend zusammenzutun um viele Cocktails an einem Abend zu verk├Âstigen und Barst├Âcke etc zusammenzulegen.
Nur denkt auch dabei daran, eure Wertungen nicht zusammenzulegen, sondern wirklich eure eigene Subjektive Meinung in eurer Bewertung zum Ausdruck zu bringen, sonst wird das Ergebnis stark verf├Ąlscht.

Sollten euch Zutaten fehlen und ihr seid nicht bereit daf├╝r ganze Flaschen zu bestellen, dann fragt doch nette Forenmitgliedern ob ihr Samples bekommen k├Ânnt.

Weiterhin bitte ich darum das keinerlei Diskussionen um irgendwelche Cocktails hier im Forum (oder im Chat) auftauchen um somit Beeinflussungen anderer Teilnehmer zu beeinflussen.

------------------------------------------------------------------------

Danke und viel Spa├č beim nachmixen der Rezepte

 

mangomix

aktives Mitglied
Alle Drinks gibt es auch zum Ausdrucken als PDF-Dokument (9 Seiten, ca. 4,2 MB, auf www.scribd.com).
Neben 5 DIN A4-Seiten mit den Rezepten und Bildern findet ihr darin


  • [li]eine komplette Zutaten-Checkliste f├╝r alle Drinks (wie in diesem Posting)[/li]
    [li]mein Bewertungsformular f├╝r eure Verkostungsnotizen zu allen 14 Kandidaten[/li]

Allgemeines Feedback, Diskussionen zu den Zutaten bitte im Diskussions-Thread zum Wettbewerb, damit es hier aufger├Ąumt bleibt.

Cheers! Chris


Edit 9.3.: GNACNAG
In den Drink geh├Ârt kein Maracujasirup (vgl. Zubereitung). Wer das Dokument am 9.3. vor 22:38 Uhr von Scribd geladen hat und die Zutat noch bei dem Drink sieht, bitte dort streichen oder das PDF neu herunterladen

Edit 10.3.: Umfang
Das PDF hat 9 Seiten! Wie ich h├Âre, wurde bei Scribd z.T. die letzte Seite nicht angezeigt. Wem also die S. 9 (2. Notizenseite) fehlt, einfach neu bei Scribd laden oder PM an mich mit deiner E-Mail-Adresse.

Edit 22.3.: Fl├╝ssigkeitsmengen
Unter dem Glas steht die ungef├Ąhre Fl├╝ssigkeitsmenge der Zutaten in cl - als Hilfe um auf einen Blick zu sehen, ob der Drink in die eigenen Gl├Ąser passt oder beim Umrechnen, wenn man f├╝r mehrere Personen mixt. Die Zahl sollte jetzt f├╝r alle Drinks ungef├Ąhr hinkommen. Schmelzwasser und ggf. Eis kommen nat├╝rlich jeweils hinzu.



F├╝r die (hoffentlich vielen), die alle 14 Drinks nachmixen m├Âchten, habe ich die ben├Âtigten Zutaten zusammen gefasst (Mengen f├╝r jeweils 1 Drink, einschl. Zutaten f├╝r selbst herzustellendem Rosinen- und Melonensirup / Melonencacha├ža). Ich habe, soweit angegeben, die in den Rezepten vermerkten Marken ├╝bernommen, damit jedem selbst ├╝berlassen bleibt, ob und ggf. wie ersetzt wird.


Cacha├ža

ungelagert:
4,5 cl ungelagerter Cacha├ža
3 cl Nea Fulo
max. 12 cl Pirassunga 51 (davon 6 als Melonencacha├ža)
21 cl Velho Barreiro Silver

gelagert:
6 cl Magnifica Traicional 45 % (alt. evtl. ungelagerter!)
10,5 cl Velho Barreiro Gold
6 cl Serra des Almas oder Seleta
6 cl Conceicao Premium Cacha├ža
4 cl Ypioca 150


Weitere alkoholische Zutaten

4 Tropfen Absinth
2 cl Aperol
0,75 cl B├ęn├ędictine
0,25 cl Chartreuse verte (gr├╝n)
2,5 cl Cr├Ęme de Banane (Giffard)
2 cl Cherry Heering
2,5 cl Heidelbeerlik├Âr (Boudier, Lapponia)
0,5 cl Mangalore-Lik├Âr (Giffard)
2 cl Maracujalik├Âr (Passoa)
1 cl Noilly Prat Vermouth
1 cl Parfait Amour (Boudier)
1 cl Punt e Mes
0,5 cl Overproof Dark Rum (Goslings Black Seal 151, Plantation 73%, Lemon Hart Demerara 151)
2 cl gelagerter Rhum Agricole (Clement VSOP)
2 cl Frangelico (ital. Haselnusslik├Âr)
2 cl Tequila (Milagro Silver)


Bitters

Angostura Aromatic Bitters
Grapefruit Bitters
Orange Bitters (The Bitter Truth)
PeychaudÔÇÖs Bitters
Sirups, S├Ąfte, Softdrinks
Zuckersirup
3,5 cl Rohrzuckersirup (Monin)
1 Dash Gomme-Sirup (Giffard)
0,5 cl Agavensirup (Agavendicksaft)
1 cl Ahornsirup (Grad A)
1 cl Brombeersirup (Monin)
5 cl Erdbeersaft (Rauch)
1 cl Erdbeersirup
1 cl Holunderbl├╝tensirup
1 cl Maracujasirup (Giffard)
1 cl Zimtsirup
Ginger Ale (f├╝r 1 Drink als Filler)


Frische Zutaten

1 Eiwei├č
1 Cantaloupe-Melone
6 gr├╝ne Trauben (kernlos)
1 St├╝ck Ingwer (0,5 cl Saft + einige Scheiben)
1 Grapefruit (1 cl Saft)
7 Limetten (bei mittlerer Gr├Â├če; davon 2 mit unehandelter Schale)
3 Zweige Minze
2 Zitronen (mit unbehandelter Schale)


