Ideen fĂŒrs Forum

talex

Administrator
Hallo zusammne,

es wird derzeit daran gearbeitet, dass die Spam-Problematik im Forum sich verbessert. Ein externer Mitarbeiter testet im Moment neue Module fĂŒr SMF, einmal um die Registrierung neuer Spam-Bots zu verhindern und einmal, um die BeitrĂ€ge an sich dann als Spam zu identifizieren. Die Arbeiten dauern sicherlich noch 1-2 Wochen, bis dahin bitte ich noch um Geduld!

cu talex
 

Flos-Saftladen

Neues Mitglied
Das ist gerade echt der Gipfel! Ich geh ins OT und seh den Thread "Sex" ins Auge springen und denk mir erstmal, da hat einer zuviel fĂŒr den Cachaca-Wettbewerb probiert... >:D

 

mangomix

aktives Mitglied
skadiduague

Diesen Benutzer könnte man doch löschen, bevor er spammt ^^

Gruß, Chris
 

Mixael

aktives Mitglied
Man hat uns erhört

http://www.zockerstrich.de/vbsforum/images/smilies/zsdsmilies/prost.gif
 

drum-drum

Neues Mitglied
...
es wird derzeit daran gearbeitet, dass die Spam-Problematik im Forum sich verbessert. Ein externer Mitarbeiter testet im Moment neue Module fĂŒr SMF, einmal um die Registrierung neuer Spam-Bots zu verhindern und einmal, um die BeitrĂ€ge an sich dann als Spam zu identifizieren. Die Arbeiten dauern sicherlich noch 1-2 Wochen, bis dahin bitte ich noch um Geduld!
...

Das hört man sehr gerne. Danke.

Bin schon sehr gespannt. Dann gebe ich auch meine Hoffnungen auf weitere VerÀnderungen nicht auf. Ganz nach dem Motto: Unser Dorf soll schöner werden. ;D

Vlt wird ja mal ne Kleinstadt oder zumindest mal nen Ort.^^

 

Backju

aktives Mitglied
Hallo zusammne,

es wird derzeit daran gearbeitet, dass die Spam-Problematik im Forum sich verbessert. Ein externer Mitarbeiter testet im Moment neue Module fĂŒr SMF, einmal um die Registrierung neuer Spam-Bots zu verhindern und einmal, um die BeitrĂ€ge an sich dann als Spam zu identifizieren. Die Arbeiten dauern sicherlich noch 1-2 Wochen, bis dahin bitte ich noch um Geduld!

cu talex

... bis dahin schlage ich vor, den Moderatoren die Rechte zu erteilen, User löschen zu dĂŒrfen.
Dann hat es so ein Arsc... wie "allelpmob" nicht so leicht, hier stÀndig neuen Spam einzustellen.
 

mangomix

aktives Mitglied

... bis dahin schlage ich vor, den Moderatoren die Rechte zu erteilen, User löschen zu dĂŒrfen.
Dann hat es so ein Arsc... wie "allelpmob" nicht so leicht, hier stÀndig neuen Spam einzustellen.
[/quote]

Wie bitte? Das können die noch nicht? Leute, dann wird es wirklich ALLERHÖCHSTE ZEIT! (Zumindst bis ein effektiver Schutz fĂŒr zweifelhafte Bot-Registrierungen aktiv ist!)


skadiduague

Diesen Benutzer könnte man doch löschen, bevor er spammt ^^
[/quote]

Dieser User ist z. B. immer noch registriert - allein die im Profil verlinkte Website sagt doch alles - nur eine Frage der Zeit, wann er zum spammen aktiviert wird. Genauso wie !!!!bery4, OpponiBof, Lonunazyanoth ... (die Liste ließe sich fast endlos weiterfĂŒhren).

Lasst euch mal die in den letzten Tagen neu registrierten User anzeigen, ich schĂ€tze, ĂŒber 90 % davon sind bot-gesteuerte Spam-Accounts. Wenn die erst alle loslegen, ist es zu spĂ€t. Nur die Postings löschen ist doch ein Kampf gegen WindmĂŒhlen!
 

