Mozart Dry

Avarax

Neues Mitglied
Ab wann können wir damit rechnen, Mozart Dry über einen Onlineshop wie z.B. Barfish zu bestellen oder gibt es bereits einen, der ihn anbietet?
 

crackone

Moderator
Meines Wissens ab Anfnag/Mitte Oktober für 15,00 €.

Ein tolles Produkt finde ich, viel weniger scharf als Choc, PLV stimmt. Ich werde ihn kaufen.
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Wie sieht denn der technische Unterschied zwischen Choc und Mozart Dry aus?

Ich habe auch keine Ahnung, aber da Mozart auch nur Alkohol destilliert, könnte man vorallem drei Schritte beeinflussen:
Andere Schokolade zum Mazerieren
Andere Alkoholkonzentration und/oder andere Alkoholbasis bei der Mazeration.
Anschliessend evtl. noch andere Parameter der Destillation.

Am wahrscheinlichsten ist, dass Mozart den Choc einfach umgelabelt und leicht verändert hat.
Der Choc läuft ja nicht, da er zu teuer ist.
Also hat man das Rad scheinbar neu erfunden und zu einem reellen Preis Mozart Dry auf den Markt gebracht.
Der Alkoholgehalt wurde minimal gesenkt.
Auf jeglichen Zuckerzusatz wurde verzichtet.

Nun mögen Leute, die auf der Gehaltsliste der Destillerie stehen, mir das Gegenteil beweisen... ;)
 

kaptain

Neues Mitglied
Danke für die ehrlichen Worte - das war auch meine Vermutung.

Endlich werden Chocolate-Sazeracs bezahlbar. :)
 

crackone

Moderator
In der Tat. Choc hat mich für meinen Teil auch nicht überzeugt. Vielleicht Einbildung? Aber ich glaube nicht...
 

Berti501

Neues Mitglied
Ich habe ja beide Zuhause stehen, aber irgendwie vergessen daß ich die mal gegeneinander vergleichen wollte.
Werde mich bemühen das mal bald zu machen und hier den Vergleich beschreiben.
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Moazert Choc: Destillation aus reinem Schokoladenmazerat
Mozart Dry: Destillation aus dem Likör Moazrt Black (billiger)

Quelle:
http://bartenders-lab.blogspot.com/2009/06/trockene-schokolade.html
 

Avarax

Neues Mitglied
Danke für den Termin, crackone

Einfach übersetzt ist Mozart dry ein Destillat aus dem Mozart Dark Chocolate Likör

Inwieweit das "einfach übersetzt" ist ist natürlich ausschlaggebend dafür, ob es wirklich so ist ;D

Laut Mozart Dry Homepage: Rohstoffe = Kakao und Vanille. Destillation aus reinem Schokoladenmazerat. Könnte mir vorstellen, dass dieses Schokoladenmazerat der Mozart Dark Chocolate Likör ohne den später beigesetzten Zucker ist.
 

Berti501

Neues Mitglied
Mir fällt ja agerade ein daß ich den Choc und den Mozart Dry mal gegeneinander probiert hatte....aber das beschreiben total vergessen hatte.
Schokoladenaroma ist bei beiden ziemlich kräftig, gibt sich nicht soviel...und der Mozart Dry ist vom Alkohol her eine Spur schärfer, aber für die Differenz von fast 45 € zwischen den beiden würde ich jederzeit den Mozart Dry nehmen.
 

mafisa

Neues Mitglied
Ich finde die Schärfe bei den Mozarts generell unangemessen.
Wollen oder können die das nicht besser?
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Neija, ich denke, dass die Herstellung nicht ganz unproblemtisch ist, sodass das Produkt zwar ein tolles Aroma hat, aber die Abrundung schwieriger ist.

Ich denke aber auch, dass das kein Produkt zu puren Verzehr ist, sondern eher im Cocktail seine Stärken zeigt, Triobar hat ja in Hamburg ein paar leckere Sachen gezaubert.
 

