Grand Manier, Triple Sec oder Cointrau???

F

FREIZEITMIXA

Gast
Zuerst einmal ein Hallo an alle Cocktaildreams-mitglieder!

Ich bin gerade etwas knapp bei kasse und zudem nur ein gelegentlicher Cocktailmixer.Da ich herausfand, dass Grand Marnier ebenso wie Triple Sec und Cointrau aus Bittertorangen besteht würd ich jetzt gern von euch wissen ob man unbedingt alle drei Spirituosen besitzen muss oder ob eine der drei für eine Hobbybar ausreicht? Wen welche?
DANKE für eure Antworten

FREIZEITMIXA
 

axim

Neues Mitglied
Ich würde Cointreau nehmen, da dieser Cocktails immer sehr gut abrundet. Außerdem kann man statt TripleSec quasi immer Cointreau hernehmen.

Mit Grand Marnier würde ich dann noch warten, da Grand Marnier eine Verbindung von Cognacs und Orangenbitter ist und somit anders schmeckt. Außerdem wird er nicht so oft wie Cointreau/TripleSec Curacao verwendet! Und er ist teurer :)
 

Mixael

aktives Mitglied
Also ich habe nur Cointreau und Triple Sec,.. wenn eins von beiden leer ist nehme ich zur not auch das andere. Grand Manier hab ich gar nicht , habe aber auch noch nichts auf meiner Karte damit!
 

voenix

Neues Mitglied
Ich hab' Cointreau und den gelben Grand Marnier vom Aldi (Süd) als Triple Sec. ;)

Den richtigen (roten) Grand Marnier wollte ich mir bisher noch nie leisten.
 

Apollo

Neues Mitglied
Den echten Grand Manier (CR) würde ich auch nur verwenden, wenn er verlangt wird, und auch da nur, wenn man wirklich den Unterschied merkt. An sonsten benutze ich gerne den Cointreau, weil mir das Aroma gefällt. Und im Kamikaze, einem der wenigen Wodka-Cocktails die ich mag, ist Cointreau Pflicht (imo).
Wenn du dir nur eines aus Kostengründen zulegen willst, dann würde ich die Preise vergleichen, und das günstigste Kaufen.
 

crackone

Moderator
Also als Triple Sec braucht's mE keine Grand Marnier Cordon Jaune. Da reicht der von Penny für 7€. Allerdings kann man damit den Cointreau nur manchmal ersetzen.

Grand Marnier Cordon Rouge ist ein verdammt guter Orangenlikör, man schmeckt den Cognac gut durch. Ist aber was ANderes als die anderen beiden.....

Grand Marnier wäre Pflicht für Cocktails wie Gouadeloupe, Golden Margarita, Flaming Ferrari uvm. Aber der sollte gerade bei einem kleineren Budget eher zweite Wahl sein. Ich bin jetzt ein knappes Jahr dabei und es ist noch nicht sooooooo lange her, dass ich mir einen gekauft habe.
Es gab bei ALdin (Nord) letztens im Sonderverkauf einen "Orangenlikör mit Cognac" von der Marke "Chadess", der schmeckt sehr ähnlich wie der GMCR und kostete 8€/Halber Liter.
 

DraVo

Neues Mitglied
Grand Marnier Cordon Rouge solltet Ihr euch wirklich zulegen.

Meiner Meinung nach einer der besten Liköre und auch optimal zum pur trinken.

Ein sehr guter Cocktail damit ist der Grand Marnier Smash:
Im Shaker einige Minzblätter mit Rohrzucker und Zitronen-/Limettensaft stösseln, 4-6cl Grand Marnier dazugeben und einige Eiswürfel. Das Ganze kräftig shaken und auf einen kleinen Tumbler mit viel Crushed Ice abseihen.
 

voenix

Neues Mitglied
Ein sehr guter Cocktail damit ist der Grand Marnier Smash:
Im Shaker einige Minzblätter mit Rohrzucker und Zitronen-/Limettensaft stösseln, 4-6cl Grand Marnier dazugeben und einige Eiswürfel. Das Ganze kräftig shaken und auf einen kleinen Tumbler mit viel Crushed Ice abseihen.

Kann man da die Minzblätter durch "Monin Mojito Mint" ersetzen?? ;D ;D ;D

;)
 

happy

Neues Mitglied
Grand Marnier Cordon Rouge solltet Ihr euch wirklich zulegen.
Dem muss ich mich anschliessen, sehr zu empfehlen. Für cocktails in denen er nicht ausdrücklich verlangt ist ist er aber, wie schon erwähnt, zu schade und verfälscht den geschmack (ausser vllt. bei liit *g*)
 

DraVo

Neues Mitglied


Ein sehr guter Cocktail damit ist der Grand Marnier Smash:
Im Shaker einige Minzblätter mit Rohrzucker und Zitronen-/Limettensaft stösseln, 4-6cl Grand Marnier dazugeben und einige Eiswürfel. Das Ganze kräftig shaken und auf einen kleinen Tumbler mit viel Crushed Ice abseihen.
[/quote]

Kann man da die Minzblätter durch "Monin Mojito Mint" ersetzen?? ;D ;D ;D

;)
[/quote]

Du kannst es ja probieren ... :)
 

voenix

Neues Mitglied
Hmmm, dann müßte ich mir ja erstmal den roten Grand Marnier zulegen...