Dr Pepper

Neues Mitglied
Die Abnutzung des ScrollrÀdchens meiner Maus steigt in den letzten Wochen exponentiell.
Warum posten die Porno-Bots immer gleich nen ganzen Roman? Ein einfacher Link wĂŒrds ja auch tun... ???
 

drum-drum

Neues Mitglied
Bleibt die Frage offen, ob die Bot-Accounts spĂ€ter gelöscht werden, oder ob die zu dieser kleinen Gemeinde dazugerechnet werden. Schließlich hat unser Dorf ja schon ĂŒber 70.000 Einwohner laut Statistik.
 

Flos-Saftladen

Neues Mitglied
Also ich muss sagen, dass das Spam-Generve langsam zu einem richtigen Problem wird. Bisher war es nervig, aber inzwischen behindert das ganze schon massiv den Ablauf des Forums. Ist das wirklich so kompliziert, das Posten von Links, Dateien, Bildern,... an eine gewisse Anzahl Posts zu binden?

 

drum-drum

Neues Mitglied
Könnte mir vorstellen, dass diese Forumssoftware einfach nur der letzte Dreck ist und mit einigen eigenen Änderungen man sich das notwendige Arbeitsvolumen bei Problemen unnötig in die Höhe treibt.

Habe selber mal vor einigen Jahren, fĂŒr kurze Zeit, ein kleines Forum gehabt. Da war alles pisseinfach, solide, schön, problemlos und Fehler sind keine aufgetreten.

Aber ich glaube sobald man dran rumfummelt und selber dran rumprogrammiert (was hier glaube ich der Fall ist) macht man sich vermutlich das Leben etwas schwer.
 

Tiefenrausch

aktives Mitglied
Ist das wirklich so kompliziert, das Posten von Links, Dateien, Bildern,... an eine gewisse Anzahl Posts zu binden?

Das dĂŒrfte Bots wohl auch nicht aufhalten. Wenn Du diese Dinge z.B. erst ab 50 BeitrĂ€gen erlaubst, was meinst Du, wieviel MĂŒhe es einem Bot macht, 50 Dummy-BeitrĂ€ge zu setzen und danach richtig loszulegen.

Wir brauchen wirklich bis zur Lösung des Problems die Rechte fĂŒr die Mods, Spam-Accounts zu löschen!
 

hannibal-007

Neues Mitglied


Ist das wirklich so kompliziert, das Posten von Links, Dateien, Bildern,... an eine gewisse Anzahl Posts zu binden?
[/quote]

Das dĂŒrfte Bots wohl auch nicht aufhalten. Wenn Du diese Dinge z.B. erst ab 50 BeitrĂ€gen erlaubst, was meinst Du, wieviel MĂŒhe es einem Bot macht, 50 Dummy-BeitrĂ€ge zu setzen und danach richtig loszulegen.

Wir brauchen wirklich bis zur Lösung des Problems die Rechte fĂŒr die Mods, Spam-Accounts zu löschen!
[/quote]

Seh ich nicht so, die BeitrÀge werden ja gelöscht, damit der ZÀhler wieder runter.
 

Flos-Saftladen

Neues Mitglied
@drum drum:

Ich hatte auch mal ein Forum, war allerdings nichts eigenes, war von foren-city. Ich fand die Bedienung auch einfach (habe von sowas nicht viel Ahnung) und hatte sowas wie hier auch nicht. Allerdings besuchen dieses Forum viel mehr Leute, die Datenmenge ist grĂ¶ĂŸer, ka, ich kann nicht beurteilen wie kompliziert die Instandhaltung hier ist. Ich denke eben immer dass es einfach ist (bei dem Ding damals waren das ein paar Klicks, keine 5 Minuten Arbeit), aber ich möchte mich da nicht zu weit ausm Fenster lehnen.
 

oscomp

Moderator
ich bin mit zeed und junsas bei Blog trifft Gastronomie in Bamberg, comander ist auf kur und crackone in frankreich.. hiiilfe ! mein Handy geht in die knie bei dieser spam-flut
 

