Alternative zu Van Nahmen Apfelsäfte?

Junsas

Neues Mitglied
Hey hey,

kennt jemand Apfelsäfte, die an die Van Nahmen Säfte rankommen? Zum Beispiel: Topaz, Jonagold, Elstar, Rubinette.

Ich hab schon so ziemlich alles durch was es in den üblichen Supermärkten gibt. Im Moment kaufe ich meist nen Streuobstwiesen-Saft vom Reyerhof in Stuttgart Möhringen oder "Filder Apfelsaft", ebenfalls hier aus der Region. Die sind zwar schon ziemlich lecker und gerade für Apfelschorle super, aber zu Van Nahmen ist immer noch ein deutlicher Unterschied.

Jemand einen Tipp? :) Klar, ich kann auch einfach Van Nahmen kaufen, aber das geht doch etwas ins Geld. Suche etwas für den täglichen "Verbrauch" äh Genuss. :)
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Überregional find ich Creydt ziemlich gut, aber an van Nahmen kommt der nicht ran.
Wenn du kein regionalen Erzeuger um die Ecke hast, würd ich selbst pressen.
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Gut finde ich die sortenreinen Säfte
http://www.vannahmen.de/sortenreine-saefte.html
allen voran die Rubinette
 

Junsas

Neues Mitglied
Die Sortenreinen sind alle genial. Kommt nur drauf an welche Sorte dir besser schmeckt. Vor allem die Säure macht imho viel aus.

@ Hannibal: Zwei gute regionale Erzeuger hab ich ja schon, aber die kommen einfach nicht an Van Nahmen ran. ;) Selbst pressen ist für mich keine Option. Man muss ja nicht alles auf die Spitze treiben :D
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Den Cidre find ich sehr schwach, der ist mehr Apfelsaft als Cidre.
Die Säfte sind wirklich gut, aber es gibt dort dennoch große Unterschiede. Eine rote Sternette finde ich herausragend und dafür auch preiswert. Einen Elstar empfinde ich als recht unspektakulär. Das mag sicher auch an der Frucht liegen. Dem sollte man sich allerdings bewusst sein. Bei den roten Früchte, wie z.B. Johannisbeere, muss man wissen, dass es sich um ein gnadenlos ehrliches Produkt handelt. Da wurde nichts verdünnt oder gesüßt. Johannisbeere pur lässt sich nur in geringen Dosen pur trinken. Sehr heftige Säure.
 

Metalking

Neues Mitglied
Junsas probiers mal bei den lokalen Brennern und Weinbauern...die machen eigentlich alle zur Lesezeit auch Streuobst Säfte und Ähnliches. Meist für kleines Geld richtig starke Produkte. Sind halt von Jahr zu Jahr sehr unterscheidlich in der Qualität und Geschmack.
Ich hatte vor Kurzen ein Bag-in-Box 5l Gebinde für 7 Euro, naturtrüber Apfelsaft von einem befreundeten Kleinbauern.
Richtig lecker.

Aber Van Nahmen erreicht denke ich keiner...logisch bei den Preisen und der verbundenen, kompromisslosen Qualitätsarbeit.
 

Ähnliche Beiträge im Cocktail-Forum

Oben