Was f├╝r Calvados ist trinkbar?

Wini

Neues Mitglied
Hallo,

ich bin neu hier und fang gerade an meinen Barstock aufzubauen. Ich w├╝rde gerne wissen, was f├╝r Calvados ihr mir empfehlen k├Ânntet. Vielen Dank schonmal f├╝r die vielen anderen Beitr├Ąge hier im Forum, das hilft wirklich bei Kaufentscheidungen, vor allem der Sirupthreat ;). H├Ątte mir fast Bacardi und Sierra gekauft, aba dank den vielen Tipps nehm ich doch lieber Jose Cuervo:).
Noch eine Frage, die ebenfalls zum Thema passt. Ich war gerade beim Aldi und habe dort Calvados gesehen (V.S.O.P. Marke hab ich vergessen) da stand dabei ├╝ber 6 Jahre gereift, aba ich dachte der m├╝sste dann X.O. heissen ???
Ich hoffe dass ihr mir helfen k├Ânnt. Dankesch├Ân ::).

Ciao Wini
 

Dominik MJ

Neues Mitglied
Gerade bei gerreiften Spirituosen, ist es wichtig nicht unbedingt zu sparen!
Eine VSOP Qualitaet aus dem Discounter ist sicherlich nicht das richtige Produkt...

Zum Ersten sollte man wohl auf einen Pays d'auge Calvados setzen!
Die Auswahl wird schwierig (da jede Marke viele verschiedene Qualitaeten anbieten).

Marke: vielleicht Boulard, Coeur de Lion oder Chateau de Breuil?

Die Qualitaet sollte man der Anwendung nach waehlen: Fuer Cocktails, die man mit Saeften zubereitet (oder fuer Longdrinks) wuerde ich eine junge Qualitaet empfehlen; junge Calvados haben auch wesentlich mehr fruchtigen Apfelcharakter. Zum Digestif, zum Pur trinken (oder fuer eine Calvados- Old Fashioned Variante) wuerde ich eher eine Vieux oder Vieille Vieux (oder einen alten Vintage, oder einen vernuenftigen XO...) waehlen - diese Spirituosen gehen mehr in die Richtung von Armagnac, Cognac (bitte: ich habe nur gesagt, dass sie mehr in die Richtung geht...).

 

Wini

Neues Mitglied
Ich bin eher f├╝r das Mixen in "normalen" Cocktails, nicht f├╝rs pur Trinken, deshalb w├╝rde ich mich ├╝ber bevorzugte Sorten der anderen Mixer freuen, bin ja bestimmt nicht der einzige, der auch Cocktailrezepte mit Calvados ausprobiert/ausprobieren will. ;)
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Hallo Wini
Dominik hat in aller K├╝rze, dass Wichtigste auf den Punkt gebracht!

Ich trinke leidenschaftlich gerne Calvados (meist nach dem Essen), aber Calvados ist ein Allrounder.

Zum Mixen MUSS er jung sein, weil er so noch das typische anregende fruchtige Apfel Aroma hat.
Calvados erriechen finde ich immer grossartig.
Jung auch deshalb, damit er sich in den Drinks durchsetzen kann.
Wenn ich Calvados-Cocktails mache, will ich ihn auch schmecken.

Es gibt sehr viele Calvados Produzenten, in Deutschland dominieren wenige Marken:
Den leicht erh├Ąltlichen jungen Papidoux fine finde ich "schwammig", Gilbert charakterlos.
Empfehlen kann ich dir die Pere Magloire Palette ( gut ├╝ber barfish zu beziehen), sowie Boulard.

Die Chateau de Breuil
http://de.chateau-breuil.fr/Produkte/index.html
schneiden in Tastings gut ab , habe ich aber leider noch nicht probiert - nur den Lik├Âr, mit dem ich allerdings nicht recht was anfangen kann..
Die Webside bietet auch viele Rezepte
Siehe auch:
www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=1;action=display;threadid=588;start=msg10277#msg10277
www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=3;action=display;threadid=2942;start=msg41789#msg41789
www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=1;action=display;threadid=675;start=msg78402#msg78402
www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=2;action=display;threadid=1774;start=msg27045#msg27045
 

Wini

Neues Mitglied
Dankesch├Ân :) Ich werde deinen Rat beherzigen und meiner Barfischbestellung eine Flasche Pere Magloire Palette hinzuf├╝gen ;) Nur noch eine Frage, heisst die Flasch bei Barfisch: Pere Magloire Calvados Fine - 40% - 700 ml, ansonsten gibts da nur noch VSOP und 12 ans.
 