Tiefenrausch

aktives Mitglied
Ich wĂŒrde mich als UnterstĂŒtzung als Mod anbieten, wenn sich das zeitnah einrichten lĂ€sst.
 

drum-drum

Neues Mitglied
ich bin mit zeed und junsas bei Blog trifft Gastronomie in Bamberg, comander ist auf kur und crackone in frankreich.. hiiilfe ! mein Handy geht in die knie bei dieser spam-flut

Je lÀnger die Spams da stehen, desto mehr Leute werden diese melden. ;)

Ich wĂŒsste ja mal gerne wie das eMail Postfach von talex aussieht.^^ Der dĂŒrfte ja fast jede Spam Benachrichtigung erhalten.
 

J-S-Bach

Neues Mitglied
Soll der Spam besser nicht mehr gemeldet werden?
Oder jeder User der meldet, schreibt eine Antwort auf den Spambeitrag mit einem Hinweis?
Das wĂŒrde zumindest Mehrfachmeldungen reduzieren.
 

Century

Neues Mitglied
Nein, wir brauchen mehr Mods, die das unterbinden können.
 

drum-drum

Neues Mitglied
Jeder der nen Spam Beitrag, Spam Bot, alten Spam User in der Mitgliederliste oder Àhnliches sieht ist dazu aufgerufen dies zu melden.
 

Deliriumjack

Moderator
Ich wĂŒrde mich als UnterstĂŒtzung als Mod anbieten, wenn sich das zeitnah einrichten lĂ€sst.

Wohl eher nicht. Ich hoffe seit ein paar Wochen darauf, in allen Unterforen Modrechte zu bekommen. Oscomp glaub ich auch.
 

Flos-Saftladen

Neues Mitglied
Und mit welcher BegrĂŒndung bekommt ihr die nicht? Ich meine ihr seid hier die mit am angesehensten Mitglieder, ĂŒbernehmt auch sonst Verantwortung...
 

Tiefenrausch

aktives Mitglied


Ich wĂŒrde mich als UnterstĂŒtzung als Mod anbieten, wenn sich das zeitnah einrichten lĂ€sst.
[/quote]

Wohl eher nicht. Ich hoffe seit ein paar Wochen darauf, in allen Unterforen Modrechte zu bekommen. Oscomp glaub ich auch.
[/quote]

Oh, ich wusste nicht, dass das so schwierig ist. ::)
 

mangomix

aktives Mitglied
Jeder der nen Spam Beitrag, Spam Bot, alten Spam User in der Mitgliederliste oder Àhnliches sieht ist dazu aufgerufen dies zu melden.

Das bringt doch (leider) gar nichts, solange niemand diese User löschen kann. Und die Spam-BeitrĂ€ge zu löschen, ist BeschĂ€ftigungstherapie fĂŒr unsere wenigen armen Mods (vielen Dank an dieser Stelle!!!): man muss vielmehr verhindern, dass sich diese Bots ĂŒberhaupt registrieren.

Schau mal in die Mitgliederliste, drum-drum, da sind schon hunderte, wenn nicht Tausende von Spam-Bots registriert. Da muss demnÀchst dringend aufgerÀumt werden, wenn das Forum nicht vor die Hunde gehen soll.

Und bis auf weiteres plĂ€diere ich dafĂŒr, Neuanmeldungen im Forum nur noch ĂŒber manuelle Freischaltung zu ermöglichen. Das lĂ€sst sich fix einrichten, und wie Tiefenrausch auch bin ich gern bereit, dabei zu helfen.
 

Jigger

Neues Mitglied
Und bis auf weiteres plĂ€diere ich dafĂŒr, Neuanmeldungen im Forum nur noch ĂŒber manuelle Freischaltung zu ermöglichen. Das lĂ€sst sich fix einrichten, und wie Tiefenrausch auch bin ich gern bereit, dabei zu helfen.
Wenn auf vollstÀndige Admin Rechte zu bekommen dauert, dann dauert wahrscheinlich auch das Umschalten auf Manuelle Registration ewig. Wir wissen ja nicht wie die Software aussieht.
 

drum-drum

Neues Mitglied


Jeder der nen Spam Beitrag, Spam Bot, alten Spam User in der Mitgliederliste oder Àhnliches sieht ist dazu aufgerufen dies zu melden.
[/quote]

Das bringt doch (leider) gar nichts, solange niemand diese User löschen kann. Und die Spam-BeitrĂ€ge zu löschen, ist BeschĂ€ftigungstherapie fĂŒr unsere wenigen armen Mods (vielen Dank an dieser Stelle!!!): man muss vielmehr verhindern, dass sich diese Bots ĂŒberhaupt registrieren.