Gew├╝rze & Sonstiges

brauner Rohrzucker (250g f├╝r Rosinensirup, ggf. f├╝r Rohrzuckersirup)
250g getrocknete Rosinen (f├╝r Rosinensirup)
2-3 Barl├Âffel Orangenmarmelade (Mackays mit Zesten)
1 Vanilleschote (Bourbon-Vanille, f├╝r Rosinensirup)
1 Ceylon-Zimtstange (f├╝r Rosinensirup + Prise f├╝r ÔÇ×Spicy BatidaÔÇť)
Salz


Dekoration
(soweit noch nicht in Zutaten enthalten)

St├╝ck Banane
4 Heidelbeeren
2 Cocktailkirschen


Vorher selbst herstellen:

Melonencacha├ža (Zubereitung: siehe Melon Mood; muss ca. 18 Std. ziehen und zwischendurch abgeschmeckt werden
Cantaloupemelonensirup (Zubereitung: siehe Melon Mood; muss abk├╝hlen)
Rosinensirup (Zubereitung: siehe Chaca Lacka; muss abk├╝hlen)
ggf. Rohrzuckersirup, Zuckersirup (muss abk├╝hlen)
 

Valdr

Neues Mitglied
so,bewertungen hab ich soeben abgeschickt,bin auf die morgigen ergebnisse gespannt :D
 

kaptain

Neues Mitglied
Insgesamt sind 35 Wertungen bei mir eingegangen. Die Ergebnisse werde ich dann (hoffentlich) heute oder morgen zusammenstellen und ver├Âffentlichen k├Ânnen. Bin leider gerade etwas im Stress.
Die Kommentare der Tester werde ich ebenfalls noch einmal extrahieren und sp├Ąter posten. Vielleicht m├Âchte der Ein oder Andere aus den Auff├Ąlligkeiten lernen...
 

Junsas

aktives Mitglied
Wow, mit so vielen Bewertungen h├Ątte ich nicht gerechnet. Wirklich genial, wie gut der Wettbewerb gelaufen ist! :)

Wollen wir schon einmal die Personen hinter den Rezepten aufdecken?
 

Freshman

aktives Mitglied
Ja bitte aufdecken und toll die Anzahl an Bewertungen. Damit k├Ânnen die Statistikgeeks wirklich arbeiten ;D
 

kaptain

Neues Mitglied
Geht leider erst heute Abend, habe die Zuordnung momentan nicht zur Hand.
 

mkey

Neues Mitglied
Sugarcane vs. Green Devils ist zu 5000% von Junsas?! ;)
 

mkey

Neues Mitglied
...da steckt deine Handschrift drin :p au├čerdem Rhum Agricole passt immer ;)
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Und f├╝r ein solch' gutes Foto bist du auch bekannt.
 

mkey

Neues Mitglied
Stimmt, das kam dazu. Aber auch die Zutaten allein h├Ątten gereicht um zu l├Âsen. Aber wie hei├čts so sch├Ân: "Gef├Ąllt mir"
 

comander02

aktives Mitglied
ich hatte auch etwas Online Lotto gespielt , meine Tips: ;D

- Black in Brazil von G├╝nnik

- Brazilian Hazelnut Old Fashioned von Jigger

- Magnificent Cherry von tiki wise

- GNACNAG von Kaptain

- Melon Mood von derPraktikant

- Rio goes Mexico von Tigalina-Bar

- Sleeping Sun von Tiefenrausch

- Sugarcane vs the Green Devils von Junsas

- Spirit of Ingwer von Mixael

- Spicy Batida von dadid123


das waren meine Tips die ich bei Alchemyst abgegeben habe

2 richtige Treffer hab ich aber mindestens ;D :D

Gru├č com.....
 

Flos-Saftladen

Neues Mitglied
ich hatte auch etwas Online Lotto gespielt , meine Tips: ;D

- Black in Brazil von G├╝nnik

- Rio goes Mexico von Tigalina-Bar

Gru├č com.....

Ich bekenne mich zum Black in Brazil ;) Ich hoffe, er hat gemundet.
 

Homer78

Neues Mitglied
Oute mich auch mal "Banana Mint Smash" ist von mir.
 

Junsas

aktives Mitglied

Und f├╝r ein solch' gutes Foto bist du auch bekannt.
[/quote]

Was bin ich froh, dass das Foto nicht gr├Â├čer angezeigt wird. Die Qualit├Ąt war in Normalgr├Â├če nicht ganz so dolle :D


Stimmt, das kam dazu. Aber auch die Zutaten allein h├Ątten gereicht um zu l├Âsen. Aber wie hei├čts so sch├Ân: "Gef├Ąllt mir"
[/quote]

Gef├Ąllt mir, dass er dir gef├Ąllt!

Muss auch sagen, dass ich mir zwar schon ├Âfters mal Cocktails ausgedacht hab, aber nur von wenigen richtig ├╝berzeugt war. Der Green Devils geh├Ârt dazu. Wobei, sollte ich evtl. nicht so laut sagen, bis die Ergebnisse da sind :D
 

Jigger

Neues Mitglied
Dat tut ma leid, mein Rezept hat es nie zur Vollendung geschafft :)

Aber vielleicht schreib ich es irgendwann mal hier rein.

Im Übrigen:

Noch ein großes Lob an die Organisatoren, war alles sehr übersichtlich und gut durchdacht. Als Außenstehender hat ich da auch meinen Spaß dran.
Vor allem den Forumsthread mit den Bildern find ich top!
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Ich wiederum habe bei comander folgenden Tipp abgegeben:

Zitat:
"Sleeping Sun- Tiefenrausch (Lapponia kennen nur noch wenige: du, Backju und eben Tim.)

Sugarcane vs the Green Devils - Junsas (Demarara Rum und ein SEHR ambitioniertes Rezept - ja Sascha.)

Chaca Lacka - Du Grinsend

Black in Brazil - Tiga (Rio k├Ânnte es auch sein, aber ich glaube er will beweisen, dass er auch anders kann.)

