buttermilch margarita

drinkformile

Neues Mitglied
BUTTERMILCH MARGARITA

adaptiert von Bettina Kupsa / Le Lion Bar, Hamburg

REZEPT
5 cl Tequila Reposado
3 cl Buttermilch
2 cl frischer Limettensaft
1 cl frischer Zitronensaft
2 cl Agavensirup
1 BL Quittengelee

ZUBEREITUNG
Alle Zutaten in einen Shaker geben und mit EiswĂŒrfeln 20-30 Sekunden (20-30 mal) krĂ€ftig schĂŒtteln. Den Cocktail in das vorgekĂŒhlte GĂ€steglas auf frische EiswĂŒrfel doppelt abseihen.

GLAS
Coupette

GARNITUR
keine

http://mixology.eu/drinks/buttermilch-margarita-cocktail/
 

meoled

aktives Mitglied
Das klingt so abartig, dass ich es gleich morgen ausprobieren werde :D


MfG
 

Mr. Nice

Neues Mitglied
Wow, kreatives Rezept...
wen erinnert das noch an Ramos Fizz, wird das auch so ein geschĂŒttele mit Zitrone und Buttermilch?
Klingt aber fantastisch, muss man unbedingt austesten.
LG Mr. Nice
 

comander02

Moderator


Das klingt so abartig, dass ich es gleich morgen ausprobieren werde :D

MfG
[/quote]

Habe ich mir irgendwie auch gedacht - bin auf die Erfahrungsberichte gespannt ;)
[/quote]

Warum nur drauf gespannt ?
keine lust zum selber probieren ?

Ich werde das teil am Samstagabend verkosten ;D
 

Ed von Schleck

aktives Mitglied
Klingt tatsÀchlich spannend.
Allgemein mag ich Buttermilch aber nicht sonderlich, weswegen ich auch keine Lust habe, mir extra einen halben Liter davon zuzulegen. Jemand Interesse an einer "Becherteilung"? ;)
 

meoled

aktives Mitglied
Habe heute schon Buttermilch gekauft und werde den Drink heute Abend ausprobieren. Bin wirklich schon sehr gespannt :)


MfG
 

Microboy

aktives Mitglied
Ich fand ihn interessant aber so richtig umgehauen hat er mich nicht. Vielleicht lag es am fehlenden Quittengelee oder am Tequila (Ocho Reposado). Ich probier ihn bei Gelegenheit noch mal 

 

drum-drum

Neues Mitglied
Ich habe ihn auch bereits schon ausgetestet... MittelprÀchtig, bedeutet, dass ich ihn nicht in meine Liste mit aufnehme.
 

meoled

aktives Mitglied
Ach verdammt. QUittengelee hab ich vergessen. Ich werds wohl mal zuerst ohne ausprobieren mĂŒssen.

MfG
 

NiFu93

aktives Mitglied

Ach verdammt. QUittengelee hab ich vergessen. Ich werds wohl mal zuerst ohne ausprobieren mĂŒssen.

MfG
[/quote]

Solange sie dezent eingesetzt werden funktionieren auch andere Fruchtaufstriche gut, die Variante mit Quitte ist aber die, die Kupsa selbst am besten gefÀllt.[/quote]

Irgendeinen Fruchtaufstrich wirst du ja wohl zu Hause haben. ;)
 

meoled

aktives Mitglied
Notiz an mich selbst: nÀchstes Mal Rezept komplett lesen :) Agavensirup war auch nicht da.

Hab Agavensirup durch einfachen LĂ€uterzucker ersetzt und QUittengellee einfach ausgelassen. Schmeckt mir sehr gut, ist sicher nicht so toll, wie das Original-Rezept. Die Buttermilch jedenfalls macht sich sehr gut im Drink! Werde bald mal das richtige Rezept ausprobieren. Hat mich sehr neugierig gemacht

MfG
 

Metalking

Neues Mitglied
Wenn man Textur in einen Drink bekommen möchte sehr, sehr geil! Coole, abwechslungsreiche und ĂŒberraschen erfrischende Nummer.

Wir bieten keine Sahnedrink bei uns in der Bar an, aber den werde ich definitiv mal als Special anbieten. Da wir gerne etwas potenter servieren aber vermutlich mit Quittenbrand statt Gelee.
 

crackone

Moderator
...das wird Charakter und Textur aber maßgeblich verĂ€ndern...
 

Metalking

Neues Mitglied
Er wird etwas herber und krÀftiger. Die Buttermilch bringt schon gute Textur mit, an der verÀndert sich nicht wirklich viel, speziell da Bettina ja einen double strain fordert.
Könnte ich bei 28 Grad um 10 Uhr morgens jetzt auch gut zur Erfrischung bzw. als FrĂŒhstĂŒck brauchen!
 

NiFu93

aktives Mitglied
Habe ihn gerade im Glas (jaja, ich weiß, es ist noch nichtmal 12 Uhr. ;D Aber ich habe eben meine letzte Klausur fĂŒr dieses Semester geschrieben, da darf man das!) und finde ihn super! Absolut ausgewogen und auch farblich toll. Wird nicht mein letzter gewesen sein!
 

celery

Neues Mitglied
Habe ihn gerade im Glas (jaja, ich weiß, es ist noch nichtmal 12 Uhr. ;D Aber ich habe eben meine letzte Klausur fĂŒr dieses Semester geschrieben, da darf man das!) und finde ihn super! Absolut ausgewogen und auch farblich toll. Wird nicht mein letzter gewesen sein!
Dem kann und muss man beipflichten. Habe am Rezept nichts verĂ€ndert und ein herrlich erfrischender angenehm herber Sommerdrink ist dabei rausgekommen. Von der Balance jedem Klassiker ebenbĂŒrtig. Wirklich sehr fein!

Der Doublestrain ist wegen dem Quittengelee notwendig. Ich habe zuerst alles außer der Buttermilch noch ohne Eis gut verrĂŒhrt und ein wenig ruhen gelassen, damit sich die Quitte gut reinbeißt.

cheers, herb
 

Ähnliche BeitrĂ€ge im Cocktail-Forum

Oben