Schau mal in die Mitgliederliste, drum-drum, da sind schon hunderte, wenn nicht Tausende von Spam-Bots registriert. Da muss demnÀchst dringend aufgerÀumt werden, wenn das Forum nicht vor die Hunde gehen soll.

Und bis auf weiteres plĂ€diere ich dafĂŒr, Neuanmeldungen im Forum nur noch ĂŒber manuelle Freischaltung zu ermöglichen. Das lĂ€sst sich fix einrichten, und wie Tiefenrausch auch bin ich gern bereit, dabei zu helfen.
[/quote]

Da hast du mich etwas falsch verstanden. Das Problem wird durch die Benachrichtigungen sicherlich nicht gestoppt, wie denn auch? ;D
Nein, aber man zeigt auf, dass hier im Forum etwas schief lÀuft. Und wenn nicht gehandelt wird, dann werden irgendwelche Personen/Mods auch irgendwann aufstehen und VerÀnderungen einfordern.
 

Junsas

Neues Mitglied
Wenn auf vollstÀndige Admin Rechte zu bekommen dauert, dann dauert wahrscheinlich auch das Umschalten auf Manuelle Registration ewig. Wir wissen ja nicht wie die Software aussieht.

Das ist beim SMF, wie bei jedem anderem Forum, ne Sache von wenigen Minuten. Ebenso das Zuweisen von Mod-Rechten...
 

Arikael

Neues Mitglied
SMF ist kein schlechtes Forum und wie Junsas das richtig sagt, dauert es wenige Minuten einen Globalmod einzurichten.

Posts löschen ist wie bei einem untergehendem Schiff, dass Wasser rauszuschöpfen anstatt das Loch zu flicken.
Eine Lösung wĂ€re eben Akismet-Integration, welche jeden Post prĂŒft.
Oder manuelle Freischaltung (schlechte Lösung), Captcha (höchstens eine Teillösung).

Schickt das C&D Forum eigentlich eine Aktivierungsmail an neu angemeldete User?
Falls nicht, kann das aktivieren und wenigstens die stĂŒmperhaftesten Bots aussperren.

Ich reg mich hier langsam wirklich auf!
NatĂŒrlich ist hier alles gratis und toll, aber wenn man zu wenig Manpower hat und so wie es aussieht, besteht dieses Problem schon lĂ€ngere Zeit, dann sollte man sich weitere Mitarbeiter ins Boot holen.
Ich bin ĂŒberzeugt, dass es genug Leute gibt, die solche Dinge ehrenamtlich machen wĂŒrden.
 

Junsas

Neues Mitglied
Ist ja auch nicht so als wenn man die Akismet-Integration selbst implementieren mĂŒsste: http://custom.simplemachines.org/mods/index.php?mod=544.

Ok, ich hab jetzt auf die schnelle nicht geprĂŒft, ob der Mod 100% funktioniert. Aber bei ĂŒber 35000 Downloads... Falls irgendein Signal von oben kommen wĂŒrde, wĂ€re ich gerne bereit mir das nĂ€her anzuschauen, wie wohl einige andere auch. Naja, aber vielleicht kommt die Tage auch die neue UBER SPAM Lösung :)
 

talex

Administrator

Ist ja auch nicht so als wenn man die Akismet-Integration selbst implementieren mĂŒsste: http://custom.simplemachines.org/mods/index.php?mod=544.

