Neue Rum und Whisky Tastings

Junsas

aktives Mitglied
Wer Cocktails Old Fashioned kennt, hat vielleicht schon gelesen, dass der Online Shop Rum & Co ab Mai Tastings anbieten wird. Der Gesch├Ąftsf├╝hrer (Thomas) fand den Cocktailscout Rum Tasting Artikel interessant und hat nach einigen Gespr├Ąchen mit mir entschlossen, auch Tastings anzubieten und sie ├Ąhnlich aufzubauen (nicht komplett blind, die Rums sind bekannt, die Fl├Ąschchen sind jedoch nur durchnummeriert). Im Mai nur mit Rum, aber ab Juni wird es jeweils ein Rum und ein Whisky Tasting geben.

Nun ist die Rumauswahl des ersten Tastings, sagen wir mal, sehr anf├Ąngerfreundlich - haupts├Ąchlich s├╝├če Melasse Rums. Um die Tastings in Zukunft interessanter zu machen, hab ich heute nochmals mit Thomas gesprochen und er ist f├╝r Feedback sehr offen, so dass die Auswahl bzw. das Thema eines Tastings aktiv mitgestaltet werden kann. Nun ist die Frage, h├Ątte die Community Interesse daran? Denkbar w├Ąren zum Beispiel L├Ąnderspezifische Tastings bei Rum, nur unabh├Ąngige Abf├╝ller (Bristol Classics, Plantation, ...), bestimmte Regionen bei Whisky oder einfach Vorschl├Ąge welche Rums/Whiskys quer Beet interessant sind.

Mir ist klar, dass das Thema ein wenig grenzwertig ist (da nicht Barfish), aber ich sehe es nichts desto trotz eine sch├Âne M├Âglichkeit, g├╝nstig an Proben/Tastings heranzukommen. Wer mal nachrechnet wird sehen, dass relativ wenig Gewinn auf die Tastings draufgerechnet ist. Andererseits gibt es hier im Forum schon eine Vielzahl an Tastings, aber man kann ja je nach enthaltenen Marken abwegen, ob es interessant ist oder nicht.

Wie seht ihr das Ganze?

---
Zur vollen Transparenz: Dadurch, dass ich Thomas beim Konzept ein wenig geholfen hatte, hat er mit angeboten, an den Tastings teilzunehmen, falls ich eine Tastingauswertung schreibe. Wie gesagt, sensibles Thema, ich wei├č. Allerdings wer mich kennt, wei├č dass ich sowas nicht machen w├╝rde, falls ich nicht hinter der Sache stehe. Das erste Tasting ist zwar noch nicht gelaufen, aber bisher schaut alles sehr gut aus. Falls das Tasting in die Hose geht, hab ich meine Lektion gelernt und bin in Zukunft misstrauischer. Erwarte ich aber wirklich nicht ;) Hab auch lange ├╝berlegt, ob ich das Thema hier ansprechen soll, letztendlich finde ich es aber toll, dass mal ein Shop preiswerte Tastings anbietet und hoffe ihr seht auch den einen oder anderen positiven Aspekt an der Sache.

EDIT: Ich seh gerade, mein 666ter Post... schlechtes Zeichen :D
 

MixMeMax

Neues Mitglied
Wo kann ich denn genaueres dazu lesen? Ich vermisse einen Link oder so.

Hei├čt das, das ein Shop einfach nur kleine, selbst abgef├╝llte Flaschen verkauft?

Muss bei einer solchen Aktion eine Mindestteilnehmerzahl vorhanden sein und gibt es eine maximale Teilnehmerzahl?

Kann ich meine Tastings bestellen und Testen wann ich m├Âchte, oder ist das ganze Aktionsgebunden?

Fragen ├╝ber Fragen ;)

Generell finde ich solche Sachen super, lokale Spirituosenh├Ąndler und Bars machen solche Tastingaktionen schlie├člich auch regelm├Ą├čig.
 

Junsas

aktives Mitglied
Die Tastings sind einzeln bestellbar, kein Abo. Erstmals gibt es, soweit ich wei├č, eine maximale Teilnehmerzahl von ca. 34 (2 x 700ml / 40ml). Eine Mindestteilnehmerzahl gibt es nicht, da sowieso einige Stammkunden von ihm teilnehmen. Falls man an einem Tasting teilnimmt, sollte man nach 3-4 Wochen auch Bewertungen abgeben, so dass f├╝r alle eine sch├Âne Auswertung erstellt werden kann.

