Kurze Frage - Kurze Antwort

MixMeMax

Neues Mitglied
Dieser Thread soll eine Anlaufstelle für all diejenigen sein, die kleine Fragen, die keinen eigenen Thread benötigen, haben.
Ohne seitenlange Diskussionen - im Idealfall einfach ein Posting mit der Frage und im nächsten Posting die kompetente Antwort dazu.

Vielleicht hilft dies, die Anzahl der vielen kleinen, eigentlich unnötigen, Threads zu minimieren.



Ich fang auch gleich mal an:

In einigen älteren (englischsprachigen) Rezepten ist von "Kirsch" die Rede.
Was ist damit gemeint? Cherry-Brandy? Kirschwasser? Kirschlikör?
 

Flos-Saftladen

Neues Mitglied
Ich habe neulich hier gelesen, dass Kirschwasser gemeint war, da ging es meine ich um den Cocktailian.

PS: gute Thread-Idee!
 

Mixael

aktives Mitglied
1.) Hat jemand die Inhaltsstoffe des TBT Orangenblütenwassers für mich parat ?
Ausser Orangenblütenwasser ;D

2.) Lohnen sich von TBT Celery, Creole, Aromatic und Xocolatl aus dem TBT Traveler's Set ?
 

Freshman

aktives Mitglied
E216 und E218
Der Xocolatl ist super und den gibt es bald nicht mehr
Der Creole ist eine Alternative zum Peychaud's auch gut
Der Celery ist sehr speziell wirst du kaum brauchen
Der Aromatic stinkt gegen den Angostura etwas ab, passt nicht so richtig wo rein
 

Mixael

aktives Mitglied
E216 und E218
Der Xocolatl ist super und den gibt es bald nicht mehr
Der Creole ist eine Alternative zum Peychaud's auch gut
Der Celery ist sehr speziell wirst du kaum brauchen
Der Aromatic stinkt gegen den Angostura etwas ab, passt nicht so richtig wo rein

Also werde ich eher mal Xocolatl und Creole in normalgröße zu meinem Orange Bitter kaufen ;)

Danke

----------------------------------------------------------------------------------------------------


Edit: genau was ich befürchtet hatte

E216 Propylphydroxybenzoat (Konservierungsmittel) = Propylparaben
Konservierungsmittel p-Hydroxybenzoesäurepropylester PHB-Ester, Propyl-4-hydroxybenzoat stark allergen - im Tierversuch gefässerweiternd, krampfauslösend sowie betäubend. Beeinträchtigen den Lebensmittelgeschmack. Kaffee-Ex., Fruchtsaft, Marzipan, Würzmittel, Marinaden, Dörrfrüchte


E218 Methylphydroxybenzoat (Konservierungsmittel) = Methylparaben
Konservierungsmittel p-Hydroxybenzoesäuremethylester PHB-Ester, Methyl-4-hydroxybenzoat stark allergen - im Tierversuch gefässerweiternd, krampfauslösend sowie betäubend. Beeinträchtigen den Lebensmittelgeschmack. Kaffee-Ex., Fruchtsaft, Marzipan, Würzmittel, Marinaden, Dörrfrüchte

 

Semyon

aktives Mitglied
Der Xocolatl ist super und den gibt es bald nicht mehr

Das überrascht mich! Nach der Trennung von Bittermens hat man ja anscheinend in Lizenz weiterproduziert (das "Bittermen" ist mittlerweile vom Etikett verschwunden). Nun doch das Aus? Und gilt das auch für den Grapefruit Bitters?
 

ZeeD

Neues Mitglied
Mein Wissensstand ist, dass der Xcolotatl Bitter mit leicht veränderter Rezeptur von den Herren Berg und Hauck fortgesetzt wird.
 

mimesot

Neues Mitglied
Der Xocolatl ist super und den gibt es bald nicht mehr
Der Celery ist sehr speziell wirst du kaum brauchen

Ja, aber er ist soooo geil in diversen Gin-Drinks :D :D :D Garten-Martini/-Tonic, Cucumber Smash

Xocolatl ist echt geil.
 

