Stuttgart

axim

Neues Mitglied
Hallo!

Da ich bisher noch nichts über dieses Örtchen im Südwesten Deutschlands gefunden habe, wollte ich nun doch mal fragen ob jemand von euch dort her kommt oder eine gute Cocktail Bar kennt! Interessieren würde es mich auch, ob einige Forumuser dorther kommen.

Zu den Bars:
Kenne bisher eigentlich nur das Adulis in Stuttgart direkt, welches eine recht gute Auswahl hat aber nach meinem letzten Besuch doch etwas von meinem mühsam gewonnen Vertrauen verloren hat (schreibe ich gleich noch).

Ansonsten gibt es noch das Tatort (in Ludwigsburg), was mir eigentlich sehr gefällt, seit der letzten Preiserhöhung aber ausfällt (7,50€ -> 8,50€...).

Sonst fällt mir noch eine kleine Cocktail Bar in Marbach ein (Wallstreet), die ganz nett und vor allem auch bezahlbar ist. Und es gibt dort sogar Mount Gay :)

Wäre also sehr an ein paar weiteren Bars, am besten in Stuttgart direkt interessiert.


So nun noch dazu warum das Adulis an Vertrauen verloren hat:

Wollte letztes mal unbedingt etwas mit Angostura trinken, habe also einen Manhattan genommen. Der war auch gut und soweit war ich zufrieden. Da in Zukunft eine Tequila-Neuanschaffung bevorstand wollte ich mal noch den José Cuervo testen, da ich den Sauza schon kannte. Da dieser praktischerweise auch auf der Karte gelisted war habe ich einen bestellt. Diesen habe ich dann getrunken, doch was sagten mir meine Geschmacksnerven? Der schmeckt ja recht sprittig, brrr, deshalb hat mir die Bedienung wohl Salz und Zitrone dazugegeben. Hab das Glas leergetrunken und danach tatsächlich mal in die Zitrone gebissen und mir dabei gedacht dass ich vom guten José mehr erwartet hätte. Ich zahle die Rechnung, stecke den Kassenzettel ein (mache ich sonst nie) und gehe. Am nächsten Tag fällt er mir in die Hand und was sehe ich darauf: 1xManhatten, 6,50. Soweit ok. Doch darunter: SIERRA Tequila!!! Aaaah!
Wollte man mich vergiften? Muss ich diese Bar nun meiden?? Naja ist jetzt etwas vom Thema abgedriftet, aber musste ich irgendwie mit erwähnen :) Hoffe mal die Bararbeiter waren nur verwirrt an diesem Tag. Oder sie gehören zur Verschwörung der Sierra Mafia!!



PS: Ist es eigentlich normal dass in einer Cocktail Bar Blue Curacao im Swimming Pool mitgeshaked wird?


Cheers

axim
 

xaverin

Neues Mitglied
Seavus, also zur Happy Hour kann ich nur das Enchilada in Stuttgart empfehlen - die haben echt ein paar leckere Sachen, besonders den Enchilada Cooler.
Wenn Du die Fussgängerzone lang gehst bis man unter der kreuzneden Straße untendurch oder quer drüber musst und von Bahnhof kommst ein oder zwei straßen links runter in einer kleinen Passage - mir fällt aber der Name nicht mehr ein.
Ausserhalb der Happy Hour haben die leider echt stolze Preise, aber von 6-8 jeder Cocktail zum halben Preis.
 

axim

Neues Mitglied
Seavus, also zur Happy Hour kann ich nur das Enchilada in Stuttgart empfehlen - die haben echt ein paar leckere Sachen, besonders den Enchilada Cooler.
Stimmt ich glaub ich kenn das, ganz vergessen, ist bei der Haltestelle Friedrichsbau!! Und in der Nähe ist noch das El Chico, ist aber mehr ein Restaurant, hol mir da nur Margharitas oder Caipis :p
 

xaverin

Neues Mitglied
Naja ich komm aus Tübingen - wir kommen höchstes alle halbe Jahr mal dort vorbei (so ca genau von 6-8 Uhr *g*), ist aber immer recht lustig :)
 
F

fmx192

Gast
Der Mhiskywixer oder wie er sich schreibt kommt soweit ich mich erinnern kann aus Schturgert. Er war aber nicht mehr häufig hier in letzter Zeit....
 

voenix

Neues Mitglied
PS: Ist es eigentlich normal dass in einer Cocktail Bar Blue Curacao im Swimming Pool mitgeshaked wird?

Was stört Dich daran, daß er mitgeshaket wird, oder daß er überhaupt reinkommt?
Meines Wissens gehört der zum Schluß reingefloatet.
 

axim

Neues Mitglied



PS: Ist es eigentlich normal dass in einer Cocktail Bar Blue Curacao im Swimming Pool mitgeshaked wird?

[/quote]

Was stört Dich daran, daß er mitgeshaket wird, oder daß er überhaupt reinkommt?
Meines Wissens gehört der zum Schluß reingefloatet.
[/quote]

Dass er mitgeshaked wird. Sieht nämlich besser aus, wenn er - so wie ich es für richtig halte - reingefloated wird. Zum trinken kann ich es ja selber verrühren :)
 

Maxo

Neues Mitglied
Sonst fällt mir noch eine kleine Cocktail Bar in Marbach ein (Wallstreet), die ganz nett und vor allem auch bezahlbar ist. Und es gibt dort sogar Mount Gay :)

Ist ja witzig- ich war erst gestern Abend im Wallstreet, und heute lese ich deinen Beitrag.
Hast recht, ist ein guter Laden!
Was mir vor allem gefällt ist, dass in der Karte nicht nur lapidar "Rum weiss, Rum Braun, Wodka" steht, sondern genau welcher Rum usw.- da weiss man wenigstens was man bekommt.

Wir haben dort ein paar B52 getrunken, die standen zwar nicht mit auf der Karte, und haben dann auch nur 3,60 gekostet- fand ich sehr fair.
 

axim

Neues Mitglied




Sonst fällt mir noch eine kleine Cocktail Bar in Marbach ein (Wallstreet), die ganz nett und vor allem auch bezahlbar ist. Und es gibt dort sogar Mount Gay :)


[/quote]

Ist ja witzig- ich war erst gestern Abend im Wallstreet, und heute lese ich deinen Beitrag.
Hast recht, ist ein guter Laden!
Was mir vor allem gefällt ist, dass in der Karte nicht nur lapidar "Rum weiss, Rum Braun, Wodka" steht, sondern genau welcher Rum usw.- da weiss man wenigstens was man bekommt.

Wir haben dort ein paar B52 getrunken, die standen zwar nicht mit auf der Karte, und haben dann auch nur 3,60 gekostet- fand ich sehr fair.
[/quote]

Cool :)
Kommst du von da, oder war das Zufall? Bin vielleicht 1-2 Mal im Monat da!
 