Ok, ich hab jetzt auf die schnelle nicht geprĂŒft, ob der Mod 100% funktioniert. Aber bei ĂŒber 35000 Downloads... Falls irgendein Signal von oben kommen wĂŒrde, wĂ€re ich gerne bereit mir das nĂ€her anzuschauen, wie wohl einige andere auch. Naja, aber vielleicht kommt die Tage auch die neue UBER SPAM Lösung :)

Jo, Junsas: jetzt guckst Du mal auf die Versions-Daten des Mods :)

Last Modified: March 06, 2010, 01:02:05 PM
Latest Version: 1.2 Beta 2

Was sagt uns das? Dass alles und nichts passieren kann, wenn man es installiert. Ich könnte es einfach drauf hauen und schauen, ob es schön aussieht und dann so lassen. Und ob es sich mit den anderen Hacks und Tweaks vertrĂ€gt. Und vermutlich geht alles gut und die Computer-Welt ist wunderbar danach. Oder es zerlegt einiges und die Datenbank ist danach hinĂŒber und dann ist Recovery angesagt :)
 

Junsas

Neues Mitglied
Jo, Junsas: jetzt guckst Du mal auf die Versions-Daten des Mods :)

Last Modified: March 06, 2010, 01:02:05 PM
Latest Version: 1.2 Beta 2

Was sagt uns das? Dass alles und nichts passieren kann, wenn man es installiert. Ich könnte es einfach drauf hauen und schauen, ob es schön aussieht und dann so lassen. Und ob es sich mit den anderen Hacks und Tweaks vertrĂ€gt. Und vermutlich geht alles gut und die Computer-Welt ist wunderbar danach. Oder es zerlegt einiges und die Datenbank ist danach hinĂŒber und dann ist Recovery angesagt :)

Musst ja nicht die Beta nehmen, gibt auch ne Stable 1.1.1. Wie gesagt, ich hab mir es nicht genauer angeschaut, da bis jetzt jegliche Hilfe abgelehnt wurde/wird. ;)

Außerdem wĂŒrde ich erwarten, dass es fĂŒr ein Projekt dieser GrĂ¶ĂŸe eine Art Entwicklungs-Installation gibt, wo man solche Sachen testen kann. Du/ihr werdet ja nicht alles live hier im Netz testen oder?
 

cgmix

Neues Mitglied
Nicht auf Spam bezogen aber, könnte man Member, die nach einem halben Jahr immer noch keinen Beitrag verfasst, wieder löschen? Warum wohl wimmelt die Mitgliederliste von Leuten, die seit 2003 0 BeitrÀge haben?
 

mo-thone

Neues Mitglied
es gibt ja immer wieder menschen, mich eingeschlossen, die hier erstmal lange lesen, bevor sie sich zu Wort melden und auch etwas grĂ¶ĂŸere abstinenzzeiten haben ;)

also: nur mitglieder, die seit xyz-monaten/jahren nicht mehr online waren... ;)
das war im kern auch deine idee, oder?
 

talex

Administrator

es gibt ja immer wieder menschen, mich eingeschlossen, die hier erstmal lange lesen, bevor sie sich zu Wort melden und auch etwas grĂ¶ĂŸere abstinenzzeiten haben ;)

also: nur mitglieder, die seit xyz-monaten/jahren nicht mehr online waren... ;)
das war im kern auch deine idee, oder?

Seit der Forums-Account mit dem normalen Website-Account fusioniert wurde, bekam jeder Account der normalen Website automatisch einen Forums-Account mit dazu. Da die Website weitaus mehr genutzt wird als das Forum, ergeben sich die vermeintlichen "Karteileichen", die aber nicht zwangslÀufig welche sind, nur weil da eine "0" steht.
 

mo-thone

Neues Mitglied
aha, ok. da hab ich wieder was gelernt.
sicher gibt es aber auch menschen, die forum UND website nicht nutzen, oder? ;)
naja, eigentlich war das nicht das thema, sondern der spam, und der ist in letzter zeit nicht mehr so stark zu spĂŒren, was sehr gut ist.

wie kommt ihr mit einer aktualisierung voran?
 