Freshman

aktives Mitglied


Der Xocolatl ist super und den gibt es bald nicht mehr
[/quote]

Das überrascht mich! Nach der Trennung von Bittermens hat man ja anscheinend in Lizenz weiterproduziert (das "Bittermen" ist mittlerweile vom Etikett verschwunden). Nun doch das Aus? Und gilt das auch für den Grapefruit Bitters?
[/quote]
Davon habe ich noch nichts gehört. Egal ich habe zwei Flaschen der alten Rezeptur das dürfte eine Weile reichen ;D Außerdem kommt ja bald der Mozart Bitter.
 

Semyon

aktives Mitglied
Hat jemand von Euch eigentlich eine Verwendung für Chartreuse Élixir Végétal? Als erklärter Bittermanic finde ich es recht verlockend, aber ich weiß einfach nicht, wie einsetzen. "Nach einem reichhaltigen Essen", hm, das ist mir irgendwie zu wenig...
 

MJM

Neues Mitglied
Auf einem Zuckerwürfel bei Erkältung. ;)
Nein im ernst würde mich auch interessieren ich kanns mir bisher nur zum "rinsen" der Gläser ähnlich wie Absinth vorstellen.

Grüße
Matthias
 

Thorwise

Neues Mitglied
Na gut:
Markus Blattners Perfect TEN Martini - "The Rose-Marie":

Zutaten:
4 cl Tanqueray Ten
1,5 cl Noilly Prat
1 Barlöffel Rose Petal Marmelade
4 Tropfen Elixier de la Grand Chartreuse
2 Tropfen Rosenwasser
Shake (!)

The Fletcher Christian

1 oz The Bitter Truth Celery Bitters
3/4 oz St Germain elderflower liqueur
3/4 oz lemon juice
3/4 oz Boomsma Oude genever
3-4 drops Elixir Vegetal (sub Green Chartreuse or omit)

martini variation from Columbia Room, Washington DC
1 part Plymouth Gin
1 Part Dolin Dry
1-2 ds Elixir Vegetal
Improved Rye Cocktail

3 oz. Thomas Handy Sazerac Rye
1 tsp. demerara sugar
a few dash Elixir Vegetal
dash Ango bitts

Combine all ingreeds in a mixing glass. Stir.

Alles noch nicht ausprobiert. Aber klingt doch nach etwas, was man mal tun kann :D
 

Hook4h

Neues Mitglied
Ich suche zum einen Flaschen mit einem Verschluss wie ihn diverse Bitters-Flaschen haben/ersatzweise auch Pipettenfläschchen, zum anderen Flaschen mit einem "Sprühverschluss", also in etwa wie ein Nasenspray oder sowas.

Weiß jemand, wo ich sowas bekomme?

LG Markus
 

MJM

Neues Mitglied
Ich hab die Flaschen für meinen Bitter hier bestellt: http://www.paracelsus-versand.de/Tropferflaschen_cat_198_SESS-f1rimq8m0if0grm8ob63vv5nc2.html
 

Tiefenrausch

Neues Mitglied
Apotheken müssten auch einzelne Fläschchen mit Sprühaufsatz besorgen können...

Siehe auch hier:
http://www.barfish.de/kleine-flasche-zum-parfumieren-von-drinks-50-ml.html
http://www.barfish.de/kleine-flasche-zum-parfumieren-von-drinks-20-ml.html
http://www.barfish.de/kleine-flasche-zum-tropfen-auf-drinks-20-ml.html
 

oscomp

Moderator
Jupp.
http://everydaydrinking.wordpress.com/2010/01/18/quoth-the-raven-nevermore-beefeater-crown-jewel-gin-discontinued/
 

MJM

Neues Mitglied
Gnnn... Und das schon vor über einem Jahr und mir ists nicht aufgefallen schande über mein Haupt...
 

ZeeD

Neues Mitglied
Das meinte ich am Montag damit, als ich sagte, dass du ihn wenn, dann JETZT probieren solltest ;D
 

Semyon

aktives Mitglied


Der Xocolatl ist super und den gibt es bald nicht mehr
[/quote]

Das überrascht mich! Nach der Trennung von Bittermens hat man ja anscheinend in Lizenz weiterproduziert (das "Bittermen" ist mittlerweile vom Etikett verschwunden). Nun doch das Aus? Und gilt das auch für den Grapefruit Bitters?
[/quote]
Bin gerade erst auf das Interview mit Stephan Berg auf Trinkwelten gestossen. Es ist wahr: Die Produktion von Xocolatl Mole Bitters und Grapefruit Bitters ist bereits eingestellt! Es gibt nur noch das, was derzeit am Markt ist - das dürfte mE allerdings noch eine Weile reichen.
 

