Pfirsichlik├Âr mit Wodka "tunen"?

Screwdriver

Neues Mitglied
Hallo,

Alkohol wird bei mir nur sehr langsam verbraucht. Lik├Âre brauchen ca. 2 Jahre bis sie leer sind. Grunds├Ątzlich ist das ja kein Problem, solange der Alkoholgehalt hoch genug ist. Mein Pfirsichlik├Âr hat aber nur 18% Alkoholgehalt (20% sind ja laut anderer Topics die magische Grenze f├╝r Haltbarkeit).

Was haltet ihr davon, irgendeinen Wodka dazu zumischen, z.B. 1 Teil Wodka auf 4 Teile Lik├Âr. Dadurch w├╝rde der Alkoholgehalt auf ca. 22% gehoben.

Der Geschmack d├╝rfte sich ja eigentlich kaum ver├Ąndern, da Wodka ja sehr neutral im Geschmack ist (z.B. Absolut Wodka).
 
Die Methode habe ich auch angewandt, als ich Sirups selbergemacht habe. Ein bisschen Wodka rein, und vor dem Verschlie├čen noch oben ein wenig rauf.
D├╝rfte die Haltbarkeit schon ein wenig steigern.

Beim Cr├Ęme de Cassis hab ich auch ein wenig reingetan, dass er so ca. 20% hat.
 
Ja gut gemeint und was die Haltbarkeit betrifft auch richtig, allerdings auch mit zwei Haken:

1.) Der Pfirsichlik├Âr wird dadurch auch verd├╝nnt, erstens durch die 40% Alkohol und zweitens durch die 60% des Wassers. Das k├Ânnte man allerdings durch entsprechende Mehrzugabe kompensieren.

2.) Wenn man einen billigen Wodka nimmt verschlechtert man die Alkoholqualit├Ąt, den der Lik├Âr (in dem Fall war wohl Pecher Mignon gemeint) haben durch den hochwertigen Neutralsprit nur sehr wenig Fuselstoffe (fast Null). Ein guter Wodka hat auch fast Null, aber das sind eben nicht alle. Also nicht den billigsten Wodka reinkippen den man sonst nicht trinken will.

Au├čerdem eignen sich schwere (Kartoffeln, Melasse als Basis) oder geschmackvolle (russisch, polnisch) ebenfalls nicht so gut. Gut geeignet w├Ąren Danzka oder Viking Fjord (obwohl aus Kartoffeln aber daf├╝r extrem gefiltert), oder auch ein sehr guter hochprozentiger (>=60%). Solls ganz sparsam zugehen dann noch am ehesten Pushkin. Lieber vorher mal mit ner kleinen Menge vergleichstesten ob der Wodka nicht den Geschmack beeinflu├čt. Am allerbesten w├Ąre nat├╝rlich 96% Alkohol zum "verd├╝nnen", aber leider auch unbezahlbar (ca. 40-50 Euro / Liter).

Also beim Cassis k├Ânnte sich das eher rentieren. Der Pecher Mignon h├Ąlt sich da besser. Den lager ich trotz der eigentlich kritischen 18% normal im Wohnzimmer. Allerdings ist mein Verbrauch auch so hoch, da├č ich sowieso nicht an den gef├Ąhrlichen Bereich rankomme (ca. 1,5-2 Jahre d├╝rfte sich sicher nichts fehlen (bei Pecher Mignon), dananch d├╝rfte er wohl kontinuierlich "abbauen"). Der Creme de Cassis ist da schon wesentlich empfindlicher (auch gegen Licht !). Allerdings habe ich letztens von Vedrenne eine Flasche "Super-Cassis" gesehen, der auch 20% hat, wobei er dann immer noch sensibel ist.

Es h├Ąngt also nicht nur vom Alkoholgehalt sondern auch von der Frucht ab. Aus mir nicht bekannten Gr├╝nden zersetzen sich die Johannisbeerlik├Âre/Cassis jedenfalls wesentlich schneller als andere. Drum ist dies auch der einzige Lik├Âr der sich bei mir im K├╝hlschrank "aufh├Ąlt". :)

 
96% Alkohol??
Den gibt es in Italien doch super billig. Oder ist der net zum trinken gedacht??
Aber der stand wenn ich mich erinnere immer im Schnappsregal und kostete so um die 15ÔéČ
Ist der daf├╝r geeignet?

Und wenn ich den mit 60%Wasser verd├╝nne, hab ich dann einen Trinkbaren Wodka?
 
Lass es lieber, wenn dir dein Augenlicht lieb ist.

Man hat schlie├člich nur zwei Augen.
 
Ja 96% Alkohol gibt es solchen und solchen. Interessant das es den in Italien gibt und mit 15 Euro sehr g├╝nstig. W├╝rd ich mir zulegen.

40-50 Euro zahlt man f├╝r chemisch reines Ethanol (DAB 7 oder p.a.).