ZeeD

Neues Mitglied
Fand ihn pur garnicht mal so schlecht, wie er hier beschrieben wird. Natürlich schmecken gereifte Spirituosen milder, er ist halt nunmal klar.
Aber der Geruch ;D
 

Arikael

Neues Mitglied



Am wahrscheinlichsten ist, dass Mozart den Choc einfach umgelabelt und leicht verändert hat.

[/quote]

VErmute ich auch.
Trotzdem ist der Geschmack ein anderer. Vor allem weniger scharf....
[/quote]

Das Herstellungsverfahren, welches Choc anscheinend so teuer machte, ist ein anderes, wenn ich nicht irre.
Wahrscheinlich der Dry auch deshalb soviel günstiger.
 

Freshman

aktives Mitglied
Ich mich auch freu! Heute auch das Set bekommen ;D
Leider war der Rest des Tages dann voll im A***h.
 

Avarax

Neues Mitglied
Kam heute per Post... Habe vor etwa nem Monat eine Mail an Mozart mit Anfrage zu Kosten des Produkts gestellt und hinterhältigerweise meine Adresse hinterlassen, höhö.
 

Partyboy

Neues Mitglied
lol, wenn ich den dry mal habe und ich an der begonnen rezeptur feilen kann werde ich in den zeed-cocktail nennen^^
 

ZeeD

Neues Mitglied


Woher dieses Set?
[/quote]

...du Junkie....
[/quote]

...jo...


lol, wenn ich den dry mal habe und ich an der begonnen rezeptur feilen kann werde ich in den zeed-cocktail nennen^^
[/quote]

Ich fühle mich geehrt.
 

EL-Nino01

Neues Mitglied
Kam heute per Post... Habe vor etwa nem Monat eine Mail an Mozart mit Anfrage zu Kosten des Produkts gestellt und hinterhältigerweise meine Adresse hinterlassen, höhö.
Vor 10min lese ich -voller Neid-, dass du dieses Paket bekommen hast und was geschieht prompt?! DING DONG!!! "Ein Paket für sie!" ;D Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert. Ist ein richtig geiles Teil...Einzig die 5cl Probe ist etwas knapp bemessen...werde mich wohl an Zeed halten und das ganze eher nasal genießen ;)

Inhalt: http://www.ssv-tipp.de/ebay/mozart.JPG
 

Avarax

Neues Mitglied
Wow, die sind ja richtig freigiebig.

Und ich dachte schon, die wollen mich nur dazu animieren etwas über ihr Produkt auf meinem Blog zu schreiben. Finde ich sehr anständig von ihnen, das Set an alle interessierten zu schicken.

Habe gestern bereits mein Pröbchen in zwei Minidrinks vermixt. Bericht folgt auf meinem Blog...
 

Freshman

aktives Mitglied
Soweit ich mich erinnnere gab es das Set vor einigen Wochen bei den deutschen Meisterschaften wo der Dry vorgestellt wurde. Ohne jetzt schlecht über die Firma reden zu wollen, denke ich dass wohl einige Sets über blieben und die jetzt versandt wurden. Meine Anfrage war ja schon im Juli und es kam nie eine Antwort. Einfach anfragen und als Junkie outen ;D
 

ZeeD

Neues Mitglied
Sollte bei mir sehr glaubwürdig durch diverse Connaiseure untermauert (Baustein?) werden können.
 

EL-Nino01

Neues Mitglied
Soweit ich mich erinnnere gab es das Set vor einigen Wochen bei den deutschen Meisterschaften wo der Dry vorgestellt wurde. Ohne jetzt schlecht über die Firma reden zu wollen, denke ich dass wohl einige Sets über blieben und die jetzt versandt wurden. Meine Anfrage war ja schon im Juli und es kam nie eine Antwort. Einfach anfragen und als Junkie outen ;D
1. Egal welchen Grund es hat...es ist m.M. nach sehr spendabel von Mozart, denn sowohl die Herstellung, wie auch der Versand nach Deutschland sind sicher nicht günstig. Da muss ich schon sehr sehr viel Mozart trinken, dass sich deren Investition in mich finanziell lohnen würde. Wirtschaftlicher wäre sicher der reine Versand an Bars, in denen es einen wesentlich größeren Durchlauf an Drinks und auch Menschen (potentielle Neukunden) gibt.
2. Gab es vor einiger Zeit auf Facebook die "Aufforderung" an alle Interessierten, so dass wohl jeder der eine Anfrage gestellt hat, auch ein Set bekommen hat. Habe (im Gegensatz zu anderen ;) ) auch nicht angegeben, dass ich einen Blog habe oder meine Arbeitsstelle verraten. Ich kann das daher nur GROßZÜGIG nennen.
3. Eine Antwort habe ich auch nie erhalten. Vielleicht ereilt dich in den nächsten Tagen auch noch ein Paket.
 