T

tin

Gast
Ich bin zwar noch Cocktail-Anfänger, aber im California Bounge gibt's eigentlich ganz gute Cocktails (hab ich bei Catch the bus festgestellt)!

wo ist denn das Wallstreet in Marbach? weil des würd mich mal interessieren weil da ein freund wohnt, der kennt es aber auch noch nicht ;D
 

axim

Neues Mitglied
Das ist recht weit oben in Marbach.

Hier ist die Hompepage: http://www.wallstreet-cocktailbar.de/
 

cristo

Neues Mitglied
Hallo,

ich war schon öfters in der Osho's Bar.
Sie befindet sich in der Eberhardstr.11 in Stgt-Mitte.

Desweiteren ist das Cibo-Mato nicht schlecht.

 

tmakowka

Neues Mitglied
Hallo,
das Enchilada ist hoffentlich nicht Euer ernst :) Ich war mal da und die Angestellten machten auf mich nicht unbedingt den kompetentesten Eindruck :) Ist halt immer die Frage was man erwartet.
Ich kenne sonst noch das Adulis (I/II) und ich glaube der andere Laden heisst Meyer's. Da ist angeblich auch ab und an Mittwochs ein Showbarkeeper am machen. Haben zwar nur ne kleine Karte aber ist trinkbar.
Ausserdem war ich mal in ner Bar, wo man erst ne Treppe runtergehn musste und sich dann in so nem 70er-style langgezogenem Gang wiederfand. Da hatten allerdings die Barkeeper nix drauf und die Drinks waren ziemlich teuer. Keine Ahnung wie die Bar hiess, könnte ich noch herausfinden.
 

RayMcCoy

Neues Mitglied
Hab noch ein paar Empfehlungen in Ludwigsburg wo man gute Cocktails bekommt. Da wäre zum einen das Gaston http://www.gaston-ludwigsburg.de welches direkt neben dem Tatort liegt, absolute Top Adresse, meist recht überfüllt und von daher sind die Wartezeiten auch dementsprechend. Dann wäre da noch die 69 Grad Lounge, direkt am Marktplatz gelegen, auf allefälle einen Besuch wert, genau wie Das 5. Element http://www.das5te.de/. Eine gute Auswahl an Cocktails gibt es auch im El Sombrero, ein Mexicanisches Restaurant gelegen am Bahnhof neben dem Sudhaus, indem man übrigens auch super essen kann.
 

axim

Neues Mitglied
Hallo, erstmal Willkommen im Forum, RayMcCoy!


Das El Sombrero ist meiner Meinung nach miserabel geworden.
Auf der Karte steht José Cuervo und es wird Fusel ausgeschenkt.
Genrell sind die meisten Spirituosen dort minderwertig. Nichtmal Gordon's wird verwendet.
Bei meinem Caipirinha war die Limette gar nicht gestößelt.
Der Zombie ist gelb.
LongIslandIceTea schmeckt bäh.
War früher mal in Ordnung, mittlerweile bestelle ich mir dort nur noch Bier.

Im Gaston war ich noch nicht, werde ich mal anschauen. Sieht aber recht ansprechend aus.

Das 5. Element geht ganz in Ordnung, hat halt auch Cocktails, aber die Auswahl ist ziemlich klein. Ansonsten ganz nett. Kann man auch schön was essen.

69 Grad Lounge ist so ein Standard-Schuppen den man ab- und an mal besuchen kann, nichts besonderes.

Ganz nett finde ich zum Weggehen das Flint, wie die Cocktails sind weiß ich aber nicht. Ist mehr so ein Bar/Club/Lounge Mix zum Musik hören und sich treffen.
------------------
Wegen Stuttgart: Das Meyer's finde ich ganz nett, schöner ist aber die Buddha Lounge (ich glaube vom gleichen Betreiber). Adulis 1 ist nicht so teuer, kann man sich mit ein paar Leuten treffen, und Riesenauswahl. Adulis 2 ist nur ein normales Restaurant.

Ansonsten mag ich etwas weiter weg in Esslingen dass Juleps, ist eime American Bar. Da bekommt man noch einen richtigen Daiquiri, nicht so eine 500ml Version!
 

golfmadel

Neues Mitglied
So ich kram das ding hier mal wieder aus ;)! Also ich bin ein absoluter Coktailanfänger möchte aber so schnell wie möglich leute kennenlernen die was davon verstehen und mir so die ein oder andern tipps geben können ;D! da ich auch aus der nähe von stuttgart bin und ich mich was coktailbars angeht, gar net auskenne und ich persönlich finde das coktails alleine trinken doof ist, ob jemand mal lust und zeit hat mir so die ein oder andere GUTE lokalität in stuttgart und/oder umgebung zu zeigen!????

Grüßle Michi
 

sören

Neues Mitglied

So ich kram das ding hier mal wieder aus ;)! Also ich bin ein absoluter Coktailanfänger möchte aber so schnell wie möglich leute kennenlernen die was davon verstehen und mir so die ein oder andern tipps geben können ;D! da ich auch aus der nähe von stuttgart bin und ich mich was coktailbars angeht, gar net auskenne und ich persönlich finde das coktails alleine trinken doof ist, ob jemand mal lust und zeit hat mir so die ein oder andere GUTE lokalität in stuttgart und/oder umgebung zu zeigen!????


erster alles!
 

tmakowka

Neues Mitglied
Also wie hier schon gesagt wurde, das Cib_a_ Mato (umbenannt wegen Streitigkeiten mit einer grossen Kaffeerösterkette ;) ) ist ne Reise wert. Ist zu Stosszeiten zwar schwer nen Tisch zu bekommen aber die Leute da haben was drauf!
Das Meyer's hat seine Cocktailkarte inzwischen auch erweitert.

Viel Spass beim testen...
 

Partyboy

Neues Mitglied
noch jemand tipps für die BW-Landeshauptstadt? Ich will kommenden Fr. eine Bartour mit einem Kumpel unternehmen und da viel die Wahl auf Stuttgart, da nur knapp 2h von mir entfernt

auf der festen Liste stehen Momentan das Scholz, Barcode, Waranga und O.T.-Bar ;D
 

Metalking

Neues Mitglied
Also das Tatort in Ludwigsburg ist so eine Angelgenheit.

Einer der Barkeeper ist sowas von cool und nett.
Ein ganz großes plus für die Bar.

Ein weiteres Plus: Geiler Gewölbe Keller, der superschön und entspannend eingerichtet ist

Größter Pluspunkt: Die Cocktails. Eine mega mega Auswahl!!! Und ein Hammer Geschmack.
Die Cocktails schmecken einfach wie von Gottes Hand.


Natürlich wäre das alles zu schön...
Die Preise sind sehr sehr happig.
Man muss schon 7,50 -9,50 für "normale" Cocktails hinlegen...

meine Empfehlungen:

Caipirovka!!! Selten sowas Leckeres getrunken
Paradise Island...sehr sehr lecker
Honky Tonk...glaub eine Eigenkreation. Fantastisch


Eine andere gute Location ist das Penthouse!
Edeldisco genau an der Hauptstraße Richtung Zuffenhausen.
Freitags 8 Euro Eintritt.
Man bekommt:
Ein superleckeres Buffet!
Und bis 23Uhr laufen Kellner mit Tabletts voller Getränke rum.
Bier, Radler, Sekt, Wasser und Caipis.

