Tequila Sunrise

forsberg99

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe soeben meinen ersten Drink gemixt und zwar den Tequila Sunrise. Allerdings bin ich etwas verwirrt bez├╝glich der Zubereitung. In den Rezepten auf Cocktails&Dreams steht, dass man ihn direkt im Longdrink-Glas zubereitet und man keinen Zitronensaft verwendet.

Beim Buch von Brandl steht aber, dass er zuerst in den Shaker muss und dann in ein Glas mit gestossenem Eis. Au├čerdem soll auch noch 1 cl Zitronensaft dazu.
Ich hab ihn nach dem Brandl-Rezept gemacht und fand ihn ganz gut.

Aber wie macht ihr ihn? (Suche hat keine Ergebnisse zum Thema Tequila Sunrise geliefert)
 

exator

Neues Mitglied
Nach Brandl ist gut. Manchmal mach ich ihn auch im Glas, aber immer mit Zitrone.
 

Profan

Neues Mitglied
Ich mach ihn auch im Glas und mit Zitronensaft. Wenn ich G├Ąste hab, dies s├╝├čer m├Âgen lass ich ihn weg.
Geschmackssache -> Einfach ausprobieren.
 

drum-drum

Neues Mitglied
(Suche hat keine Ergebnisse zum Thema Tequila Sunrise geliefert)

Das kann nicht sein! ├ťber die Suche findet man ├╝ber 500 Treffer, da muss etwas dabei sein.

Du musst bei der Suche einfach nur die Anzahl der zu durchsuchenden Tage und die Anzahl der anzuzeigenden Treffer deutlich erh├Âhen!
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Kann hier nicht mal jemand etwas an der schrottigen Suche ├Ąndern? -
Ich weiss um die Probleme mit der alten selbsterstellten Software und der fehlenden Dokumentation, aber die Voreinstellung der Suchtage zu ├Ąndern, m├╝sste doch m├Âglich sein...
Oder, Talex?
 

forsberg99

Neues Mitglied
Ok, ich habe jetzt die Suchergebnisse und die Suchtage ge├Ąndert - es kommt aber trotzdem kein richtiger Thread ├╝ber Tequila Sunrise. Anscheinend ist er zu einfach oder unbeliebt um diskutiert zu werden.
 

Tiefenrausch

aktives Mitglied
Anscheinend ist er zu einfach oder unbeliebt um diskutiert zu werden.

Das ist nicht von der Hand zu weisen! ;D

Trotzdem gibt es die von Dir gesuchten Threads:

http://www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=1;action=display;threadid=4299
http://www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=1;action=display;threadid=3807
http://www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=2;action=display;threadid=2827
 

Metalking

Neues Mitglied
Haha ihr Ärsche.

Tequila Sunrise werde ich auch nicht warm mit.
Saftdrinks sind einfach nicht meins und au├čerdem hat der Drink keinen Charakter.

Zum Sunrise: Wahrscheinlich kannst du 10 verschiedene "Bartender" fragen und sie werden dir 10 verschiedene Rezepte liefern!
 

Alchemyst

aktives Mitglied


Tequila Sunrise werde ich auch nicht warm mit.
Saftdrinks sind einfach nicht meins...

Dito.
Ich bin immer wieder erstaunt, wie oft ├╝ber den besten Tequila und die sch├Ânste Grenadine f├╝r diesen Longdrink diskutiert wird, dabei h├Ąngt die G├╝te des Drinks vor allem vom Orangensaft ab.
Das sagt ja wohl alles.

