Margarita

ChrisPy

Neues Mitglied
So moin, bin ja eher neu hier und falls ich es in den 42 Seiten ├╝berlesen habe, m├Âge der allm├Ąchtige Moderator diesen thread schliessen, falls nicht: Wie macht ihr die Margarita?

Pers├Ânlich bin ich passionierter Margaritatrinker, aber wehe mir macht da einer Zuckersirup oder Zitronensaft (Konzentrat ist H├Âchststrafe) rein.

Mein Margarita:
3cl 100 % Agave Reposado Tequila
ansonsten geht auch auch Jose Cuervo Especial als Reposado
1,5cl Triple Sec
und den Saft von einer ganzen Limette
alles kr├Ąftig shaken und jut ;)

Alternativ finde ich "Tommys Margarita" auch sehr geil. Von Julio Benejo (er wird mir verzeihen wenn ich seinen Namen falsch schreibe) bei dem der Triple Sec durch Agaven Sirup (oder noch besser: Agaven Dicksaft ) ausgetauscht wird.

Mein pers├Ânlicher Lieblingsmargarita ist der Watermelonmargarita:

Das Boston-Glas mit Wassermelonenst├╝cken vollmachen, diese kurz zerstampfen (geht ruck-zuck), die Margarita wie oben reinmischen, allerdings nur eine 1/2 Limette reinquetschen, kr├Ąftig shaken, doublestrain und fertsch ist mein Sommerdrink... yummy gleich mal im K├╝hlschrank nach Fr├╝chten suchen geh^^

lg
ChrisPy
 

Tiefenrausch

aktives Mitglied
Die Suchfunktion ist sehr n├╝tzlich:
http://www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=2;action=display;threadid=2537
http://www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=2;action=display;threadid=1149
 

crackone

Neues Mitglied
Ich bin auch gro├čer Fan von Tommy's Margarita...
 

chrischan

Neues Mitglied
Wie ist denn das Rezept von dieser "Tommy┬┤s Margarita"? Die Suche nach "Tommy" hat nichts ergeben..
 

crackone

Neues Mitglied
4 cl Tequila der Wahl
2 cl Agavensirup/Agavendicksaft
2 cl Limette frisch

Gro├čartig!
 
P

phux_808

Gast

4 cl Tequila der Wahl
2 cl Agavensirup/Agavendicksaft
2 cl Limette frisch


60ml tequila blanco (100%agave)
25ml fresh lime
dash fresh lemon
25ml agave syrup
dash simple syrup
 
P

phux_808

Gast
Alternativ finde ich "Tommys Margarita" auch sehr geil. Von Julio Benejo (er wird mir verzeihen wenn ich seinen Namen falsch schreibe) bei dem der Triple Sec durch Agaven Sirup (oder noch besser: Agaven Dicksaft ) ausgetauscht wird.

a) julio bermejo (tommy's tequila in san fran)
b) agavensirup und agavendicksaft ist das gleiche.
 

Tiefenrausch

aktives Mitglied
Wozu noch zus├Ątzlich Zitronensaft und Zuckersirup? Warum nicht Limettensaft und Agavensirup?
 
P

phux_808

Gast
Wozu noch zus├Ątzlich Zitronensaft und Zuckersirup? Warum nicht Limettensaft und Agavensirup?

mexikanische 'limones' sind fruchtiger als unsere (persischen) limetten und in der s├Ąure etwas verhaltener, daher einen extra schuss zitrone. der zucker dient dem gleichen zweck; er soll das ganze harmonisieren, kann aber nach belieben weggelassen werden.
 

Tiefenrausch

aktives Mitglied
Zumindest der hier erh├Ąltliche Agavendicksaft ist nicht weniger harmonisierend als Zuckersirup aus Rohr- oder R├╝benzucker (schon mal pur gekostet?). Daher w├╝rde ich auf jeden Fall eher mehr Agavendicksaft nehmen als Zuckersirup hinzuzuf├╝gen.
 

dr_riffles

Neues Mitglied
Also ich mix mir den nur mit Blanco, Cointreau und frischen Lime....
 
P

phux_808

Gast
Zumindest der hier erh├Ąltliche Agavendicksaft ist nicht weniger harmonisierend als Zuckersirup aus Rohr- oder R├╝benzucker (schon mal pur gekostet?). Daher w├╝rde ich auf jeden Fall eher mehr Agavendicksaft nehmen als Zuckersirup hinzuzuf├╝gen.

"The agave nectar is sometimes thinned with regular syrup as the agave flavour is said by some to be too strong. This is what they were doing in London when Tommys Margarita was all the rage."
(GEORGE SINCLAIR a.k.a. THINKING BARTENDER im Bitters Blog)
 

Hagbard

Neues Mitglied
'tommy's margarita'
50-60ml hornitos
30ml frischer limettensaft
20ml agavensirup ('allos'/'alnatura')
dash frischer zitronensaft (opt.)
dash zucker (opt.)
shake-old fashioned glass-on the rocks
1. Wieso is dieses Rezept eigentlich nich auf der cocktaildreams.de-Hauptseite, wenn so ein "Traum" ist?
2. Wie ist der "dash Zucker" zu verstehen? eine Prise Zucker, ein Teel├Âffel? Oder sollte man den Zucker in ne Dash-Bottle f├╝llen? (haha....^^)
 
P

phux_808

Gast
f├╝r einen dash sollte der zucker schon fl├╝ssig sein, d.h. also zuckersirup a.k.a. l├Ąuterzucker a.k.a. gomme
 

Dominik MJ

Neues Mitglied
Gro├čes Veto bei dem Zucker"egalisieren" und Zitronenadaption...

