Belsazar Vermouth

Mr. Nice

Neues Mitglied
Hallo liebe alle,
habe neulich schonmal -wars Mixology oder wo?- vom oben genannten Wermut gelesen und da das ganze recht interessant klang dacht ich mir frag ich mal nach, ob den wohl schon wer probiert oder gar vermixt hat?
In den Musterrezepten wird ja ein recht hoher Vermutanteil empfohlen, was mir grundsätzlich gefällt...
Any Opinions?
LG Mr. Nice
 

Freshman

aktives Mitglied
http://trinklaune.de/2014/01/04/das-grosse-wermut-tasting-dry-vermouths-teil-i-von-iii/
http://trinklaune.de/2014/01/08/das-grosse-wermut-tasting-bianco-rose-vermouths-teil-ii-von-iii/
http://trinklaune.de/2014/01/16/das-grosse-wermut-tasting-rosso-wermut-teil-iii-von-iii/

Bitte sehr, das sollte die Neugierde bzgl. Vermouth befriedigen oder erst anheizen ;D
 

Thorwise

Neues Mitglied
Ich persönlich fand die Produkte unauffälig - wir hatten aber Produkte aus der laufenden Entwicklung - es ist also gut möglich dass sich da noch etwas geändert hat. Weniger der Rosso blieb mir in Erinnerung - wohl aber Dry und Bianco.
 

Microboy

aktives Mitglied
Ich habe neulich Rosso, Bianco und Dry probiert und fand alle etwas dünn. Nicht schlecht aber keine Konkurrenz zu AF, Cocchi, Noilly und Dolin.
 

Microboy

aktives Mitglied
Klar. Aber daran müssen sich neue Produkte eben messen. Zumal der Belsazar preislich über Dolin, Noilly und AF liegt und gleichauf mit dem Cocchi. Er müsste also einen Mehrwert bieten um zu bestehen.
 

Metalking

Neues Mitglied
Der White ist der Hammer. Komplette Kaufempfehlung. Macht sowohl pur als auch im Mix mächtig Spaß.

Der Rote ist pur recht unauffällig, erweist sich im Mix aber als schöner Verfeinerer. Klassische Drinks in schmackhaften Einsteigervarianten. Kann man gut haben, brauch man nicht.

Dry und Rosso fand ich lahm, brauche ich beide nicht.
 

NiFu93

Neues Mitglied
Ist der White kein Dry Vermouth? Wo liegt der Unterschied zwischen den beiden?

Und Metalking, hast du konkrete Rezeptvorschläge für den weißen?
 

oscomp

Moderator
White Vermouth ist eher süsslich, (vergl. Martini bianco, Dolin blanc)
Diese Seite erläutert das recht anschaulich: http://vermouth101.com/
 
Oben