Und diese Caipis sind der Hammer!!!
Schmecken super lecker...6 Stück hab ich mir davon in 2 Stunden gegönnt!

Dort drin gibt es diverse Bars an denen man sich dann noch Cocktails bestellen kann.
Ich denke mal die Preise werden sehr heftig sein, aber die Zutaten sind richtig gut und das Personal scheint genauso zu wissen was es da fabriziert
 

axim

Neues Mitglied
Hm das Penthouse... Mir machen sie da immer etwas viel Zucker in die Caipis, sonst ist es für eine Disco recht ordentlich, aber auch nicht überragend. Trotzdem eine sehr feine Location zum Feiern, vor allem mit Blick auf den Pragsattel!
 

Stefan_s

Neues Mitglied
Mal kurz was anderes bzgl Stuttgart ... In dem kleinen Laden rechts wenn man in der Königstraße das Gässchen nach der Sportarena links runtergeht (in der Gasse sind auch McD, Nordsee und so) gibts echt ne super Auswahl an Spirituosen und Zubehör, alle Absoluts, Lemon Hart und Mount Gay Rum, Kwai Feh, Coco Tara CoC, Beefeater Gin und und und ...
 

axim

Neues Mitglied
Du meinst vermutlich den Supermarkt under dem Karstadt, die Preise sind aber leider auch atemberaubend...
 

Maruu

Neues Mitglied
So ich geb auch mal meinen Senf dazu. Empfohlen wurde ja schon das Juleps in Esslingen, das kann ich voll und ganz unterstützen. Daneben befindet sich (20m entfernt) das Joe Penás, welches auch sehr gut ist. Beide gehören irgendwie zusammen, siehe auch http://www.juleps.de/ .

Esslingen ist mit dem Zug und per S-Bahn von Stuttgart in ca 10-15 min erreichbar und hat ebenso eine sehr schöne Altstadt. Daher meine Empfehlung, 2 sehr gute Bar's auf einem Fleck, einfach mal ausprobieren. Sollte es je einem nicht gefallen, sind es lediglich 15 min per Zug bis zum Hauptbahnhof Stuttgart. Der Fußweg vom Bahnhof in Esslingen zu den Bars beträgt keine 5 Minuten!

Gruß

Maruu

PS: Das Essen is in beiden Bar's überaus lecker!
 

Metalking

Neues Mitglied
In Ludwigsburg kann ich gleich am Bahnhof das barON empfehlen.
War vorgestern das erste Mal dort und war doch sehr begeistert von den Drinks.
Sours bzw allgemein sauere Drinks waren in der Überzahl, aber das muss ja nicht schlecht sein ;)

Mein Aperol Sour und mein Caipirol waren auf jeden Fall sehr lecker!
 

aircooled68

Neues Mitglied
Hallo, komme auch aus Stuttgart und ich war in letzter Zeit öfters hier:
http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/detail.php/348445
Eine kleine, sehr versteckte Bar im Westen. Kann ich nur empfehlen, alle Zutaten werden frisch gepflückt. (Nein wirklich, der Barkeeper ist wegen ein paar Minzblättern nach hinten gegangen und hat die frisch ausm Garten). Preislich n bissl teurer, dafür macht man auch Cocktails, die nicht immer auf der Karte stehn. ;)
 

Junsas

Neues Mitglied
Die Bar kann ich auch empfehlen. Eigentlich die einzigste Bar in Stuttgart, die ich kenne, wo die Cocktails mit Qualitätszutaten gemacht werden und die ihr Geld auch wirklich wert sind. Da finde ich auch den Preis von ab 7€ in Ordnung (wobei andere Bars eigentlich auch nur in der Happy Hour billiger sind).

Ansonsten kenne ich...

  • Meyers: Cocktails so lala, viele Cocktails für 5€, Bedienung von geht so bis sehr unfreundlich, teilweiße mit "Türsteher" im Glatzenlook in der Bar
    Hacienda, Besitos, Enchilada: Die Mexikanischen Bars/Restaurants in der Stadtmitte. Cocktails ab 7€, für den Preis einfach ne Frechheit. Besitos ist manchmal noch ok. Personal ist freundlich
    John Doe: Cocktails ok bis gut, Personal sehr freundlich, Preise ab 6€ rum

Demnächst will ich mal folgende abklappern:
ot Bar, ciba mato, waranga, Zeppelino's, Cocktailbar Ethnic, Barista, Ackerman's, Dilayla, La Luna

Kennt davon jemand was?
 

grgraf

Neues Mitglied
Das Dilayla kenn ich. Ist allerdings schon eine Weile her, dass ich da war. Ich habe es in erster Linie ziemlich laut in Erinnerung. Über die Cocktails kann ich nicht viel sagen, da ich mich damals noch nicht näher mit dem Thema befasst habe. Es hat auf mich aber nicht den Eindruck, als würde man dort wegen der tollen Cocktails hingehen. Einrichtung und Musik waren 70er-Jahre Disco-Style.

Das Ackermanns kenn ich eigentlich nur vom Hörensagen. Soll ganz gut sein ist aber meines Wissens nach nicht wegen seiner Cocktails bekannt. Zumindest die Whisky-Auswahl ist aber ganz ordentlich.

"Die Bar" finde ich auch ziemlich kultig. Etwas versteckt in S-West im Parterre eines Wohnhauses. Hatte dort mal eine Virgin Mary, die ziemlich lecker war. Laut Prinz Magazin gibt es dort 100 verschieden Whiskys und 80 verschieden Rumsorten. Damit sollte sich was anfangen lassen :).

Das Besitos finde ich ganz gut. Weniger wegen der Cocktails, eher wegen der leckeren Tapas :). Allerdings ist es meines Wissens ein Spanier, kein Mexikaner.

LG
Guennik
 

Junsas

Neues Mitglied
Stimmt, ist ein Spanier. Kann das spanische und mexikanische Essen nie auseinander halten...

Gestern war ich in der o.T. Bar und kann fast nur positives berichten. Untergebracht ist die Bar in der Eingangshalle von diesem Glaswürfel neben dem Schlossplatz. Hätte eigentlich gedacht dass es dort ziemlich ungemütlich ist, aber es war doch sehr ruhig und angenehm. :)

Ich hatte einen Sloe Gin Fizz und einen Daiquiri. Der Fizz war sehr lecker und hatte die bis jetzt schönste Deko, die ich an nem Cocktail hatte. Nicht übertrieben, sondern schlicht mit ner Blüte und einer Erdbeere. Passte gut zum Drink.

Der Daiquiri war mir schon fast einen Tick zu sauer, aber immer noch der beste den ich bis jetzt in Stuttgart getrunken habe. Daheim mit Cartavio schmeckt es aber immer noch besser :) Zu dem Daiquiri gab es Erdnüsse mit nem Mantel aus Wasabi. "Pur" hatten die einen sehr merkwürdigen Geschmack. In Verbindung mit dem Daiquiri war es aber sehr interessant.