Hier gibts den ja nicht, aber wenn der in Italien so g├╝nstig ist w├╝rde sich das rentieren, die Qualit├Ąt d├╝rfte sicher sehr gut sein, jedenfalls genauso gut als von dem Alkohol der im Pfirsichlik├Âr drin ist.

Au├čerdem kann man den als Wodka hernehmen, sollte man zum trinken aber mit destilliertem Wasser verd├╝nnen (1:1 dann hat er ca. 48%). Oder f├╝r die eigene Lik├Ârherstellung. Schade, da├č es den nicht in Deutschland so gibt. Da kann man nur den viel teuren "Apothekenalkohol" kaufen.


 
Ich denk ich werd mir da mal eine Flasche von Kaufen wenn ich in 2 Wochen nach italien Fahr.
 
Den 96% ethanol haben wir kanisterweise (ca. 50l muessten das pro kanister sein) auf der arbeit rumstehen.

 
wo arbeitest du wenn man fragen darf?
 
Bei dem Weltmarktfueher in Sachen thermische Spritzschichten
 
:) was muss man sich darunter vorstellen?
 
Ist das dann reiner Ethanol oder Spiritus?

Spiritus ist eigentlich Ethanol, nur mit diversen Fuselstoffen versetzt, damit er ungenie├čbar ist; deswegen f├Ąllt auch keine Alkoholsteuer drauf und er ist sehr billig.

Daher glaub ich nicht, dass ihr 50l-Kanister mit reinem Ethanol rumstehen habt.
Das w├Ąre ein Wert von ca. 2000-3000ÔéČ
 
Also an den Reinen industrie Alkohol bis 98 % komm ich in kleineren mengen sehr g├╝nstig, man muss nur jemanden kennen der Chemiestudiert. Die benutzen nur den Reinen und nich den billigen Spiritus (teilweise bis 99,8%, an den kommt man aber nich ran).

@haukino
Ich glaub schon das man den reinen problemlos pur trinken kann zumindest kenn ich leute die sowas machen (weil sie zu faul sind um zum wasserhahn zu laufen) und von denen is noch keiner blind.
 
Weder von Ethanol noch von Brennspiritus wird man blind. Alkohol ist es aber trotzdem und in hohen Mengen nat├╝rlich nicht gesund.

100 Liter 96% Alkohol kosten ├╝brigens ca. 1300 Euro Steuern, 1 Liter kostet also 13 Euro Steuern.

Brennspiritus kostet ca. 1,50 Euro pro Liter.

Der Brennspiritus hat aber den Nachteil, da├č er mit Bitterstoffen versetzt wurde, so da├č er untrinkbar wird. Daf├╝r entf├Ąllt die Branntweinsteuer.

Chemisch reiner Alkohol unterschidet sich auch noch von normalem Monopolalkohol durch die garantierte und hohe Reinheit (wenig Metallionen etc.). Ist daher teurer und kostet je nach Qualit├Ąt so eben ca. 40-50 Euro / Liter, wobei der Alkoholgehalt also ob 1-n, 40%, 60%, 80%, 96% kaum eine Rolle f├╝r den Preis spielt. 100 %iger Alkohol ist dabei aber noch mal ein St├╝ck teuer, weil er teurere Beh├Ąltnisse erfordert (spezielle Flaschen).
 
Mal ne doofe frage, wieso braucht 100% Alkohol spezielle flaschen?
W├╝rde er ansonsten so schnell verdunsten oder wie??? ???
 
Er ist hydroskopisch und w├╝rde durch die Luftfeuchtigkeit sich auf ca. 96% verd├╝nnen. Deshalb gibts normal Alkohol auch immer nur bis 96% zu kaufen wie auch Brennspiritus.
 
Hab heut nochmal nachgeguckt.

Auf den Kanistern steht: ETHANOL 99% Vergaellt 1% MEK

Also kann man den wohl kaum zum trinken benutzen. Waer ja auch zu schoen gewesen :)
Aber auch zu teuer fuer die Firma. Zur reinigung der maschinen reicht auch der veraellte und dann hat man auch nicht das problem, dass einem die werker den ganzen stoff wegtrinken. (wobei mir das manchmal so vorkommt als ob sie es trozdem trinken)
 
96 %igen Alkohol zum trinken gibts in Deutschland sehrwohl, allerdings hab ich ihn bisher auch nur in den Super(schnaps)m├Ąrkten an der D├Ąnischen Grenze gesehen (meine Schw├Ągerin kommt aus der Gegend - komme also gelegentlich mal hin, falls jemand was braucht ;)).
Jedenfalls hat dort jeder Supermarkt mehr Spiritousenauswahl als die hiesigen Gro├čh├Ąndler. Wer mal den Urlaub mit dem Auto in Skandinavien macht, sollte die Gelegenheit auf jeden Fall nutzen!
solong
 
96% igen gibts bei uns in Apotheken, hab mal welchen zum Kochen hohlen m├╝ssen.

