Rose's Lime Juice ein Sirup ???

drum-drum

Neues Mitglied
Hi

Mein Gesicht d├╝rft eben folgenderma├čen ausgesehen haben :eek: als ich in der "Bibel" von Franz Brandl gelesen habe, dass Rose's Lime Juice ein Sirup sein sollte.

Beim kurzen und heftigen durchst├Âbern konnte ich nix eindeutiges finden was meine Frage beantworten w├╝rde.


Also: Ist Rose's Lime Juice ein Sirup? ??? Falls JA: Warum? und falls NEIN: Warum? ^^ ;)



Hier mal das Zitat von Franz Brandl:

"Rose's Lime Juice ist kein Saft, sondern ein spezieller Limettensirup. Er wurde wurde 1865 entwickelt und war der erste konservierte Fruit Drink seiner Zeit."

Entnommen aus "Cocktails - ├╝ber 1000 Drinks mit und ohne Alkohol", Seite 169, Autor Franz Brandl




Bin schon gespannt auf eure Antworten die mich dann hoffentlich auf den richtigen Weg f├╝hren. ;)
 

comander02

aktives Mitglied
Hallo Drum Drum

Das Thema hatten wir schon ├Âfters:

Siehe hier:

http://www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=1;action=display;threadid=5597;start=msg91038#msg91038

http://www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=3;action=display;threadid=5404;start=msg88485#msg88485

http://www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=1;action=display;threadid=4211

http://www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=1;action=display;threadid=5233;start=msg82474#msg82474
ab antwort 53


Gru├č com.....
 

drum-drum

Neues Mitglied
Danke f├╝r deine Antwort, aber ganz schlau werde ich aus den Links auch nicht. Teils wird der LimeJuice sogar zum verkosten wie ein Sirup mit Wasser gestreckt, andere schreiben es sei ein ges├╝├čtes Limettensaftkonzentrat.


Ich meine wenn etwas Ges├╝├čtes gleich ein Sirup ist, sind dann ges├╝├čte S├Ąfte, s├╝├če "Cr├Ęme de"-Lik├Âre und Cola auch alles Sirups?

Jaja, ich weis, ich habe gerade reichlich ├╝bertrieben, aber ich werde aus dem, was die Leute und Brandl geschrieben haben nicht schlau.
Naja vlt muss ich das auch nicht. Lime Juice bleibt schlie├člich Lime Juice.
 

Padde

Neues Mitglied
naja, Lime juice ├╝bersetzt heisst einfach Limettensaft und das ist Roses ja nicht. Ist halt ges├╝sstes Limettensaftkonzentrat mit Konservierungsstoffen w├╝rd ich mal sagen. So schmeckt das dann auch (ich finds echt eklig, im Gimlet komischerweise doch ziemlich gut!).

Sirup ist stark konzentriert gezuckert, deshalb auch die Konsistenz. Cola ist kein Sirup. Cola wurd aber fr├╝her aus Sirups hergestellt die mit Wasser aufgef├╝llt wurden. Bei McDoof und Co wird das glaub ich immernoch so gemacht, erst kommt braunes Zeugs, dann weiss.

Durchs aufkochen ist Sirup halt noch konzentrierter und geh├Ârt deshalb immer mit einer Fl├╝ssigkeit gemischt (oder auf Eis oder so halt). Von daher w├╝rd ich Roses schon als (Frucht?)Sirup z├Ąhlen.
 

HYPNO-TIQ

Neues Mitglied
Von daher w├╝rd ich Roses schon als (Frucht?)Sirup z├Ąhlen.

Rose┬┤s Lime Juice ist definitiv kein Sirup.
Dieser w├Ąre dickfl├╝ssiger durch seinen hohen Zuckeranteil.

