Schweppes Dry Tonic

comander02

Moderator
Hallo Leute

Seit Anfang Juli 2014 ist von Schweppes das Neue Dry Tonic Water auf dem Deutschen Markt erhältlich.
Zur Zeit aber nur für die Gastronomie in den 0,2 Liter Fläschchen.


Bei meinen Getränkegroßhandler hab ich gleich mal 2 Kisten Dry Tonic bestellt und diese Woche
geliefert bekommen ;D



Geschmack Pur vom Dry Tonic:

Der erste Eindruck es ist sehr Prickelnd auf der Zunge denn es ist sehr Kohlensäurehaltig.
Der Geschmack ist bitter (sehr viel besser als das Indian Tonic) und irgendwie trocken auf der Zunge,
man merkt aber auch sehr Deutlich das der Chiningehalt höher ist als beim (Indian Tonic)
Im Vergleich zum Thomas Henry Tonic Water ist das Schweppes Dry Tonic mehr bitterer und Trockener
im Geschmack Das T. H. bringt im abgang eine leichte Süße mit die beim Dry Tonic wegbleibt.

Ich finde das Neue Schweppes Dry Tonic durchaus gelungen
und sehe es als Starke Konkurrenz für das Thomas Henry Tonic Water ;)

http://s1.directupload.net/images/user/140808/temp/4y6ba8hd.jpg


Hat von euch schon jemand Erfahrungen mit dem neuen Dry Tonic gemacht ?


http://s14.directupload.net/images/user/140808/temp/3dnfurh7.jpg


http://s14.directupload.net/images/user/140808/temp/krundhyu.jpg

mir gefällt das Dry Tonic bisher am Besten mit dem Sipsmith ;D

Ich sage Cheers und ein schönes Wochenende :D

Gruß comander....
 

drinkformile

Neues Mitglied
beim th denke ich im ersten moment immer das ich eine sprite trinke...erst mit der bitternote entsteht der eindruck von tonic water.

ich bin totaler freund von fevertree...und 1724. ich muss mich aber auch noch weiter durch die tonics testen...mal gucken ob ich mal eine von den neuen schweppes in die finger bekomme. noch kann ich mir nicht vorstellen das mir das ganze gefallen könnte.
 

Partyboy

Neues Mitglied
Ich bin auch ein Fan von Fever Tree. TH ist schon recht "limonadig".

Das Dry von Schweppes kenne ich noch nicht. Sicher das da auch mehr Chinin drin ist Comander? Könnte nur eine Täuschung sein weil die Süße fehlt.

Unter den Dry Tonics kenne ich bis jetzt das von Fentimans aber das kann man vergessen (schmeckt wie ein mit Wasser verdünntes Tonic) und das Dry von Aqua Monaco "Goldene Bar". Das ist schön bitter und wirklich trockener als die Sahara. Im G+T macht das viel Spaß!
 

comander02

Moderator

Ich bin auch ein Fan von Fever Tree. TH ist schon recht "limonadig".

Unter den Dry Tonics kenne ich bis jetzt das von Fentimans aber das kann man vergessen (schmeckt wie ein mit Wasser verdünntes Tonic) und das Dry von Aqua Monaco "Goldene Bar".


Also ich denke schon das der Chiningehalt höher ist als beim Thomas Henry Tonic.
Woher soll sonst der Höhere bzw. Intensivere Geschmack herkommen ?

Das Fentimans habe ich leider nicht mehr sonst hätte ich natürlich noch mit und gegen getestet ;)

@ mojitoo
Das Fever Tree werde ich mir auch noch mal besorgen und noch mal gegen das Schweppes Dry Tonic Testen.

 

comander02

Moderator
Die 24er Kiste is genauso teuer wie das Indian Tonic
bei meinem Händler hatte ich für das Dry Tonic 13,99€ zggl. Pfand gezahlt.
 

Stiefelkante

Neues Mitglied
14€ für einen guten Tonic in kleinen Flaschen. Mhh, kann man sich auch mal in den Keller stellen. In Barcelona gab es das schon länger, zumal es da noch andere Sorten von Schweppes an Tonic Water gab. Ich glaub es gab noch was Richtung TH Elderflower und noch mit anderen Botanicals... Bei dem ganzen Gin in all seinen Variationen ist beim Thema Tonic echt noch viel möglich!
Gute Entwicklung
 

MJM

Neues Mitglied
Ich habe es am Wochenende mal probiert, allerdings nur pur. Wie schon gesagt ist es sehr trocken und bitter, außerdem hat es eine krasse Kohlensäure die ich fast übertrieben finde. Pur schmeckt mir das Fever Tree eindeutig besser, aber wer trinkt schon Tonic Water pur? :p

 

Ähnliche Beiträge im Cocktail-Forum

Oben