J-S-Bach

Neues Mitglied
Ist
-Appleton 12
-El Dorado 12
-Mount Gay X.O.
-Smith+Cross
-Goslings Black Seal
ne blöde Zusammenstellung für einen Anfänger Rum-Tastingabend?
 

drinkformile

Neues Mitglied
black seal hab ich tatsächlich noch nicht pur verkostet...aber smith & cross ist sogar für mich, der sich an rum nach und nach "rangewöhnt" hat, ziemlich starker tobak. für ein anfänger tasting vielleicht doch etwas leichtere kost'
 

J-S-Bach

Neues Mitglied
Mh, kenne genau die beiden leider nicht..
hätte sie deshalb aus Interesse mit reingepackt.

Hättet ihr dne andere Empfehlungen? Soll alles so zwischen 20 und 30 Euro liegen.
Hatte noch Bacardi 8, Doorlys XO oder der T&T aus der Plantation-Reihe im Kopf.
 

mo-thone

Neues Mitglied
Geht es um Anfänger, die bisher höchstens Pott und Bacardi kennen, oder die schon Erfahrung haben?

Sollten es "richtige" Anfänger sein, ist die Auswahl doch schon heftig.
Dann wäre El Dorado Dark, Appleton V/X und dergleichen sicher interessanter. ;)
 

Barcelo

Neues Mitglied
Kommt drauf an ob du die Sachen schon hast oder sie eh besorgen willst.

Black Seal kann man schon mal pur trinken (gibt aber interessanteres), ansonsten passen noch ein paar andere in dein Profil:

-Doorlys XO (wurde ja schon von dir selbst erwähnt)
- Pampero Aniversario (kräftiger Rum, starke Aromen, Holz, Karamell)
- Malteco 15 (Süße, Vanille, Schokolade, gefällig aber sonst nicht so komplex)
- Diplomatico 8 oder 12 ( Der 8er ist nicht ganz so stark Schokoladig und weniger süss aber hat einen schönen Geschmack und man erkennt das Geschmacksprofil des 12ers auch hier wieder)

//EDIT: Ja die ersten drei von dir sind gesetzt ;)
 

Flos-Saftladen

Neues Mitglied
Diplomatico 12 kann ich nur empfehlen! Der kostet zwar nur selten unter 35 Euro (40 ist Standardpreis), lohnt dafür aber ungemein. Wenn du nach dem Tasting noch was für dich haben möchtest, besorge ihn!

Ich würde mit folgender Aufstellung an den Start gehen:

- Diplomatico Reserva Exclusiva 12
- Appleton Estate Extra (im Cocktail mag der V/X für einen BLUTIGEN Anfänger dankbarer sein, aber es scheint um ne Purverkostung zu gehen)
- El Dorado 12
- Doorly's X.O.
- Old Monk (um auch einen etwas anderen Rum dabei zu haben ---> anbei seeeehr schönes PLV! (ca. 20 Euro/Liter))

Wenn von dieser Auswahl beim Tasting dann so gaaarnichts gefällt, ist man vllt. sogar schon unrumbar^^
 

Barcelo

Neues Mitglied
Old Monk ist ein schöner Mixrum, keine Frage aber Pur isser ne Zumutung gerade für nen Anfänger.
 

J-S-Bach

Neues Mitglied
Vielen Dank für die guten Antworten!
Sind alles keine blutigen Anfänger - ein paar eingefleischte Malties sind sogar dabei.

Der Diplomatico12 fällt leider etwas aus dem Preisrahmen, werde den 8j mal aufnehmen!

@TigaLina-Bar : Der Old Monk ist wirklich nett.. wobei ich den zum pur trinken viel zu süß und aufdringlich finde.
Ist für mich ein schöner Weihnachts und Dessertrum :)
Pampero, Diplomatico und Malteco kenn ich alle 3 noch nicht und wenn mir der Diplo8j gefällt, werd ich mich an den Tipp
halten und mir den 12j für mich zulegen!

Hier die Liste wie sie jetzt ist:
El Dorado12
Appleton12
Pampero A.
Diplo8
Malteco
Doorlys XO oder M.G. XO ..

