Wein - Welcher Wein ist zu empfehlen?

hannibal-007

Neues Mitglied
Icb habe festgestellt, dass wir noch gar keine Weindiskussion haben. Das find ich etwas schade!

Hier ist sie! ;D
 
Und gleich mal die erste Frage:
Es gab mal eine Empfehlung f├╝r das Weingut vom Juliusspital. Insbesondere die Lage W├╝rzburger Stein (erstes Gew├Ąchs) soll gut sein. Steht das noch?

Mein Anliegen ist folgendes:
Einmal m├Âchte ich ein pute paar Weine f├╝r Weihnachten kaufen. Ich habe diese im Visier:
2009 W├╝rzburger Pfaffenberg Sp├Ątburgunder Sp├Ątlese trocken 18,00 ÔéČ
2010 Volkacher Karth├Ąuser Wei├čer Burgunder trocken Gro├čes Gew├Ąchs 27,00 ÔéČ
2010 W├╝rzburger Stein Riesling trocken Gro├čes Gew├Ąchs 25,00 ÔéČ
2010 W├╝rzburger Stein Silvaner trocken Gro├čes Gew├Ąchs 23,00 ÔéČ

Dar├╝ber hinaus suche ich noch ein paar gut und g├╝nstige Wei├čweine und Sekt (Rose und Rot steht quasi fest) f├╝r eine gr├Â├čere Feierlichtkeit.
Dabei habe ich mich auf die Hauptrebsorten des Weinguts (Silvaner und M├╝ller-Thurgau) spezialisiert. Diese Weine sollen f├╝r eine Weinprobe herhalten.

2010 JULIUSSPITAL M├╝ller-Thurgau Qualit├Ątswein trocken 6,20 ÔéČ (Liter)
2010 Iph├Âfer M├╝ller-Thurgau Qualit├Ątswein trocken 6,20 ÔéČ (Liter)
2010 W├╝rzburger Stein M├╝ller-Thurgau Kabinett trocken 8,50 ÔéČ

2010 W├╝rzburger Stein Silvaner Kabinett trocken 10,90 ÔéČ
2010 W├╝rzburger Silvaner Qualit├Ątswein trocken 7,50 ÔéČ
2010 Iph├Âfer Julius-Echter-Berg Silvaner Kabinett trocken 9,90 ÔéČ

2008 Volkacher Karth├Ąuser Riesling brut Sekt b.A. 16,20 ÔéČ
2007 Blanc de Noir brut Sekt b.A. 16,90 ÔéČ

Klar wird erst probiert, damit nichts schief geht, aber vil k├Ânnt ihr mir da noch den einen oder anderen Fehlkauf ersparen.
Weingut Molitor wird im ├╝brigen auch noch herangezogen.
 
2010 JULIUSSPITAL M├╝ller-Thurgau Qualit├Ątswein trocken 6,20 ÔéČ (Liter)

2010 W├╝rzburger Stein M├╝ller-Thurgau Kabinett trocken 8,50 ÔéČ

2010 W├╝rzburger Stein Silvaner Kabinett trocken 10,90 ÔéČ
2010 W├╝rzburger Silvaner Qualit├Ątswein trocken 7,50 ÔéČ
2010 Iph├Âfer Julius-Echter-Berg Silvaner Kabinett trocken 9,90 ÔéČ

Die hab ich grad bei Wein plus nachgeschaut sind alle mit sehr gut und ausgezeichnet verkostet. Generell geh├Âren die ja zu den zuverl├Ąssingen Erzeugern. Ich hatte mal Beerenauslesen die waren gut.
 
Weine vom W├╝rzburger Stein kann ich ausnahmslos empfehlen. Ich habe noch keinen schlechten von dort getrunken und auf diversen Weinfesten schon einige probiert. Neben dem Juliusspital und dem W├╝rzburger Stein hat auch das B├╝rgerspital dort einige Reben stehen.

Wenn jemand sich W├╝rzburg mal anschauen will, dann empfehle ich das ganze mit dem Hofgarten-Weinfest Ende Juni - Anfang Juli zu verbinden. Das Ganze findet im wundersch├Ânen Garten hinter der Residenz statt. Wer sich die drei Musketiere angesehen hat: Die Residenz war das Double f├╝r das Schloss Versailles.

Weiterhin finde die Weine von der Winzergenossenschaft Th├╝ngersheim bei W├╝rzburg prima als Alltagsweine mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verh├Ąltnis.
 
Eine generelle Frage: Wieso soviele 2010er? Ich habe in den letzten Wochen mit verschiedenen Winzern gesprochen und sie meinten, dass ihr 2009er Jahrgang besser war.

(Alle Winzer aus Pfalz und Rhein-Hessen)
 
Weil das das Angebot direkt vom Winzer ist. In gr├Â├čerer Menge werden die auch erst in nem 3/4 Jahr gebraucht, ob ich dann noch 2009er bekomme ist dann auch so ne Sache. Danke f├╝r den Hinweis.
 