Push Forward - Hannibal oder der Praktikant"
 

Tiefenrausch

aktives Mitglied

Sleeping Sun von Tiefenrausch
[/quote]

Sleeping Sun- Tiefenrausch (Lapponia kennen nur noch wenige: du, Backju und eben Tim.)
[/quote]

Ihr habt beide recht! :D
 

Flos-Saftladen

Neues Mitglied
Sugarcane vs the Green Devils - Junsas (Demarara Rum und ein SEHR ambitioniertes Rezept - ja Sascha.)

Hier war ich ├╝berrascht! Vorweg: mangels Repertoire (Overproof und Clement VSOP fehlen) habe ich den Drink nicht mixen k├Ânnen, ist daher nachfolgend alles Theorie. ├ťberrascht war ich, da es gemeinhin doch sehr verp├Ânt ist in einem Drink mehr als eine Basisspirituose aufzufahren, vor allem da die zweite Basis, der Rum, mehr als 50% der Hauptspirituose ausmacht. Das hat mich sehr gewundert. Ich hoffe, ich kann den Drink bald probieren, u.a. Clement VSOP stehen auf meiner Liste. Daher ist das jetzt in keinster Weise als Kritik aufzufassen, denn zu der bin ich ja nicht erm├Ąchtigt, sondern eben als Verwunderung. Vielleicht kann mir ja jmd. erkl├Ąren, warum das trotzdem funktioniert oder vllt sogar warum es gerade deshalb funktioniert. Bin jedenfalls gespannt :)
 

Tiefenrausch

aktives Mitglied
Rhum Agricole und Cachaca sind ja gewisserma├čen Zwillinge, w├Ąhrend Rum aus Melasse der gro├če Bruder ist. Es sind also nicht so verschiedene Basisspirituosen. Verschiedene Rums miteinander zu kombinieren ist ja sowieso nicht un├╝blich. Nat├╝rlich bedarf es immer eines geschickten H├Ąndchens, um eine Kombination zu finden, die es besser macht als ein Rum alleine. Bei Cachaca kann man sich nat├╝rlich immer fragen, ob ein Rhum Agricole nicht auch, bzw. vielleicht auch besser funktionieren w├╝rde. Ich denke es waren ein paar Drinks dabei, die den Cachaca als erste Wahl empfehlen. Im Sugarcane vs the Green Devils hat es der Cachaca nicht leicht, sich gegen den Rum zu behaupten (was auch mein einziger kleiner Kritikpunkt war), aber er geht durchaus nicht unter. Der Drink funktioniert also.
 

Alchemyst

aktives Mitglied


Sugarcane vs the Green Devils - Junsas (Demarara Rum und ein SEHR ambitioniertes Rezept - ja Sascha.)
[/quote]

├ťberrascht war ich, da es gemeinhin doch sehr verp├Ânt ist in einem Drink mehr als eine Basisspirituose aufzufahren, vor allem da die zweite Basis, der Rum, mehr als 50% der Hauptspirituose ausmacht.
[/quote]

Ich verstehe die Verwunderung. Das ist eben Junsas.
Nur wenige k├Ânnen solch ein Rezept verfassen - nur wirkliche Meister.
Und die haben die konventionellen Regeln l├Ąngst hinter sich gelassen.
Das meinte ich mit "sehr ambitioniert":
Wenn man die normale Mixschule verstanden und ├╝berwunden hat, beginnt das freie Spiel mit den Aromen.
Dieses Spiel beherrschen nur echte Talente - wie Junsas.

 

Tiefenrausch

aktives Mitglied
Ich wiederum habe bei comander folgenden Tipp abgegeben:
Chaca Lacka - Du Grinsend

War das jetzt ironisch gemeint?

Ich fand es gab zwei Drinks, die sehr eindeutig zuzuordnen waren:
From Rio to Padua - comander
Sugarcane vs the Green Devils - Junsas

Nicht ganz zuf├Ąllig sind das die einzigen beiden auffallend professionell in Licht ger├╝ckten Fotos, schon ein sehr deutlicher Hinweis auf die beiden Herren. Aber auch ohne dies w├Ąre es nicht schwer gewesen.

Was zeichnet einen typischen comander-Drink aus? Na klar, Aperol. Aber auch ohne die bekannt typischen Zutaten (au├čer Aperol oft auch Cranberrynektar, Rhabarbernektar, Sour Rhubarb, frischer Rosmarin oder Thymian) ist die Handschrift klar zu erkennen:

  • [li]sehr komplex: kein einfacher Wurf[/li]
    [li]Aromen aus den verschiedensten Richtungen vereint: keine Scheu, Noilly Prat mit Maracujasirup zu kombinieren (das macht sonst niemand ;))[/li]
    [li]sehr gut ausbalanciert (oft in unz├Ąhligen Versuchen ;))[/li]
 

bastiz

Neues Mitglied


Ich wiederum habe bei comander folgenden Tipp abgegeben:
Chaca Lacka - Du Grinsend
[/quote]

War das jetzt ironisch gemeint?

Ich fand es gab zwei Drinks, die sehr eindeutig zuzuordnen waren:
From Rio to Padua - comander
Sugarcane vs the Green Devils - Junsas

Nicht ganz zuf├Ąllig sind das die einzigen beiden auffallend professionell in Licht ger├╝ckten Fotos, schon ein sehr deutlicher Hinweis auf die beiden Herren. Aber auch ohne dies w├Ąre es nicht schwer gewesen.