Die Cocktails kosten fast alle 8.50, die Auswahl auf der Karte ist sehr groß (gibt es online) und die Glasgrößen kamen mir etwas größer als sonst vor.

Werde auf jeden Fall öfters mal hingehn. Wenn man bis 2000 Uhr Uni hat, bietet sich ein Barbesuch regelrecht an. :)
 

Junsas

Neues Mitglied
Da war ich vor 2 Jahren mal, aber da hatten wir nur Bier. Wusste gar nicht mehr dass es da Cocktails gibt, dachte das wäre ein Cafe. :) Werds mal auf die Liste setzen.

Hat vielleicht jemand die Mixology Ausgabe, in der Bars von Stuttgart vorgestellt wurden? Welche werden dort empfohlen?
 

Barfly_MB

aktives Mitglied
Gestern war ich in der o.T. Bar und kann fast nur positives berichten.
Ich hatte einen Sloe Gin Fizz und einen Daiquiri. Der Fizz war sehr lecker und hatte die bis jetzt schönste Deko, die ich an nem Cocktail hatte. Nicht übertrieben, sondern schlicht mit ner Blüte und einer Erdbeere. Passte gut zum Drink.


o.T. Bar?
Sloe Gin Fizz?
Diesen hier?


http://www.bar-kultour.de/img/sloe-gin-fizz-ot.jpg

Gruß MB
 

Junsas

Neues Mitglied
So in der Art. Allerdings mit ner schönen, großen Schaumkrone und der Sloe Gin war der von Boudier, soweit ich richtig gesehen habe.
 

Homes

Neues Mitglied
Servus Zusammen!!!
Also ich komm direkt aus em Zentrum der Macht (Stuttgart) leider muss ich sagen das es leider nicht so tolle Bars in Stuttgart gibt und oft mehr auf die Optik wert gelegt wird. Zu empfehlen sind:
Die Bar,To12, Cibo Mato, oT Bar, Waranga für ne Bartour danch sollte man falls man noch einigermaßen nüchtern ist sich im N-Pir einfinden ist gleich beim Penthouse in der Nähe. Gegen Morgen sollte man sich dann noch einen Döner bei Pinar gönnen denn da trifft sich in der Regel das Party Volk.
Gruß
 

axim

Neues Mitglied
Einen schönen Abend.

Komme gerade von Stuttgart zurück nach Hause. Nachdem ich mich in der Vergangenheit etwas über die Barkultur Stuttgarts geärgert hatte, war es an der Zeit, einen zumindest halbwegs objektiven Versuch zu starten. Hierfür nahm ich noch drei Begleiter mit. Nach den Beiträgen hier sollte es zuerst zu "der Bar" gehen. Gleich nach Betreten fiel der Geruch von kaltem Rauch auf - Welcome to Baden-Württemberg - wo die Gesetze noch zugunsten der Wählerstimmen gekippt werden. Davon erholt fanden wir einen bequemen Platz. Die Karte wirkte vom ersten Eindruck in Ordnung für eine Bar, die auch Qualität bieten mag - zumindest gab es sowohl Daiquiris mit verschiedenen Rums, als auch Klassiker wie Prince Of Wales oder Ohio. Da es mich nach einem Sazerac gelüstete, fragte ich nach Peychaud's Bitters. Dieser war vorhanden, also fragte ich nach einem Sazerac. Diesen kannte der Barkeeper leider nicht, freundlicherweise bot er aber an, nachzuschauen. Kurz darauf kam er mit Schumanns Bibel an, was ich eigentlich noch in Ordnung fand. Zu meinem Leid habe ich den Drink dann bestellt. Das Ergebnis war leider sehr ernüchternd - da dies unsere erste Bar für diesen Abend war eher erschreckend - viel zu viel Anis überdeckte nicht nur die Bitters, sondern den kompletten Whiskey. Dies sollte doch bei einem Versuch zumindest vor dem Kunden festgestellt werden? Meine Mitbesucher hatten einen Ti Punch (leicht wässrig) und einen White Russian (in Ordnung). Danach verließen wir die Bar. Ich bin wirklich ohne Vorurteile an diese Bar herangegangen, und im Prinzip würde ich die Bar mögen - es war einfach dieses "richtige" Gefühl beim Betreten da, was nicht gleich nach Massenabfertigung riecht. Leider wurde ich enttäuscht. Wie schon zu oft in Stuttgart.
Dennoch guter Laune sollte es nur zur T-O-12 Bar gehen. Mit Vorfreude auf einen designtechnischen Leckerbissen ging es bis zum Eingang... Doch hier war es schon vorbei, denn heute gab es nur "spezielle Musik von DJs", gegen Eintritt... Die nächste Station sollte das Waranga am Schlossplatz sein. Wir tauchten noch vor 22 Uhr dort auf. Doch trotz Wasen (dem zweitgrößten Volksfest Deutschlands nach dem Oktoberfest) und der frühen Uhrzeit, waren die Außenplätze und Stehplätze außerhalb der Bar vollgestopft mit mehr oder weniger "trendigen" Gästen. Da wir nun schon einen Drink hatten und ich der oT Bar kein Unrecht antun wollte, ging es lieber zurück zur Theodor-Heuss-Straße. Mehr oder weniger willkürlich wurde dort eine zumindest von außen optisch ansprechende Bar herausgesucht. Wir landeten im "Barcode". Nach schätzungsweise einer Viertelstunde gab es eine Karte, die dem Scheinstandard für Trendbars folgt - Äußerlich schön hergemacht (wie die Farbkarten in einem Baumarkt), leider aufgrund der Schriftart unleserlich, und nach Lesen im Licht auch inhaltlich enttäuschend. Ich entschied mich leicht gefrustet für einen Hendricks Gin Tonic, um nichts falsch zu machen. Ein Mitbesucher hatte eine Daiquiri-Variante mit Fruchtsaft (Derby-Daiquiri). Nach einer unendlich langen Wartezeit kamen dir Drinks. Ihr kennt den Teil der Limette, der aufgrund der Bitterheit abgeschnitten wird? Dieser lag als Deko im Daiquiri. Der Drink an sich schmeckte sehr flach, der Rum konnte quasi nicht ausgemacht werden. Mein Gin Tonic war in Ordnung, mit Gurke. Für 7.50 Eur auch zu erwarten.
Zu guter letzt ging es zum goldenen M und in einer Studentenbar ein Bier trinken. Immerhin ein Abschluss ohne Enttäuschung.


Fazit: Leider wurde ich wieder einmal enttäuscht. Stuttgart ist und bleibt anscheinend einfach ein großes Dorf. Die oT-Bar habe ich extra noch ausgespart. Ich werde dieser vermutlich allein in Ruhe einen Besuch abstatten, um nicht davor von Stimmungen beeinflusst zu sein.

Das war die heutige Tour nach Stuttgart...

Grüße
Axim
 

grgraf

Neues Mitglied
Naja, dass das Barcode nichts taugt überrascht mich nicht. Bin dort einmal gewesen und fand's schrecklich. Von der "Bar" hätte ich mir mehr erhofft. Schade dass sich das nicht bestätigt hat.