 

Sauroctonar

Neues Mitglied
gibts davon eigentlich auch ne cocktailvariante, also nicht als longdrink sondern so mit 5-7cl?

wo dann wirklich der tequila die hauptrolle spielt?
 

kaptain

Neues Mitglied
Du kannst doch in deinen Longdrink so viel Tequila reinmachen, wie du m├Âchtest?!
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Du meinst wohl solche Cocktails:
Chapala: www.cocktaildb.com/recipe_detail?id=2870
Jalisco: www.cocktaildb.com/recipe_detail?id=4345
 

Bene XVI

Neues Mitglied
ich scheine auch zu dumm f├╝r die suche zu sein - finde auch nie was ???
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Es liegt an der grottigen Suchfunktion, nicht an dir, Bene.
Ich habe vorhin auch nichts gefunden.
Zum Gl├╝ck hat Tiefenrausch ausgeholfen...
 

forsberg99

Neues Mitglied
Was ich noch gerne wissen w├╝rde:

Macht ihr den Tequila Sunrise auf gestossenem Eis oder auf Eisw├╝rfel?
 

drum-drum

Neues Mitglied
Das ist einigerma├čen egal. Das gesto├čene Eis k├╝hlt schneller, aber verw├Ąssert der Drink auch flotter.

Wenn du den Drink direkt im Glas zubereitest und Eisw├╝rfel verwendest, dann dauert es wohl einen Moment, bis das Getr├Ąnk kalt ist, daf├╝r ist die Gefahr, dass er verw├Ąssert aber geringer.

Kommt also auch darauf an, wie flott man einen Cocktail trinken will. ;)

 

Alchemyst

aktives Mitglied
drum-drum hat ja schon alles gesagt, aber da es ein Looongdrink ist, w├Ąre ich f├╝r W├╝rfeleis...
 

Tiefenrausch

aktives Mitglied
Ja, W├╝rfeleis und gut gek├╝hlte(r) Orangen(saft).
 

forsberg99

Neues Mitglied
So, ich bin gerade weiter am ├ťben, um mich auf meiner Cocktail-Party nicht zu blamieren.

Hab den Tequila Sunrise nochmal ohne Zitronensaft und mit weniger Grenadine zubereitet. Schmeckte ziemlich geil.

Hab dann auch noch einen Daiquiri im Verh├Ąltnis 5/3/2 mit Limettensaft gemixt. Den Drink hatte ich vorher noch nie probiert - ich fand ihn aber sehr lecker. Ist es normal beim Daiquiri, dass man den Rum fast nicht rausschmeckt und der Limettensaft ├╝berwiegt?

(So, ich merk jetzt schon, dass die Drinks auch noch Alkohol enthalten...)

Gru├č Robert
 

ZeeD

Neues Mitglied
Normalerweise sollte die Mischung aus s├╝├čem Zucker und saurem Limettensaft den Rahmen f├╝r den Rum bilden, und nicht den Rum in den Hintergrund dr├Ąngen.

Welchen Rum hast du denn genommen? Das n├Ąchste mal vielleicht mehr Rum oder weniger Limettensaft.
 

forsberg99

Neues Mitglied
Ich hab den El Dorado White Rum genommen. Ganz so extrem war es auch nicht - ich hab wohl etwas mehr als 3 cl Limettensaft genommen. Mir ist ein Drink, der nur leicht nach Alkohol schmeckt aber lieber als einer, bei dem dieser zu stark dominiert.

Oder soll das beim Daiquiri gerade so sein?
 

FiR3N

Neues Mitglied
Naja der Daiquiri ist halt ein Drink bei welchem der Rum schon eindeutig im Vordergrund steht und wie Zeed sagte der Rest nur den Rahmen bildet. Ich empfehle an dieser Stelle den Havana Club 3, von vielen wird hier auch der Blue Bay empfohlen, ich wei├č nicht ob der El Dorado nicht zu schwach f├╝r den Drink ist...
 

drum-drum

Neues Mitglied
Dein Verh├Ąltnis 5:3:2 ist schon gut. Ich verwende das Gleiche, allerdings ist der El Dorado vollkommen ungeeignet f├╝r einen Daiquiri (in meinen Augen). Schlicht und einfach aus dem Grund, weil er extremst mild ist und nur wenig Geschmack aufweist. Ich verwende ihn aber sehr gerne in einer Pina Colada. Der El Dorado ist der neutralste Rum, welchen ich kenne, aber trotzdem f├╝r einige Zwecke sehr gut.
 

hannibal-007

Neues Mitglied
5:3:2 ist ja nur ein Richtwert, der bei Sours (Daiquiri ist ein Rum Sour) in der Regel gut funktioniert. Wenn du merkst, das es zu Limettenlastig ist, dann reduziere die Menge.
Muss ich auch des ├Âfteren machen, weil meine Limetten meist relativ sauer sind.
 