Was zeichnet einen typischen comander-Drink aus? Na klar, Aperol. Aber auch ohne die bekannt typischen Zutaten (au├čer Aperol oft auch Cranberrynektar, Rhabarbernektar, Sour Rhubarb, frischer Rosmarin oder Thymian) ist die Handschrift klar zu erkennen:

  • [li]sehr komplex: kein einfacher Wurf[/li]
    [li]Aromen aus den verschiedensten Richtungen vereint: keine Scheu, Noilly Prat mit Maracujasirup zu kombinieren (das macht sonst niemand ;))[/li]
    [li]sehr gut ausbalanciert (oft in unz├Ąhligen Versuchen ;))[/li]
[/quote]

Das ehrt mich aber jetzt schon mit so einem Forums-Urgestein "verwechselt" zu werden! Danke f├╝r die Blumen!
Der Rio to Padua ist von mir, dem eher still mitlesenden ruhigen Basti ;D
 

comander02

aktives Mitglied


Ich wiederum habe bei comander folgenden Tipp abgegeben:
Chaca Lacka - Du Grinsend
[/quote]


Ich fand es gab zwei Drinks, die sehr eindeutig zuzuordnen waren:
From Rio to Padua - comander

Was zeichnet einen typischen comander-Drink aus? Na klar, Aperol. Aber auch ohne die bekannt typischen Zutaten (au├čer Aperol oft auch Cranberrynektar, Rhabarbernektar, Sour Rhubarb, frischer Rosmarin oder Thymian) ist die Handschrift klar zu erkennen:

sehr komplex: kein einfacher Wurf
Aromen aus den verschiedensten Richtungen vereint: keine Scheu, Noilly Prat mit Maracujasirup zu kombinieren (das macht sonst niemand ;))
sehr gut ausbalanciert (oft in unz├Ąhligen Versuchen ;))
[/quote]


Ich muss dich ent├Ąuschen Tim, :D
der Drink war nicht von mir
Ich hatte den Chaca Lacka kreiert ;)

Wie Alchemyst es schon beschrieben hat :)


 

Tiefenrausch

aktives Mitglied
Hehe, so kanns gehen. Comander, da versucht jemand Identit├Ątsdiebstahl! ;)

Ja, da gibts immer wieder ├ťberraschungen, gerade wenn sich eher unbekannte "aus der Deckung wagen". Gl├╝ckwunsch zum gelungenen Drink, Basti!
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Obwohl, ich muss Tiefenrausch schon recht geben. Bastiz Drink hat was comander-m├Ą├čiges....
Gef├Ąllt mir Bastiz.

Aber Rosinensirup.... Das ist auch klar Comander.
 

Tiefenrausch

aktives Mitglied
Aber Rosinensirup.... Das ist auch klar Comander.

Da gabs hier aber doch viele, die damit experimentiert haben, Avarax (der einzige, dem ich den From Rio to Padua noch zugetraut h├Ątte), Maruu, MixMeMax...
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Ja, aber nimm das Gesamtpaket:

Der Name...
Parfait Amour ist auch einer unserer Zutaten, die meist nur die alten Hasen im Stock haben,
dann die deutliche Comander-typische Cuisine Style Note (die Bastiz Drink auch hat).

Es war das Gesamtpaket.
 

mkey

Neues Mitglied
Wer ist denn f├╝r Push Forward verantwortlich?
Hannibal, hast du mitgemischt?
 

Junsas

aktives Mitglied

Bei Cachaca kann man sich nat├╝rlich immer fragen, ob ein Rhum Agricole nicht auch, bzw. vielleicht auch besser funktionieren w├╝rde. Ich denke es waren ein paar Drinks dabei, die den Cachaca als erste Wahl empfehlen. Im Sugarcane vs the Green Devils hat es der Cachaca nicht leicht, sich gegen den Rum zu behaupten (was auch mein einziger kleiner Kritikpunkt war), aber er geht durchaus nicht unter. Der Drink funktioniert also.[/quote]

Am Ende hatte ich auch ├╝berlegt, ob nicht Agricole die bessere Zutat w├Ąre, aber ein Mehr an Rhum Agricole w├╝rde den Drink zu sehr ├╝bernehmen.

Da Cachaca auf jeden Fall nicht den Drink dominiert, sondern zusammen mit den anderen beiden Zuckerrohrbr├Ąnden zusammen spielt, habe ich mich auch bewusst f├╝r Sugarcane und gegen Cachaca im Titel entschieden. Ganz ehrlich, Cachaca ist mir etwas zu langweilig um ihn als klar heraus stechende Zutat zu verwenden. Im Zusammenspiel kann er aber sehr sch├Ân wirken und trotzdem mit leichtem Vorsprung die Nr.1 der Zutaten einnehmen.


Ich verstehe die Verwunderung. Das ist eben Junsas.
Nur wenige k├Ânnen solch ein Rezept verfassen - nur wirkliche Meister.
Und die haben die konventionellen Regeln l├Ąngst hinter sich gelassen.
Das meinte ich mit "sehr ambitioniert":
Wenn man die normale Mixschule verstanden und ├╝berwunden hat, beginnt das freie Spiel mit den Aromen.
Dieses Spiel beherrschen nur echte Talente - wie Junsas.
[/quote]

Wow, da werd ich ja rot! Danke f├╝r die lobenden Worte.

---

Mir pers├Ânlich am besten gefallen haben Chaca Lacka und Melon Mood (unser Praktikant mal wieder!). Beim Lesen der Zutaten des Chaca Lacka dachte ich ebenso erstmal: "Mal schauen was das gibt...". Der fertige Drink war aber sehr gut in sich abgestimmt und bot einen deutlichen Mehrwert gegen├╝ber den Einzelzutaten. Super gemacht! Leider finde ich den Namen etwas daneben :D

Melon Mood hatte einfach etwas unglaublich frisches, was ihn f├╝r mich zum neuen Sommerdrink machen w├╝rde, wenn da nicht die aufwendige Herstellung bzw. geringe Haltbarkeit des Melonen Cachaca w├Ąre. Trotzdem ging der Cachaca nicht unter, tolles Rezept! Eigentlich verwunderlich, da ich solche extrem s├╝├čen Melonen eigentlich gar nicht mag :)
 

Flos-Saftladen

Neues Mitglied
dann die deutliche Comander-typische Cuisine Style Note (die Bastiz Drink auch hat).

Die genau worin liegt? Beim Rosinensirup komm ich noch mit, aber beim FRTP sind doch ausschlie├člich Zutaten vermixt, die ich klar der Bar zuteilen w├╝rde und bei welchen ich nun eher weniger "K├╝che" sehen w├╝rde...
 