Links hab ich vermieden, um der Diskussion etwas den "Werbung-Charakter" zu nehmen. Infos gibt es, wie angedeutet, auf meiner Website.
 

crackone

Neues Mitglied
Moin,
du hast nicht unrecht, dass es etwas heikel ist, finde ich.
Ich m├Âchte noch die gro├čen Mengen an tastings, die hier selbst organisiert werden, als Argument in den Ring werfen.... DEnen wuerde man ggf. etwas das Wasser abgraben. Wenn ein user woanders schon ein tasting um thema xy gemacht hat w├Ąre er im forum vll. nicht mehr dabei... Das w├Ąre fuer mich eine nicht wuenschenswerte entwicklung.

Au├čerdem sei noch angemerkt - und das ist bitte bitte keineswegs bl├Âd gemeint oder pauschal antikapitalistisch oder sonstwie - das natuerlich von den VErkaufspreisen aus gerechnet wenig Gewinn gemacht wird - da ist er ja aber auch schon einkalkuliert.
 

Alchemyst

aktives Mitglied

Moin,
du hast nicht unrecht, dass es etwas heikel ist, finde ich.

Wenn ein user woanders schon ein tasting um thema xy gemacht hat w├Ąre er im forum vll. nicht mehr dabei...
Das w├Ąre fuer mich eine nicht wuenschenswerte entwicklung.

Sehe ich ebenso.

Nun muss man Junsas erstmal danken f├╝r seine Initiative.
Diese Online Tastings sind eine wunderbare Sache und
auch wenn wir das vielleicht nicht erfunden haben,
nutzt niemand diese Idee konsequenter als unser Forum.
drum-drum, Partyboy, kaptain, oscomp, Junsas u.v.m haben sich da eingebracht.

Die Verkommerzialisierung dieser Idee und
das "Outsourcing" der Umsetzung an Forums-Externe
sollte in der Tat vermieden werden.

Ansonsten m├Âchte ich an diesen Thread erinnern :
http://www.cocktaildreams.de/smf/index.php?topic=6515.0
und mal einen Berufeneren im Forum bitten,
eine Termin Datei anzulegen, welche Tastings, wo, wann anstehen.
Da ist ja noch einiges in der Pipeline. -
Ich zumindest habe den ├ťberblick verloren.
 

Junsas

aktives Mitglied
@ crackone, Alchemyst:
Die Verkommerzialisierung dieser Idee und das "Outsourcing" der Umsetzung an Forums-Externe sollte in der Tat vermieden werden.
Die Auslagerung der Forentasting an Externe wollte ich sicherlich nicht anstreben. ;) Ich hatte auch schon geschrieben, dass ich es eher als nette Erg├Ąnzung zu den eigentlichen Forentastings sehe: "Andererseits gibt es hier im Forum schon eine Vielzahl an Tastings, aber man kann ja je nach enthaltenen Marken abwegen, ob es interessant ist oder nicht." Klar wird das wahrscheinlich trotzdem ein wenig Einfluss haben, falls sich mal was ├╝berschneidet, aber das sind mit Sicherheit Einzelf├Ąlle.

Mir ging es jetzt auch nicht darum, dass jeden Monat das halbe Forum an den Tastings mitmacht! ;-) Ich wollte nur darauf Aufmerksam machen, dass es m├Âglich ist, Produkte vorzuschlagen, so dass bei einem Tasting auch mal ein paar/mehrere ungew├Âhnliche Produkte dabei sind, an die ein "normaler Shopbetreiber" erstmal nicht denkt.

Au├čerdem sei noch angemerkt - und das ist bitte bitte keineswegs bl├Âd gemeint oder pauschal antikapitalistisch oder sonstwie - das natuerlich von den VErkaufspreisen aus gerechnet wenig Gewinn gemacht wird - da ist er ja aber auch schon einkalkuliert.