Vielleicht Sponsor ich noch nen Plantation TnT aus dem eigenen Bestand, weils einfach ein Preiswunder ist.
Wobeis dann doch relativ viel Zeug wird!

Vielen Dank für eure Hilfe! :)


 

Junsas

Neues Mitglied
Ich würde anstatt dem Diplomatico 8y lieber was anderes kaufen. Der Rum konnte bei mir und auch bei einigen Freunden pur gar nicht überzeugen, da viel zu scharf. Ein Rum darf schon Schärfe bieten, aber dann muss auch der Geschmack entsprechend sein. Im Daiquiri/Sour allerdings lecker.

Als Alternative würde sich z.B. Chairmans Reserve anbieten. Oder noch besser, ein Rhum Agricole :)
 

crackone

Moderator
Als Alternative würde sich z.B. Chairmans Reserve anbieten. Oder noch besser, ein Rhum Agricole :)


...mich wundert es, dass dieser Satz noch nicht deine Signatur geworden ist... ;D

"Tanqueray oder Beefeater für einen Gin Fizz?"
--> "Tanqueray. Oder noch besser, ein Rhum Agricole :)"

;D
 

Junsas

Neues Mitglied
Eine penetrante Vorliebe wäre doch viel zu langweilig, oder?

PS: Immer Beefeater vor Tanqueray ;)
 

crackone

Moderator
Für einen Fizz stimme ich zu, für einen komplexeren, kräftigeren gerührten Drink bevorzuge ich Tanqueray ;) ;)
 

mkey

Neues Mitglied
Und wenn man nur die restlichen 99 gins daheim hat?? ;)

Edit: hab jetzt den Martin Millers WS im Glas.
 

drum-drum

Neues Mitglied
Gibt es gute Cocktails mit frischen Tomaten?

Habe gerade ein paar in meinem Kühlschrank, für welche ich grad keinen konkreten Verwendungszweck habe.

Also: Sind Tomaten nur zum essen da, oder kann man die auch trinken?
 

Thorwise

Neues Mitglied
Such mal nach White Snapper auf dem Konsonantenblog.
oder auch hier:
http://ohgosh.tv/episode/px-bloody-mary-tomato-water/
 

MixMeMax

Neues Mitglied


Bloody Mary. Einfach die Tomaten vierteln und mit Vodka und den gewünschten Gewürzen shaken
[/quote]

Er hat VODKA gesagt! :eek:
[/quote]

Ich bin dafür, wir sagen ab heute nur noch "Du weißt schon was" >:D
 

drinkformile

Neues Mitglied
kurze frage...kurze antwort !

im kühlschrank steht exakt 1 cl zitronensaft und 1 cl limettensaft...welcher drink bietet sich da an, ohne die menge anpassen zu müssen.

das kommt öfter mal vor und ich will keinen fingerhut cocktail servieren...deshalb die präzise fragestellung...vielleicht hat jemand einen kleinen aber feinen cocktail mit besagten mengen im kopf/auf papier ;)
 

MJM

Neues Mitglied
Hab vor kurzem gehört das die Rothman & Winter Liköre aus Österreich kommen. Stimmt das und wenn ja, kann man sie in Wien oder Schwechat finden?

Grüße
Matthias

Edit: Mojitoo zu deiner Frage mit 1cl hab ein paar Rezepte mit 1/4oz was uungefähr 1cl entspricht gefunden, ob die gut sind keine Ahung:

Jolly Roger
3/4oz Light Rum
3/4oz Drambuie
1/2oz Scotch
1/4oz lime juice
top w/ soda

Stirling Sour
1 1/2oz Scotch
1/2oz Cointreau
1/4oz Lime juice
1 tsp simple syrup

Dundee
1oz Gin
3/4oz Scotch
1/4oz Drambuie
1/4oz Lemon Juice

Scotch Buck
2oz Scotch
1/4oz lime juice
Ginger Ale
garnish w/ lime

ZAYA SWIZZLE

2 oz. ZAYA RUM
2 dashes grenadine
1 oz. Grand Marnier
1/2 oz. mango juice
1/4 oz. lime juice

Shake with ice and strain into a cocktail glass.
Garnish with a cherry, mint leaf, and slice of orange.