LG
Guenni
 

Metalking

Neues Mitglied
@Homes: Da ich am Freitag wahrscheinlich im Penthouse bin, wäre dieses N-Pir eine Möglichkeit.
Wo ist denn das genau und wie ist die Bar vond er art?

@axim: Genau diese Enttäuschung musste ich bei meinen wenigen Stuttgart Abenden auch erleben.
Ist einfach alles auf trendy Jungvolk ausgerichtet...


Also gibt es definititv keine Empfehlung für eine RICHTIGE Bar, die einiges kann? Das kann ja fast nicht sein...
Würde gerne mal dort einen schönen Abend verbringen, weil prinzipiell ist die Stadt sehr schön!
Außerdem war ich noch nie in einer richtigen Bar. Wo es richtige Barkultur gibt...
Schade eigentlich!
 

Homes

Neues Mitglied
Also das N-Pir ist ein Club also nicht wircklich eine Bar aber kannst es dir selber mal anschauen im Internet ein Besuch lohnt auf jeden Fall: http://www.club-n-pir.de/

Wenn du sowas wie Barkultur erleben möchtest kommt die o.T. Bar auf der Königstraße wohl in Frage.

Ansonsten muss ich dir leider zustimmen das Stuttgart sehr auf das Jungvolk ausgelegt ist und hier wenig auf Barkultur wehr gelegt wird. Aber von Stuttgart aus ist ja München nicht weit und da kann man Barkultur in Perfektion erleben.
 

Junsas

Neues Mitglied
Hmm also das N-Pir ist mir schon durch die Website unsympathisch. ^^

In S-Möhrringen gibt es die Intermezzo Bar im SI-Zentrum. Von den Bildern her sieht es ganz gut aus, konnte aber keine Berichte finden.

Außerdem gibt es am Hbf noch das Zeppelino's, wo es auch eine Bar gibt. Das Essen soll zumindest sehr gut sein und es gibt eine Cigar Lounge. Das suggeriert zumindest ein hohes Niveau. ^^ Steht ganz oben auf meiner Liste...


Falls jemand die Mixology Ausgabe mit dem Stuttgart Artikel besitzt, bitte MELDEN. Würde sehr helfen. ;) Zumindest eine gute Bar muss es ja geben. :'(

Bis jetzt hielt ich "die Bar" für diese. Bis jetzt hatte ich da immer gute bis sehr gute Qualität. Mit Sicherheit kein Le Leon oder so, aber das muss es ja auch nicht sein. :)
 

Metalking

Neues Mitglied
Also das N-Pir ist ein Club also nicht wircklich eine Bar aber kannst es dir selber mal anschauen im Internet ein Besuch lohnt auf jeden Fall: http://www.club-n-pir.de/

Wenn du sowas wie Barkultur erleben möchtest kommt die o.T. Bar auf der Königstraße wohl in Frage.

Ansonsten muss ich dir leider zustimmen das Stuttgart sehr auf das Jungvolk ausgelegt ist und hier wenig auf Barkultur wehr gelegt wird. Aber von Stuttgart aus ist ja München nicht weit und da kann man Barkultur in Perfektion erleben.

Mit dem Auto sind es aber immer noch knappe 3 Stunden.
Und Bahnverbindungen nach München sind richtig teuer (meist). War ja schonmal dort.
Da kommt man nur billig weg, wenn man mit RE´s fährt. Und die halten ja alle 3-5 Minuten.

Das müsste man dann eben mal mit einem Wochenendsaufenthalt verbinden oder so.
Nur als Schüler ist das mit dem Geld immer so eine Sache, gelle ;)
 

Metalking

Neues Mitglied
Hmm also das N-Pir ist mir schon durch die Website unsympathisch. ^^

In S-Möhrringen gibt es die Intermezzo Bar im SI-Zentrum. Von den Bildern her sieht es ganz gut aus, konnte aber keine Berichte finden.

Außerdem gibt es am Hbf noch das Zeppelino's, wo es auch eine Bar gibt. Das Essen soll zumindest sehr gut sein und es gibt eine Cigar Lounge. Das suggeriert zumindest ein hohes Niveau. ^^ Steht ganz oben auf meiner Liste...


Falls jemand die Mixology Ausgabe mit dem Stuttgart Artikel besitzt, bitte MELDEN. Würde sehr helfen. ;) Zumindest eine gute Bar muss es ja geben. :'(

Bis jetzt hielt ich "die Bar" für diese. Bis jetzt hatte ich da immer gute bis sehr gute Qualität. Mit Sicherheit kein Le Leon oder so, aber das muss es ja auch nicht sein. :)

Die Intermezzo Bar hört sich ja wirklich ganz ok an.

Auf jeden Fall lohnt sich der Irish Pub. Höre ich nur Lob von!
 

grgraf

Neues Mitglied
Die Intermezzo-Bar hört sich wirklich ganz gut an. Die Etablisements im SI-Zentrum haben allerdings immer den Nachteil, dass die Atmosphäre unter der künstlichen Kulisse ziemlich leidet. Aber wenn die Cocktails was taugen, kann man darüber ja hinwegsehen :).

LG
Guenni
 

grgraf

Neues Mitglied
Hätte schon Lust auf ne Bartour. Bin aber leider letztes Jahr aus Stuttgart weggezogen und nur noch ganz selten zu Besuch dort :(.

LG
Guenni
 

kaptain

Neues Mitglied
Ich würde mich ebenfalls anschließen. Bin zwar Badenser aber für eine ordentliche Bartour könnte ich mir in Stuttgart ein Zimmer nehmen.
 

Junsas

Neues Mitglied
Joe Penas: schön eingerichtet, sehr freundliche Bedienung, Musik zu laut + gelegentliche sehr laute Geburtstagssongs, Essen ist gut - aber imho zu teuer. Bei Cocktails unbedingt auf die Rezepte achten! Ich hatte als erstes einen Singapore Sling, der gut war, als zweites jedoch einen Daiquiri. Leider hatte ich diesen einfach bestellt, ohne auf die Zutatenangaben zu achten. Beim probieren war dann recht schnell klar, dass kein Limettensaft, sondern (nichtmal frischer) Zitronensaft benutzt wurde. :mad:

Ciba Mato: Leider war auch hier die Musik zu laut und die Cocktails eher Durchschnitt (Sierra...). Für den Preis nicht zu empfehlen. Die Bar an sich ist aber ziemlich stylisch eingerichtet und hat an sich eine gute Spirituosen Auswahl. Schade!

o.T. Bar: Imho die einzige wirklich zu empfehlende Bar in Stuttgart (natürlich nur von denen, die ich auch kenne ;))! Die Location ist zwar immer noch ein wenig gewöhnungsbedürftig für eine Bar, aber Nachts sieht es schon ziemlich cool aus. :D Cocktails waren wie immer super und es gibt auch Drinks, die nicht auf der Karte stehn. Habe einen Ramos Gin Fizz bestellt und der Bartender hat sich richtig drüber gefreut... :D Ach und ich hatte den ersten Mai Tai in ner Bar, der schmeckte wie daheim...vielleicht sogar nen Tick besser... 8)

Ins Zeppelinos hab ichs leider wieder nicht geschafft, da meinen Kumpels der Altersdurchschnitt ein wenig zu hoch war. ^^
 

Maruu

Neues Mitglied
So nun auch von mir noch die anfrage für eine Bartour. Ich komme aus Wernau, also nicht direkt Stuttgart aber mit dem Zug recht gut zu erreichen und nicht all zu weit weg. In einigen der genannten Bar's war ich schon aber einige fehlen mir auch noch.

