einfache GetrÀnke

tommy1507

Neues Mitglied
Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe gleich eine Frage.
Ich suche "Cocktails" oder Rezepte, wenn ich abends weggehe oder mich mit Freunden treffe. Am besten sind Rezepte, die man ohne einen Mixer oder sonstige GerÀtschaften mixen kann. Es können schon verschiedene FruchtsÀfte oder alkoholische GetrÀnke sein, es sollte aber einfach bleiben. Ich habe nÀmlich keine Lust mehr andauernd Wodka-O zu trinken.

Es wÀre nett, wenn ihr mir ein paar "Rezepte" geben könntet, oder wie ich auf dieser Seite speziell solche einfachen Drinks suchen und finden kann.

MfG Tommy
 

AGraedler

Neues Mitglied
... oder wie ich auf dieser Seite speziell solche einfachen Drinks suchen und finden kann.

MfG Tommy

Guckst du hier ;) . Gibt's scho oft genug.
Zumal's viele Varianten dieser Art Longdrinks gibt.
Vodka-O
Vodka-A
Vodka-Ahoi
Rum + Cola
usw. usf.
 

pacmansh

Neues Mitglied
Durch die Suche findet man wirklich ne Menge zu dem Thema, um aber doch noch schnell ne Idee einzuwerfen:

Kauf dir ein paar Limetten, nen Havanna Club und ne Flasche Cola und schon hat man einen schönen leckeren simplen Cocktail der immer noch zu meinen Favoriten zÀhlt.
 

Sorec

Neues Mitglied
Longdrink, nicht Cocktail....

Bevor wieder die Diskussion losgeht, NEIN Cuba zÀhl ich nicht zu den Cocktails und werd ich auch nie, punkt um ;-)
(und falls etz wer mit dem Einspruch kommt das ja Longdrinks auch Cocktails sind, ĂŒber die einteilung kann man sich wohl streiten, ich bin auf jedenfall nicht der meinung das in der heutigen Zeit Cocktails der große Überbegriff sind sondern eher "Alkoholische GetrĂ€nke" da ich nen Shooter auch nicht zu den Cocktails zĂ€hlen wĂŒrde)
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Hier sind Threads, die sich schon mal mit der Einteilung,
den Unterarten und der Definition von Cocktails, Longdrinks und Shortdrinks beschÀftigt haben:

www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=1;action=display;threadid=3732;start=msg53779#msg53779
www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=1;action=display;threadid=5460;start=msg87294#msg87294
www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=1;action=display;threadid=4377;start=msg67086#msg67086
www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=1;action=display;threadid=3668;start=msg52479#msg52479
 

pacmansh

Neues Mitglied
Dann bleiben wir einfach beim Titel. Ich denke bei "GetrÀnk" kommen wir uns mit den Definitionen auch nicht in die Quere. ;)
 

SoNE

Neues Mitglied
der cuba libre ist wirklich recht einfach.

naja, ich werf dann mal den martini extra dry mit ins rennen. Ob der jetzt einfach ist oder nicht, darĂŒber können sich martini experten jetzt wieder streiten, aber fakt ist das man nur eine flasche trockenen vermouth (z.b. noilly prat) und eine flasche guten gin (z.b. Tanqueray) braucht und nochnichtmal einen shaker sondern nur ein glas zum rĂŒhren und eis.

Ich wĂŒrd ihn im verhĂ€ltnis 5:1 mixen, und ja ich weiss, einige meinen auch es reicht wenn die flasche vermouth neben dem glas steht und die sonne dadurch auf den gin scheint ;D ;D ;D
 

crackone

Neues Mitglied
:eek:


Ein trockener Martini besteht aus zwei flĂŒssigen Zutaten (bzw. drei, wenn man noch einen Bitters dazu nimmt).


Nichtsdestotrotz ist es bei weitem kein einfacher Drink!!!

Weder fĂŒr den Bartender noch fĂŒr den Trinker!
 

crackone

Neues Mitglied
Und Leute, die Vodka-O und KOnsorten gewohnt sind werden wohl noch "etwas" brauchen, bis sie beim Martini Cocktail angekommen sind.
 

Sonder 1

Neues Mitglied

Nichtsdestotrotz ist es bei weitem kein einfacher Drink!!!

Weder fĂŒr den Bartender noch fĂŒr den Trinker!
Recht hat er. Martini gehört meiner Meinung nach sicher nicht zu den "einfachen GetrÀnken".
Der Unterschied zwischen fantastisch und ungenießbar ist eine Wanderung auf Ă€ußerst schmalem Grat. Da brauchts viel Erfahrung.
 