Alchemyst

aktives Mitglied


dann die deutliche Comander-typische Cuisine Style Note (die Bastiz Drink auch hat).
[/quote]

Die genau worin liegt? Beim Rosinensirup komm ich noch mit, aber beim FRTP sind doch ausschlie├člich Zutaten vermixt, die ich klar der Bar zuteilen w├╝rde und bei welchen ich nun eher weniger "K├╝che" sehen w├╝rde...
[/quote]

Stimmt schon. Ich w├Ąhnte einen Thymian Zweig im Rezept...
 

comander02

aktives Mitglied
Mir pers├Ânlich am besten gefallen haben Chaca Lacka und Melon Mood (unser Praktikant mal wieder!). Beim Lesen der Zutaten des Chaca Lacka dachte ich ebenso erstmal: "Mal schauen was das gibt...". Der fertige Drink war aber sehr gut in sich abgestimmt und bot einen deutlichen Mehrwert gegen├╝ber den Einzelzutaten. Super gemacht! Leider finde ich den Namen etwas daneben :D


Ja danke der lobenden Worte ;)

Mir ist leider kein besserer Name eingefallen weil ich etwas unter Zeitdruck war
(2 Tage Sp├Ąter bin ich zur Kur gefahren)
Ich hatte als erstes ├╝berhaupt das Rezept an Kaptain eingesendet :D

ich gelobe besserung ;D

 

kaptain

Neues Mitglied
So, endlich zu Hause. Hier kommt die lange erwartete Endauswertung:


CocktailEinreicherDurchschnittPlatzierung
Banana Mint SmashHomer784,6911.
Black in BrazilTigaLina-Bar4,6812.
Brazilian Hazelnut Old Fashionedkaptain4,4413.
Chaca Lackacomander6,024.
From Rio to Paduabastiz5,547.
GNACNAGguennik6,553.
Magnificent CherryBene XVI4,3414.
Melon MoodDer Praktikant6,732.
Push ForwardMixael5,905.
Rio goes Mexicolesist5,856.
Sleeping SunTiefenrausch5,338.
Spicy BatidaValdr5,119.
Spirit of IngwerMadMax_824,9010.
Sugarcane vs the Green DevilsJunsas6,791.


Herzlichen Gl├╝ckwunsch an Junsas f├╝r den wirklich gelungenen Drink!

Die Ergebnisse gibt es noch ausf├╝hrlicher auf meinem Blog:
http://www.cachaca-blog.de/allgemein/auswertung-zum-cachaca-mixwettbewerb-bei-cocktails-dreams/
 

crackone

Neues Mitglied
Meinen Gl├╝ckwunsch an Junsas, Praktikant und guennik! Da lag ich ja richtig mit meinem Tipp auf den Siegerdrink. Super Cocktail Junsas! War auch mein Favorit aus dem getesteten Portfolio...
 

grgraf

Neues Mitglied
http://www.youtube.com/watch?v=1JflIW4rZJE

Herzlichen Gl├╝ckwunsch Junsas :).

Ich bedanke mich bei den Organisatoren f├╝r den gelungenen Wettbewerb und freue mich ├╝ber den unerwarteten 3. Platz.


 

Tiefenrausch

aktives Mitglied
Gl├╝ckwunsch auch von mir! Verdienter und nicht unerwarteter Sieg f├╝r Sugercane vs the Green Devils. Obwohl auch andere zu ├╝berzeugen wussten. Aber da gehen die Geschm├Ącker schon sehr auseinander, wenn ich mir die Durchschnittswertungen so anschaue...
 

comander02

aktives Mitglied
Von mir auch meinen Herzlichen Gl├╝ckwunsch an Junsas
Den Drink hatte ich auch mit einer Hohen Punktzahl bewertet
Einer der Besten Drinks der im Geschmack sehr gut ausgeglichen ist ;)

Der dank geht auch an Kaptain,
f├╝r die ganze Auswertung und Arbeit die er sich gemacht hat.
Ich finde es sehr schade das dein Drink Brazilian Hazelnut Old Fashioned
auf dem vorletzten Platz gelandet ist.
Hast du evtl. eine erkl├Ąrung dazu ?


Ich freue mich auf jedem fall auf den n├Ąchsten Online-Wettbewerb ;)

Ps.: wir sollten aber nicht wieder 5 Jahre damit warten ;D
 

kaptain

Neues Mitglied
Ich finde es sehr schade das dein Drink Brazilian Hazelnut Old Fashioned
auf dem vorletzten Platz gelandet ist.
Hast du evtl. eine erkl├Ąrung dazu?

Einige Versuche mit Fatwashing etwas Passendes zu kreieren haben leider nicht funktioniert. Ich war selbst nicht so ganz zufrieden mit dem Drink aber zeitlich war dann leider einfach nicht mehr drin.

In den Wertungen wurde mein Drink au├čerdem von Freunden und Familienangeh├Ârigen ziemlich abgestraft. Die Forumsmitglieder selbst haben ihn leicht ├╝berdurchschnittlich bewertet. Ich denke f├╝r Amateurtrinker ist er einfach zu wenig gef├Ąllig und zu alkoholstark. Dann kann es auch noch am Cachaca gelegen haben - ich denke die Wenigsten hatten Seleta oder Serra das Almas zur Hand und mussten schlechtere Alternativen benutzen.
 

Tiefenrausch

aktives Mitglied

Ich finde es sehr schade das dein Drink Brazilian Hazelnut Old Fashioned
auf dem letzten Platz gelandet ist.
[/quote]

Auf dem vorletzten. V├Âllig zu unrecht, nach meinem Geschmack. F├╝r mich war er gleichauf mit dem Siegerdrink, meine beiden pers├Ânlichen Sieger.

Insgesamt haben mich nur wenige Drinks ├╝berzeugen k├Ânnen. Dazu mag auch beigetragen haben, dass ich nicht gerade ein Cachaca-Fan bin. Umso mehr freue ich mich ├╝ber meine beiden Favoriten, die mich wirklich begeistern! Aufschlussreich und neue Perspektiven er├Âffnend war der ganze Spa├č aber, insofern sicher f├╝r alle Teilnehmer ein Gewinn, f├╝r mich auf jeden Fall. Und Spa├č gemacht hat es ja auch! Vielen Dank an die Organisatoren!