(Für mich heißt der "roter Grand Marnier" - ich kann mir mangels Begeisterung für die französische Sprache eh ned merken, wie man Kordon Ruuusch schreibt.)
 

adaxl

Neues Mitglied
Ich bin ein großer Fan vom Cointreau und verwende ihn immer dann, wenn Triple Sec verlangt wird. Außerdem hat er 40%, was für einen Likör außergewöhnlich ist. GMCR besitze ich auch, da ich ihn geschenkt bekommen habe. Den trinke ich aber bis jetzt nur pur. Muß einmal ein paar Rezepte ausprobieren, die ihn explizit verlangen.
 

Mister P

Neues Mitglied
Wenn ich mal kurz ein Resume ziehen darf: ;)

Also Cointreau kann ich sowohl als Triple Sec und als Grand manier verwenden! Richtig? ???
 

hera

Neues Mitglied

Wenn ich mal kurz ein Resume ziehen darf: ;)

Also Cointreau kann ich sowohl als Triple Sec und als Grand manier verwenden! Richtig? ???

Nicht unbedingt...
Wenn du den gelben Grand marnier meinst, dann ja.
Der rote Grand marnier ist meiner Meinung nach nicht ersetzbar...

In den Rezepten in denen ausdrücklich Grand marnier steht, ist der mit dem roten Band gemeint, ist also nicht ersetzbar.


Hera
 

Zord

Neues Mitglied
Mal ganz von Cointreau und Grand Manier weg, ich würd gern den Triple Sec von Le Favori als Cointreau-Ersatz verwenden.
Was gibts denn über den zu sagen?
 

Toni

Neues Mitglied
Der Triple Sec schmeckt einfach nicht so "fein" wie der Cointreau, du kannst ja mal bei nebeneinander pur testen.

Also zum Beispiel im Cosmopolitan kann man den Cointreau nicht richtig ersetzen.

In einem Drink, bei dem der Cointrau nicht wichtig ist (zB Zombie), ersetze ich ihn auch gerne.
 

Nomad

Neues Mitglied
Mach ich genauso, bei LIIT, Zombie usw verwende ich den billigeren Triple Sec (Le Favori), beim Margarita aber nur Cointreau...
 

SoNE

Neues Mitglied
Mal ganz von Cointreau und Grand Manier weg, ich würd gern den Triple Sec von Le Favori als Cointreau-Ersatz verwenden.
Was gibts denn über den zu sagen?

Du musst schauen wie wichtig und überwiegend der Cointreau im Rezept ist. Nen Cointreauversial ohne Cointreau geht nicht. Ein Rezept wo aber nur 1cl Cointreau zum abrunden drin ist könnte auch mit normalem triple sec funktionieren...auch wenns nicht grad die feinste art ist ihn zu ersetzen ;)

Aber achtung, der le favori schmeckt schon "spritiger" als der cointreau
 

AGraedler

Neues Mitglied
Ich bin zwar ned so der TS, GM und Cointreau -trinker, aber mal so am Rande bemerkt. Bei meinem Cocktailkurs vor 2 Wochen, hat uns der Barmeister erzählt, dass der Cointreau früher mal ein Cointreau Triple Sec war. Dies hat er uns auch beweisen können mit einem alten Foto. Nun wurde aber der Cointreau "überarbeitet" (Rezepturmäßig) und ist nun kein Cointreau Triple Sec mehr. Daher kann man schon, anstatt eines Cointreau's einen Triple Sec verwenden. Gerade, wenn die Rezepte etwas älter sind. Denn Triple Sec bedeutet schließlich "dreifach trocken" und dies ist der heutige Cointreau nicht mehr.
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Also wie dem auch sei, Etikett, Aufschrift hin oder her.
Ich weiss kaum einen Drink in dem Orangenlikör/Triple Sec
gefordert wird, bei dem sich Cointreau nicht BESTENS macht.
 

Deliriumjack

Moderator
Ich bin zwar ned so der TS, GM und Cointreau -trinker, aber mal so am Rande bemerkt. Bei meinem Cocktailkurs vor 2 Wochen, hat uns der Barmeister erzählt, dass der Cointreau früher mal ein Cointreau Triple Sec war. Dies hat er uns auch beweisen können mit einem alten Foto. Nun wurde aber der Cointreau "überarbeitet" (Rezepturmäßig) und ist nun kein Cointreau Triple Sec mehr. Daher kann man schon, anstatt eines Cointreau's einen Triple Sec verwenden. Gerade, wenn die Rezepte etwas älter sind. Denn Triple Sec bedeutet schließlich "dreifach trocken" und dies ist der heutige Cointreau nicht mehr.