Das ist mir nat├╝rlich klar ;-) Wenn ich aber die sonstigen kommerziellen Proben anschaue, die manchmal angeboten werden, sind die Aufschl├Ąge meistens sehr, sehr hoch. Da ist so ein Aufschlag von ein paar Euro auf mehrere Proben doch eher human.

├ťber das Forum l├Ąuft es nat├╝rlich dennoch nochmals g├╝nstiger!
 

grgraf

Neues Mitglied

Ansonsten m├Âchte ich an diesen Thread erinnern :
http://www.cocktaildreams.de/smf/index.php?topic=6515.0
und mal einen Berufeneren im Forum bitten,
eine Termin Datei anzulegen, welche Tastings, wo, wann anstehen.
[/quote]

Unbedingt! Das Minimum w├Ąre, den genannten Thread sticky zu machen. Optimal w├Ąre ein "Tasting-Kalender".


Ich zumindest habe den ├ťberblick verloren.
[/quote]

Ich auch ???.
 

grgraf

Neues Mitglied




Um die Tastings in Zukunft interessanter zu machen, hab ich heute nochmals mit Thomas gesprochen und er ist f├╝r Feedback sehr offen, so dass die Auswahl bzw. das Thema eines Tastings aktiv mitgestaltet werden kann. Nun ist die Frage, h├Ątte die Community Interesse daran?



Wie seht ihr das Ganze?
[/quote]

Im Prinzip keine schlechte Sache und gut zu wissen, dass auch dort Tastings angeboten werden. Ich schlie├če meine Teilnahme an einem Tasting jedenfalls nicht aus falls dort was interessanteres angeboten wird :).

Als Community w├╝rde ich mich dort nicht einbringen. Weniger im Hinblick auf barfish sondern eher weil IMHO die Community als solche (wie auch immer das definiert ist) damit auf zu vielen Hochzeiten tanzt und sich selbst Konkurrenz macht. Gegen ein Engagement einzelner aus dem Forum ist nichts einzuwenden. It's a free country ;).


EDIT: Ich seh gerade, mein 666ter Post... schlechtes Zeichen :D
[/quote]
>:D
 

Junsas

aktives Mitglied
Ok, das mit "Community" war auch eher doof ausgedr├╝ckt. Meinte schon eher, dass halt, falls einzelne User bestimmte Vorschl├Ąge haben zu einzelnen Produkten oder zu nem bestimmten Thema, dann w├Ąre das willkommen.

Ich hab zum Beispiel gestern mal ein Rum UA Tasting angeregt, mit Bristol Classics und Plantation. Das n├Ąchste Rum Tasting wird wohl ungef├Ąhr so aussehen:
Bristol Caribbean Collection Rum
Bristol Caroni Trinidad 1998 Rum
Bristol Reserve Rum of Nicaragua 1998
Bristol Reserve Rum of Peru
Plantation Panama 2000
Plantation Guyana 1990
Plantation Grenada 1998
Plantation Barbados 2000
 

grgraf

Neues Mitglied
Ok, das mit "Community" war auch eher doof ausgedr├╝ckt. Meinte schon eher, dass halt, falls einzelne User bestimmte Vorschl├Ąge haben zu einzelnen Produkten oder zu nem bestimmten Thema, dann w├Ąre das willkommen.

Ok, verstanden :). Ich bin nat├╝rlich immer f├╝r ein interessantes Whisky-Tasting zu haben. Als Thema interessieren w├╝rden mich z.B. mal japanische Whiskys oder hochwertige Blends. Aber grunds├Ątzlich bin ich offen f├╝r alles au├čer einem Einsteiger-Tasting ;).
 

Deliriumjack

Neues Mitglied
Mal im Ernst: Mich wundert es, dass erst jetzt jemand das Ganze kommerziell aufzieht.
Mich interessieren bei Weitem nicht alle Tastings und ich denke das wird bei den meisten anderen auch so sein. Klar kann es da zu ├ťberschneidungen kommen - Aber so ist das nun mal in der freien Marktwirtschaft.

Junsas: Hast du mal mit Talex gesprochen in wie fern das hier in Ordnung geht?
 

Junsas

aktives Mitglied
Ne, da auch zahlreiche Angebote zu Weinquelle und andren Shops diskutiert werden. Da Barfish keine Tastings im Angebot hat, dachte ich gar nicht daran, dass das ein Problem sein k├Ânnte...
 

