Himbeersirup

Thorwise

Neues Mitglied
Hallo Leute,

ich wollte mich im neuen Jahr mal an einen selbstgemachten Himbeersirup machen, da mich die sonst erh├Ąltlichen doch recht entt├Ąuschen. Hat irgendjemand Erfarungen damit gemacht? Besonders bei der Zuckermenge und der Konsistenz?

LG
 

Partyboy

Neues Mitglied
Hab heute morgen einene gemacht ;D

Hab die Himberren in eien Topf gegeben und etwas Wasser dazu (sowie etwas Zimt weil ichs f├╝r Weihnachten brauche. Zucker gab ich am Anfang ein paar Essl├Âffel in den Topf. Das Ganze kochen und wenn die Beeren zerfallen sind Abschmecken und so lange Zucker hinzugeben bis die gew├╝nschte S├╝├če erreicht ist. Nun noch einkochen bis es eine Sirupartige Konsistenz bekommt und alles durch ein Teesieb passieren um die Kerne zu entfernen.

PS: Himbeersirup mit Zimt ist der Hammer! Hab das Ganze auf der s├Ąuerlichen Seite gelassen und weniger Zucker benutzt. Find ich sch├Âner.
 

Shola

Neues Mitglied
http://www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=3;action=display;threadid=6611

mein Rezept ist allerdings eher s├╝├čer. Ausserdem zerkoch ich die Himbeeren nicht allzulang, sondern bearbeite das ganze w├Ąrend des Aufkochens intensiv mit dem Schneebesen. Sobald der Sirup kocht passiere ich ihn ab.

Die Variante mit Zimt klingt gut, muss ich mal testen :)

 

Homes

Neues Mitglied
Was f├╝r Himbeeren benutzt ihr? (TK oder frisch)
 

Partyboy

Neues Mitglied
frisch nat├╝rlich :) - wobei ich in diesem fall sagen w├╝rde es macht keinen unterschied ;D
 

crackone

Neues Mitglied
...Himbeersirup. Als einer der wenigen Sirups der klassischen bar sollte eine gute, selbstgemachte Qualit├Ąt sich lohnen, darum habe ich mich die Tage mal wieder daran versucht.

Bei einem ├Ąhnlichen Konzept wie Partyboy habe ich es mit der Kochzeit offensichtlich etwas ├╝bertrieben - Ergebnis meines Versuchs nach Erkalten war Himbeergelee. Schmeckt lecker auf Brot, aber die Dosierung in Drinks ist schwierig ;)

Also habe ich gestern 200 gr. Himbeeren (TK) in 200 ml Wasser eingelegt, angedr├╝ckt und bis heute ziehen lassen. Dann habe ich alles durch ein Sieb sow├şe einen kaffeefilter abgeseiht und anschlie├čend mit Zucker eingekocht - in der Hoffnung, ein Gelieren dadurch evtl. zu verhindern. Die Platte ist aus, der Sirup k├╝hlt aus - nachher bin ich schlauer ;)
 

crackone

Neues Mitglied
update: Hat hingehauen - Geschmack angenehm himbeerig, kein Gelee ;)
 

Homes

Neues Mitglied
Vielen Dank an Crackone!

Hab noch einen Himbeerlik├Âr im K├╝hlschrank der die n├Ąchsten Tage zum zweiten aufkochen soweit sein m├╝sste. Das mit dem Gelee hatte ich bisher noch nicht bedacht also werd ich hier wohl etwas vorsichtiger sein m├╝ssen.
 
Oben