Ginger Ale

Ellie_

Neues Mitglied
Moin,

zu Ginger Beer gibt es schon einen Thread. Ich möchte aber Ginger Ale machen, die alkoholfreie Ingwerlimonade. Ich mag mehrere Drinks damit, wie El Diablo, Gin Gin Mule, Ipanema, aber Schweppes ist mir da oft 1) zu süß 2) schmeckt zu wenig nach Ingwer. Im Internet wird die Herstellung eines Sirups aus Ingwer und Zucker empfohlen, der dann mit Soda oder Mineralwasser zur Limo verdünnt wird. Hat das schon mal jemand ausprobiert? Ansonsten teste ich das in den nächsten Tagen und schreib dann, ob das meinen El Diablo entscheidend verbessert hat.
 

shatesaul

Neues Mitglied
Ginger Beer und Ginger Ale ist eigentlich fast das gleiche.
Früher war Ginger Ale sogar schärfer als Ginger Beer, aber da das nicht den Geschmack der Masse traf wurde es immer süßer und zu soner Pampe wie heute was eigentlich nichts mehr mit Ingwer zu tun hat. Ginger Beer ist die besser Wahl für Cocktails und inzwischen sehr gut verfügbar...


P.S. Ginger Beer ist auch alkoholfrei und hat nichts mit unserem Beer zu tun :)
 

realCOTO

Neues Mitglied


Früher war Ginger Ale sogar schärfer als Ginger ale
[/quote]Aha! ;)
[/quote]

Das ist sogar heute noch so...
 

Freshman

aktives Mitglied



Früher war Ginger Ale sogar schärfer als Ginger ale
[/quote]Aha! ;)
[/quote]

Das ist sogar heute noch so...
[/quote]
Das ist sogar auch umgekehrt heute noch so...
 

Mixael

aktives Mitglied




Früher war Ginger Ale sogar schärfer als Ginger ale
[/quote]Aha! ;)
[/quote]

Das ist sogar heute noch so...
[/quote]
Das ist sogar auch umgekehrt heute noch so...
[/quote]

elA regniG ? ::)
 

Tine_

Neues Mitglied
Weiß man was über Ginger B. von Schweppes? Soll ja ingwerlastiger als Ginger Ale von Schweppes sein... Ich hab zwar eine Bezugsquelle aufgetan, aber hab keine gesteigerte Lust, gleich auf Verdacht nen ganzes Tray mitzunehmen.
 

Freshman

aktives Mitglied
Ich habe sehr dunkel in Erinnerung, dass es nicht so der Heilsbringer sein soll.
 

Ellie_

Neues Mitglied
Habe ca 3 Liter Ginger Ale / Beer nun selbstgemacht. Ich wollte Ginger Ale, hab aber ein Rezept mit Hefe ausgesucht, und die Fermentierung bringt es wohl in die Ginger-Beer-Ecke. Das Rezept (für ca 2,8 l, in zwei 1,5 l Flaschen abgefüllt)
- 3 EL geriebenen Ingwer
- 3 EL Zucker
- etwas weniger als 1 TL Trockenhefe (die meisten Rezepte wollen weniger, aber meine Hefe war alt)
- Saft von 2 kleinen Zitronen
Mit Wasser vermischt, abgefüllt, einen Tag warm gelagert, einen Tag kalt.

Das Ergebnis hat zwar ein schönes Ingweraroma, aber die Schärfe ist viel intensiver, als es das Aroma vermuten lässt, und so richtig nach Ingwer schmeckt es auch nicht, wenn man von der Schärfe absieht. Da hab ich auf deutlich mehr Ingwergeschmack und auf deutlich weniger Schärfe gehofft. Ich werde die Limonade zwar verwenden, werde sie aber mit Sodawasser und Zuckersirup/Zitronensaft strecken müssen, damit die Cocktails nicht so scharf sind.

Frage nun: Könnte es an der etwas älteren (vor 3 Wochen gekauft) Ingwerwurzel gelegen haben? Ist frischer Ingwer weniger scharf?
 

grgraf

Neues Mitglied

Das Ergebnis hat zwar ein schönes Ingweraroma, aber die Schärfe ist viel intensiver, als es das Aroma vermuten lässt, und so richtig nach Ingwer schmeckt es auch nicht, wenn man von der Schärfe absieht. Da hab ich auf deutlich mehr Ingwergeschmack und auf deutlich weniger Schärfe gehofft. Ich werde die Limonade zwar verwenden, werde sie aber mit Sodawasser und Zuckersirup/Zitronensaft strecken müssen, damit die Cocktails nicht so scharf sind.

Frage nun: Könnte es an der etwas älteren (vor 3 Wochen gekauft) Ingwerwurzel gelegen haben? Ist frischer Ingwer weniger scharf?

Meiner Erfahrung nach bringt auch frischer Ingwer mehr Schärfe als Geschmack. Falls man irgendwie rankommt könnte man es mit anderen Ingwersorten probieren. Australischer Ingwer beispielsweise soll deutlich milder sein. Der Ingwer aus dem Supermarkt nebenan kommt vermutlich aus China.
 

Ellie_

Neues Mitglied
Hmm. Dann stelle ich die Frage anders.
Es machen ja viele hier ihr Ginger Beer / Ginger Ale selbst. Gehört die Schärfe für euch mit dazu, auch in Cocktails? Da ich nur das Schweppes Ginger Ale kenne, hab ich mich bis jetzt ans Mixen mit meiner Ingwerlimo noch gar nicht herangetraut.
 

crackone

Neues Mitglied
Ja, die Schärfe ist wesentliches Element von Ginger Beer - hausgebraut wie gekauft.
 
Ähnliche Beiträge im Cocktail-Forum

Ähnliche Beiträge im Cocktail-Forum

Oben