Deliriumjack

Neues Mitglied
Ich denke, das wird es auch nicht sein. Aber fragen kostet ja nichts.
 

MixMeMax

Neues Mitglied
Wir m├Âchten hierbei keinen Gewinn erzielen, das komplette Geld wird f├╝r Wareneinkauf,Versendung,Flaschen, Sterilisation,Steuern ausgegeben!

Ich habe mal Nachgerechnet: Wenn mit den VERkaufspreisen des eigenen Shops gerechnet wird, ergibts ich f├╝r den Rum ein Preis von

14,40 = 7 * 4cl
~02,50 = 7 kleine Flaschen
~03,00 = MwSt
~04,00 = Versand
---------
23,90

Wenn man nun nicht mit den Verkaufs- sondern mit den Einkaufspreisen (ich sch├Ątze mal ca. 20% Marge) rechnet, sind bei dem Tasting, was keinen Gewinn erzielen soll, doch knapp 30% drauf ;)

Oder habe ich irgendwas vergessen?

PS: Ich will das Angebot keineswegs schlecht machen, ich hab sogar selbst bestellt, weil mich von den Rums einige schon l├Ąnger interessieren und ich zum Probieren nicht gleich komplette Flaschen kaufen mag, ich wollte nur mal nachrechnen ;)
 

drum-drum

Neues Mitglied
PS: Ich will das Angebot keineswegs schlecht machen, ich hab sogar selbst bestellt, weil mich von den Rums einige schon l├Ąnger interessieren und ich zum Probieren nicht gleich komplette Flaschen kaufen mag, ich wollte nur mal nachrechnen ;)

Nur so als Hinweis. Viele hier aus dem Forum (auch ich) bieten Interessierten jederzeit an Proben abzuf├╝llen und gegen die Umkosten zu verschicken. Und es gibt auch ein paar hier im Forum die ganze Regale nur mit Rumflaschen f├╝llen k├Ânnen.
 

drum-drum

Neues Mitglied

Nun muss man Junsas erstmal danken f├╝r seine Initiative.
Diese Online Tastings sind eine wunderbare Sache und
auch wenn wir das vielleicht nicht erfunden haben,
nutzt niemand diese Idee konsequenter als unser Forum.
drum-drum, Partyboy, kaptain, oscomp, Junsas u.v.m haben sich da eingebracht.

Die Verkommerzialisierung dieser Idee und
das "Outsourcing" der Umsetzung an Forums-Externe
sollte in der Tat vermieden werden.

Ich wundere mich nicht dar├╝ber, dass es versucht wird diese Idee zu kommerzialisieren. Ich sehe es mit einem lachenden und einem stark weinenden Auge. F├╝r Personen au├čerhalb des Forums ist dies sicherlich eine gute Anlaufstelle, bei Forumsmitglieder w├╝rde ich mir nat├╝rlich w├╝nschen, dass sie bei den Forums-Tastings bleiben, soweit es keine Angebote von externen Firmen gibt, welche wir nicht anbieten k├Ânnen.


Zu der Rechnung von MixMeMax:
Ich habe es nicht nachgerechnet, aber der Gewinn kann eventuell noch deutlicher ausfallen, falls der Anbieter sich die Flaschen sponsorn l├Ąsst. Was f├╝r Spirituosenshops (meiner Erfahrung nach) sehr einfach m├Âglich ist, soweit man bekannt genug ist und die Produzenten mitziehen. (weitere Ausf├╝hrungen dazu, nur wenn talex es erlaubt)
 

MixMeMax

Neues Mitglied


PS: Ich will das Angebot keineswegs schlecht machen, ich hab sogar selbst bestellt, weil mich von den Rums einige schon l├Ąnger interessieren und ich zum Probieren nicht gleich komplette Flaschen kaufen mag, ich wollte nur mal nachrechnen ;)
[/quote]

Nur so als Hinweis. Viele hier aus dem Forum (auch ich) bieten Interessierten jederzeit an Proben abzuf├╝llen und gegen die Umkosten zu verschicken. Und es gibt auch ein paar hier im Forum die ganze Regale nur mit Rumflaschen f├╝llen k├Ânnen.
[/quote]

