Sweet & Sour Mix nach Ted Haighs

comander02

aktives Mitglied
Hallo Leute ;)

Ich hab mir bei Partyboys Blog
http://cocktailwelt.blogspot.com/ ;D

Den Sweet & Sour Mix jetzt nach meinen belangen ge├Ąndert und nachgekocht.

Ich finde es auch sehr Interresant solche alten Rezepte
wieder in dei Gegenwart zur├╝ckzuholen.

Nat├╝rlich ist es jetzt eine Abwandlung der Originalrezeptur aber wie Partyboy schon beschrieben hat ist es doch etwas zu extrem.

Hier meine Modifikation:

4 Zitronen
4 Limetten
Auspressen und Feinsieben ca. 20 cl gesamt
1 Ganze Muskatnuss grob Reiben und in den Topf geben
700 gr Zucker dazu
15 cl Wasser
0,5 cl Repeal Bitters (TBT)
1 cl Jerry Thomas Decanter Bitters (TBT)

Das ganze (Ohne Bitters) auf Stufe 3 langsam kochen. Ca. 20 min.
Abk├╝hlen lassen
2 Tage im K├╝hlschrank lagern.

Wichtig:
Die Bitters erst nach dem Kochen / abk├╝hlen dazugeben um den Bittergehalt des Mixes besser steuern zu k├Ânnen.
Mit Kaffee Filter in eine Flasche Feinsieben.
3 cl Wodka dazugeben (Haltbarkeit)


Geschmack:
Der Mix weist zuerst eine leichte Bittere Note auf mit einem starken Haupteindruck der Muskatnuss und im nachklang eine kr├Ąftige BitterS├╝├če die zu erschmecken ist.
Ich denke der Repeal Bitters (TBT) ist f├╝r diesen Sirup
ungeeignet.
Meine N├Ąchste Mixtur
werde ich wohl mit dem Aromatic Bitters (TBT) kochen ;)

Laut Rezeptvorschlag von Jasper La France des Bay Roc Hotel in Montego Bay
Passt die
1 Teil Rum
1 Teil Sweet & Sour Mix
bei diesem Rezept nicht


Meine Empfehlung f├╝r diesen Muskat Mix:

Planters Punch

2 cl Sweet & Sour Mix
4 cl Applton Extra
1,5 cl Falernum F.F.
2 cl Frisch gepresster Orangensaft

Shake Strain / Tumpler

Alternativ Rum:
- Coruba 12 Jahre
- Robinson Cask Velvety 41% oder der 55%


Also mir schmeckt der Mix echt sehr gut
und der Drink mit dem 12er Coruba am Besten ;)

Cheers

Gru├č com.....
 

Junsas

aktives Mitglied
H├Ârt sich echt gut an. Muss ich demn├Ąchst auch mal ausprobieren. :)

Wie lange h├Ąlt sich der Mix? Bringt die Zugabe von Wodka ├╝berhaupt was? Auf die Gesamtmenge gesehen sind 3cl nicht viel.
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Berechtigte Frage.

Ich habe bei einem Sweet & Sour Mix immer Bauchschmerzen. Weniger wegen der S├Ąure ;), sondern weil es sich meist, fast immer, um eine, miese, muffige Instantzutat f├╝r die Massengastronomie handelt.
Comanders Rezept sieht aber tats├Ąchlich interessant aus!
 

hannibal-007

Neues Mitglied

Berechtigte Frage.

Ich habe bei einem Sweet & Sour Mix immer Bauchschmerzen. Weniger wegen der S├Ąure ;), sondern weil es sich meist, fast immer, um eine, miese, muffige Instantzutat f├╝r die Massengastronomie handelt.
Comanders Rezept sieht aber tats├Ąchlich interessant aus!

Das sehe ich ganz genauso.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es eine Geschmackverbesserung gibt, wenn man Zitronen und Limetten aufkocht. Die S├Ąure d├╝rfte Schw├Ącher werden, was den Souranteil nur unn├Âtig reduziert.
D.h. aber nicht, das ich das Rezept grunds├Ątzlich nicht gut finde, ganz im Gegenteil.