Dominik MJ

Neues Mitglied
Ich kenne Pere Magloire leider nicht - der Fine (die niedrigste Zertifizierung des Calvados) ist kein Pays d'Auge, hat jedoch Preise abgeraeumt (in wie fern diese Aufschluss auf die Qualitaet geben, ist jedem selbst ueberlassen).
Der VSOP oder 12ans sind Pays d'Auge, jedoch wieder ein wenig aelter (und deshalb nicht unbedingt das Beste zum Mixen).

Was moechtest Du denn mit dem Calvados anstellen? Ich wuerde nicht wie Alchemyst so vehement darauf hinweisen, dass man nur jungen Calvados mixen kann - aelterer ist bestimmt fuer einige Cocktails besser geeigntet. Andererseits, moechtest Du Longdrinks mixen oder Cocktails die frisch und apfelig sein sollen, kommst Du an einen jungen (und dann die Fine-Qualitaet) nicht vorbei - jedoch brauchst Du dann gegebenenfalls einen aelteren Calvados zum pur geniessen...
 

Wini

Neues Mitglied
Wie gesagt, pur trinken will ich das Zeug nicht, sondern ausschlie├člich in Cocktails vermixen. Aber danke f├╝r den Hinweis, dass das die schlechteste Qualit├Ąt ist (obwohl fine ja schon irgendwie nach Fein klingt, also gut sein m├╝sste ;)). Vielleicht antwortet Alchemyst ja nochmal :)
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Jupp, ich bin momentan in Bielefeld und war gerade in einen supersch├Ân gestalteten Restaurant www.glueckundseligkeit.de/kirche/lounge/#
Die Bar hatte zwar gerade keinen Calvados, daf├╝r aber MaiTai mit Ananassaft. ;)

Wini, Du fragst nach den Pere Magloire.
Ich habe in der Tat den Fine und auch den 12 ans.
und ich pers├Ânlich bleibe auch bei meinem Pl├Ądoyer f├╝r den "jungen" (aber deshalb qualitativ nicht schlechteren) Calvados fine:

Ich pers├Ânlich finde bei Calvados ticken die Uhren anders!

Die frische fruchtige Apfelnote macht Calvados zu etwas Besonderem. Die Reifung im Fass sch├Ątze ich z.B. bei Rum und Cognac. Hier w├Ąchst und reift die Spirituose,
bei Calvados verliert sie. - finde ich!
(Ja, und man kann nat├╝rlich auch gaaaanz anderer Meinung sein...)

Das ist besonders wichtig im Mix. Ich habe vorher ├╝berlegt, ob ich einen Calvados-Drink weiss, bei dem ich einen gereifteren Calvados nehmen w├╝rde ( gibt es bestimmt, da hat Dominik recht) - Ich weiss keinen.
Vielleicht kann Tiefenrausch weiterhelfen: der hat hier im Forum schon einige Calvados-Kreationen pr├Ąsentiert.

Dass der Pere Magloire Fine seinen Ursprung nicht in dem Pays d Auge hat, ist mir noch garnicht aufgefallen.
Wichtiger als das Herkunftsgebiet und das Herstellungsverfahren ist aber die Intensit├Ąt des Cidre - und die schmeckt man
(beim jungen Fine noch).

Bei Frankreichs drei grossen C`s
Champagner, Cognac und Calvados mit ihren festumrissenen Herkunftsgebieten und ausgekl├╝gelten Produktionsvorschriften, wird die Herkunft einfach ├╝berbewertet und dann oft teuer bezahlt.

Bei Champagner ist die Qualit├Ąt der Trauben,
bei Calvados, die des Cidre
das bestimmende Qualit├Ątsmerkmal.
Ich kaufe deshalb in der Regel auch keinen Champagner, sondern lieber einen guten Cremant oder einen flaschengeg├Ąrten Italiener etc. - Best Value

Allerdings beh├Ąlt als Quintessenz ein Satz (den ich mir mal leihe) seine Richtigkeit:
Nichts auf der Welt spricht gegen GRATIS-Champagner! ;D
 

Dominik MJ

Neues Mitglied
Ich mag sehr gerne gereiften Calvados. Er eignet sich vortrefflich um eine Old Fashioned Variante zu mixen oder einen Sweet Cocktail - (einfach Spirituose und einen Likoer auf Eis...).
Aber man bezahlt natuerlich das Alter mit dem Preis - desweiteren mit dem frischen Apfelaroma....

Vorzueglich ist uebrigens ein unbenannter Cocktail, in dem Liqueur de Breuil und einem XO Calvados hineinkommen (build - auf Eis). Der Calvados Liqueur ist sehr fruchtig und "apfelig" - damit ist man wieder bei der Basis des Mixens - einer Spirituose etwas hinzugeben, damit man die Schwaechen ausbuegelt...

