Anime

DraVo

Neues Mitglied
Was haltet ihr davon?
Seht ihr ĂŒberhaupt welche oder lest ihr Mangas?
Und was sind eure Lieblingsserien?

Gemeint sind echte Animes/Mangas und nicht diese amerikanischen
"Anime"-Serien, die auf einem deutschen Privatsender im Nachmittagsprogramm
laufen.
 

talex

Neues Mitglied
Auch die Nachmittags-Serien sind zum Teil aus Japan... :)

Ich mag Anime und Mangas, vor allem aber erstere...

Derzeitiger Favorit: Prinzession Mononoke und Records of Lodoss War - Deedlit ist so nett :) sowie Coboy Bebop (super super super cool)

Ansonsten kenne bzw. habe ich noch auf DVD:

Blue 6
Akira
Patlabor
Angel Sanctuary (lÀuft grad auf VIVA)
Ghost In The Shell
Perfekt Blue
Castle of Cagliostro
Armitage
Aika
Spriggan
Bubble Gum Crisis
Jin Roh

Als Serien finde ich vor allem (neben Lodoss) Ceres sehr gut!

cu talex
 

hobbymixer

Neues Mitglied
Ja Anime sind manchmal sehr lustig.

Also mir gefallen sie auch wenn ich sie nicht so oft anschaue.

Wie hieß den die eine Serie mit den drei MĂ€dels die sich so verwndeln können ?
 

redbaron

Neues Mitglied
BĂ€rbel, Anne und Karin in der Str**teasebar...

*lach*


redbaron
 

DraVo

Neues Mitglied
Cityhunter ist fĂŒr mich mit Abstand das beste.

auch gut:
- Zombie Hunter
- La Blue Girl
- Cool Devices
- Goldenboy
- Lupin III
- Reinkarnation
- Soulhunter

Alle paar Monate kommt auch auf Vox eine Anime-Night;
meistens so von 0.00 - 5.00 Uhr
Da sind auch oft gute Sachen dabei
 

redbaron

Neues Mitglied
wow... das isss ja zum Teil MEGA böse..*gggg*


Links???

redbaron
 

DraVo

Neues Mitglied
Cityhunter: http://www.cityhunter.de
Golden Boy: http://www.kintaro-oe.de.vu
Lupin III: http://www.lupinofficial.com/
Zombie Hunter: z.B. http://www.anime-ronin.de/MANGAZ/Zombie_Hunter/zombie_hunter.html


@talex: Hast du zufÀllig "X - The Movie" gesehen?
 

redbaron

Neues Mitglied
*ggg*

wirklich böööse seiten....


Danke..


redbaron
 

hobbymixer

Neues Mitglied
Ja ja Dravo Cool Devices .... ;D

@redbaron

Ne das sind keine Striptease Girls :D

 

redbaron

Neues Mitglied
nich???

hach gott was bin ich alt.....

was war das noch alles einfach .... zu meiner Zeit *gggg*


red baron
 

flo

Neues Mitglied
ich muss sagen, mag die simpsons lieber :)
 

exige

Neues Mitglied
^^ geht mir genau so, ich kann diesem asiatischen Zeichentrick irgendwie nix abgewinnen, kommt vielleicht daher, dass ich zu viel von dem Fernsehzeugs gesehen hab.
 

hobbymixer

Neues Mitglied
Meine Lieblingsserie war frĂŒher Sabreriders .... :) ;D
Und ganz frĂŒher Captain Future wer das noch kennt.

Aber Anime sind manchmal auch ganz lustig.
 

exige

Neues Mitglied
gut, Sabre Rider hat irgendwie noch was, da hab ich sogar nochn paar Folgen aufm PC :)
 
F

fmx192

Gast
Also am besten - weil einfach zeitlos - sind die alten Disney Classic Cartoons...

fĂŒr das andere Zeug bin ich einfach zu alt irgendwie :-/ keinen blassen Schimmer davon.
 

redbaron

Neues Mitglied
Porky Pig...

Roadrunner, Sweety, Elmar Fudd, Bugs Bunny, LeCoq,
das Stinktier... mit Benehmen...

das waren noch dinga...


Tom und Jerry...

*ggg*

redbaron
 

hobbymixer

Neues Mitglied
@fmx tja so ist das in unserem Alter

Aber sicher nicht schlimm wenn wir die neuesten Zeichentrickserien nicht kennen.