adfgd

Neues Mitglied
Wo habt ihr den enn bestellt, vor allem für welchen Preis?
Weiß man schon, wann der bei Barfish zu bestellen gibt. Würde ich ja gerne noch mitbestellen ;)
 

crackone

Moderator
So, wer es wirklich nicht mehr erwarten kann:

http://www.schwarze-markenshop.de//index.php?cat=c22_Importmarken.html&page=2
 

ZeeD

Neues Mitglied
Trotz meiner Sucht werde ich warten, bis der Barfish ihn anbietet.
...es wird hart...
 

Backju

aktives Mitglied

So, wer es wirklich nicht mehr erwarten kann:

http://www.schwarze-markenshop.de//index.php?cat=c22_Importmarken.html&page=2
[/quote]


Das Angebot ist schon wieder raus - ZeeD hat alle verfügbaren Flachen bestellt!
[/quote]

? ? ?

... also ich sehe den Mozart Dry noch im o.g. Shop !
"Verfügbar: ab Lager"
 

mkey

Neues Mitglied
auf mich wartet zuhaus im paket ein nettes mozart dry köfferchen...und eine bottle...bin gespannt drauf. heut abend wird getestet :)
 

ZeeD

Neues Mitglied


So, wer es wirklich nicht mehr erwarten kann:

http://www.schwarze-markenshop.de//index.php?cat=c22_Importmarken.html&page=2
[/quote]


Das Angebot ist schon wieder raus - ZeeD hat alle verfügbaren Flachen bestellt!
[/quote]

? ? ?

... also ich sehe den Mozart Dry noch im o.g. Shop !
"Verfügbar: ab Lager"
[/quote]

Der Nachschub kam aber schnell, dann muss ich ja noch mehr bestellen ;D

Mkey, ich komm dich besuchen, kann ja nicht sein dass eine Flasche länger als einen Tag hält!
 

mkey

Neues Mitglied
nenee, du riechst mir ja alles weg ;)

ich will davon auch ein bisschen was vermixen :D geschnüffelt wird woanders...
 

talex

Administrator
Mozart bei BarFish.de verfügbar ab voraussichtlich Mittwoch kommende Woche, 14.10.2009
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Mir scheint Mozart Dry gehört auf einmal auf die Liste der wichtigen Spirituosen.
Interessant und strange zugleich.
Was Marketing so alles vermag...

Versteht mich recht. Ich habe NICHTS gegen Mozart Dry.
Eine nette, leckere Spirituose - wie viele, viele andere.
Aber ich finde es frappierend, was Werbegeschenke und Choctail Hype so alles vermögen....

 

mkey

Neues Mitglied
ich denke nicht das es nur am marketing oder den werbegeschenken liegt. mozart dry ist wie ich finde in diesem bereich einfach mal eine neuerunng, etwas was so noch nicht da war, vorallem für so ein plv.

einfach nicht der 1.000 gin mit schnick schnack am markt, sondern ein innovatives 'nischenprodukt' mit sehr viel möglichkeiten.

aber das marketing, mit dem tour bus, und allem drum und dran, ist natürlich nicht von schlechten eltern, da gebe ich dir recht.
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Neija, der Punkt ist denk ich, dass immer mehr Hersteller merken, wie sie bei uns punkten können. Das sollte einem immer bewusst sein.
 

Alchemyst

aktives Mitglied

ich denke nicht das es nur am marketing oder den werbegeschenken liegt. mozart dry ist wie ich finde in diesem bereich einfach mal eine neuerunng, etwas was so noch nicht da war, vorallem für so ein plv.

einfach nicht der 1.000 gin mit schnick schnack am markt, sondern ein innovatives 'nischenprodukt' mit sehr viel möglichkeiten.
[/quote]

Stimmt.