Weiss ich, und das habe ich ja auch schon in Anspruch genommen :) Es hat sich einfach so ergeben. Gl├Ąser wollte ich dort eh bestellen, durch das Tasting entfielen die Portokosten von der restlichen Bestellung und somit war das ganze am Ende genauso teuer, als wenn ich jemanden von euch mit Flaschen abf├╝llen, verpacken und zur Post rennen nerve ;)

Ich denke aber nicht, dass diese komerziellen Tastings eine gro├če Konkurrenz zu den Forumstastings sind. Dazu sind sie preislich nicht attraktiv genug, sprechen durch die zu spezielle oder zu anf├Ąngerfreundliche Auswahl hier in dem Forum wahrscheinlich immer nur eine relativ kleine Anzahl Mitglieder an und sind einfach zu unflexibel was die Gestaltung angeht.
 

grgraf

Neues Mitglied
Ich wundere mich nicht dar├╝ber, dass es versucht wird diese Idee zu kommerzialisieren. Ich sehe es mit einem lachenden und einem stark weinenden Auge. F├╝r Personen au├čerhalb des Forums ist dies sicherlich eine gute Anlaufstelle, bei Forumsmitglieder w├╝rde ich mir nat├╝rlich w├╝nschen, dass sie bei den Forums-Tastings bleiben, soweit es keine Angebote von externen Firmen gibt, welche wir nicht anbieten k├Ânnen.

Wie Cocktailmexican bereits erw├Ąhnte ist ein Forums-Tasting nie f├╝r alle gleich interessant. Beim Lik├Âr-Tasting habe ich mich z.B. stark zur├╝ckgehalten. Die meisten Lik├Âre sind eben nicht mein Ding. Wenn ein kommerzieller Anbieter ein interessantes (bzw. interessanteres) Tasting zum fairen Preis anbietet, gibt es f├╝r mich keinen Grund da nicht mitzumachen :).

Ganz klar will ein kommerzieller Anbieter Gewinn machen. Ist doch auch in Ordnung solang die Preisgestaltung nicht in die Kategorie "sittenwidrig" f├Ąllt. Von irgendwas m├╝ssen die Shopbetreiber schlie├člich leben ;).
 

Junsas

aktives Mitglied
14,40 = 7 * 4cl
~02,50 = 7 kleine Flaschen
~03,00 = MwSt
~04,00 = Versand
---------
23,90

Da ich gerade ne kleine Auswertung zum ersten Tasting schreibe, nochmal ne kleine Anmerkung zur Rechnung. Es fehlen die Kosten f├╝r die Sterilisation, Verpackungsmaterial und die Arbeitszeit f├╝rs Umf├╝llen.

Es ist also immer noch ein paar Euro Gewinn draufgerechnet, aber weit weniger als die 6ÔéČ in deiner Rechnung. Nur nochmal als Erg├Ąnzung, da ich das am Anfang nat├╝rlich auch mal durchgerechnet habe. :) Das ganze ber├╝cksichtigt allerdings kein Sponsoring. Falls sowas genutzt wird, ist der Gewinn nat├╝rlich einiges h├Âher.

PS: Jeder der schon mal ein Tasting organisiert hat, wei├č dass das Umf├╝llen in kleine Flaschen bei vielen Teilnehmern und/oder Anzahl der Spirituosen schnell l├Ąstig werden kann. Vor allem beim Zudrehen der Deckels braucht man fr├╝her oder sp├Ąter ein Handtuch :D

PS2: Ich fands erschreckend, wie "schlecht" ich die "leichten, s├╝├čen Melasse-Rums" mittlerweile finde. Trinkbar sind sie nat├╝rlich alle noch und gelegentlich ist es bestimmt nett einen davon zu genie├čen, aber im Allgemeinen sind sie imho doch sehr austauschbar.
 

crackone

Neues Mitglied
...der Kram wird furchtbar fad wenn man sich an die komplexeren, vielschichtigen Rums gew├Âhnt hat...
 

Junsas

aktives Mitglied
Jep, genau das ist es. Schreibst du und andere ja schon l├Ąnger, aber ich dachte bist vor ein paar Monate echt noch, dass ich das nicht ganz nachvollziehen kann. Mittlerweile kann ichs 100% unterschreiben.
 

drum-drum

Neues Mitglied
@ Junsas: Habe dir eine PM geschrieben (Hinweis, da ich das Gef├╝hl habe, dass bei manchen Personen die PM Funktion aktuell nicht funktioniert).