Berti501

Neues Mitglied
Und Leute, die Vodka-O und KOnsorten gewohnt sind werden wohl noch "etwas" brauchen, bis sie beim Martini Cocktail angekommen sind.
Ich denke das kann ewig dauern...

Lieber andere Drinks, sind viel besser als sowas....

Aber zum GlĂŒck sind die GeschmĂ€cker verschieden... :p
 

SoNE

Neues Mitglied
ok, wie siehts aus mit nem normalen daiquiri oder nem whisk(e)y sour?
 

Sorec

Neues Mitglied
Ich glaub so weit sind sie auch noch nicht, also was nen Sour angeht ;-)

Naja in meiner Jugend (bin zwar jetzt 23 aber meinte mit 18 usw) hat man halt auch noch vorwiegend Wodka-O und Konsorten getrunken, vor allem weil man bessere Sachen meistens nicht kannte, GeschmÀckern Àndern sich ja auch nach ner Zeit, also mal abwarten.
 

Tiefenrausch

aktives Mitglied
Wenn man nicht anfÀngt, mal etwas anderes zu trinken, dann dauert es ewig! ::)
Ich finde Sours sind nicht so schwierig, als dass man von abraten mĂŒsste. Man sollte nur darauf achten, dass keine unbrauchbaren/geschmacksleeren Spirituosen wie Bacardi verwendet werden.
 

SoNE

Neues Mitglied
Naja in meiner Jugend (bin zwar jetzt 23 aber meinte mit 18 usw) hat man halt auch noch vorwiegend Wodka-O und Konsorten getrunken,

also ich bin 18, bald 19 und hab nochnie gern wodka-o getrunken ;).
Ich denke mal der persönliche geschmack Ă€ndert sich nur in geringer form, was sich mehr Ă€ndert ist wohl die vernunft und die erfahrung zwischen: ich kauf mir jetzt ne flasche mariacron ausm aldi und wenn ich die trinke bin ich blau! und zwischen ich kauf mir jetzt ne gute flasche remy martin und genieße 1-2 glĂ€ser. Er wird besser schmecken und ich hĂ€ng demnĂ€chst nicht ĂŒber der schĂŒssel und hab am nĂ€chsten morgen keinen dicken schĂ€del ;D
Ich z.b. dachte bis zu meinem ca. 16. lebensjahr noch der vermouth der marke martini wÀre gleichzusetzen mit dem cocktail martini, und ich kenne leute die heute noch sagen "ich hab mir gestern mit nem freund 2 flaschen martini getrunken" und wenn man dann sagt "dann stÀndst du jetzt aber nichtmehr hier" verstehen sie einen nicht
::)

...naja, es gibt doch auch einen cocktail der nur aus o-saft und wodka besteht....ich glaub es war der screwdriver
 

fmhannover

Neues Mitglied
mein tip dazu...wie immer....zum einfachen:

TEQUILA SUNRISE mit sierra...Ă€h...jose cuervo
oder sauza tequila.

natĂŒrlich gehtÂŽs auch besser...aber nicht einfacher!
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Es kann sich nur der Horizont erweitern und diese Erweiterung kann man nutzen oder sie im Rausch ersticken ;)
 

Sorec

Neues Mitglied
Gin tonic is ein guter longdrink find ich, auch net schwer, ein guter Gin is halt voraussetzung (Hendricks zb)

 

crackone

Neues Mitglied
GinTonic ist indertat lecker.

Ich halte Sours allerdings ebenfalls fĂŒr eine gute Drinkkategorie, um einzusteigen...
Nicht zu hart im Alkohol, schönes sĂŒĂŸ-sauer-Fundament.... Lecker!
 

SoNE

Neues Mitglied

Gin tonic is ein guter longdrink find ich, auch net schwer, ein guter Gin is halt voraussetzung (Hendricks zb)


stimmt so n gin tonic weiß ich auch heute noch zu schĂ€tzen...klassiker halt. Und es muss am anfang ja auch noch nicht fever tree sein ;)
 

JimBeam

Neues Mitglied
Da habt ihr recht.

Super einfach, super lecker! Gerade mit einem hochwertigen Gin!
 

fmhannover

Neues Mitglied
stimmt...sours @ daiquiris....einfach einfach und doch sooo leggÀÀÀÀr
 

Ähnliche BeitrĂ€ge im Cocktail-Forum

Oben