F├╝r mich ist das ein ges├Ąuerter Muskatnusssirup.
Mein Vorschlag (vil mach ichs mal die Tage nach) w├Ąre:

Muskatnussirup
1 Ganze Muskatnuss grob Reiben und in den Topf geben
700 gr Zucker dazu
15 cl Wasser
1 cl Jerry Thomas Decanter Bitters (TBT) (optional)
0,5 cl Bitters nach Wahl (optional)

Planters Punch
ca 1 cl Muskatnussirup
ca 1 cl Limette/Zitrone
4 cl Applton Extra
1,5 cl Falernum F.F.
2 cl Frisch gepresster Orangensaft

 

crackone

Neues Mitglied
hannibal,
so wie du verstehe ich es auch. Aufgekocht ist f├╝r mich dann kein Sweet & Sour Mix mehr, eben - genau, wie du es sagtest - ein ges├Ąuerter Muskatsirup.
 

Avarax

Neues Mitglied
Da geht Probieren wohl ├╝ber Studieren.
 

comander02

aktives Mitglied
Warum ist es kein Sweet & Sour Mix wenn doch Zucker und S├Ąuregehalt enthalten sind
Oder darf ein Sw. & So. Muskatmix nicht gekocht werden ?

Ich hatte ihn extra gekocht um ihn haltbarer zu machen und damit beim kochen die einzelnen Bestandteile sich gut verbinden k├Ânnen um auch gewisse Geschmacksaromen freizusezten.
Ich weiss nicht genau ob das bei einer herk├Âmmlichen lagerung im K├╝hlschrank sich genauso gut entwickelt ?

├ťbrigens:
Heute in der Bar einen Planters Punch mit dem Sw. & So. Muskatmix einem Stamgast gemixt
der hellauf begeistert war

In der Bar heute folgendes Rezept gemixt:

5 cl Appleton Dark
2,5 cl Sw. & So. Muskatmix
1 cl frischer Limettensaft
1 dash Granatapfelsirup (Monin)
4 cl frischer Orangensaft

Den Drink hatten wir diesen Abend sehr oft verkauft

Jetzt muss ich erst mal Sirup nachkochen. ;D

Gru├č com.....
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Die Kritik ziehlt auf Zitronen/Limetten Sirup/Saft aus der Flasche ab, bei dem ja genau das gleiche getan wird um den haltbar zu machen...daher ja Zitrus raus und frisch zugeben, so wirds frischer. Im wahrsten Sinne des Wortes, die S├Ąure d├╝rfte ganz anders wirken.
 

Freedom33333

Neues Mitglied
Ich poste mal in diesen Uralt-Thread da mich dieses Rezept doch sehr reizt:

The True Planters Punch
4 cl Appleton Estate 12y, 43% (Rum aus Jamaica)
1 cl Lemon Hart Demerara, 75,5% (Rum aus Jamaica?
1,5 cl Forgotten Flavours Falernum, 15% (Rumlik├Âr)
2 cl frischer Orangensaft
1 cl frischer Limettensaft
1 cl Muskatsirup (selbsthergestellt)
(sch├╝tteln, im Whiskeyglas)

Hat damit noch irgendjemand Erfahrungen gemacht, welches der zahlreichen oben geposteten Rezepte sich daf├╝r gut eignet?

Doch eher ein Sweet & Sour Mix oder dieser Sirup?

Wie lange h├Ąlt sich so ein preMix denn ├╝berhaupt?



F├╝r mich ist das ein ges├Ąuerter Muskatnusssirup.
Mein Vorschlag (vil mach ichs mal die Tage nach) w├Ąre:

Muskatnussirup
1 Ganze Muskatnuss grob Reiben und in den Topf geben
700 gr Zucker dazu
15 cl Wasser
1 cl Jerry Thomas Decanter Bitters (TBT) (optional)
0,5 cl Bitters nach Wahl (optional)

Wie sollen sich 700g Zucker in 150ml Wasser L├Âsen?
Bei den ├╝blichen Siruprezepten verwenden die Leute immer 2 Teile Wasser 1 Teil zucker, ist vielleicht 150cl gemeint?

edit:
Also ich hab grade ganz simpel:
350g Zucker
350 ml Wasser
halbe geriebene Muskatnuss
15 min K├Âcheln lassen bei kleiner Hitze
0,5cl Angostura nach dem Abk├╝hlen dazu.
Schmeckt soweit ganz gut. Cocktailtest folgt
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Ich denke der Zuckeanteil stimmt nich, ich hab meine ersten Ansatz immer noch, der wird ja nich schlecht
und man brauch wenig davon.
 
Oben