Neija, der Punkt ist denk ich, dass immer mehr Hersteller merken, wie sie bei uns punkten können. Das sollte einem immer bewusst sein.
[/quote]

Aber wir wiederum sollten auch aufpassen, uns nicht vor lauter "Glückstaumel", dass wir etwas gratis bekommen haben, manipulieren zu lassen.

 

Thorwise

Neues Mitglied
Neija, der Punkt ist denk ich, dass immer mehr Hersteller merken, wie sie bei uns punkten können. Das sollte einem immer bewusst sein.


Aber wir wiederum sollten auch aufpassen, uns nicht vor lauter "Glückstaumel", dass wir etwas gratis bekommen haben, manipulieren zu lassen.
In den USA müssen Blogger jetzt offenlegen, wenn sie ein Geschenk erhalten und darüber berichten. Dies gesetzlich zu fixieren finde ich übertrieben, aber dies zu erwähnen finde ich, gehört zum guten Ton.
 

Triobar

Neues Mitglied

Mir scheint Mozart Dry gehört auf einmal auf die Liste der wichtigen Spirituosen.
Interessant und strange zugleich.
Was Marketing so alles vermag...

Versteht mich recht. Ich habe NICHTS gegen Mozart Dry.
Eine nette, leckere Spirituose - wie viele, viele andere.
Aber ich finde es frappierend, was Werbegeschenke und Choctail Hype so alles vermögen....

na das ist doch gar nichts gegenueber Ritalin, die sind bei fast jedem Kinderarzt zu finden und die Apotheken haben es alle gelistet und das foermlich ueber Nacht...;-)
 

ZeeD

Neues Mitglied
Ich habe leider weder ein Werbegeschenk erhalten, noch irgendetwas von diesem Choctail-Zeugs mitbekommen. Alles, was ich von diesem Produkt kenne, ist das, was ich bei Crackone erriechen und erschmecken konnte.
Und da ich auch Schokolade sehr gerne mag, liegt es nur Nahe, dass ich dieses Produkt sehr mag.

Meine Begeisterung ist also rein sensorischer Natur (natürlich ein wenig überspitzt durch den Umstand, dass ich mich zu oft bei Crackone mit der Flasche unter der Nase habe erwischen lassen, und wir uns einen Spaß daraus machen ;) )
 

Homes

Neues Mitglied
WAs Mozart da macht ist unglaublich. Wer von euch auf der WCC war weiß was ich mein. Bin mit vier Sets und einer Falsche heimgekommen. Nur ein Problem habe ich jetzt: durch das große Sponsoring(Bar/Bus Tour, Cocktails an den Veranstaltungstagen, Abend im Rheingold) kann ich das "Zeug" erst mal nicht mehr sehen.

Aber bin schon gespannt auf die ersten Rezepte den bisher habe ich nur die von Mozart selbst und den werten Kollegen aus Berlin von dem Abend im Rheingold.
 

Maruu

Neues Mitglied
Na da würd ich beim vernichten helfen, es steht ja sowieso noch der Versand eine Limettenpresse aus ;D
 

Homes

Neues Mitglied
@Maruu: meine Bar ist wird das Wochenende wohl fertig dann würde sowieso mal gemeinsames Mixen auf der grünen Wiese anstehen (Anspielung auf meinen Wohnort)

Für die Presse schickst mir am besten mal deine Adresse (die nimmt mir eh den Platzt in der Schublade ;-) ).

@JimBeam: habe noch leere Probeflaschen(fühl ich wieder auf) kann dir das letzte Set (Rezepturen, Glas, Probefläschchen), das ich bekommen habe gerne zuschicken. Kannst mir deine Adresse per PN schicken geht dann am Freitag zur Post.
 

kaptain

Neues Mitglied
Mozart Dry ist seit heute bei Barfish im Katalog:
http://www.barfish.de/catalog/product_info.php/products_id/2911
 

adfgd

Neues Mitglied
Nun sollten ja schon ein einige den neuen Mozart haben. Lohnt sich der Kauf von Mozart Dry oder sollte man doch lieber ein anderes Mozart Produkt nehmen?
Interessieren tut mich das Produkt ungemein ;)
 

adfgd

Neues Mitglied
Steht doch hier schon so oft drin, dass das Zeug gut ist :)

Schön zu hören.