Ich habe leider so gar keine Ahnung von Wein,
trinke aber an und an gerne beim Essen (gehen) einen Halbtrockenen Wei├čwein (Riesling od. ├Ąhnliches)

Die Tage war in der Bild Zeitung eine Top 100 der Supermarkt Weine aus einem Buch von Cordula Eich.
(Bei Interesse poste ich da was von)

Hatte mir jetzt mal 4 Wei├če Rieslings rausgeschrieben die ich mal gegeneinander testen wollte.
Gesamtpreis knapp 10-12ÔéČ :p

Was ist von solchen Weinen zu halten ? Ist das Ähnlich oder gleich wie mit den Spirituosen die zu 95% nicht zu gebrauchen sind?

 
Was ist von solchen Weinen zu halten ? Ist das Ähnlich oder gleich wie mit den Spirituosen die zu 95% nicht zu gebrauchen sind?

Ich hab auch eher 'wenig' Ahnung von Wein, aber mit dieser Kategorie habe ich dann doch schon einige Erfahrungen gesammelt ;)
Ich habe festgestellt dass die fast alle durch die Bank nicht viel taugen. Wohingegen du f├╝r um die 8ÔéČ schon richtig sch├Âne Wei├čweine bekommst. Da wirst du feststellen das diese in einer ganz anderen Liga spielen als 2-3ÔéČ Supermarkt Weine.

z.B.:
2010er Zelt Riesling Kabinett trocken
2010er Tesch Riesling Unplugged
Alamos Chardonnay
Les Jamelles Sauvignon Blanc
 
Genau. Unter 5 Euro pro Flasche wird das nix.

W├╝rde ich so nicht unbedingt sagen. Klar wer auf gut Gl├╝ck im Supermarkt oder im Weingesch├Ąft einkauft wird bei den niedrigen Preisen oftmals entt├Ąuscht. Aber wer direkt beim Winzer seines Vertrauens einkauft kann auch g├╝nstig an tolle Weine kommen.

In der Regel darf man die Weine auch zuvor kostenlos verkosten. Sagt ein Wein einem nicht zu, dann spart man sich einen Fehlkauf. Schmeckt er genial nimmt man halt eine Kiste mit.

PS: Hin und wieder, wenn man guten Kontakt zum Winzer hat bekommt man auch mal etwas Besonderes was sonst nicht verkauft wird, oder gute Tipps.

EDIT: Bei uns zuhause kommt zum Beispiel ordentlicher Riesling und richtig geiler Wei├čburgunder des ├Âfteren auf den Tisch. Kosteten beide je 4,60 Euro.
 
Hannibal, bei Wei├čweinen von den gegannten W├╝rzburger Erzeugern machst du nie etwas falsch. Gro├čartige Weine.

Der Riesling ist gro├č.

Den Silvaner habe ich erst vor Kurzem probiert. Ebenfalls sehr guter Wein, jedoch f├╝r meinen Geschmack etwas zu teuer.
Aber ich z├Ąhle Silvaner auch nicht zu meinen Favoriten.
Horst Sauer ziehe ich preislich und auch geschmacklich da vor. Escherndorfer F├╝rstenberg Silvaner Kabinett trocken gibt es f├╝r knapp ├╝ber 10 Euro.

Aber mit den beiden Weinen hast du auf jeden Fall viel Freude!

Und 2010 sollte man nicht untersch├Ątzen. Es wurde zwar viel gemeckert und lamentiert, aber jeder 2010er Jahrgang meiner liebsten Wei├čweine, den ich bisher probiert habe, hat mich sehr ├╝berzeugt!
 
Ich hab mich etwas gewundert, dass es nur zwei trockene Rieslingweine im Angebot gibt, daher hab nur das gro├če Gew├Ąchs ausgew├Ąhlt, ich werde den 2010er Randersackerer Pf├╝lben f├╝r 16 Euro nehmen und die Silvaner lass ich raus. Daf├╝r nehm ich den einen von Horst Sauer. Danke f├╝r die Empfehlung!
Wie stehst du zu M├╝ller Thurgau?
 
Gibt durchaus leckere Weine. Aber ist halt eher ein Tischwein. Trinke ich durchaus, w├╝rde aber jederzeit Riesling, wei├če Burgunder und Co. vorziehen. Ich k├Ânnte nur Empfehlungen f├╝r regionale Weine zwischen 4-6 Euro geben, die sich meiner Meinung nach lohnen. Ansonsten kenn ich nur noch die aus der Presse Hochgelobten, die jedoch meist ├╝berteuert sind.
 
Was gibt es f├╝r Empfehlungen beim Weingut Untert├╝rkheim?
Ich m├Âchte dort den Rieslingsekt bestellen, was lohnt sich dort noch (besonders)?
 
Oh sorry, da hat die Schreibfaulheit gesiegt. Nat├╝rlich M├╝ller.

