Whisk(e)y-Online-Blind-Tasting

Status
FĂŒr weitere Antworten geschlossen.

Elyssia

Neues Mitglied
Hallo liebe Trinker und Mixer ;)

Da hier bereits Gintastings und auch Tequilatastings online gemacht wurden, möchte ich doch einmal das ganze mit Whisk(e)y vorschlagen.

Ich melde mich hier nicht als ein Kenner oder als Besitzer vieler verschiedener Sorten, sondern eher als ein interessierter Einsteiger in diesen Bereich.
Deshalb möchte ich einige Leute hier bitten, vielleicht dieses Tasting mit ihrem Vorrat zu ermöglichen.

Bei der Organisation mĂŒssen wir uns auch darauf einigen inwiefern wir das Tasting organisieren. Auf welche Sorten wir uns einigen(single malt, rye, bourbon etc.)?, wie viele wir nehmen?, wie viele testen sollten? Sorten nehmen die eher zum pur trinken sind oder besser gemixt werden sollen?

Ich bin sicher das hier auch wohl einige in diesen Bereich mal reinschnuppern wollen.

Möchte mal eure Meinung dazu hören! :)
 

HoRRoR

Neues Mitglied
ich wĂŒrde auch sehr sehr sehr gerne teilnehmen! bin aber auch neuling und kann nicht viel weiterhelfen glaub ich, aber bin ein sehr interessierter neuling ;)
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Die Idee ist ja gut.
Ich habe von den beiden bisherigen Tastings sehr profitiert und viel gelernt.

Um mal zu zeigen, wie andere Whiskytastings machen, habe ich hier einen Link zur persönlichen Site von Frederick Ramm:
www.remote.org/frederik/projects/whisky/2006
Er leistete eine einmalige Fleißarbeit.
 

Deliriumjack

Neues Mitglied
Finde ich auch interessant. Bin eine absolute Niete was Whiskey angeht. Mal ausgenommen ein paar Erfahrungen mit Bourbon und Rye.
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Diese Whiskytrinker Fraktion ist auch eher von einer sehr speziellen Sorte ;)

Ich habe mir jetzt verschiedene Whisky-Marken gekauft, nur um schließlich festzustellen, daß Rum mir einfach mehr liegt...
 

Valdr

Neues Mitglied
möchte mir einen bourbon holen,damit ich gewisse cocktails mixen kann. welche is eher zu empfhelen? four roses oder maker's mark? kenn mich da leider gar nich aus.
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Wenn du mal so im Forum stöberst, wirst du auf Woodford Reserve stossen.
Den habe ich auch und liebe ihn.
www.barfish.de/catalog/advanced_search_result.php?search_in_description=1&keywords=woodford&osCsid=kmo0o550l01d4j2gmhiafug5q7&x=0&y=0
 

Berti501

Neues Mitglied
möchte mir einen bourbon holen,damit ich gewisse cocktails mixen kann. welche is eher zu empfhelen? four roses oder maker's mark? kenn mich da leider gar nich aus.
Kommt darauf an was Du mixen möchtest.
Ein Four Roses, Old Grand dad oder ein maker`s mark sind absolut nausreichend.
Der Woodford ist ein Super Whiskey, aber auch deutlich teurer als die anderen.
Kommt halt immer drauf an was man machen möchte...
 

Valdr

Neues Mitglied


möchte mir einen bourbon holen,damit ich gewisse cocktails mixen kann. welche is eher zu empfhelen? four roses oder maker's mark? kenn mich da leider gar nich aus.
[/quote]
Kommt darauf an was Du mixen möchtest.
Ein Four Roses, Old Grand dad oder ein maker`s mark sind absolut nausreichend.
Der Woodford ist ein Super Whiskey, aber auch deutlich teurer als die anderen.
Kommt halt immer drauf an was man machen möchte...
[/quote]

zb den old fashioned whisky cocktail oder nen manhattan,also lieber in woodford investieren?
 

Deliriumjack

Neues Mitglied
Bei den Cocktails, die du genannt hast, wĂŒrde ich auch auf jeden Fall nicht an der QualitĂ€t sparen. Woodford oder Blanton's wĂ€re eine gute Wahl.
 

chrischan

Neues Mitglied
Ich habe mal einen neuen Thread aufgemacht, damit ich alle nötigen Infos im Anfangspost platzieren kann. Zum Tasting also bitte hier lang. ;)
 
Status
FĂŒr weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche BeitrĂ€ge im Cocktail-Forum

Oben