comanders Kolumne 4. Ausgabe: Barconvent Berlin 2009

comander02

aktives Mitglied
Hallo Freunde des guten Geschmacks,
in den Fachkreisen nennt man uns inzwischen ja auch Connaisseure ;)

Das Wort „Connaisseure“ war in den 3 Tagen sehr oft zu hören - und es waren 3 herrliche Tage.

Am Sonntagabend bei den Traveling Mixologists im Admiralspaalst hat sich ein kleiner Teil des Forums bereits um 18:00 Uhr getroffen, um das Event auf gar keinem Fall zu verpassen. Voller Entsetzen mussten wir feststellen, dass die nahe gelegene Shochu Bar und das Reingold am Sonntag geschlossen hatten. Also sind wir in die Bellini Lounge und genossen unsere ersten guten Drinks des Abends.

Um 21:00 Uhr machten wir uns auf den Weg zum Admiralspalast um die Bols Masters nicht zu verpassen. Dieses Event hat sich sehr in die Länge gezogen und war erst spät nach 23:00 Uhr beendet.

Wir sind aber um 22:00 Uhr in den Admiralspalast gegangen, waren dort fast die ersten, und konnten uns erst mal einen Ăśberblick verschaffen, wer von den Top Bartendern alles schon da war.
Auch die Aufmachung der einzelnen Arbeitsplätze war sehr gut gelungen.
Jeder Bartender bereitete nur 2-3 Drinks zu (es waren ca. 40 Bartender da) um ein groĂźes Chaos hinter einem Tresen zu verhindern.


Die besten Drinks bei den Trav. Mix. & BCB 2009

Agavoni:
3 cl Tequila
3 cl Punt e Mes
3 cl Aperol

Tequila Old Fashioned mit dem Xocolatl Bitter aus dem Stagger Lee
Das genaue Rezept kenne ich leider nicht aber der Drink hat groĂźes Potenzial.

Unter anderem hatte ich mir noch einen Sellerie Daiquiri gegönnt.
Alle Drinks waren sehr gut gelungen, ausgeglichen und von hoher Qualität.

In meine Augen war das Trav. Mix. Ein voller Erfolg ;)



Willkommen auf dem BCB In Berlin

So wurden wir am Montag im Postbahnhof in Berlin empfangen .
Ich möchte einmal einen BCB erleben, der ohne Komplikationen abläuft.
Am Eingang mussten wir ĂĽber eine halbe Stunde warten, weil das Computersystem abgestĂĽrzt ist. Ich hatte noch GlĂĽck gehabt, weil ich schon um 11:45 Uhr vor der Messe Stand die anderen mussten fast 2 Stunden warten bis sie endlich in die Messehallen eingelassen wurden.

Das ganze Programm hat sich von 12:00 bis 14:00 Uhr dadurch etwas verzögert und verschoben.

Die Messestände der einzelnen Spirituosen-Importeure im 1. Obergeschoss waren sehr schön aufgeteilt, präsentiert und gut beleuchtet.

Die Neuheiten waren NatĂĽrlich:

- Mozart Dry
- Galliano Ristretto

Haromex war leider nicht auf dem Barconvent am Postbahnhof vertreten sondern mussten ihr eigenes SĂĽppchen im Lebensstern kochen.
Aus welchen GrĂĽnden auch immer?
Neuheiten bei Haromex:

- Elexier (TBT)


Die weiteren Höhenpunke waren selbstverständlich die einzelnen Vorträge.
Sehr interessant waren von Ian Burrell der Workshop ĂĽber Rum Cocktails
und von Hidetsugu Ueno: Die Kunst des Japanischen Bartendings.
FĂĽr Insider: Wie mache ich aus einem Eisblock groĂźe runde Eiskugeln (Hand Carved Ice Balls) ;D
Selbst Herr Charles Schuhmann schaute begeistert zu.

Partyboy und ich waren im Rumtasting bei Dave Broom - wir hatten insgesamt 18 Sorten Rum zu verkosten, fĂĽr einige Teilnehmer des Tastings war es doch zu anstrengend und diese sind schon nach der 10 Probe (1 .Flight) gegangen. Ich denke 18 Sorten ist fĂĽr ein solches Tasting viel zu viel.
Aber im großen und ganzen waren sehr schöne Rums dabei die ich bis dato auch noch nicht kannte. Bei dieser Gelegenheit hatte ich auch gleich mal mein Muskatsirupmix mit 2 Rumproben vermischt …… ;)


Nur eins hat mich fürchterlich gestört:
90 % der Workshops , Vorträge und Tastings wurden in English moderiert.
Ich frage mich warum ?
Gibt es in Deutschland keine guten Mixologen, die ihren Beitrag zum BCB in Deutsch hätten leisten können oder wurden sie gar ignoriert?

Aber mir ist zu Ohren gekommen, dass im Mai ja noch eine andere Barmesse in Berlin war, wo diese Moderatoren aufgetreten sind und jetzt hiermit „abgestraft“ wurden.
Oder hat von euch einer schon mal auf der Londoner Barshow einen deutschen Moderator deutsch sprechen gehört ? Auf dem deutschen Bar Convent sollte man vielleicht auch deutsche Vorträge – zumindest zum Großteil – erwarten dürfen.
Meiner Meinung nach gibt es sehr gute Moderatoren wie z.b. Steffen Lohr ,
JĂĽrgen Deibel , Alexander Hauck , Stefan Berg und viele andere mehr aus der deutschen Barszene.

Um was geht es hier bei den verschieden Barmessen ?
Ich dachte immer, man hört von Globalisierung, Zusammenhalt, Netzwerke bilden und pflegen, Web 2.0, die Barkultur nach vorne treiben usw. Warum werden dann nicht alle mit ins Boot geholt?