FiR3N

Neues Mitglied
Hat ich nicht schonmal gesagt, dass wir dich Ernest nennen sollen?
 

drum-drum

Neues Mitglied
Merke jetzt erst, dass zum Daiquiri immer noch im gleichen Thread gepostet wird.

Nach M├Âglichkeit bitte in einem der Daiquiri Threads weiterdiskutieren; z.B. in diesem hier:

http://www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=2;action=display;threadid=5841;start=msg105216#msg105216

Bohhh bei mir f├Ąngt alles an sich zu drehen... War doch keine gute Idee 4 verschiedene Singapore Sling gleichzeit zu testen. Gesamte Rezeptangaben gemixt und alle in 20min getrunken. So etwas dummer habe ich schon l├Ąnger nicht mehr getan.^^
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Bohhh bei mir f├Ąngt alles an sich zu drehen... War doch keine gute Idee 4 verschiedene Singapore Sling gleichzeit zu testen. Gesamte Rezeptangaben gemixt und alle in 20min getrunken. So etwas dummer habe ich schon l├Ąnger nicht mehr getan.^^

Machen kann man sowas schon, auch alleine, muss aber auch es ├╝bers Herz bringen, was nicht zum Genuss f├╝hrt, in den Ausguss zu kippen. Wenn alles schmeckt, is das nat├╝rlich dumm gelaufen. Bei mir aber noch nicht passiert^^.

 

exator

Neues Mitglied
F├Ąllt dir kein besserer Drink mit Anejo Tequila ein?
Es ist nicht so, dass man nen Sunrise nicht mit Anejo machen k├Ânnte (dann aber 1cl Zitronensaft dazu), aber es gibt sicherlich auch interessante Drinks mit gelagertem Tequila...
 

ZeeD

Neues Mitglied
Tommy's Margarita
Tequila Old Fashioned
Tequila Sazerac
 

B-F

Neues Mitglied
Bin noch Anf├Ąnger und gerade dabei, meinen Bar-Stock aufzubauen. Vielen Dank f├╝r die Hilfe, dann werd ich mich mal ranmachen!
 

drum-drum

Neues Mitglied
F├╝r nen TS kannste quasi jeden Tequila nehmen der g├╝nstig ist. Alles andere w├Ąre Verschwendung.


Kann mir einer sagen, ob es den Agavita Tequila bereits auch anderswo zu kaufen gibt au├čer in der Metro?
 

Jigger

Neues Mitglied
Ich habe den Agavita Anejo bei einem Freund probiert und war nicht besonders begeistert. Langweilig, Eindimensional und zu starke Spiritus Note. F├╝r deinen TS w├Ąre trotzdem ein Reposado oder ein Blanco besser.
 

JayJayS

Neues Mitglied
Also ich mache meinen TS immer mit Eisw├╝rfeln. Wenn man dann oben in der Mitte den Grenadinesirup einfliesen l├Ąst, kommt der Farbverlaufvon ganz allein ohne Barl├Âffel oder leichtem umr├╝hren...
Was der Limetten- oder Zitronensaft, den da st├Ąndig irgendwelche Leute reinmischen m├╝ssen soll, erschlie├čt sich mir nicht...billiger Orangensaft ist sauer genug...
 

JayJayS

Neues Mitglied
Das komt auf den Reifegrad der Orangen an...
 

exator

Neues Mitglied
Also ich verwende orangene Orangen, keine gr├╝nen.
 