Agavensirup (ich habe einen (100% Agavensirup, der aussieht wie d├╝nner Honig) hat ├╝berhaupt keinen starken Agavengeschmack. Er ist eigentlich nur s├╝├č ├Ąhnlich wie Honig aber verhaltener vom Geschmack! So gesehen braucht man keinen Zucker...

Bei dem Zitronensaft-Gemixe: versucht doch einmal einmal mit und einmal ohne Zitronensaft den Drink zu mixen - und danach blind zu testen!

Zitronen und Limetten sind nat├╝rliche Ingredienzen die teilweise recht extrem (auch bei der gleichen Arten) in S├Ąure, S├╝├če schwanken!

Es gibt grob gesagt zwei unterschiedliche Limettenarten: Echte Limetten, auch Key West Limetten genannt (dazu geh├Âren wohl auch Deine Perischen Limetten)
http://www.truesecretsof.com/Images/Key%20Limes.JPG und gew├Âhnliche Limetten http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/6b/Limette.jpg/280px-Limette.jpg.

Die echten Limetten (die aus dem nahen Osten zu kommen scheinen) werden normalerweise zum Kochen verwendet - sie haben sehr viel ├Ątherische ├ľle und haben einen wesentlich st├Ąrkeren Geschmack. Auffallend sind viele Kerne und die kleine Abmessung.
Die gew├Âhnlichen Limetten (kommen aus S├╝damerika und wurden von den Entdeckern nach Europa gebracht) verwendet man f├╝r die Bar - dies sind die gleichen Limetten die man in Mexico und in Brasilien bekommt...

Tats├Ąchlich habe ich in Deutschland selten echte Limetten gesehen, da man ja auch wenig mit Limetten in Deutschland kocht! Hier in Dubai sind diese Limetten wesentlich g├╝nstiger und werden oft verwendet (jedoch nicht in meiner Bar). Fakt ist, dass man in Deutschland die richtigen Limetten f├╝r Caipirinha, Mojito und Margarita bekommt - und man muss nicht erst mit Zitronensaft nachhelfen...
 

Tiefenrausch

aktives Mitglied
Danke f├╝r die Aufkl├Ąrung der Limetten-Verwirrung!

Agavensirup (ich habe einen (100% Agavensirup, der aussieht wie d├╝nner Honig) hat ├╝berhaupt keinen starken Agavengeschmack. Er ist eigentlich nur s├╝├č ├Ąhnlich wie Honig aber verhaltener vom Geschmack! So gesehen braucht man keinen Zucker...

Du nimmst mir die Worte von der Zunge... *kleb* ;D
 

naqaster

aktives Mitglied
Ich war heute mal im ans├Ąssigen Bio Supermarkt. Die hatten aber nicht nur einen Agavensirup sondern gleich eine ganze Wand voll Agavensirup und Agavendicksaft. :eek:

Bin jetzt etwas unschl├╝ssig, gibt's da gro├če Unterschiede hinsichtlich des Agavengeschmacks? Optisch sahen Dicksaft und Sirup ziemlich gleich aus. Mich hat jetzt nur irritiert, dass hier steht, dass der Sirup eigentlich nur s├╝├č schmeckt.

Das Zeug ist auch so teuer (7 Euro oder so), dass ich da nicht gro├č rumprobieren will.

Hat einer von euch eine Kaufempfehlung?

 

Partyboy

Neues Mitglied
Wenn wir hier schon im Margarita-Threaed sind: Torben kannst du mir sagen weiviel Zucker und S├Ąure in der "Porno-Tommys" waren?
 

ZeeD

Neues Mitglied
Kannst du mir sagen, was ├╝berhaupt in einer "Porno-Tommys" ist? ^^
 

crackone

Neues Mitglied
Porno-Tommy's 8)
==========
6 cl Jose Cuervo Reserva de la Familia Platinum oder Gran Patron Platinum
1 cl limette
0,5 cl Agavensirup
 

ZeeD

Neues Mitglied
Und wenn ich Niese fallen die Eurom├╝nzen aus meiner Nase ;D

Wird wohl noch ne Zeit dauern, bis ich mir eine Porno-Tommy's Zutatentechnisch leisten kann. ^^
 

crackone

Neues Mitglied
Sowas sollte man nur machen, wenn man die Zutaten nicht bezahlt oder wenn man's ohnehin ├╝ber hat... (Letzteres ist bei Partyboy und mir nicht der Fall...)
 

ZeeD

Neues Mitglied
Ich glaub ich muss mal mit euch umherziehen, wenn man euch Premiumprodukte schenkt *g*
 

├ähnliche Beitr├Ąge im Cocktail-Forum

Oben