Flos-Saftladen

Neues Mitglied
Bin kein Mod und bekomme von der Arbeit hinter den Kulissen nichts mit, aber beim einfachen User entsteht definitiv der Eindruck dass das Problem gelöst ist.
 

drinkformile

Neues Mitglied
jaaa...aber nur weil die boardmainzelmÀnnchen löschen wie die irren ! :D

..eine meise macht noch keinen frĂŒhling
 

Flos-Saftladen

Neues Mitglied
Ja, das war zu erwarten, aber wie ich sagte, davon bekommt man ja nichts mit. Aber gut, wenn dem so ist ist das natĂŒrlich noch nicht als gelöst zu bezeichnen. Ein Dankeschön ist fĂŒr die BoardmainzelmĂ€nnchen an dieser Stelle mehr als angebracht!
 

crackone

Moderator
Allein heute habe ich vier User gebannt und ca. 15 postings gelöscht.

Wir brauchen eine taugliche Lösung...
 

oscomp

Moderator
Die selbe Anzahl kommt von mir noch einmal dazu :-[
 

J-S-Bach

Neues Mitglied
Vielen Dank fĂŒr eure MĂŒhen!
Ich hoffe, dass ihr bald entlastet werdet..
 

tk85

Neues Mitglied
Echt Wahnsinn!
Worum geht's denn da so?
Was wollen die einem denn andrehen?
 

Caipia

Neues Mitglied
sehr gut, dass sich mal einer darum kĂŒmmert, damit die user ihre ruhe haben.....manchmal sind aber auch Leute nervig die keine spambots benutzen, aber kann man ja nichts machen hihi :D
 

Angrist

aktives Mitglied
Naja, solange das Forum eh quasi tot ist, macht das leider auch nicht viel, aber solange die basiswebsite cocktaildreams.de eben websitentechnisch eine Katastrophe ist, findet eben kein Mensch ins Forum, ist leider so.
 

naqaster

aktives Mitglied
Meinst du cocktaildreams.de hat noch viel Traffic? Die Rezepte sind zum Großteil schrĂ€ge Eigenkreationen, die entweder Geschmacksverirrungen oder aus der Zeit gefallen sind. Dazu fehlt eine Filterfunktion um gescheit nach Rezepten zu suchen, bzw es gibt eine, aber die ist total vergraben. Wenn man auf Google nach gĂ€ngigen Cocktailrezepten sucht findet man cocktaildreams irgendwo auf Seite 3 oder 4 der Suchergebnisse.
Stimmt mich alles nicht so optimistisch, das darĂŒber viele Besucher kommen könnten.
 

Angrist

aktives Mitglied
Ich sag ja, eigentlich mĂŒsste alles neu,
 

CocktailDreamer

Administrator
Teammitglied
Ich sag ja, eigentlich mĂŒsste alles neu
Alles neu?... so einfach ist das leider nicht :(

Die Rezepte von cocktaildreams.de wurden so erneuert, dass diese nun wieder eine Chance haben gefunden zu werden - bei Google geht nahezu alle nur ĂŒber das sogenannte Rezepte-Karoussell. Dort sind die Rezepte nun erstmalig vorhanden. Das Ranking dazu benötigt seine Zeit, die anderen Seiten, gilt es zu verdrĂ€ngen - das ist die Challenge.

An den Klassikern hat sich die letzten 10 Jahre nichts verÀndert. Oder mixt man nun einen Whiskey Sour oder Mojito anders als damals?

Das Forum ist einen kompletten Rebuild bekommen.

Das Beste was ihr tun könnt um den Trend zu beschleunigen sind:

- Neue Trends / Spirits / Varianten / Tools hier im Forum vorstellen.
- Wenn ihr ne Webseite habt, dann einfach auf euer Lieblingsrezept auf cocktaildreams.de verlinken. Auch wenn die Site nur winzig ist, jeder neue Verweis hilft den Prozess zu beschleunigen.
- Fehler, tote Links oder extrem outdated Content melden, dann wird das gefixt.

Gruß
Uwe
 
Danke fĂŒr die RĂŒckmeldung, Uwe.