Apropos Spa├č: Dass der im Vordergrund steht, ist klar. Aus den Durchschnittswertungen sollte man sich nicht allzuviel machen, denn sie sagen nicht allzuviel aus. Ich habe einen Drink eingereicht, von dem man nicht erwarten sollte, dass er polarisiert, aber ich habe damit sowohl 1- wie auch 10-Punkte-Wertungen geerntet, ├╝berhaupt jede Wertung war dabei.


ich denke die Wenigsten hatten Seleta oder Serra das Almas zur Hand und mussten schlechtere Alternativen benutzen.
[/quote]

Hatte ich auch nicht. Armazem Vieira Esmeralda und Magnifica Tradicional funktionieren aber auch wundervoll... ;)
 

comander02

aktives Mitglied
sorry
vorletzen platz :eek:

Ich hatte mich verschrieben
 

Tiefenrausch

aktives Mitglied
Hehe, in fremden Beitr├Ągen editieren, Du sprapazierst Deine Privilegien! ;)
 

comander02

aktives Mitglied
Hehe, in fremden Beitr├Ągen editieren, Du sprapazierst Deine Privilegien! ;)

Solange ich meine eigenen Fehler r├╝ckg├Ąngig machen kann
nutze ich die Mod Funktion aus ;D

Ich wei├č: Amtsmissbrauch ;D
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Ich hatte nicht gemacht ( zur Klarheit aller Beiteiligten). Ich komme gerade von der Gew├╝rzrumverkostung im LeLion.
Meine Favoriten wafren Sleeping Sun und der Old Fashioned, au├čerdem Melon Mood.
Gnacnac war f├╝r mich auch ein guter Drink.
 

Junsas

aktives Mitglied
Klasse Leute. Freut mich sehr, dass der Drink so gut angekommen ist. Um so mehr freut es mich aber, dass meine beiden Favoriten ganz vorne mit dabei sind. Bei dem geringen Unterschied zum Melon Mood, muss man eigentlich eh von einem Gleichstand sprechen!

Mein Dank geht an die tolle Organisiation des Wettbewerbs. H├Ątte am Anfang nicht gedacht, dass so viele mit machen. Bin gespannt ob sich dieser Erfolg wiederholen l├Ąsst :)

@ guennik: Geniale Szene!
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Das der Brazilian Hazelnut Old Fashioned so schlecht abschneidet, h├Ątte ich nicht gedacht.
Der Drink hat nicht die Klasse von einem Standard Old Fashioned, spezielll durch den Haselnusslik├Âr, aber es ist ein andere, sehr leckerer Drink.
 

Valdr

Neues Mitglied
interessante,leicht ├╝berraschende ergebnisse! gl├╝ckwunsch an junsas!

freu mich scho auf die n├Ąchsten wettbewerbe,die hoffentlich nich zu lange dauern ^^
 

oscomp

aktives Mitglied
Alt:
Ich weis: Amtsmi├čbrauch ;D
[/quote]

Neu:
Ich wei├č: Amtsmissbrauch ;D
[/quote]

Mit Amtsmissbrauch kenne ich mich aus ;) 8) ;D
 

oscomp

aktives Mitglied

Ich finde es sehr schade das dein Drink Brazilian Hazelnut Old Fashioned
auf dem vorletzten Platz gelandet ist. [/quote]Mir auch unverst├Ąndlich, da der Brazilian Hazelnut Old Fashioned mein Favorit war. Dicht gefolgt von dem gr├╝nen Zuckerteufel.


In den Wertungen wurde mein Drink au├čerdem von Freunden und Familienangeh├Ârigen ziemlich abgestraft. [/quote]
Warum hast Du die dann nicht 'rausgelassen ;) 8) >:D


 

crackone

Neues Mitglied


Ich finde es sehr schade das dein Drink Brazilian Hazelnut Old Fashioned
auf dem letzten Platz gelandet ist.
[/quote]

Auf dem vorletzten. V├Âllig zu unrecht, nach meinem Geschmack. F├╝r mich war er gleichauf mit dem Siegerdrink, meine beiden pers├Ânlichen Sieger.

Insgesamt haben mich nur wenige Drinks ├╝berzeugen k├Ânnen. Dazu mag auch beigetragen haben, dass ich nicht gerade ein Cachaca-Fan bin. Umso mehr freue ich mich ├╝ber meine beiden Favoriten, die mich wirklich begeistern! Aufschlussreich und neue Perspektiven er├Âffnend war der ganze Spa├č aber, insofern sicher f├╝r alle Teilnehmer ein Gewinn, f├╝r mich auf jeden Fall. Und Spa├č gemacht hat es ja auch! Vielen Dank an die Organisatoren!

[/quote]


Joa.... Jetzt kann ich nichts mehr schreiben, Tiefenrausch hat alles gesagt ;) Bei mir genau dieselbe Lage!
 

MadMax_82

Neues Mitglied


Ich finde es sehr schade das dein Drink Brazilian Hazelnut Old Fashioned
auf dem vorletzten Platz gelandet ist.
Hast du evtl. eine erkl├Ąrung dazu?
[/quote]

Einige Versuche mit Fatwashing etwas Passendes zu kreieren haben leider nicht funktioniert. Ich war selbst nicht so ganz zufrieden mit dem Drink aber zeitlich war dann leider einfach nicht mehr drin.

In den Wertungen wurde mein Drink au├čerdem von Freunden und Familienangeh├Ârigen ziemlich abgestraft. Die Forumsmitglieder selbst haben ihn leicht ├╝berdurchschnittlich bewertet. Ich denke f├╝r Amateurtrinker ist er einfach zu wenig gef├Ąllig und zu alkoholstark. Dann kann es auch noch am Cachaca gelegen haben - ich denke die Wenigsten hatten Seleta oder Serra das Almas zur Hand und mussten schlechtere Alternativen benutzen.
[/quote]

Bei mir war es genau anders herum meine Familie hat meinen eigenen Cocktail sehr hoch bewertet (auch wenn sie nicht wussten das es meiner war habe ich das nicht mitabgeschickt) und das Forum relativ niedrig. Ich denke ein sour ist einfach gef├Ąlliger als ein old fashioned
 

MadMax_82

Neues Mitglied
Was die Siegercocktails angeht so bin ich doch etwas verwundert. Der cocktail von Junas ist ohne zweifel sehr gut aber ich finde cer cachaca geht doch sehr unter. Melon Mod habe ich als viel zu eindimensional empfunden hat bei mir eigentlich nur nach Melone und Cachaca geschmeckt und das h├Ątte man einfacher haben k├Ânnen. Nunja geschm├Ąker sind ja zum Gl├╝ck verschieden und ich gratulieren den drei Gewinnern
 

Arikael

Neues Mitglied
Gl├╝ckwunsch an den Sieger und auch alle anderen.