Aber Skandinavien is doch in Bezug auf Alk so sauteuer, D├Ąnemark noch nich (jedoch hohe MWSt.) aber alles dr├╝ber doch schon....
 
Eben weil in Skandinavien und D├Ąnemark der Alkohol so teuer ist sind die Grenzshops (auf der Deutschen Seite nat├╝rlich) bestens ausgestattet!! Und vom Preis her aufgrund der Masse auch in Ordnung.
 
Was kostet denn der 96%ige Alkohol da? W├Ąre schon recht interessant, auch zur eigenen Lik├Ârherstellung.
 
Den genauen Preis kann ich leider nicht sagen, w├Ąre auch sinnlos, da schon ein paar Jahre her. Falls es im hohen Norden auch ein paar Leser dieser oh so wundersch├Ânen Seite gibt, k├Ânnten die ja mal ein paar angaben machen. Ansonsten m├╝├čte ich die Schwiegereltern meines Bruders bitten mir die Infos zu besorgen, was allerdings ein paar Tage dauern kann.
 
Hab mal nachgelesen bei einem Laborbedarf:

1l Ethanol 95,1-96,9%, unverg├Ąllt: ca. 50ÔéČ

Bei nem anderen warens dann nur ca. 35ÔéČ (und zwar mit Alk >99%)
 
Der Laboralkohol ist zwar superrein aber auch daher gerade zu teuer. Ich denke das oben wird Monopolalkohol (Neutralsprit) sein, der d├╝rfte erheblich g├╝nstiger sein. Branntweinsteuer w├Ąren 13 Euro/Liter, also sowas ca. max. 20 Euro sollte der dann kosten.

 
Was ich so gesehen hab (Shops, Apotheken...) wirst du kaum was unter 30ÔéČ kriegen.
Kann mich aber t├Ąuschen...
 
Ja wobei das Problem nicht der Preis sondern die fehlenden Anbieter sind. Aber Single Malt hat ja geschrieben, das es den in dem Grenzshop gibt und da sollte er nicht mehr als 20 Euro kosten.
 
├ähnliche Beitr├Ąge im Cocktail-Forum
Thread starter Titel Forum Antworten Datum
Partyboy Pfirsichlik├Âre - Der Test - bester Pfirsichlik├Âr gesucht Spirituosen-Tests und Reviews 39
magzel Pfirsichlik├Âr Frage Spirituosen-Tests und Reviews 30
Partyboy Marie Brizard - Pfirsichlik├Âr Spirituosen-Tests und Reviews 23
K back to the roots - wiedereinsteiger mit ein paar fragen Spirituosen-Tests und Reviews 10
E Erfahrungen mit Angel d'Or Spirituosen-Tests und Reviews 7
Y Party mit Pulco Limette 0,7 l ??? Spirituosen-Tests und Reviews 7
el_duderino Aus TripleSec mach Blue mit viel % Spirituosen-Tests und Reviews 20
DunnoNothing Spirituosen mit einem sehr guten Preis/Leistungsverh├Ąltnis Spirituosen-Tests und Reviews 14
H Stolichnaya Wodka mit Aroma Spirituosen-Tests und Reviews 3
qbert Gin mit wenig Wachholderaroma Spirituosen-Tests und Reviews 28
T Ciroc - Wodka aus Trauben? Spirituosen-Tests und Reviews 3
Freshman Scorppio Wodka/Tequila Spirituosen-Tests und Reviews 9
M Eristoff Wodka Spirituosen-Tests und Reviews 25
R Der mildeste Wodka Spirituosen-Tests und Reviews 9
Tobi-Meer Wodka? oder Vodka?? oder was ist (W/V)odka!!! Spirituosen-Tests und Reviews 3
metzelereuro "Prosit" Wodka Spirituosen-Tests und Reviews 2
Hanni Wodka "Sparkling" Spirituosen-Tests und Reviews 8
M Bacardi Rum oder Wodka? Spirituosen-Tests und Reviews 13
H Aromatisierte Wodka-Sorten Spirituosen-Tests und Reviews 14
mmareike Ersatz f├╝r Wodka? Spirituosen-Tests und Reviews 7
T Vodka / Wodka Spirituosen-Tests und Reviews 27
P welchen polnischen wodka Spirituosen-Tests und Reviews 22
P Korn & Wodka...aber wo liegt der Unterschied?? Spirituosen-Tests und Reviews 6
S Bester in Deutschland verf├╝gbarer Wodka? Spirituosen-Tests und Reviews 23
HerrRocker Wodka Chopin Spirituosen-Tests und Reviews 2

├ähnliche Beitr├Ąge im Cocktail-Forum

Zur├╝ck
Oben