Plastikteile im Flaschenhals

Angrist

aktives Mitglied
Mir fiel auf, dass bei vielen Flaschen aus s├╝dlichen L├Ąndern diese Plastikteile im Flaschenhals sind, die verhindern, dass man Dinge wieder in die Flasche zur├╝ck sch├╝ttet.
Leider ist das Teil eben auch manchmal unpraktisch beim ausschenken, gerade wenn man nur sehr wenig braucht, oder das ganze verklebt (Lik├Âr 43 zb).

Bei manchen Flaschen wie Osborne Brandy, kann man das Teil mit etwas Gewalt entfernen, bei anderen wie zb Cachacas von Velho Barreio ist es fester Teil des Deckels/Flaschenhalses und das Gewinde ist au├čen am Plastik und nicht im Glas, so dass man es nicht entfernen kann.

Der Grund daf├╝r ist meines Wissens ja, das es in diesen L├Ąndern es teils Probleme gibt, das Flaschen mit billigem Fusel neu gef├╝llt und wieder in den Verkehr gebracht werden.
Wobei man sich schon fragt, "Ist Spanien so viel krimineller, oder wieso hat man solche Teile nur in Flaschen aus s├╝dlichen L├Ąndern" ?

Gibt es hier einen, der mehr dazu sagen kann, oder wie ist eigentlich der Fachbegriff f├╝r die Teile?
Googel spuckt nicht viel aus, aber wahrscheinlich fehlt mir auch der richtige Begriff zur suche

 

Freshman

aktives Mitglied
Flasche mit (integriertem) Ausgie├čer.
Die Gr├╝nde warum hast du ja schon genannt. Abnehmer mit gr├Â├čerer Menge, wir reden hier von mehreren 10000en, k├Ânnen die Flaschen meist ohne Ausgie├čer beziehen.
 

Angrist

aktives Mitglied
man sollte nur denken, dass f├╝r die Exportversion sowas nicht verbaut wird.
In Deutschland hat man dieses Problem ja h├Âchstens in schlechten Bars (oder bei Happy Hour) oder Cocktailst├Ąnden auf Festivals, wo zwar aus HC7 und HC3 Flaschen ausgeschenkt wird, diese aber hinter dem Zelt aus dem 10Liter Kanister "Hausmarke Rum" gef├╝llt werden. (was legal ist, solange nirgends steht das im Cocktail HC3 ist, deswegen bei solchen Buden immer nachfragen falls man je dort was bestellen sollte)

Chivas Regal hat zb in Deutschland solche Teile nicht drin, bei einer in Spanien gekauften Flasche schon.
 

Freshman

aktives Mitglied
Ich pers├Ânlich hatte noch nie ein ernsthaftes Problem mit den integrierten Ausgie├čern bzgl. Verklebens. Lediglich die Kugeln stecken manchmal und es rinnt nicht ab. Ein kleiner Klaps behebt das aber.
 

Raiza

Neues Mitglied
Ich pers├Ânlich hatte noch nie ein ernsthaftes Problem mit den integrierten Ausgie├čern bzgl. Verklebens. Lediglich die Kugeln stecken manchmal und es rinnt nicht ab. Ein kleiner Klaps behebt das aber.
Jau das haben meine OldMonk Flaschen immer.

Der Velho Barreiro Silver hatte auch immer so ein Teil drin, die letzten 2 Flaschen die gekauft habe hatten den aber nicht mehr..mich st├Ârt es aber auch net
 

K├Ąptn Rumbuddel

aktives Mitglied
Im Ron Vacilon 3 Anos und im Wray & Nephew Overproof habe ich auch solche im Flaschenhals integrierten Ausgie├čen entdeckt.

Funktioniert im Ron Vacilon gut f├╝r langsames kontrolliertes Ausgie├čen in den Jigger. Im W&N dagegen verschlie├čt der Ausgie├čer beim Gie├čen, und ├Âffnet mit einem Schwall beim Zur├╝cknehmen der Flasche - uncool.
 

Grobi69

aktives Mitglied
Bei meinem W&N hatte ich das bisher nicht. Ausgie├čen klappte immer gut ohne etwas zu versch├╝tten.
 

K├Ąptn Rumbuddel

aktives Mitglied
Danke Grobi f├╝r die R├╝ckmeldung. Ich werde meine Flasche checken, warum der Ausgie├čer nicht will, wie er soll. Um es dann ggfs. zu korrigieren. Ich melde mich im Anschluss zur├╝ck.
 
Oben