Auf der Theodor Heuss Strasse sollte man denke ich nichts wirklich als Bar bezeichnen, das sind alles Clubs, zum Tanzen nett, aber gewiss nichts für Cocktails. Ich hab mal eine Liste zusammengestellt mit Bar's die mich in Stuttgart noch interessieren würde. Zum Teil sind die Bar's von Empfehlungen zum Teil selbst zusammengesucht. Hier die Liste:

http://bar-stuttgart.com
========================
Bars im SI-Zentrum http://www.si-centrum.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/530201_0_2147_clubs-discos-phantom-bar.html
vor allem auch die
Intermezzo Bar und
Phantom Bar
========================
John-Cranko-Lounge
Schillerstraße 23
70173 Stuttgart-Mitte
www.schlossgartenhotel.com
===========================
Piano Bar
Eberhardstraße 65
70173 Stuttgart-Mitte
Öffnungszeiten
Täglich
22:00 - 4:00 Uhr
===========================
Marshall-Mezzanin
Bolzstraße 8
70173 Stuttgart-Mitte
Tel. 07 11/2 84 68 78
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
8:30 - 1:00 Uhr
Samstag
12:00 - 3:00 Uhr
Sonntag
12:00 - 1:00 Uhr
http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/432442_0_2147_clubs-discos-marshall-mezzanin.html
http://www.marshallbar.com
===========================
Hotel Maritim
Pianobar
Seidenstraße 34
70174 Stuttgart-West
Tel. 0711/942-0
Fax 0711/942-1000
Öffnungszeiten
Täglich
18:00 - 2:00 Uhr
http://www.maritim.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/453067_0_2147_clubs-discos-pianobar.html
===========================
Ritz-Lounge
Im Metropol Gebäude
Bolzstraße 10
70173 Stuttgart-Mitte
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
ab 19:00 Uhr
Samstag
ab 22:00 Uhr (als Teil des Move-Clubs)
http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/535067_0_2147_clubs-discos-ritz-lounge.html
===========================
Steigenberger-Hotel Graf Zeppelin
Zeppelin-Bar
Arnulf-Klett-Platz 7
70173 Stuttgart-Mitte
Öffnungszeiten
Montag bis Samstag
9:00 - 23:00 Uhr
Sonntag
10:00 - 19:00 Uhr
http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/515520_0_2147_clubs-discos-zeppelin-bar.html
============================
Bar Lillet
Küche: Snacks
Öffnungszeiten: 11.00 Uhr - 2.00 Uhr
Willy-Brandt-Straße 30 · Stuttgart 70173
http://www.starwoodhotels.com/lemeridien/property/dining/index.html?propertyID=1866
============================
http://www.pier51-stuttgart.de/
PIER 51 Restaurant & Cocktailbar
Stuttgart Degerloch - Albplatz,
direkt an der B 27
Telefon: 0711 / 976 - 9997
Fax: 0711 / 976 - 9996
======================
O.T. Bar
http://www.cube-restaurant.de/
======================
Scholz Bar
ÖFFNUNGSZEITEN
Montag - Mittwoch 09.00 -01.00 Uhr
Donnerstag - Samstag 09.00 - 03.00 Uhr
Sonn- und Feiertag 10.00 - 22.00 Uhr
info@scholz-stuttgart.de
www.scholz-stuttgart.de
Scholz & Benzing oHG
Am Marktplatz 12
70173 Stuttgart
T +49 711 860 28 55
F +49 711 860 28 54


Vielleicht hat ja jemand mal Lust und wir starten ne Tour, gerne auch nächste Woche unter der Woche, da hab ich nämlich Urlaub ;-)

Gruß

Maruu
 

Junsas

Neues Mitglied
Nette Liste! Da waren mir einige unbekannt. :)

Also ich wäre auf jeden Fall dabei und wäre dafür erstmal die Bars in und um Stadtmitte abzuklappern. Also Zeppelinos, o.T. Bar, Marshall-Mezzanin und die 2 Pianos. Mehr als 3-4 schafft man an einem gemütlichen Abend eh nicht.

Falls die Ritzlounge wirklich im Move ist, kann man davon aber nicht mehr erwarten, als von den TH Clubs/Lounges. Ich war vor zwei Jahren mal im Move, da dort die Erstsemesterparty der BA war und das war ne Standard Disco bzw Club...

Bei der Bar Lillet ist die Getränkekarte, die man sich auf der Website anschauen kann, etwas komisch (Rumauswahl: Bacardi, Bacardi Oro, Meyers). ^^

Vom Tag her fände ich ein Freitag oder Samstag besser, da in Stuttgart die S-Bahnen nur bis halb 1 fahren, je nachdem wo man wohnt. Falls dann noch ein paar von außerhalb kommen, sind es ganz schlecht aus. Am Wochenende fahren wenigstens noch Nachtbusse bis halb 4.
 

Maruu

Neues Mitglied
Hi,

ok wie gesagt die Liste hab ich mal rein auf Basis von Empfehlungen und interessanten Onlineauftritten zusammengestellt, will gewiss nix aufzwingen ;-)

Stimmt schon am WE fahren die Nachtbusse bis früh in den Morgen (hält 5 min von meiner Wohnung entfernt :p )
nur am WE is es bei mir schwerer Termine zu finden. Aber kurzfristig könnte ich den Sa. den 22. oder Fr. den 28. November anbieten.

Hab Ihr da auch Zeit?

Gruß

Maruu

PS: Nehmt doch einfach auch alle nächste Woche Urlaub :-X
 

Junsas

Neues Mitglied
Also es geht natürlich auch unter der Woche, aber dann halt nur bis halb 1. Taxi ist nicht drin bei nem BA-Gehalt ^^

Wie seht ihr anderen das?
 

Metalking

Neues Mitglied
Nette Liste! Da waren mir einige unbekannt. :)

Also ich wäre auf jeden Fall dabei und wäre dafür erstmal die Bars in und um Stadtmitte abzuklappern. Also Zeppelinos, o.T. Bar, Marshall-Mezzanin und die 2 Pianos. Mehr als 3-4 schafft man an einem gemütlichen Abend eh nicht.

Falls die Ritzlounge wirklich im Move ist, kann man davon aber nicht mehr erwarten, als von den TH Clubs/Lounges. Ich war vor zwei Jahren mal im Move, da dort die Erstsemesterparty der BA war und das war ne Standard Disco bzw Club...