Aber wahrscheinlich ist es hier wie in der Politik:
Ist der eine dafür, dann ist der andere erst mal grundsätzlich dagegen.

Schade eigentlich……
Aber ich will jetzt nicht zu weit vom Thema abweichen



Dienstag BCB 2 Tag:


Der Dienstagmorgen hat sehr gut angefangen:
Die Connaisseure des Forums hatten sich zum FrĂĽhstĂĽcken im Vis a Vis
getroffen und erst mal vom 1. Tag der Messe berichtet und diskutierten
mit herzhafter Laune.

Mein groĂźer Dank geht erst mal an Triobar fĂĽrs Organisieren im Vis a Vis und dass er sich so viel Zeit fĂĽr uns genommen hat.
Nach der Stärkung ging es natürlich gleich zum BCB um die ersten Workshops nicht zu verpassen.
Irgendeiner wollte unbedingt zum Wodka Tasting …….
Das kann ich nun gar nicht verstehen ;D

...

Der BCB 09 war eine tolle Messe es war (fast) alles bestens organisiert und gut vorbereitet. Mein Dank geht daher an das gesamte Team von Mixology.
Ich hoffe aber dennoch, dass die groĂźen Barmessen eines Tages enger zusammenarbeiten werden ohne dieses wohl vorhandene Konkurrenzdenken, so dass mehr die Barkultur als die Konkurrenz nach vorne gebracht wird.

Ich freue mich jetzt schon auf den BCB 2010


Mit freundlichen GrĂĽĂźen aus der Shakerecke des Forums

Euer comander


 

Triobar

Neues Mitglied
@Comander
betreff HAROMEX:
warst du bei einer der Veranstaltungen von HAROMEX?
Warst du vielleicht beim Gintastic oder beim Rum-Vortrag von Ian Burrell?
Nein - wohl eher nicht!
Aber du weisst das die da ihre eigene Suppe kochen?
Da freust du dich uber Staende auf der Messe und vergisst zuweilen wer die Ware vertreibt, du nennst Produkte, aber wer sagt das diese wirklich bei Haromex im Vertrieb sind.
Der Lebensstern-Gin ist eine Lizenzabfuellung fuer den Lebensstern und nur der Lebensstern bestimmt darueber.
Geranium-Gin ist ebenfalls nicht im Vertrieb!
Ruf mich doch an, vielleicht bin ich ja das naechste Mal dir gern behilflich bevor du so etwas in die weiten des Netzes schickst.

betreff BCB
der BCB ist groesser geworden und das um einiges und auch das Konzept wurde weiter entwickelt, bei einer Veranstaltung dieser Groessenordnung gehoeren Probleme nun mal leider dazu und wer am zweiten Tag da war, der hat gesehen das man probiert hat diese auch moeglichst schnell zu beheben.
Das mit den sehr stark englisch-dominierenden Vortraegen empfand ich ebenso, bin aber sicher das man da im naechsten Jahr mit Sicherheit einen Kompromiss schliessen wird.

also Comander zuweilen wird im Hintergrund schon massiv an Veraenderungen gearbeitet auch wenn man vorne noch nichts davon sieht. Ich schaetze deine sehr ehrliche und offene Art, also weiter so...
 

comander02

aktives Mitglied
Hallo Mike

Nein ich war nicht im Lebensstern beim Gintasting
nur am Montagabend und ich dachte ich hätte dort den Geranium-Gin gesehen ??? :eek:

Ich hab es aus dem Text (gelöscht) geändert

Irren ist menschlich kann auch mir mal passieren ;)

GruĂź com....
 

Homes

Neues Mitglied
Ich bekenne mich dazu nach dem 11ten Rum aus dem Tasting gegangen zu sein, da der Tag noch lang war und der Abend noch nicht mal angefangen hatte und ich von beiden noch etwas haben wollte.

18 Rums für ein Tasting in dieser kurzen Zeit sind schlicht und ergreifend großer Blödsinn. Den der Sinn sollte ja sein etwas zu lernen und in zwei Stunden eine solch große Anzahl zu verköstigen hat meiner Ansicht nichts mit lernen zu tun.

Ich mache übrigens keinem einen Vorwurf es ist lediglich meine Meinung dazu somit möchte ich auch niemanden angreifen.
 

Partyboy

Neues Mitglied
@commander

du hast da nur etwas verwechselt. der gin vom haromex den du meinst heiĂźt caoronn ;)
 

Partyboy

Neues Mitglied
na klar:

Bacardi Superior
Angostura white
Elements 8 white
Havana Club 3
Varadero 5
Plantation Barbados 2000er
Havana Club 7
Bacardi 8
Varadero 15
Brugal Extra Viejo
Zacapa 23
Mount Gay XO
Plantation Barbados XO
Admiral Rodney XO
El Dorado 12
Old Pascas Jamaika
Myers´s Rum Dark
Robinson 55%
 

comander02

aktives Mitglied
@ Backju
Es git auch noch 3 Bilder dazu:

http://gallery.cocktaildreams.de/main.php?g2_itemId=1340

http://gallery.cocktaildreams.de/main.php?g2_itemId=1361

http://gallery.cocktaildreams.de/main.php?g2_itemId=1364



@ Partyboy

Hier warst du im Irrtum: ;D
Das war der 2000 Plantation Trindad

Der Caoronn Gin der ist doch auch neu Oder ?
und der wird doch von Haromex vertrieben ?
 

Cypher

Neues Mitglied
Gibts zu den Tastings von euch Teilnehmern eigentlich ein paar neue Erkenntnisse, die ihr der Nachwelt hinterlassen wollt, sprich, hier im Forum posten wollt? :)
 

Ähnliche Beiträge im Cocktail-Forum

Oben