 
F

fmx192

Gast
Eben, Hauptsache wir kennen gute Cocktails und so dies und jenes was andere Hobbies betrifft....
 

wildsau

Neues Mitglied
also wenn ich seh was heute im tv kommt und sich da mein bruder rein zieht, das is z.t. so der schrott. kann mich grad an eine szene erinner die ich mal aufgeschnappt hab. da hat n kind die mutter, als die ihn bat irgendwas zu machen, ins gesicht geschrien und is abgehaun. also sowas muss man ja nich senden, das der vorbildfunktion in keiner wese gerecht wird.

saber rider is cool. dann kann mal kickers (nur wenig gesehn) war auch ok, aber wohin sich das heute entwickelt hat... diese dummen gesichter mit den riesen augen gefallen mir auch net. udn vor allem wie die da gled mitmachen is ja schon wahnsinn. neue sendung billigstspielzeug mit bunten bildern und megawerbung zu wucherpreisen verkaufen. lĂ€uft aber prima da jeder meint das ham zu mĂŒssen um fĂŒr 3 wochen in zu sein und um es dann weils kaputt oder out is wegzuschmeissen.

da gefallen mir die alten comics viel besser. redbaron hat ja einige aufgezÀhlt. udn vor allem micky, goofy, onkel dagobert etc sind immer klasse. lucky luck auch. und so ne neuere version von goofy als familen vater war auch gut.

bei serien is "hör mal wer da hÀmmert" gut.

mfg JO
 

hobbymixer

Neues Mitglied
und nicht zu vergessen Asterix und Obelix !

Die dicken Dagobert Duck Hefte waren frĂŒher meine Lieblingscomics mit Asterix und im Fernsehen Tom & Jerry.

Das mit dem Spielzeug gabs aber auch schon vor 15 Jahren, allerdings nicht so stark beworben und mit Serien verknĂŒpft.

Eigentlich könnte man das heute auch so sehen, daß die Serie eine Dauerwerbesendung fĂŒr die Spielsachen ist .....

Hab gestern eine geshen da haben die in der Serie mit so Zauberkarten gespielt, die gibts bestimmt auch so zu kaufen, das ist dann wirklich der Hammer in dieser Beziehung ... war Anime ĂŒbrigens
 

wildsau

Neues Mitglied
wie konnt ich asterix udn obelix vergessen, absoluter Kult!

Klar gabs schon immer figuren und was weiss ich fĂŒr zeugs zu den serien, aber das war dann eher so fanartikel mĂ€ĂŸig, dann hat man sein "idol" gekauft und das jahrelang im zimmer stehen gehabt. es gab keinen kaufzwang uznd jeder hatte was anderes. das mit der dauerwerbesendung passt schon gut!

comics mit entenhausen hatten und haben wir in allen variationen. auf flohmĂ€rkten konnte man die frĂŒher billig in massen kaufen, hab aber schon lange nix mehr in die richtung gesehen. heute wollen se alle wahnsinnig viel und sin z.t profihĂ€ndler. aufm klo kann man die heute noch gut lesen, wenn keine zeitung oder sonst was da is

JO
 

DraVo

Neues Mitglied
also wenn ich seh was heute im tv kommt und sich da mein bruder rein zieht, das is z.t. so der schrott. kann mich grad an eine szene erinner die ich mal aufgeschnappt hab. da hat n kind die mutter, als die ihn bat irgendwas zu machen, ins gesicht geschrien und is abgehaun. also sowas muss man ja nich senden, das der vorbildfunktion in keiner wese gerecht wird.

Das, wovon du redest sind keine echten japanischen Animes,
sondern amerikanische Billig-Serien, die auf diesen Geschmack
ausgelegt sind; zu sehen auf einem allseits beliebten Sender ::)
Die echten Animes kommen kaum im öffentlichen deutschen Fernsehen.
Nur auf MTV, Viva, und gelegentlich Vox.
Auf Premiere kamen auch mal welche.
 

talex

Neues Mitglied
@talex: Hast du zufÀllig "X - The Movie" gesehen?

Böderweise nicht, erst wollte ich ihn aufnehmen, habs vergessen, dann auch nicht auf DVD gekauft (weil ja aufgenommen... :) ) seither kams nicht mehr - kennst Du Dich da aus? Da gibts ja einen lÀngeren Film und die Serie...