Rose┬┤s ist ein alkoholfreier Cordial.
Limettensaftkonzentrat suggeriert, da├č ein hoher Anteil Limettensaft vorhanden ist. In Wirklichkeit wird der saure Geschmack auch durch die konservierenden Antioxidantien Zitronen- und Weins├Ąure hervorgebracht.
Zusammen mit dem Zucker ergibt sich, da├č Rose┬┤s Lime Juice letztlich ein ges├╝sstes Instant-Getr├Ąnk darstellt.
Rose┬┤s ist eine sehr minderwertige Zutat.
Es ist ein d├╝nnfl├╝ssiger Squash.


 

Tiefenrausch

aktives Mitglied

"Rose's Lime Juice ist kein Saft, sondern ein spezieller Limettensirup. Er wurde wurde 1865 entwickelt und war der erste konservierte Fruit Drink seiner Zeit."

Entnommen aus "Cocktails - ├╝ber 1000 Drinks mit und ohne Alkohol", Seite 169, Autor Franz Brandl

Ich denke, Franz Brandl wollte vor allem herausstellen, dass es eben kein Saft ist, wie der Name suggeriert, sondern - wie Sirupe im allgemeinen - ein ges├╝├čtes Konzentrat eines bestimmten Aromas. So definiert stimmt die Aussage. Da jedoch zwischen dem, was wir als Barsirup kennen, und den Rose's-Konzentraten noch ein himmelweiter Unterschied liegt, ist die Formulierung mehr als ungl├╝cklich.
 

projectkaos

Neues Mitglied
Um hier mal Klarheit zu schaffen:

Sirup > 100g Zucker pro Liter
Creme de > 250g Zucker pro Liter
Cassis > 400g Zucker pro Liter

Das sind die Richtlinien. Wenn du nicht wei├čt ob etwas ein Sirup ist schau einfach nach dem Zuckergehalt, der beantwortet es dir.
 

Floppi

Neues Mitglied
Cassis > 400g Zucker pro Liter

Cassis ist der franz├Âsische Begriff f├╝r schwarze Johannesbeeren (Ribes Nigrum).
Ich w├╝sste nicht, dass das irgendwelche R├╝ckschl├╝sse auf Zuckergehalt eines Getr├Ąnkegrundstoffs zul├Ąsst.
 

domi87

Neues Mitglied
Wikipedia ist zwar nicht die seri├Âseste Quelle,
aber "Cassis" als Anhaltspunkt f├╝r den Zuckergehalt zu sehen, kann ich nicht glauben.

In der EU hergestellter Lik├Âr muss einen Mindestgehalt von 100 g Invertzucker pro Liter aufweisen. Auch anderer Zucker kann verwendet werden, der S├╝├čegrad muss jedoch dem von mindestens 100 g Invertzucker je Liter entsprechen. Jede Spirituose, die mindestens diesen Zuckergehalt enth├Ąlt, ist ein Lik├Âr. Cr├Ęmes sind besonders s├╝├če Lik├Âre mit einem Zuckergehalt von mindestens 400 g pro Liter, z. B. Cr├Ęme de Cassis.

Also >400g/l f├╝r "Creme de Cassis" war schon richtig, nur der 250g Abschnitt geh├Ârt gestrichen :)



Zum Sirup:
ab >100g pro Liter h├Ârt sich f├╝r mich etwas wenig an, da z.B. Coca Cola dann in diesen Bereich fallen w├╝rde.
W├╝rde einen Wert von >500g/l als realistischer ansehen.
 

HYPNO-TIQ

Neues Mitglied
Die Werte von projectkaos sind schon im Prinzip richtig.
Auch der 250g Wert ist richtig und Creme de Cassis ist nunmal extrem zuckerreich und kommt so auch mit nur 15% Alkohol aus.

Aber das sind nicht alle Werte.
Der Zuckergehalt richtig sich nach der Art des Lik├Âr.

Ein Fruchtsaft oder Fruchtlik├Âr braucht, da er Fruchts├╝├če mitbringt, deutlich weniger Zucker als zum Beispiel ein Eierlik├Âr. Auch ein Cherry Brandy Lik├Âr ist eher zuckerarm. Auch manche Kr├Ąuterlik├Âre (Bitter) haben deutlich niedrigere Zuckerwerte als 100g/Liter.