ZAYA
TROPICAL SOUR

1 1/4 oz. ZAYA RUM
1/2 tsp. superfine sugar
1/4 oz. lemon juice
Splash pineapple juice

Shake ZAYA RUM, lemon juice, and sugar with crushed ice.
Strain into a cocktail glass.
Splash with pineapple juice

ZAYA
SHARK TOOTH

1 1/2 oz. ZAYA RUM
Splash soda water
1/4 oz. grenadine
1/4 oz. lemon juice
1/4 oz. lime juice

Pour ZAYA RUM, lemon juice, lime juice,
and grenadine in a Collins glass.
Stir, then add a splash of soda water.
 

Freshman

aktives Mitglied
Das habe ich auch gelesen nur kenne ich keine Quelle hier, bzw. habe ich keine gefunden.
Man könnte vielleicht beim Erzeuger anfragen ob sie ein paar Flaschen hier verkaufen würden.
 

dadid123

aktives Mitglied
kurze frage...kurze antwort !

im kühlschrank steht exakt 1 cl zitronensaft und 1 cl limettensaft...welcher drink bietet sich da an, ohne die menge anpassen zu müssen.

das kommt öfter mal vor und ich will keinen fingerhut cocktail servieren...deshalb die präzise fragestellung...vielleicht hat jemand einen kleinen aber feinen cocktail mit besagten mengen im kopf/auf papier ;)

Einen Cocktail kann ich dir mit diesen Restmengen nicht empfehlen, bei mir wandern solche Reste immer als frische Zugabe in ein Glas (Tüten-) Saft am nächsten Morgen.
 

MJM

Neues Mitglied
Das habe ich auch gelesen nur kenne ich keine Quelle hier, bzw. habe ich keine gefunden.
Man könnte vielleicht beim Erzeuger anfragen ob sie ein paar Flaschen hier verkaufen würden.

Danke für die schnell Antwort! Dann wird's wohl nichts mit mir ein paar Flaschen mitbringen lassen...
 

Flos-Saftladen

Neues Mitglied
Ich möchte mir demnächst noch einen (Reposado) Tequila anschaffen, der in erster Linie für Tommy's Margarita gedacht ist. Mein Wunschhändler ist Barfish und ich suche dafür eben einen Tequila der 30 Euro höchstens minimal überschreiten sollte. Was ist zu empfehlen? Bisher vorhanden ist nur ein Sauza Hornitos Plata. Der ist zwar ganz okay, aber eben auch sehr rauh, der neue darf gerne etwas ausgewogener sein.

Frage 2: TBT Orange Bitter oder Angostura Orange Bitter?
 

drinkformile

Neues Mitglied
@mjm

thx...werden probiert...ich werde berichten

@tiga

ich bin im allgemeinen fan von der arette serie - blanco/reposado durfte ich testen...z.Zt. bei drinkology für 32,95€...was wohl ein tick über deinen rahmen hinausgeht.
 

Freshman

aktives Mitglied


Das habe ich auch gelesen nur kenne ich keine Quelle hier, bzw. habe ich keine gefunden.
Man könnte vielleicht beim Erzeuger anfragen ob sie ein paar Flaschen hier verkaufen würden.
[/quote]

Danke für die schnell Antwort! Dann wird's wohl nichts mit mir ein paar Flaschen mitbringen lassen...
[/quote]
Wie es der Zufall will wird Rothman & Winter anscheinend in Steyr, meinem Geburtsort, produziert. Ich war so frei gerade eben, eine Anfrage an die Destillerie zu senden. Sollte sich irgendwas ergeben, werde ich euch gerne informieren und Bestellungen aufnehmen ;)
 

MJM

Neues Mitglied
Wie es der Zufall will wird Rothman & Winter anscheinend in Steyr, meinem Geburtsort, produziert. Ich war so frei gerade eben, eine Anfrage an die Destillerie zu senden. Sollte sich irgendwas ergeben, werde ich euch gerne informieren und Bestellungen aufnehmen ;)
Danke! Wär natürlich Klasse! ;)

@tigalina:
So ein Zufall, dass ich mir genau die selben zwei Sachen in naher Zukunft kaufen möchte.
Ich tendiere im Moment zu Corralejo Reposado & Angostura Orangen Bitter.