Bei der Bar Lillet ist die Getränkekarte, die man sich auf der Website anschauen kann, etwas komisch (Rumauswahl: Bacardi, Bacardi Oro, Meyers). ^^

Vom Tag her fände ich ein Freitag oder Samstag besser, da in Stuttgart die S-Bahnen nur bis halb 1 fahren, je nachdem wo man wohnt. Falls dann noch ein paar von außerhalb kommen, sind es ganz schlecht aus. Am Wochenende fahren wenigstens noch Nachtbusse bis halb 4.

Wenn mir jemand die Nachtbusse in Stuttgart erklärt.
Denn wenn ich ehrlich bin, habe ich die noch nie kappiert!
Ein Grund, warum ich nicht so gerne nach Stuttgart gehe.

Aber ein paar von den Bars scheinen ja mal wenigstens anschaubar zu sein.
 

Junsas

Neues Mitglied
Also die Nachtbusse fahren ab 1 rum in alle möglichen Richtung Freitags und Samstags, da die S- und U-Bahnen ja nur bis halb 1 oder so fahren. Je nachdem welche Linie du nehmen musst, um in dein Ort zu kommen fahren die unterschiedlich ab. Nach z.B. Vaihingen fahren sie um 1:11, 2:00, 2:22, 3:00, 3:33. So kommt man dann relativ schnell und gemütlich nach Hause nach ner Party.

Am Samstag den 22.11. hab ich keine Zeit, da ist ne wichtige Geburtstagsparty.
 

Maruu

Neues Mitglied
Ok wie siehts dann bei den Anderen mit dem 28. aus?
denke zu 3. oder. 4. sollte man schon sein. Wenn's gut läuft bekommen wir dann so um die 4 Bars durch.

Gruß

Maruu
 

Metalking

Neues Mitglied
Ich kann leider in letzter Zeit keine Langzeitprognosen abgeben.
Meine Wochen sind gerade alle so verplant und werden verplant...
Sorry
 

Junsas

Neues Mitglied
Am Samstag war ich mit 2 Freunden in der Stuttgarter Innenstadt unterwegs. Leider war das wohl der schlechteste Barabend ever...

Zeppelinos: Wir waren leider vor 2100 Uhr dort, wo trinkende Gäste nur an der Bar akzeptiert werden oder an die eigentliche Hotelbar verwiesen werden. Wir haben leider letzteres getan. :D Die Cocktails waren ganz ok, aber Cocktails in ner Hotellobby drinken ist doch nicht soo das Ware. Außerdem auch recht teuer.

Mezzanin: Das hatte leider zu. Nach den verklebten Fenstern zu urteilen, wird es so schnell auch nicht mehr aufmachen. Oder gehören die Fenster so? ^^

o.T. Bar: Total überfüllt, da am Samstag lange Einkaufsnacht war.

John-Cranko-Lounge: Haben wir nicht gefunden. Laut google maps rechts vom Schlossplatz, aber unsere Stimmung war da schon etwas angeschlagen und so hatten wir keine Lust ewig im Kreis zu laufen.

Pianobar: Als nächstes wollten wir in die Eberhardtstraße, aber auch diese Bar gibt es nicht mehr.


Nun standen wir erstmal ratlos da :D Wir haben uns letztendlich wieder auf den Weg zur o.T. Bar gemacht, in der Hoffung, dass es mittlerweile leerer sein würde.


o.T. Bar (2): Nach kurzem warten bekamen wir durch das Feuerwerk draußen auch schnell einen Platz. Allerdings hatte das Personal sehr mit den vielen Gästen zu kämpfen, so dass wir ersten ewig warten mussten, bis wir bedient wurden und die Cocktails waren auch nicht wirklich gut. Es gab eine neue Karte, auf der auch der Gin Basil Smash zu finden war, welcher natürlich gleich getestet werden musste, da ich zu Hause keinen G'Vine habe. Bekommen hab ich dann einen Gin Sour/Fizz ähnlichen Drink ohne Hauch von Basilikum. Nach Nachfrage wo das Basilikum geblieben ist, meinte der Barkeeper er würde noch ein wenig mehr reinmachen. Danach schmeckte man zwar minimal den Basilikum raus, aber der Drink war ebenso total verwässert. Ich schieb das ganze jetzt mal auf die viel zu vielen Gästen und hoffe, dass es beim nächsten mal wieder die gewohnt guten Cocktails gibt.


Zum Zeppelinos sind wir dann gar nicht mehr, sondern sind mit der Bahn um halb 11 wieder heimgefahren. Der Abend wurde danach zwar noch richtig gut, aber die Bars waren doch sehr frustrierend. :'(
 

Maruu

Neues Mitglied
Autsch das hört man natürlich nur sehr ungern und verschafft Stuttgart nicht unbedingt einen besseren Ruf in der Barszene (sollte ein hier Ansässiger sich nicht ernsthaft über einen Umzug Gedanken machen ::) ).
 

Maruu

Neues Mitglied
Hi,

so jetzt wäre es ja noch genau ne Woche bis zum 28.11. wie sieht's bei Euch aus zwecks Bartour. Wer is sicher dabei bzw. kann sicher nicht?

Folgene Mitglieder haben in diesem Thread schon gepostet, sind also Potentielle Kandidaten:

Junsas
Metalking
Homes
axim

gern aber auch jeder Andere interessierte.

Gruß

Maruu
 

Maruu

Neues Mitglied
Hey wie sieht's mit euch aus? Es sind noch 2 Tage und erst einer hat zugesagt. Metalking, Du konntest ja nicht lang planen, aber auf 2 Tage geht doch oder? Wie sieht's aus?

Gruß

Maruu
 

Metalking

Neues Mitglied
Ich weiß auf jeden Fall, dass mein Samstag völlig verplant ist.
Also allzulange könnte ich auf jeden Fall auch nicht, da ich am nächsten Tag fahren muss merhere Male und arbeiten und ich habe Bandprobe.
Ich mach mich mal schlau nach der Schule
 

Homes

Neues Mitglied
Servus Zusammen!!!!
Bin am Freitag Abend in Stuttgart würd mich gerne anschließen wenn ein kleines Grüppchen zustande kommt.
Gruß Fabian
 

Metalking

Neues Mitglied
Kann leider dieses Mal nicht dabei sein.
Wir spielen nächste Woche spontan wahrscheinlich unseren ersten Gig in neuer Besetzung, von daher heißt es dieses WE: Vorbereiten
 

Maruu

Neues Mitglied
Hi zusammen,

schade Metalking das es nicht klappt. Wie ich jetzt sehe wären wir zu dritt (Junsas, Homes und meine Wenigkeit). Nun die Frage wann treffen wir uns (ich schlage 19:15 Uhr vor dem I-Punkt am unteren ENde der Königstrasse vor) und wo gehen wir hin?

Ich denke die Zeppelin Bar könnten wir testen, die Hotel Maritim Pianobar is zwar etwas weg aber dennoch erreichbar, die Bar Lillet im Le Meridien und noch nen Abstecher in die O.T. Bar? Was haltet Ihr davon bzw. welche schlagt Ihr noch vor?