Neben dem Erreichen einer mikrobiellen Stabilit├Ąt kommt es darauf an, was man geschmacklich erreichen will. Der Zuckerzusatz dient ja auch dem Herstellen einer geschmacklichen Harmonie.

Bei Lik├Âren gilt die Faustregel:
Je h├Âher der Zuckergehalt, desto niedriger der Alkholgehalt (tendentiell, es gibt nat├╝rlich Ausnahmen)

Btt:
Was den Sirup betrifft stimme ich domi87 zu.
>500g7Liter ist ein guter Wert.
 

domi87

Neues Mitglied
Danke Hypno-Tiq,
habe auch gerade eine Quelle gefunden die
"Creme de" Lik├Âre mind. 250g/l vorschreibt,
f├╝r "Creme de Cassis" gibts dann auch extra nochmal ein Zusatz, dass dieser Lik├Âr mind. 400g/l enthalten muss.

Also w├╝rde ich projectkaos kurzfassung soweit zustimmem und es vllt deutlicher so schreiben.


Lik├Âr > 100g Zucker pro Liter, mit ausnahmen
Creme de > 250g Zucker pro Liter
Creme de Cassis > 400g Zucker pro Liter


Hat mir also nun einmal mehr gezeigt das Wikipedia nicht die besten Quelle ist.
 

Floppi

Neues Mitglied
Da jedoch zwischen dem, was wir als Barsirup kennen, und den Rose's-Konzentraten noch ein himmelweiter Unterschied liegt, ist die Formulierung mehr als ungl├╝cklich.
Ungl├╝cklich eigentlich nur deshalb, weil Rose's von den "├╝blichen" Barsirups abweicht. In diesem Fall ist der Zuckergehalt vergleichsweise gering. Laut Zutatenliste liegt er beim Lime Juice unter 35%.
 

Deliriumjack

Neues Mitglied

Neben dem Erreichen einer mikrobiellen Stabilit├Ąt kommt es darauf an, was man geschmacklich erreichen will. Der Zuckerzusatz dient ja auch dem Herstellen einer geschmacklichen Harmonie.

Bei Lik├Âren gilt die Faustregel:
Je h├Âher der Zuckergehalt, desto niedriger der Alkholgehalt (tendentiell, es gibt nat├╝rlich Ausnahmen)

Zucker ist g├╝nstiger als Alkohol ;)
 

projectkaos

Neues Mitglied
Sorry, mein Fehler.

Ich hab Sirup und Lik├Âr durcheinander geschmissen. Die von mir genannnten Werte gelten nat├╝rlich nur f├╝r Lik├Âre. F├╝r Sirup sind mir keine Richtlinien bekannt.

Das n├Ąchste mal schreibe ich meine Posts bevor ich zwei leckere Gl├Ąser Single Malt trinke ;D
 

Bukkakelada

Neues Mitglied
was ist denn die beste alternative zum Roses wenn man auf Limettensaft/ersatz aus der flasche will?
 

HYPNO-TIQ

Neues Mitglied
Es gibt keinen Ersatz f├╝r frischen Limettensaft.

Da du einen Lime Cordial suchst, empfehle ich
Monin Lime Juice Cordial Mixer.
 

Tiefenrausch

aktives Mitglied
Bukkakelada:


Es gibt keinen Ersatz f├╝r frischen Limettensaft.
[/quote]

Ausschneiden, einrahmen, an die Wand h├Ąngen.



Ungl├╝cklich eigentlich nur deshalb, weil Rose's von den "├╝blichen" Barsirups abweicht.
[/quote]

F├╝r mich ist der Charakter der Zutat ausschlaggebend. Und der ist bei den Limonadenkonzentraten von Rose's ein v├Âllige anderer, als der eines Sirups.
 

Bukkakelada

Neues Mitglied
ich muss trotzdem sagen das ich den Rose┬┤s sehr h├Ąufig verwende. wenn ich einige cocktails hab fang ich nich an limetten zu zerdr├╝cken, dann muss der lime juice her...
also ich oute mich das ich ihn regelm├Ąssig verwende!
 