Was für ein Blödsinn. Sorry das so hart sagen zu müssen - aber genau so ist es. Ich möchte besser garnicht wissen welche Barschule das war. Haben die auch wirklich gesagt, dass das die Begründung ist, warum man statt Cointrau auch Triple Sec nehmen kann???

Wundert mich das sie nicht gleich behauptet haben, dass Triple Sec, Cointreau und GM das gleiche sind.
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Cocktailmexican hat völlig recht und die Amerikaner haben für obige Barmeister Aussagen ein treffendes Wort: "BULL****!"

Ein schöner Artikel zu unserem Thema stammt von
Stephan Berg (Bitters Blog). Er klärt auch den Grund, warum "Triple Sec" gestrichen wurde: nicht wegen einer Rezepturänderung, sondern aus Marketing Gründen...

Curacao, Cointreau, Triple sec
=======================================
Die Fakten:

Curacao: Wurde ursprünglich ausschliesslich auf der Insel Curacao(vor der Küste Venezuelas) aus den getrockneten Schalen von grünen Orangen und geheimen Gewürzen gefertigt. Es gab ihn in überwiegend roter und weisser Variante(gelbe und grüne Formen gab es auch) und hatte ursprünglich einen Alkoholgehalt von ca. 60 proof/30 % Vol. Curacao ist die Urform jedes Orangenlikörs. In alten Rezepturen wird auf Grund des einzigartigen Aromas definitiv nach Curacao verlangt-kein Cointreau, kein Triple sec, kein irgendwas.

Cointreau: Ursprünglich nannte sich die Marke Cointreau Triple sec und nachdem man sich, ob des grossen Erfolges der Marke, zahllosen Immitationen gegenüber sah, die noch dazu die eckige Form der Flasche kopierten, strich man das Triple sec aus seinem Namen. 40% Vol.

Triple sec: Ist schlichtweg die zweite(manchmal auch gern dritte Liga) im Segment der Orangen liköre und somit immer nur 2te Wahl. Unter 40 % Vol.

Anzumerken bleibt, das heutige Curacaos durchaus im Alkoholgehalt reduziert sind und nicht mehr nur von der Insel Curacao kommen.

Hier das Original (interessant sind auch die Kommentare)
http://bitters-blog.blogspot.com/2007_08_01_archive.html
 

Gazpacho

Neues Mitglied
hallo, die leute die die neusten threads hioer schon gelesen haben.... bin ein neuer bar anfänger und ein freund der im gastronomie gewerbe tätig ist, meinte ich bräuchte auch unbedingt triple sec und cointreau... ist das jetzt nötig? cointreau ist ja so ein orangenzeug und triple sec schmeckt wohl ähnlich=?
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Hallo Gazpacho
Richtiger Thread :D
Um es gleich auf den Punkt zu bringen: Cointreau reicht.
Der beste mir bekannte Orangenlikör.

Guck bitte hier:
www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=1;action=display;threadid=3571;start=msg84034#msg84034
Insbesondere, die Kommentare von Jim und Tiefenrausch
und lies bitte dies:
www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=1;action=display;threadid=5211;start=msg81383#msg81383
Ich zitiere da Tiefenrausch
 

Gazpacho

Neues Mitglied
also erst mal ein lob an dich. du hast "lies" gesagt und nicht "les". endlich mal jmd der noch deutsche grammatik kann ;)

zweitens: wenn ich das jetzt richtig verstehe, IST cointreau ein triple sec, triple sec ist also ein oberbegiff.... korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege.
 

crackone

Moderator
Wer sich weiter mit Orangenlikören beschäftigen möchte:

Unglaubliche Fleißarbeit von Oh Gosh!

http://ohgo.sh/category/cocktails/orange-liqueur-showdown/
 

Hahnes

Mitglied
Teilt ihr die Meinung das der Giffard Premium Curaçao Triple Sec der Beste ist?

Was ist mit den Pierre Ferrand Triple Sec? Macht der sich nur im Mai Tai gut?
 

MJM

Neues Mitglied
Ich verwende mittlerweile nur noch den Pierre Ferrand. Außerdem hab ich noch eine Flasche Grand Marnier für speziell Sachen, aber die werde ich wahrscheinlich noch die nächsten Jahre im Schrank stehen haben.
 

Freshman

aktives Mitglied
Im Moment verwende ich für Triple Sec den Grand Marnier Joune. Angenehm rund im Geschmack und kostet in A bei Hofer/Aldi 9,99!
Cointreau wird für Cointreau verwendet und nichts anderes.
Den Pierre Ferrand, so gut er auch ist, habe wieder durch den MB Orange Curacao ersetzt. Kostet mich ~9 Euro die Flasche und ist auch sehr brauchbar.
Für den Grand Marnier Rouge verwende ich im Moment den Duc d'Coeur vom Lidl, werde ich aber wieder durch das Original ablösen außer ich kriege den Gran Gala wieder irgendwo her.

Der Giffard ist sehr gut aber würde ich nicht mehr kaufen. Sei noch gesagt, dass ich zuviele Orangenliköre habe ;D
 
Oben