Empfehlungen: ** Sauvignon Blanc trocken (2009 m├╝sste weg sein, 2010 ist aber gro├čartig geworden)
** Grauer Burgunder trocken
** Lemberger trocken 2009 (PLV-Monster)
*** Chardonnay trocken 2010 (hab ihn noch nicht probiert, aber hatte schon den 06er,07er,08er,09er; f├╝r mich definitiv einer der Top5 Wei├čweine die ich bisher probieren durfte. Nur 1,x g Restzucker ist ein Traum)
*** Lemberger trocken 2007 (nebst dem Lemberger vom Herzog von W├╝rttemberg f├╝r mich der Beste...macht auch einen unglaublich guten New York Sour ;))
*** Cuve├ę Concilium trocken (internationale Cuvee nach franz├Âsischem Stil. Sehr komplexer, fordernder Wein)


 
Heute im Rewe gesehen:

Island Bay Marlborough exclusiv abgef├╝llt f├╝r REWE Flaschenform und Aufmachung ├Ąhneln sehr dem Cloudy Bay nur zeigt das Etikett hier einen Kiwi, statt die Berglandschaft.. Ist hier wohl gerade neu ins Regal gekommen, noch ohne Preisschild und Information. Ich dachte mir schaue ich mal eben im Netz was sich dazu findet, nichts. Aber evtl. hat hier der eine oder andere ihn ja schon mal probieren k├Ânnen oder weiss etwas mehr dar├╝ber zu berichten?
 
Ich bin grad irritiert!

Hab grad Friedrich Becker Schweigener Muskateller 2010 (Pfalz) im Glas. Ein Wei├čwein - so dachte ich.
Schraubverschluss aufgedreht und der Druck entweichte. Es zeigten sich bei mir ersten Anzeichen von Irritation.
Nungut. Auf ins Glas. Es sprudelt, als h├Ąt ich einen Perlwein hineingegossen.
Es schmeckt wie ein toller, fruchtiger Perlwein. Nicht "typisch vergoren". Lecker.
Nur um Gottes Namen wie kommt da die Kohlens├Ąure rein?
Klar, jeder Wein hat am Anfang etwas Kohlens├Ąure, die allerdings durch die Filterung zerst├Ârt wird.
Aber das hier ist zu viel.
Ein Blick auf den Boden offenbarte eine ordentliche Schicht Hefe.
Also doch Absicht?
Hinweise auf der Webseite des Winzern findet man nicht.

Was sagt ihr dazu?
 
Klingt im ersten Moment nach ungen├╝gender Filtrierung und einsetztender G├Ąrung.
Sollt eigentlich nicht so sein, speziell wenn es nicht ausgewiesen ist.
Ohne es selber zu sehen w├╝rde ich es als einen Fehler ausweisen.

Wobei man bei Gew├╝rztraminer und Muskateller durchaus ab und zu "h├Âhere" Kohlens├Ąurereste hat, die f├╝r ein leichtes Sprudeln
sorgen. Aber die von dir beschriebene Menge sicherlich nicht und m├╝sste bei Absicht auch weinrechtlich ausgewiesen werden.
 
Okay, also unabsichtlich. Es schmeckt allerdings :)

Unabsichtlich ist meine naheliegende Vermutung aufgrund der Ausweisung als Wein und nicht Perlwein.
Plus deine Aussage mit der Schicht Hefe am Boden.
Entweder Filtrierungsfehler oder eine neue Vermarktungsstrategie f├╝r flascheng├Ąrende Perlweine ;)
 
K├Ânnt ihr hier vielleicht 2-3 Wei├č- oder/und Rotweine auff├╝hren, die...ich sage mal...empfehlenwert sind und evtl ├╝ber einen Discounter bezogen werden k├Ânnen?

Alternativ was aus dem Weinladen? Badener, Mosel, Sp├Ątlese,.....alles wirr bei mirr :)
Kann man die verschiedenen Sorten kategorisieren? Eigenschaften?
 
K├Ânnt ihr hier vielleicht 2-3 Wei├č- oder/und Rotweine auff├╝hren, die...ich sage mal...empfehlenwert sind und evtl ├╝ber einen Discounter bezogen werden k├Ânnen?


Nein...

Einfach mal in einen Weinladen gehen und sagen, was man sucht - in welche 'Kategorie' der Wein schlussendlich f├Ąllt ist ja egal, solange er schmeckt!
 
Im Discounter wirst du Weine bekommen, die so gut sind, wie der Rum, den du im Discounter bekommst...
 
Vil findet man auch mal im Discounter einen guten Wein, nur dann passt das PLV nicht mehr. Supermarkt ist der falsche Platz um Wein zu kaufen (auch g├╝nstigen Wein).
 
Im Discounter wird man au├čerhalb von Angeboten und Sonderserien (Aldi) nichts finden.

LEH r├╝stet auf und bietet immer mehr anst├Ąndige bis gute Weine. Speziell Edeka beginnt mit Verkostungsautomaten und Fachpersonal. Daumen hoch daf├╝r.

Wenn man wirklich ahnungslos ist, kann jedoch nur ein Fachh├Ąndler weiter helfen, also schlei├če ich mich crackone an.
Macht ja auch Spa├č :)
 

├ähnliche Beitr├Ąge im Cocktail-Forum

Zur├╝ck
Oben