Mount Gay Silver - Alternative

bochi

Neues Mitglied
Zu einer Party die in 2 Wochen stattfindet wollte ich den unten angefĂŒhrten Punch mal ausprobieren.

Allerdings suche ich noch nach einer Alternative zum Mount Gay Silver. Kenne den Rum leider nicht.

evtl. Ron Caney, Cartavio Silver, Havanna Blanco, Matusalem Platino?

Geht der Mount Gay Silver eher in die kubanische oder eher in die "fruchtige" Ecke?



Hier der Punch:



Captain Parker’s Punch (Winner of the Labor Day Rum Punch Contest 2009)
submitted by Zack Jerome of Lost Angeles Blog
=======================
2 cups Mount Gay Eclipse
1 cup Mount Gay Eclipse Silver
.5 cup Single Malt Scotch / Highland Park
.5 cup Grenadine
1 cup Lime Juice
1 cup Orange Juice
1 cup Tangerine Juice
1 cup Pineapple Juice

This is the drink where England meets the Caribbean! The essence of a London Sour provides a subtle backdrop to the excellent island flavor of the Mount Gay Rum punch. Like sailing in a pirate ship through a tropical storm with supermodels and rock stars.

Mix all ingredients into a chilled bowl, dust individual glasses with freshly grated nutmeg.
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Ich denke, das keiner der gennanten gar nicht passt.

Ich werde nur immer hellhörig, wenn man gelagerten und ungelagerten Rum mischt, vor allem, wenns noch vom gleichen Hersteller ist. Damit erreicht man einen schwach aromatischen gereiften Rum letztendlich, dieser wird mitm Schuss Scotch vermutlich schon ĂŒberlagert und dann noch ĂŒber die doppelte Menge Saft.
Da sind die Zutaten vermutlich eher nebensÀhchlich.
 

Avarax

Neues Mitglied
Ich finde das Rezept hört sich gut an, zumindest wenn alle SÀfte frisch gepresst sind. Aber ich bezweifle, dass der Eclipse Silver da so den Unterschied macht. Entweder direkt 3 cups Mount Gay Eclipse nehmen oder eben einen deiner genannten Rum.
 

bochi

Neues Mitglied
danke dir.

Bin mir auch noch nicht 100%ig sicher, ob das Ergebnis lohnt und man da nen Highland Part fĂŒr "verschwenden" sollte. Leider habe ich gerade keinen zu Hause um es im "kleinen" Rahmen zu testen.

Prinzipiell finde ich die Kombination von Rum & Single Malt ganz interessant. Gerade wenn es in die Extreme geht wie z.B. bei einem "Dark & Smokey" wo man Gosling Black Seal mit Laphroig mischt.

Allerdings sollte der Punch schon einigermassen massenkompatibel sein. Einen Dark & Smokey finden wahrscheinlich gerade mal 2 von 50 Personen trinkenswert

;D
 

bochi

Neues Mitglied
Ich finde das Rezept hört sich gut an, zumindest wenn alle SÀfte frisch gepresst sind. Aber ich bezweifle, dass der Eclipse Silver da so den Unterschied macht. Entweder direkt 3 cups Mount Gay Eclipse nehmen oder eben einen deiner genannten Rum.

Die SĂ€fte werden auf jeden Fall alle frisch gepresst. :)
Mit SupermarktsÀften wird das ganze glaube ich nicht trinkbar.

Sollte man vorher eigentlich große Blöcke Eis erstellen? (z.B. in einer Tuppadose).

Ich werde die Cups wohl durch 0,7l oder 1 Liter ersetzen. Muss dementsprechend also ca. 8 Liter kĂŒhlen ohne groß zu verwĂ€ssern. ???
 

piwinGer

Neues Mitglied
Hi Bochi,

Ich nehme fĂŒr Einblöcke eigentlich immer Tetra Paks, die kann man dann einfach aufschneiden und eigentlich hat man sowas immer schnell zur Hand von IceTea, Milch, Saft usw.
Einfach mit Wasser fĂŒllen und zuschrauben.

Tupper kann nach dem Einfrieren kaputt gehen, je nachdem was man fĂŒr Dosen benutzt.

Gruß
Stefan
 

bochi

Neues Mitglied
Hi Bochi,

Ich nehme fĂŒr Einblöcke eigentlich immer Tetra Paks, die kann man dann einfach aufschneiden und eigentlich hat man sowas immer schnell zur Hand von IceTea, Milch, Saft usw.
Einfach mit Wasser fĂŒllen und zuschrauben.

Tupper kann nach dem Einfrieren kaputt gehen, je nachdem was man fĂŒr Dosen benutzt.

Gruß
Stefan

ah Dankeschön. Gute Idee mit den Tetra Paks.
:)
 

crackone

Neues Mitglied
Sehr gut funktionieren auch Silikonbackformen.
 

Ähnliche BeitrĂ€ge im Cocktail-Forum

Oben