Wenn ich uebrigens von Qualitaet rede, ist nicht die subjektive (oder bewertete) Qualitaet gemeint, sondern die gesetzlichen Zertifizierungen, also Fine, V.S.O.P. et cetera. Und somit ist der Fine eine Qualitaet niedriger als ein VSOP, obwohl in der subjektiven (oder erschmeckten) Guete dies nicht immer zu unterlegen ist...

Hingegen Alchemyst bin ich ein grosser Fan von Terroir - und denke, dass (obwohl man dem auch nicht blind vertrauen sollte) das Herkunftsgebiet und die Herstellung durchaus ein Entscheidungsgrund sind! Man bedenke jedoch auch, dass es grosse Unterschiede macht, ob man einen kleinen Hersteller probiert, der seine Produkte weitestgehend per Hand herstellt oder ein Hersteller, der von Teil eines Multinationalen Konzern ist, der alles industriell herstellt...

Champagner uebrigens, darf eh nur Champagner genannt werden, wenn er aus der Champagne kommt - so gesehen geht es beim Champagner notgedrungen um Terroir. Jedoch wird normalerweise bei Champagner weniger um das Gebiet sondern mehr um die Traubenzusammenstellung Aufhebens gemacht.

Bei Calvados hat man den Pays d'Auge, beim Armagnac den Bas Armagnac, bei Cognac den Grande Champagne Cognac... das sind die Gebiete, in denen die Voraussetzungen zum Herstellen der Trauben/Aepfel am Besten sind - ich muss aber auch zugeben dass es aber auch fantastische Produkte aus den anderen Lagen der Appellation gibt!

 

crackone

Neues Mitglied
Champagner uebrigens, darf eh nur Champagner genannt werden, wenn er aus der Champagne kommt - so gesehen geht es beim Champagner notgedrungen um Terroir. Jedoch wird normalerweise bei Champagner weniger um das Gebiet sondern mehr um die Traubenzusammenstellung Aufhebens gemacht.

Dazu kommen aber auch noch Grand Cru oder Premier Cru-Erzeugnisse.... und nicht jeder Grand Cru Champagne, den ich bisher probiert habe, hat mich mehr ├╝berzeugt als ein Premier Cru oder auch einer ohne Angaben... Sicherlich bleibt es letztendlich Geschmackssache...
 
Y

Yoshi

Gast
Ich werde jetzt ein wenig aus dieser fachm├Ąnnischen Diskussion herausfallen. Grund ist der, dass ich mir meinen ersten Calvados kaufen m├Âchte. Daraus k├Ânnt ihr schlie├čen, dass ich noch nicht so bewandert bin, wie ihr, und daher noch keine so gro├čen Anspr├╝che haben. Aber zur├╝ck zur Frage: Ist dieser Calvados trinkbar?

http://www.barfish.de/catalog/images/products/papidoux_finecalvados_700.jpg
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Als Einsteiger Calvados v├Âllig in Ordnung. Vorallem zum Vermixen geeignet.
Zum pur trinken, habe ich weiter oben ja schon andere Empfehlungen abgegeben.
 

Cypher

Neues Mitglied
Hallo,
ich meld mich auch mal wieder, nachdem ich grad nen Calvados suche und noch nicht ganz sicher bin, welchen.

Und zwar suche ich einen als Geschenk, Preis bis max. 25ÔéČ. Der Beschenkte mixt hin und wieder Cocktails, mag es aber sehr gern, Leuten aus seiner Vitrine gute Tr├Âpfchen auch mal zum pur trinken anzubieten.

Wenn ich das oben so richtig rausgelesen hab, dann ist z.B. der Papidoux eher absolute Untergrenze, sodass eher z.B. ein Pere Magloire in Frage kommt.
Unter obigen Gesichtspunkten stellt sich mir allerdings die Frage, ob dann der Fine oder der V.S.O.P. die bessere Wahl darstellt. Also, als recht guten universellen Calvados?
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Schwierig.
Ich pers├Ânlich rate ja immer zum Fine, da er deutlich fruchtiger riecht und schmeckt und sich in Cocktails einfach besser macht. Quasi der Reposado unter den Calvados. ;)
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Die Antwort war ja eig. klar ;D

Hmm und wo bekommt man den in Deutschland?
 

chrischan

Neues Mitglied
David Wondrich schreibt in seinem Buch "Imbibe" zum Applejack (frei ├╝bersetzt) folgendes: Laird┬┤s ist die Marke der Wahl! Aber die normale Version des Applejack ist ein Blend aus Applebrandy und Neutralalkohol. (Dies ist auch so auf thedrinkshop.com angegeben.) Wenn man nun nicht die "Bonded Version" (50 % vol.) oder den "Old Apple Brandy" bekommen kann, so sollte man besser zu einem Calvados der VS-Qualit├Ąt greifen. (Quelle: "Imbibe" Seite 57)
 

crackone

Neues Mitglied
Calvados schmeckt anders als Applejack...
Calvados ist eher die Spirituosef├╝r den puren Genuss, Applejack pur kann ich nix abgewinnen...