Grüße
 

J-S-Bach

Neues Mitglied
Ich tendiere im Moment zu Corralejo Reposado & Angostura Orangen Bitter.
Corralejo Reposado ist die langweiligste und charakterloseste Spirituose die ich seit Langem getrunken hab,
kann ich dir echt nur von abraten (wobei sich Geschmäcker ja unterscheiden).
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Den Corralejo Reposado fand ich sprittig und fad. - Er gefiel mir gar nicht.
http://www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=3;action=display;threadid=5425
 

MJM

Neues Mitglied
Okay, der lag eben genau in meinem Preissegment und die Bewertungen bei Barfish ließen nicht darauf schließen. Aber nachdem ich das mit dem Spritig auch schon vom Blanco gehört hab, such ich jetzt nach nem anderen. ;)
 

Flos-Saftladen

Neues Mitglied
So ich habe mir nun bei... BARFISH... ;D mal ein paar Tequilas angeschaut, zur Auswahl stehen, nachdem Corralejo ausgeschieden ist:

- Sauza Hornitos Reposado (20 Euro)
- El Jimador Reposado (19 Euro)
- Aha Toro Reposado (34 Euro)

Ich tendiere zum Sauza.

Go?
 

Flos-Saftladen

Neues Mitglied
@Hannibal:

was heißt preislich okay... Ich sag's mal so, es ist die äußerste Schmerzgrenze. Mir geht es im Prinzip um Zweierlei:

1. eine schöne Tommy's Margarita
2. die Möglichkeiten auszuloten, inwieweit Tequila für mich auch pur in Frage kommt.

Bisher hatte ich Sauza Hornitos Plata. Dieser hat bei mir den Eindruck hinterlassen, in der Form noch nicht ganz "ausgereift" zu sein (Schärfe!), aber durchaus Gefallen hinterlassen zu können. Da es diesen ersten Eindruck gibt, wäre ich eben auch bereit, bis 35 Euro zu gehen (beim Tequila muss man ja grundsätzlich tendenziell etwas mehr ausgeben) und nicht nur bis 20. Wenn ich für diese 35 Euro 1. und 2. bekomme, dann wären sie es mir wert. Sie wären es mir sogar eher wert, als würde ich für 20 Euro ein Produkt bekommen, dass zwar andeutet, dass ich auch pur glücklich werden kann, mich aber eben nicht zufriedenstellt. Oder anders gesagt: Lieber den Appleton Estate 12 als den V/X ;)
 

talex

Administrator
So ich habe mir nun bei... BARFISH... ;D mal ein paar Tequilas angeschaut, zur Auswahl stehen, nachdem Corralejo ausgeschieden ist:

- Sauza Hornitos Reposado (20 Euro)
- El Jimador Reposado (19 Euro)
- Aha Toro Reposado (34 Euro)

Ich tendiere zum Sauza.

Go?

:) Hornitos ist ja der Klassiker unter den Reposado-Tequilas und preiswert dazu. Finde ich eher langweilig inzwischen ;D

Ich persönlich bin Corralejo Fan, aber ist Geschmacksfrage, ich mixe nur noch ausschließlich damit, finde diesen Tequila in vielen Drinks schön - und auch weder fad noch zu sprittig, genau richtig! El Jimador nicht probiert bis jetzt - Aha Toro ist schon nett, sieht auch cool aus! Falls er Dir nicht schmeckt: prima Buchstütze!!!
 

drum-drum

Neues Mitglied
Bloody Mary. Einfach die Tomaten vierteln und mit Vodka und den gewünschten Gewürzen shaken

Habe ich mal ausprobiert. Ist leider nicht soooo sehr geglückt.

Meine Tomaten waren sehr fleischig, dadurch ist beim Shaken ein richtiges Mus entstanden --> Strainen war fast nicht möglich / bzw dauerte sehr lange.

Geschmacklich war es besser als das was ich als Bloody Mary in Erinnerung habe, aber umgehauen hat es mich net.
 

Profan

Neues Mitglied
So ich habe mir nun bei... BARFISH... ;D mal ein paar Tequilas angeschaut, zur Auswahl stehen, nachdem Corralejo ausgeschieden ist:

- Sauza Hornitos Reposado (20 Euro)
- El Jimador Reposado (19 Euro)
- Aha Toro Reposado (34 Euro)

Ich tendiere zum Sauza.

Go?

Der El Jimador gefällt mir sehr gut. Preis-Leistung top!
Casa Vieja ist übrigens auch nicht zu verachten.
 

Jigger

Neues Mitglied
100°C heißes Wasser gefriert schneller als 20°C warmes Wasser.