Mir kam leider meine "Fastenzeit" dazwischen :-/
 

Flos-Saftladen

Neues Mitglied
Auch meinen Gl├╝ckwunsch an die Erstplatzierten! Da waren wirklich klasse Rezepte dabei, wenn gleich ich den Siegerdrink noch nicht nachmixen konnte. Als Teilnehmer habe ich auf die Einsendung einer Wertung verzichtet.

Schade, ein wenig mehr h├Ątte ich meinem Drink schon zugetraut, aber ich bin nicht letzter geworden :) Einige Kritiken hatte hatte ich im Elite-Chat ja schon bekommen, vielleicht m├Âgen sich andere ja auch noch ├Ąu├čern, sofern es weitere Kritik als "zuuu s├╝├č" gibt ;D ;D ;D Sofern man den Drink verbessern kann, w├╝rde ich das doch gerne tun.
 

Arikael

Neues Mitglied
Wenn dir dein Drink schmeckt, ist er doch eigentlich perfekt. Alles andere ist Beigem├╝se :)
 

Flos-Saftladen

Neues Mitglied
Ich fand ihn gut. Was nicht hei├čt, dass er nicht auch mir noch besser schmecken k├Ânnte. Alchemyst sagte mir mal, das Bessere sei der gr├Â├čte Feind des Guten!
 

kaptain

Neues Mitglied
Ich werde die Anmerkungen der Tester in den n├Ąchsten Tagen ver├Âffentlichen. Dann kann sich jeder noch einmal ein Bild davon machen, wieso der Cocktail mit der entsprechenden Note bewertet wurde.

Vielleicht mache ich mir noch einmal die Arbeit und erstelle ein neues Ranking zum Vergleich ohne Freunde und Familienmitglieder. Ich denke das w├╝rde das Testfeld noch einmal durchwirbeln, der Geschmack scheinte durchaus gegens├Ątzlich zu sein.
 

bastiz

Neues Mitglied
Auch von mir ein herzliches Dankesch├Ân an kaptain f├╝r die Ausrichtung und Gl├╝ckw├╝nsche an Junsas f├╝r den Siegerdrink. Konnte ihn mangels Zutaten bisher leider auch noch nicht nachmixen :-[
Fands sehr interessant wieviele tolle Rezepte im Endeffekt zusammengetragen wurden, da mir relativ lange nichts passendes mit cachaca eingefallen war und erste Testversuche gnadenlos daneben gingen :p Immerhin scheinen ja einige wenige Gefallen an meiner Kreation gefunden zu haben, von daher mission completed 8)

@ Tiga: Habe deinen Drink relativ hoch bewertet, da er mir, getestet bei den ersten dicken Sonnenstrahlen dieses Jahres, ein wenig mehr Sommerlaune brachte. Fand ihn garnicht so arg s├╝├č (MB Zuckerrohrsirup und Giffard muroise val de loire anstelle des sirups - verf├Ąlscht nat├╝rlich, aber ich hoffe ist relativ nah dran)
 

kaptain

Neues Mitglied
Das ist jetzt einmal wirklich interessant: Habe gerade die Freunde und Familienmitglieder herausgenommen und das Ranking noch einmal ausgewertet. Bei manchen Drinks ├Ąndert sich sowohl am Durchschnitt als auch an der Platzierung fast nichts. Andere Drinks wie mein Brazilian Hazelnut Old Fashioned oder der Sleeping Sun profitieren deutlich von der Ver├Ąnderung. Melon Mood wird z.B. deutlich abgewertet. Der Siegerdrink kommt aber in beiden Wertungsl├Ąufen von Junsas, dieses mal sogar mit deutlich mehr Abstand zum Zweitplatzierten.


CocktailEinreicherDurchschnittPlatzierung
Banana Mint SmashHomer785,0011.
Black in BrazilTigaLina-Bar4,6913.
Brazilian Hazelnut Old Fashionedkaptain5,535.
Chaca Lackacomander6,132.
From Rio to Paduabastiz5,564.
GNACNAGguennik5,535.
Magnificent CherryBene XVI4,9410.
Melon MoodDer Praktikant5,407.
Push ForwardMixael5,079.
Rio goes Mexicolesist4,2914.
Sleeping SunTiefenrausch6,083.
Spicy BatidaValdr5,148.
Spirit of IngwerMadMax_824,8512.
Sugarcane vs the Green DevilsJunsas7,071.

 

grgraf

Neues Mitglied
Ich werde die Anmerkungen der Tester in den n├Ąchsten Tagen ver├Âffentlichen. Dann kann sich jeder noch einmal ein Bild davon machen, wieso der Cocktail mit der entsprechenden Note bewertet wurde.

Interessiert mich sehr, zumal der G.N.A.C.N.A.G. in der Diskussion bisher fast gar nicht erw├Ąhnt wurde. Auch offenes Feedback ist willkommen. :)

 

Homer78

Neues Mitglied
Auch von meiner Seite Gl├╝ckw├╝nsche an die Erstplazierten. Meine pers├Ânliche Reihenfolge war ein andere aber zum Gl├╝ck sind die Geschm├Ącker verschieden. Konstruktive Kritik zu meinem Drink ist herzlich willkommen.
Werde mir morgen zum Vergleich den Giffard Banane du Bresil besorgen.
 