@crackone

Das heißt es wäre sinnvoll mehrere Mozarts zu holen?
Welcher ist denn von der Mozarts am besten einsetzbar? Einen Mozart wollte ich mir auf jeden Fall holen

Vielen Dank schon mal.
 

Freshman

aktives Mitglied
Mag sein dass ich hier ein wenig gegen den Strom schwimme aber umgehauen hat mich der Mozart Dry nicht. Bitte nicht falsch verstehen, es ist ein anständiges Produkt, genug Volumsprozente, feines Aroma nach Bitterschokolade, nicht pappig süß (ganz und gar nicht) aber für mich etwas zu lasch im Geschmack. Allerdings muß ich gestehen nur den Sampler pur verkostet zu haben. Interessant finde ich, daß ich dieses österreichische Produkt noch nirgends in Wien gesehen habe es ihn aber schon in Deutschland gibt.

Von Mozart kann ich den weißen und den schwarzen empfehlen, beide sehr gut. Den roten kenne ich leider nicht und den goldenen empfinde ich zu sehr als 'einen von vielen Vertretern der Sahnelikör-Fraktion'.
 

crackone

Moderator
Es sind wirklich verschiedenen Produkte.
Ich habe White, Black und Dry und nutze alle gern! Gold ist mE verzichtbar.
 

Avarax

Neues Mitglied
Mag sein dass ich hier ein wenig gegen den Strom schwimme aber umgehauen hat mich der Mozart Dry nicht. Bitte nicht falsch verstehen, es ist ein anständiges Produkt, genug Volumsprozente, feines Aroma nach Bitterschokolade, nicht pappig süß (ganz und gar nicht) aber für mich etwas zu lasch im Geschmack. Allerdings muß ich gestehen nur den Sampler pur verkostet zu haben.

Ich verstehe was du meinst. Jetzt wo ich meine Flasche habe und ihn pur probiert habe, da ist er sehr viel verhaltener als in gemixter Form. Aber im positiven Sinne verhaltener. Sehr weich, leichtes aber definiertes Aroma, angenehm zu trinken. Im Chocolate Julep, den ich mir gestern nach Feierabend gemixt hab, hingegen, traf mich dann wieder die volle Breitseite Kakao. Mir scheint die Süße und die Minze verstärken Mozart Dry, vom eigentlichen Minz- und Mentholgeschmack ist wenig übrig.
 

JimBeam

Neues Mitglied
Es sind wirklich verschiedenen Produkte.
Ich habe White, Black und Dry und nutze alle gern! Gold ist mE verzichtbar.

Kann mich anschließen.
Ich habe alles von Mozart hier, außer den Dry, der kommt noch.

Schwarz und Weiß lassen sich super pur, jedoch auch in verschiedenen Cocktails trinken.
Der Choc ist okay, aber für den Preis würde ich ihm mir auch nicht nochmal kaufen.

Der Dry schmeckt sehr lecker, wie oben beschrieben pur oder auch in Cocktails. Deswegen werde ich ihn mir auch besorgen.

Kurz um wie crackone es beschrieben hat: Weißen, schwarzen und Dry!
 

adfgd

Neues Mitglied
Dann belasse ich es erstmal beim Dry.Sonst wird die Bestlelung schon wieder viel zu teuer.
Wird sie ja eh so und so ;D

Danke für die Meinungen. Pur wollte ich ihn nicht zu mir nehmen.
 

Angrist

Neues Mitglied
Hat eigentlich schon jemand den
Cacao Spirit von Dactari probiert.
http://dactari-shop.de/product/german-cacao-spirit

Man findet nicht viel dazu, aber das was man findet ist recht positiv.

Hat jemand einen Vergleich mit Mozart dry schonmal gemacht bzw kann was dazu sagen?
 

Ähnliche Beiträge im Cocktail-Forum

Oben