Gruß

Maruu
 

Homes

Neues Mitglied
Hi Leute!!!!
Bei mir hat sich ne Vorlesung verschoben deahlb werd ich es bis 19:15 nicht schaffen in Stuttgart zu sein erst so um acht halb neuen.
LG
 

Maruu

Neues Mitglied
Mhhhm wie lange kannst Du denn Junsas? Wenn Du nur bis 11 kannst lohnt es sich nicht wirklich oder?

Gruß

Maruu

PS: 00:44 Uhr fährt mein letzter Zug danach würd ich Nachtbus fahren, hab also Zeit.
 

Junsas

Neues Mitglied
Also länger als 11 wäre kritisch. Hab wie gesagt ne Prüfung am Dienstag und muss noch einiges nebenher machen. Verlegen wir das ganze doch auf nen anderen Termin, an dem dann mehr Leute, mehr Zeit haben. ;)
 

Maruu

Neues Mitglied
Schade, aber wenn wir nur von halb 9 bis 11 Zeit haben is es einfach zu kurz. Dann müssen wir es wohl leider verschieben.

Gruß

Maruu
 

Metalking

Neues Mitglied
Schade, aber wenn wir nur von halb 9 bis 11 Zeit haben is es einfach zu kurz. Dann müssen wir es wohl leider verschieben.

Gruß

Maruu

Also ich hab definitiv keine Zeit wegen unserem Konzert.
Aber wenn es verschoben wurde, klappt es vielleicht beim Nachholtermin
 

Maruu

Neues Mitglied
Also dann werf ich jetzt den 12.12.2008 in den Raum. Wenn's geht jetzt schon vormerken und nix anderes ausmachen an dem Abend.

Gruß

Maruu
 

Junsas

Neues Mitglied
Ich kann leider nicht, da ich nächste Woche die restlichen 4 Prüfungen des Semesters habe...

Im Mixology Forum sind allerdings noch zwei Bars aufgetaucht, die ganz gut sein sollen: Conditorei und TO12. Wobei TO12 glaube schon mehr ein Club ist. War aber immerhin für den Bardesign Award bei Mixology nominiert ;)
 

Homes

Neues Mitglied
Beide sind sehr gut. Das To12 wird erts so ab ca. 22:00Uhr zum Club, davor ist es möglich ungestört einen Cocktail zu schlürfen.
 

Alchemyst

Neues Mitglied
Also irgendwie setzt ihr die Prioritäten falsch.
Bandprobe...
Geburtstage...
Prüfungen...
Pfff....

Barcrawl!
 

Maruu

Neues Mitglied
Seh ich genauso. Naja wenn keiner will, dann is jetzt bitte jemand anderes mal dran mit organisieren.

Gruß

Maruu
 

Junsas

Neues Mitglied
Na wollen tu ich schon, blos gute Prüfungsergebnisse sind halt ein wenig wichtiger (und sichern auch das Geldverdienen und damit zukünftige Barbesuche ;))
 

Homes

Neues Mitglied
kurze Mitteilung:
Am 10.1 macht eine neue Cocktail und Champagnerbar mt dem schönen Namen FouFou in der Leonhardstraße 13 auf.

Ich gehe davon aus dann man sich dann mal dort sehen wird.

Gruß Fabian
 

Junsas

Neues Mitglied
Sehr gut, dann ist schonmal jemand da, der sich auskennt :)

Werde wahrscheinlich gleich mal am Samstag vorbei gucken. Bin gespannt.
 

Homes

Neues Mitglied
Na dann hoffentlich bis Samstag. Die anderen kennen sich auch aus denk ich zumindest sonst währen sie glaub kaum eingestellt worden hof ich zumindest :)
 

Junsas

Neues Mitglied
Naja, in Stuttgart kann man sich da nicht so sicher sein :D

Wie ist die Bar denn ausgerichtet? Klein, gemütlich und Schwerpunkt auf gute Drinks oder laut, viele Kunden + billige Zutaten?
 

Homes

Neues Mitglied
Also das Grundkonzept soll eine Hotelbar ohne Hotel sein. Es sind drei bzw. vier Räume (Raucherraum) auf drei Etage. Im Zentrum steht die Bar im Raum oben gibt es die Möglichkeit eine DJ hin zu stellen wobei das nur gemacht wird wenn die Gäste das auch wircklich wünschen es soll nicht so sein wie auf der Theo. Die Getränkeauswahl ist sehr gut allerdings nicht mit Läden wie dem Rum Trader,Le Lion, etc. zu vergleichen.
An Cocktails stehen fast ausschließlich Fancy Drinks auf der Karte aber wir bereiten "alle" Cocktails die von den Gästen gewünscht werden zu. Die Bar soll sich von allen anderen Stuttgarter Bars abheben durch Service und Angebot.
 

oscomp

Moderator
Das hört sich gut an..
Bin voraussichtlich am 14./15. März in Stuttgart
Das ist zwar noch nicht sicher, aber wenn ich in der Stadt bin, dann schau ich sicher vorbei.
 

Metalking

Neues Mitglied
Na das hört sich doch mal gut an.
Endlich mal eine Bar, die mich wirklich reizt nach Stuttgart zu gehen.

Wo ist denn diese Leonhardstraße ungefähr?
 

Homes

Neues Mitglied
In der Altstadt. Ist die Straße hoch beim Züblinparkhaus. Richtung Wilhelmsplatz.

Ich hof das ich euch bis Freitag ein paar Bilder zur verfügung stellen darf muss das noch mit dem Chef abklären.
 

Metalking

Neues Mitglied

In der Altstadt. Ist die Straße hoch beim Züblinparkhaus. Richtung Wilhelmsplatz.

Ich hof das ich euch bis Freitag ein paar Bilder zur verfügung stellen darf muss das noch mit dem Chef abklären.

Puh das ist aber ganz schön weit weg von der Schwabstraße...
 

Homes

Neues Mitglied
Also bitte! Ich komme aus Weil im Schönbuch und brauche bis zum Wilhelmsplatz ca 30 min mit dem Auto da darf es doch kein Problem darstellen von der Schwabstraße zum Rotebühlplatz/Stadtmitte zu kommen und dann noch kurz die straße runter zu laufen. Die Stadtkinder:)
 

Metalking

Neues Mitglied
Also bitte! Ich komme aus Weil im Schönbuch und brauche bis zum Wilhelmsplatz ca 30 min mit dem Auto da darf es doch kein Problem darstellen von der Schwabstraße zum Rotebühlplatz/Stadtmitte zu kommen und dann noch kurz die straße runter zu laufen. Die Stadtkinder:)

Ich komme von außerhalb und bin kein Stadtkind ;)
 

Junsas

Neues Mitglied
Warum willst du dann erst zur Schwabstraße, wenn du eh von außerhalb kommst? :) Oder kommst du ursprünglich vom Lande und wohnst dort jetzt wegen Uni/Beruf?
 
Oben