W├╝rde gerne mal mit dir telefonieren und dazu ein paar Informationen austauschen.
 

Semyon

aktives Mitglied
Ich bin nat├╝rlich immer f├╝r ein interessantes Whisky-Tasting zu haben. Als Thema interessieren w├╝rden mich z.B. mal japanische Whiskys oder hochwertige Blends. Aber grunds├Ątzlich bin ich offen f├╝r alles au├čer einem Einsteiger-Tasting ;).

Bei einem Japanwhiskytasting w├Ąre ich auch dabei. Habe bisher nur auf der InterWhisky ein oder zwei Japaner getrunken und fand sie sehr ├╝berzeugend (ich wei├č aber nicht mehr, was es war).
 

drum-drum

Neues Mitglied
Bei einem Japanwhiskytasting w├Ąre ich auch dabei.

In der Zukunft d├╝rft ihr mir gegen├╝ber alle eure Tastingw├╝nsche mitteilen und ich werde versuchen die umzusetzen.

Ich habe die n├Ąchsten 4 Wochen zwar wenig Zeit, aber ab dann starte ich wieder richtig durch mit Tasting-Aktionen. :)
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Also wir haben ja nun erstmal genug abzuarbeiten...diverse Lik├Âre, Pisco, Obstbrand, wenn wir das alles 2010 noch hinbekommen, sind wir gut.
 

drum-drum

Neues Mitglied
Also wir haben ja nun erstmal genug abzuarbeiten...diverse Lik├Âre, Pisco, Obstbrand, wenn wir das alles 2010 noch hinbekommen, sind wir gut.

Ich bekomme das organisatorisch hin. Die eigentliche Frage ist, ob eure Gaumen meinen flinken H├Ąnden hinterherkommen. ;D
 

ZeeD

Neues Mitglied


Also wir haben ja nun erstmal genug abzuarbeiten...diverse Lik├Âre, Pisco, Obstbrand, wenn wir das alles 2010 noch hinbekommen, sind wir gut.
[/quote]

Ich bekomme das organisatorisch hin. Die eigentliche Frage ist, ob eure Gaumen meinen flinken H├Ąnden hinterherkommen. ;D
[/quote]

Korrigiere: Die eigentliche Frage ist, ob unsere Geldbeutel mit deinen flinken H├Ąnden hinterherkommen. ;D
 

drum-drum

Neues Mitglied
Korrigiere: Die eigentliche Frage ist, ob unsere Geldbeutel mit deinen flinken H├Ąnden hinterherkommen. ;D

Ihr k├Ânnt ja schon mal anfangen zu sparen. ;)

Ich besch├Ąftige mich aber auch schon wieder seit einigen Tagen je mehrere Stunden mit der Kostenminimierung auf der Umkostenseite: Flaschen, Verpackungsmaterial, Versandkosten mit DPD, Hermes, DHL, UPS...
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Fehlen nich noch ein paar Auswertungen? Erdbeer, Walnuss, Kokosrum und Vanille?
 

drum-drum

Neues Mitglied
Fehlen nich noch ein paar Auswertungen? Erdbeer, Walnuss, Kokosrum und Vanille?

Japs, die bereits fertig sind kommen vermutlich alle an diesem WE. F├╝r die restlichen schicke ich nochmal PMs rum um zu informieren.
 

ZeeD

Neues Mitglied


Korrigiere: Die eigentliche Frage ist, ob unsere Geldbeutel mit deinen flinken H├Ąnden hinterherkommen. ;D
[/quote]

Ihr k├Ânnt ja schon mal anfangen zu sparen. ;)

Ich besch├Ąftige mich aber auch schon wieder seit einigen Tagen je mehrere Stunden mit der Kostenminimierung auf der Umkostenseite: Flaschen, Verpackungsmaterial, Versandkosten mit DPD, Hermes, DHL, UPS...
[/quote]

├ťberragend :)
 
├ähnliche Beitr├Ąge im Cocktail-Forum

├ähnliche Beitr├Ąge im Cocktail-Forum

Oben