JayJayS

Neues Mitglied
Richtig s├╝├č ist eine Orange erst, wenn das Fleisch schon strohig ist...Dann ist sie zum essen ungeeignet.
Die Wenigsten hier, werden frischgepressten Orangensaft verwenden. Schon allein aus dem Grund, da├č Orangen nicht permanent zu erschwinglichen Preisen im Handel verf├╝gbar sind.
 

ZeeD

Neues Mitglied
Ich verwende nach M├Âglichkeit immer frischen Orangensaft, und ich glaube es sind auch mehr, als man anfangs denkt, die ebenso frischen Orangensaft verwenden ;)
 

exator

Neues Mitglied
Ich wei├č ja nicht was f├╝r Orangen ihr habt, aber frisch gepresst ist der Saft immer um einiges milder als der aus der Flasche.

Au├čerdem werden dir die meisten hier sagen, dass sie frische Zitruss├Ąfte benutzen. Aber das mit der Verf├╝gbarkeit g├╝nstiger Orangen ist teilweise wirklich problematisch. Gl├╝cklich wenn man dann keinen TS anbieten kann und die G├Ąste was gescheites aussuchen "m├╝ssen" ::)
 

oscomp

aktives Mitglied
Die Wenigsten hier, werden frischgepressten Orangensaft verwenden. Schon allein aus dem Grund, da├č Orangen nicht permanent zu erschwinglichen Preisen im Handel verf├╝gbar sind.
Ich bin mir sicher, dass Du in diesem Punkt irrst. Wir Nerds hier geben zig Euro f├╝r gute Spirituosen aus, da wollen wir uns den Drink doch nicht mit O-Saft aus der Flasche versauen...
 

drum-drum

Neues Mitglied
Oscomp hat Recht!

Bei mir gibt es keinen billigen Tetra-Pak Saft mehr. H├Âchstens Direktsaft aus dem K├╝hlregal - und das nur in Ausnahmef├Ąllen!
 
A

Arikael

Gast
Ich habe eigentlich immer Orangensaft aus dem Kaufhaus. Je nach Drink normales Zeugs oder supertolles Bioprodukt, welches wirklich saugut schmeckt (kostet aber auch genug)
 

crackone

Neues Mitglied
Orange, genau wie alle anderen Zitruss├Ąfte, nur frisch.
 
A

Arikael

Gast

Naja, ich finde mein Bio-Superduper-Orangensaft schmeckt saugeil ;D ;)
Ich bring zum n├Ąchsten Treffen ne Flasche mit...

Wenn ich mir die momentan erh├Ąltlichen Orangen ansehe, bin ich mir nicht so sicher, ob die tats├Ąchlich so toll sind.
 

crackone

Neues Mitglied


Orange, genau wie alle anderen Zitruss├Ąfte, nur frisch.
[/quote]

Auch bei Saftdrinks wie z.b. Tequilla Sunrise etc.?
[/quote]


Je h├Âher der Anteil des Saftes ist desto wichtiger. Wie mit einem 1:5 GinTonic - das Tonic ist da der wichtigere Faktor....
 

oscomp

aktives Mitglied
Wenn ich mir die momentan erh├Ąltlichen Orangen ansehe, bin ich mir nicht so sicher, ob die tats├Ąchlich so toll sind.
Ich hab gerade am Wochenende wieder ein Netz verarbeitet. Die Fr├╝chte waren klein und gaben auch nicht allzuviel Saft. Doch der Geschmack im Monkey Gland w├Ąre mit Fertigsaft einfach nicht herzustellen gewesen..
 
A

Arikael

Gast
Na, wenn ich Orangen kaufe, kaufe ich Bio oder Fairtrade Produkte. Da es beides im Moment nicht zu geben scheint (m├╝sste mal meinen Bioladen des Vertrauens aufsuchen), gibt es auch keine Orangen.

Ich verstehe eure Argumentation schon, nur ist mein O-Saft wirklich toll ;D
 

├ähnliche Beitr├Ąge im Cocktail-Forum

Oben