Ein Jack Rose mit Calvados ist langweilig, mit Applejack klasse.
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Okay, dann kommt das auch auf die Liste f├╝r Bestellungen in England.

*wutanfallkrieg*
 
├ähnliche Beitr├Ąge im Cocktail-Forum
Thread starter Titel Forum Antworten Datum
N Cachaca: wer, was, wie, wo? Spirituosen-Tests und Reviews 12
Milchplus Battersea Cordial - was ist das? Spirituosen-Tests und Reviews 9
S Rum pur - was w├╝rdet ihr empfehlen? Spirituosen-Tests und Reviews 11
DreamWalker Grenadine & Granatapfelsirup - was kommt dem "echten" am n├Ąchsten? Spirituosen-Tests und Reviews 37
E Was ist nur los in der Sirupwelt? Spirituosen-Tests und Reviews 10
Tobi-Meer Wodka? oder Vodka?? oder was ist (W/V)odka!!! Spirituosen-Tests und Reviews 3
X Was ist Nassau Royal Liquor? Spirituosen-Tests und Reviews 6
A Was soll ich nehmen? Brauche Rat Spirituosen-Tests und Reviews 16
T was ist chaya Spirituosen-Tests und Reviews 4
Triple Speed Hilfe ÔÇô Empfehlungen zu Rums gesucht (Ersatz f├╝r Havana Club A├▒ejo - 7 Jahre) Spirituosen-Tests und Reviews 13
C Rum-Empfehlung f├╝r Daiquiri, Mojito und Cuba Libre Spirituosen-Tests und Reviews 12
drinkformile wieso keine tasting bewertung f├╝r geruch? Spirituosen-Tests und Reviews 15
LEXX100 Uneingeschr├Ąnkte Empfehlung f├╝r Sirupmarke? Und eure Favorits. Spirituosen-Tests und Reviews 12
adfgd Welche Alternative zum Blue Bay f├╝r Mojito,Daiqiuri Spirituosen-Tests und Reviews 22
bochi Bezugsquellen f├╝r Tonic Water Spirituosen-Tests und Reviews 70
masterjule rum empfehlung f├╝r anf├Ąnger Spirituosen-Tests und Reviews 7
D Meine Testsammlung f├╝r Sirup und Spirituosen Spirituosen-Tests und Reviews 8
lolraiden billiger Ersatz f├╝r Kahlua? Spirituosen-Tests und Reviews 1
kaptain Tipp f├╝r Liebhaber von Chartreuse Spirituosen-Tests und Reviews 5
H Absinth f├╝r den Sazerac Spirituosen-Tests und Reviews 108
Zensur Marken f├╝r Vodkatest Spirituosen-Tests und Reviews 22
Deliriumjack Brandy/Cognac/Calvados f├╝r alte Rezepte Spirituosen-Tests und Reviews 0
Arnes Empfehlungen f├╝r Sirupmarken(Liste) Spirituosen-Tests und Reviews 66
G Hilfe! Suche Erkl├Ąrungen von euch f├╝r Cacha├ža Spirituosen-Tests und Reviews 26
msl Ersatz f├╝r Mount Gay Premium White Rum Spirituosen-Tests und Reviews 44
Mister P Single Malt f├╝r Einsteiger Spirituosen-Tests und Reviews 21
S Ersatz f├╝r Licor 43 Spirituosen-Tests und Reviews 5
mmareike Ersatz f├╝r Wodka? Spirituosen-Tests und Reviews 7
C Safttipps f├╝r leckere Cocktails Spirituosen-Tests und Reviews 5
H f├╝r meinen Barstock welche Sorte??? Spirituosen-Tests und Reviews 14
X Rum f├╝r Rumtopf Spirituosen-Tests und Reviews 13
J Welcher Rum f├╝r Pina? Spirituosen-Tests und Reviews 15
Maxo Welchen Rum f├╝r Pina Colada? Spirituosen-Tests und Reviews 32
N Testbogen f├╝r Spirituosen Spirituosen-Tests und Reviews 28
Der Entsafter Welchen Calvados Spirituosen-Tests und Reviews 64
Hanni guter Calvados Spirituosen-Tests und Reviews 10

├ähnliche Beitr├Ąge im Cocktail-Forum

Oben