Hab letzte Woche "Robotic Angel" bei Karstadt eingekauft, ist vom gleichen Macher wie "Akira", bin gespannt. Von der Animania empfohlen, sollte also gut sein...

cu talex
 

DraVo

Neues Mitglied
Ich hab den Film leider auch nicht gesehen :(
Hoffentlich kommt der mal wieder, oder ich muss mal bei
Ebay oder so schauen.
 

wildsau

Neues Mitglied
Das, wovon du redest sind keine echten japanischen Animes,
sondern amerikanische Billig-Serien, die auf diesen Geschmack
ausgelegt sind; zu sehen auf einem allseits beliebten Sender ::)
Die echten Animes kommen kaum im öffentlichen deutschen Fernsehen.
Nur auf MTV, Viva, und gelegentlich Vox.
Auf Premiere kamen auch mal welche.


OK, dann is ja gut. (dass ihr nich son shit schaut *gg*) Wo liegt der Unterschied zu Anime?

Auf MTV hab ich schon mal was gesehn, schalt dann aber schnell weiter, da mich das nich so anspricht.

mfg JO
 

DraVo

Neues Mitglied
Die Storys der amerikanischen Serien sind schlichtweg sch....
Gleicheres gilt fĂŒr die Zeichnungen.
Und damit geht auch der ganze Flair verloren!

Diese ganzen Kinderserien sind meistens amerikanischer Art.
Anime war eigentlich als Erwachsenenunterhaltung gedacht.
 

hobbymixer

Neues Mitglied
Verstehe nur nicht ganz, warum das amerikanische Serien sind.

Immerhin sind das Anime Zeichnungen und so zeichen nur die Japaner? Oder machen das die Amis inzwischen auch so nach ? Oder beschÀftigen die japanische Zeichner ?
 

DraVo

Neues Mitglied
Die machen das nach.
Kopieren in bestimmten Serien den Zeichenstil, aber nicht sehr gut.
Zu bunt und zu "kindisch"
 

KĂ€ptn Rumbuddel

aktives Mitglied
Heutzutage gibt es zu jedem Nischenthema einen Manga oder Anime. Seien es Backen, Kochen, Modelleisenbahnen, obskure Sportarten...


...oder eben auch Bartending.

Bartender erschien ursprĂŒnglich als 21-bĂ€ndige Manga-Reihe, und hat inzwischen diverse Um- und Fortsetzungen in TV-Dramas und einer 11-teiligen Anime-Serie (2006) gefunden.

Jede Folge verlÀuft nach dem gleichen Schema:
1. Ein neuer fremder Gast verlÀuft sich ins Eden Hall
2. ErzĂ€hlt dem Bartender Ryu Sasakura freimĂŒtig von seinen Problemen (Job, Beziehung, Familie, etc.), samt ausufernden RĂŒckblenden
3. Der Bartender mixt und serviert einen auf den Gast persönlich zugeschnittenen "perfekten Drink" und geizt dabei nicht mit passenden Anekdoten
4. Der Gast trinkt, erlebt einen augenöffnenden Moment und beschließt, seine Probleme mit dem gerade gewonnenen neuen Lebensmut endlich anzupacken
5. Das Rezept des Drinks wird im Anschluss noch einmal gezeigt

Über die fragwĂŒrdige Moral dahinter mag ich keine vielen Worte verlieren. Hier darf sich jeder selbst seine Gedanken machen.

PrÀsentation:
Der Zeichenstil und die akustische Untermalung ist dem Ambiente angemessen. Viele Standbilder und wenig Animation der dargestellten Personen zeugen von einem eher bescheidenem Budget im Vergleich zu anderen zeitgenössischen Produktionen. Das Mixen der Drinks wird umso detailreicher und ansprechender gezeigt - dahin ist also das Geld geflossen. Der aufmerksame Betrachter wird reichlich bekannte Spirituosennamen auf den Flaschen entdecken.

Fazit / Meinung:
Mit einem Drink in der Hand die Glotze einschalten, dafĂŒr das Hirn abschalten, und sich gemeinsam mit Freunden amĂŒsieren.
Kann man schauen, wenn man sich fĂŒr das Thema interessiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben