Kornrezepte

Stiefelkante

Neues Mitglied
Heyho Leute,

aus Lokalpatriotismus heraus beschĂ€ftige ich mich schon einige Zeit mit Korn als Cocktailbasis und durfte z.B. auch schon im Hotel am Steinplatz in Berlin mit einem schmackhaften Old Fashioned auf Kornbasis beglĂŒckt werden.

Sonst sieht es jedoch sehr mager beim Thema Korn in klassischen Cocktails aus, als billiger Wodkaersatz fristet er im Saftgeschubse ein trauriges Dasein.

Es gibt jedoch auch so einige gute Kornprodukte (ich hantiere z.B. momentan mit diesem ), wobei man natĂŒrlich zwischen gelagerten und ungelagerten Varianten unterscheiden muss.

Da ich eine gelagerte Variante (2 Jahre im Eichenfass) in meinem Stock habe, kam der Getreidebrand zuerst in einen Old Fashioned (mit TBT/HC Coffee Bitters). Das Fass hat dem Korn neben seinem getreidigen Geschmack eine gute Nussnote verpasst. Mit dem Bitters gab es Nuss, Karamell und natĂŒrlich Kaffee zu entdecken, die Orangenzeste rundet das ganze ab. Ein sehr eleganter Drink.

Das gab mir jetzt den Entschluss mal in die Welt zu rufen: Korn kann was!
Im Grunde ist Korn ein New Make und mit lÀngerer oder intensiverer Fassreifung auch Whisky ;) (ja, der Vergleich hinkt, wenn man sich die Produktion mal genauer anschaut...)

Habt ihr schon Experimente mit Korn hinter euch?
Fallen euch noch neben einem zĂŒnftigen OF Drinks ein, die mal einen Versuch wert sind?
Meine nÀchsten PlÀne werden Richtung Martini laufen!
 
Oben