Arikael

Neues Mitglied
Der schmeckt aber ganz anders als Limettensaft. Nur schon die S├╝sse ver├Ąndert doch den Drink.
 

JimBeam

Neues Mitglied
Der schmeckt aber ganz anders als Limettensaft. Nur schon die S├╝sse ver├Ąndert doch den Drink.

Find ich auch. Gerade das saure, was der Drink ja haben soll geht somit doch irgendwie verloren oder nicht?

F├╝r mich ist der zu s├╝├č in solchen Drinks, es geht nix ├╝ber frisch gepresste Limetten :)

Bzgl. des Aufwands wollt ich sagen: Ich finde es nicht wirklich "viel Aufwand" meine Limettenpresse zu nehmen, die Limette zu halbieren und auszudr├╝cken. Anschlie├čend kurz abwaschen, fertig.
Dauert im Endefekt vielleicht 1 Min l├Ąnger :)
 

Sonder 1

Neues Mitglied
Ein leidiges Thema:

LIMETTENSAFT IMMER FRISCH!!!!!!!!!!! Der ist nunmal duch nichts aber schon gar nichts zu ersetzen. Dann lieber etas anderes mixen.
Roses ist absolut KEIN Ersatz f├╝r Limettensaft
 

mowfax

Neues Mitglied
Und was ist mit dem Hitchcock Limettensaft in den kleinen gr├╝nen Flaschen? Ich bin zwar noch ein Neuling, aber der scheint mir doch ganz brauchbar zu sein?
Den Zitronensaft kauf ich ├╝brigens auch immer von denen.
 

HYPNO-TIQ

Neues Mitglied
Und was ist mit dem Hitchcock Limettensaft in den kleinen gr├╝nen Flaschen? Ich bin zwar noch ein Neuling, aber der scheint mir doch ganz brauchbar zu sein?

Goldene Regel, die in goldenen Lettern ├╝ber jeder Bar stehen sollte:

Limetten- und Zitronensaft IMMER frisch!
Das ist keine Einzelmeinung, sondern ein Gesetz!

Der Unterschied zwischen frisch gepresstem und in Flaschen abgef├╝llten Saft, ist deutlich schmeckbar!
Den abgef├╝llten Saft kann man als verdorbenes! Produkt betrachten. Er ist f├╝r Cocktails v├Âllig unbrauchbar.

 

Sauroctonar

Neues Mitglied
Das ist keine Einzelmeinung, sondern ein Gesetz!

Ich hoffe mal es herrscht Straffreiheit :)
Benutze auch ab und zu mal den Cordial Mixer von Monin, aber das auch nur wenn z.B. die letzte Limette die ich noch da hatte zu wenig Saft gegeben hat, etc.
Oder falls es mal einen Notfall gibt und gerade keine Limette im Haus ist.
Ansonsten bin ich aber auch f├╝r frisch gepressten Saft, und dann bitte immer noch von Bio-Fr├╝chten...
 

Bukkakelada

Neues Mitglied
wenn ich den saft auf vorrat in nem beh├Ąlter presse, wie lang hebt der mir im k├╝hlschrank?
 

Deliriumjack

Neues Mitglied
3 oder 4 Tage? Aber schon nach 12 Stunden sp├Ątestens einem Tag wird er bitter.
 

Sorec

Neues Mitglied
Wie lange braucht ihr denn um eine Limette zu pressen ?

Wenn ich wirklcih mal mehr brauch dann erledige ich das eben ne halbe stunde vorher oder so, aber 2 Tage auf vorrat oder so war bei mir noch nie n├Âtig.
 

Sonder 1

Neues Mitglied
Volle Zustimmung.
Das geh├Ârt zu einer ordentlichen Vorbereitung f├╝r eine Cocktailparty jeglicher Gr├Â├če.
 

├ähnliche Beitr├Ąge im Cocktail-Forum

Oben