Mixael

aktives Mitglied
Jo Gl├╝ckwunsch auch von mir an Junsas ;)

Hier mal meine Notizen und Eindr├╝cke,
ich bin ├╝brigens Tester Nummer: 22


-------------------

Banana Mint Smash: Banane k├Ânnte mehr sein, ansonsten ausgeglichen und gut abgestimmt

-------------------

Black in Brazil: Lecker , zu s├╝├č, Rohrzuckersirup reduzieren

-------------------

Brazilian Hazelnut Old Fashioned: (Serra des Almas -> Vale Verde) lecker und gut ausbalanciert

-------------------

Chaca Lacka: Nicht anst├Ąndig ausbalanciert, einzelnen Zutaten lassen sich nicht richtig rausschmecken, ansonsten lecker

-------------------

From Rio to Padua: leicht zu bitter, einzelne Zutaten gehen leicht unter , sehr lecker (6-7)

-------------------

GNACNAG: (Conceicao-> Velho Gold) Hol Bl├╝te schmeckt man nicht raus, viel zuviel Limette, zu Sauer, Limettensaft um die h├Ąlfte reduzieren!

-------------------

Magnificent Cherry: (Magnifica -> Velho Silber) Wenn man die richtige Dosis Grapefruit Bitter erstmal gefunden hat ein genialer Drink!

-------------------

Melon Mood: Ein Mittelm├Ą├čiger Drink f├╝r einen Riesenaufwand -> Melonig halt!

-------------------

Rio goes Mexico: zu Erdbeerig , zu s├╝├č, Schmecke weder Tequila noch Agavendicksaft

-------------------

Sleeping Sun: (Limettensaft auf 2,5cl erh├Âht) Relativ gut ausbalanciert, Alle Zutaten harmonieren miteinander und lassen sich rausschmecken, etw. zuviel Heidelbeerlik├Âr.

-------------------

Spicy Batida: Rundum gut, ein sch├Âner Cocktail f├╝r die Winterzeit , Spicy

-------------------

Spirit of Ingwer (2 BL Mackays): Lecker, nur mit dieser Marmelade m├Âglich, au├čergew├Âhnlich

-------------------

Sugarcane vs the Green Devils: Leckerer Drink, leider kommen nicht die vielen Zutaten zur Geltung, w├Ąre auch einfacher hinzubekommen mit einer Rezeptur ├Ąhnlich eines Sours.


Sind nur meine pers├Ânlichen Eindr├╝cke also nicht falsch verstehen.
Subjektive Meinung!


Noch als Anmerkung: Ich hatte viele Cocktails wo ich mich schwer zwischen 2 Noten entscheiden konnte,
f├╝rs n├Ąchste mal bin ich definitiv f├╝r halbe Punkte.
 

Mixael

aktives Mitglied


GNACNAG: (Conceicao-> Velho Gold) Hol Bl├╝te schmeckt man nicht raus, viel zuviel Limette, zu Sauer, Limettensaft um die h├Ąlfte reduzieren!
[/quote]
Die S├Ąure war f├╝r mich das tolle an diesem Drink!
[/quote]

Ich mag Grunds├Ątzlich auch S├Ąure

Gerade bei dem Drink ist die Mengenangabe sehr schwammig wie ich finde.
Kleine Limette ~ 2-3 cl Saft
Gro├če Limette ~ 4-6 cl Saft

Vielleicht hattet ihr einfach kleinere Limetten.

Hatte bestimmt mehr potenzial der Drink.
 

Deliriumjack

Neues Mitglied
Deshalb konnte ja jeder solche Sachen wie S├╝├če und S├Ąure nochmal anpassen.

Gl├╝ckwunsch an die Gewinner. Die Drinks von Junsas und Guennik haben auch von mir die h├Âchste Punktzahl bekommen (habe nur ca. die H├Ąlfte der Drinks getestet)
 

grgraf

Neues Mitglied
Das ├╝bliche Problem mit der Limettengr├Â├če. In weiser Voraussicht hatte ich deshalb die Mixanleitung mit der Aufforderung versehen, nach Gusto mit Zuckersirup abzuschmecken. ;)

Pate f├╝r den G.N.A.C.N.A.G. stand ├╝brigens der Gimlet. Ausgangspunkt war dieses Rezept f├╝r Lime Cordial, das Triobar mal gepostet hat. (G.N.A.C.N.A.G. ist ein rekursives Akronym f├╝r GNACNAG's Neither A Caipirinha Nor A Gimlet.)
 

Mixael

aktives Mitglied
Jepp, habe einige Rezepte auch noch leicht mit S├╝├če oder S├Ąure ausgeglichen wenns f├╝r mich nicht stimmig war.
Bei deinem Rezept habe ich zwischen 0,5 -1 cl Zuckersirup nachgegossen und trotzdem war es f├╝r mich kaum trinkbar, sorry ;) Werde im nachhinein deinen drink nochmal versuchen, hatte es eh noch vor aber leider nicht mehr hinbekommen.
 

grgraf

Neues Mitglied
Kein Problem und kein Vorwurf. Ich bin f├╝r jedes Feedback dankbar. :)
 

Mixael

aktives Mitglied
Nun muss uns Junsas nur noch den Cocktail f├╝r die 1st Liquetition zaubern ;D
 

mkey

Neues Mitglied
Ich such im Netz schonmal nach einem Rhum Agricole Lik├Âr daf├╝r :D ;D
 

Junsas

aktives Mitglied

Nun muss uns Junsas nur noch den Cocktail f├╝r die 1st Liquetition zaubern ;D
[/quote]

Da gibt es glaube ich andere im Forum, die konstantere Qualit├Ąt bei ihren Drinks liefern ;) Eventuell gibt es auch ein Team Cocktails Old Fashioned :p


Ich such im Netz schonmal nach einem Rhum Agricole Lik├Âr daf├╝r :D ;D
[/quote]

Haha :D Falls du was findest, ich h├Ątte definitv Interesse!
 

Thorwise

Neues Mitglied
Et voila
http://www.drinkology.de/webshop/rum/bielle-liqueur-rum-likoer.html
 

├ähnliche Beitr├Ąge im Cocktail-Forum

Oben