Nennt sich Mpemba Effekt. Hab ich zum ersten Mal gelesen und bin so verwirrt, dass ich nicht weiß, wo ich diese WAHNSINNS Meldung kund tuen soll. :)

Es ist zwar die absolute Energieverschwendung, aber ab sofort koche ich das Wasser immer ab. ;D

Nur Spaß...
 

Alchemyst

aktives Mitglied

100°C heißes Wasser gefriert schneller als 20°C warmes Wasser.

Nennt sich Mpemba Effekt. Hab ich zum ersten Mal gelesen


Wasser dehnt sich beim Gefrieren aus.
Wasser erreicht bereits bei 4°C seine größte Dichte.

Wasser ist einfach nicht normal ;)
 

Freshman

aktives Mitglied
Wie schade, dass Milch kein Wasser enthält... :p
Ich hoffe das war Ironie denn Milch ist eine Emulsion aus Fettröpfchen in Wasser. Ein paar gelöste Mineralien, Proteine und Vitamine sind natürlich auch noch gelöst.
 

J-S-Bach

Neues Mitglied
Kurze Frage:
Verändert sich Bourbon noch deutlich in der Flasche, wie so mancher Rum es tut?
-> Hab gerade meinen Rowans Creek nach ein paar Wochen nochmal probiert
und nachdem ich anfänglich überzeugt war, gefällt er mir nun nicht mehr so richtig...
Hatte ich bis jetzt bei noch keinem Bourbon.
 

Freshman

aktives Mitglied
Bezüglich der Rothman & Winter Liköre gibt es Neuigkeiten.

Produziert werden sie in der Purkhart Destillerie Österreich, Steyr. Eine Anfrage ergab folgende höchst interessante Antwort vom Geschäftsführer:
Rothman & Winter wird von der Destillerie auch für The Bitter Truth abgefüllt und unter deren Namen in Europa vertrieben.

Damit sind Versorgungsprobleme bezüglich Creme de Violette und Apricot Brandy beendet.
Weichsel (Sauerkirsche) und Birne finden sich allerdings (noch nicht) im TBT Sortiment.
Eine erneute Anfrage ergab das Angebot, eine begrenzte Menge (keine Großmenge) bestellen zu können. Preise weiß ich noch keine, sind schon angefragt, werde ich mitteilen.
Sollte jemand Interesse an einer Flasche haben möge er sich mit mir in Kontakt setzen. Für Deutsche gilt das Angebot natürlich auch ;D Das Forumstreffen bietet sich als Abholmöglichkeit an. Wie immer bei zu viel Interesse, wer zuerst kommt...
 

Thorwise

Neues Mitglied
Moment mal: heißt das: TBT Violette (ungeliebt hier) = Rothman & Winter Violette (geliebt in USA)
und gleiches beim Apricot Brandy. Ist dann der St. Elizabeth Allspice = TBT Pimento Dram?
 

Freshman

aktives Mitglied
So ist der exakte Wortlaut aus dem eMail auf die Frage nach einer Bezugsquelle für Rothman & Winter in Österreich:
'In Europa werden diese Liköre unter The Bitter Truth verkauft!'
 

MJM

Neues Mitglied
Sehr interessant, was quasi bedeutet das Rothmann & Winter auch keine Alternative für Edmond Briottet Crème de Violette darstellt...
 

crackone

Moderator
Bei einem direkten Vergleich unter den bekannten Vorzeichen schmeckte TBT definitiv anders als Rothman und WInter.
 

Freshman

aktives Mitglied
Ich weiß um die Bandbreite an Schwankungen bei Verkostungen bescheid. Ich vertraue aber auch auf crackone und seinen Gaumen. Eine mögliche Erklärung wäre vielleicht die chargenweise Herstellung, im Moment wird gerade für Rothman & Winter produziert wurde mir gesagt.
 

Deliriumjack

Moderator

Bei einem direkten Vergleich unter den bekannten Vorzeichen schmeckte TBT definitiv anders als Rothman und WInter.
[/quote]
Bei einem direkten Vergleich unter den bekannten Vorzeichen schmeckte TBT definitiv anders als Rothman und WInter.
[/quote]

Definitiv.
 

Semyon

aktives Mitglied
Wann kommt eigentlich die neue Mixology-Ausgabe raus? Hätte die nicht schon im Briefkasten liegen müssen?
 
Oben