Dieser Beitrag von Neumitglied Sab_S enthĂ€lt einen Werbe-Link, und ist außerdem unpassend im Cachaca-Thread:

Bitte den Link entfernen, und Beitrag verschieben in einen geeigneten Thread, z.B. in Sekt-Cocktails, Bowlen oder Àhnliches.

Merci und einen schönen sonnigen Pfingstmontag wĂŒnsche ich dir.
 

naqaster

aktives Mitglied
Alles neu?... so einfach ist das leider nicht :(

Die Rezepte von cocktaildreams.de wurden so erneuert, dass diese nun wieder eine Chance haben gefunden zu werden - bei Google geht nahezu alle nur ĂŒber das sogenannte Rezepte-Karoussell. Dort sind die Rezepte nun erstmalig vorhanden. Das Ranking dazu benötigt seine Zeit, die anderen Seiten, gilt es zu verdrĂ€ngen - das ist die Challenge.

An den Klassikern hat sich die letzten 10 Jahre nichts verÀndert. Oder mixt man nun einen Whiskey Sour oder Mojito anders als damals?

Das Forum ist einen kompletten Rebuild bekommen.

Das Beste was ihr tun könnt um den Trend zu beschleunigen sind:

- Neue Trends / Spirits / Varianten / Tools hier im Forum vorstellen.
- Wenn ihr ne Webseite habt, dann einfach auf euer Lieblingsrezept auf cocktaildreams.de verlinken. Auch wenn die Site nur winzig ist, jeder neue Verweis hilft den Prozess zu beschleunigen.
- Fehler, tote Links oder extrem outdated Content melden, dann wird das gefixt.

Gruß
Uwe
Ist die Rezeptsammlung auch an Euch gegangen? Wenn ja, dann wÀre mein erster Verbesserungsvorschlag, den Link zum Forum dort sichtbarer zu machen. Momentan sieht man das meiner Meinung nach nicht, dass es sich bei dem Text um einen Link handelt. :)

Nachtrag: Die Klassiker Ă€ndern sich zum Großteil natĂŒrlich nicht, obwohl es schon Anpassungen gibt. Den Whiskey Sour wie auf der Seite angegeben mit 4:2:1,5, wĂŒrde ich eher mit 6:3:1,5 und definitiv mit Eiweiß mixen, aber das kann man noch unter Geschmackssache abhaken.
Nur wenn jemand auf der Cocktaildreams Seite landet, sieht er ja den Wald vor lauter BĂ€umen nicht. Wer nicht explizit nach Whiskey Sour sucht, der stolpert eher ĂŒber Kreationen wie "Apfelblut" oder "Baileys Colada 2" und man kann nur hoffen, dass sich niemand daran versucht. ;)
Wobei ich auch nicht Geschmackspolizei spielen will, jeder nach seiner Fasson.
Trotzdem braucht es meiner Meinung nach eine zugÀnglichere Seite in der man erst mal nur eine Auswahl prÀsentiert bekommt à la "meistgeklickt", "beste Bewertung" oder "Empfehlungen der Redaktion".
 
Zuletzt bearbeitet:

CocktailDreamer

Administrator
Teammitglied
Ist die Rezeptsammlung auch an Euch gegangen?
Ja ist auch bei uns. Die Sammlung unter cocktaildreams.de funktioniert ausschließlich ĂŒber Google 99,9% der Einstiege erfolgen ĂŒber Google auf das jeweilige Rezept. D.h. es landet keiner auf der Startseite, den Kategorieseite oder Ähnliches. Zudem sind 80% mobile, also konsumieren das Rezept via Smartphone. Das fĂŒhrt jedoch im Vergleich zu "damals" auch dazu, dass die Leute nicht mal eben in ein Forum wechseln, um sich auszutauschen. D.h. der Anteil derer die sich mitteilen wollen ist generell geringer aufgrund des verĂ€nderten Nutzungsverhalten.

Beim Apfelblut kommt aktuell keiner an C&D vorbei - https://www.google.de/search?q=Apfelblut+Cocktail&hl=de&pws=0 *haha*

Aber du siehst die Problematik mit den Cocktail-Bildern - wir wĂŒrden besser gefunden werden, wenn wir zu den Cocktails Bilder hĂ€tten - die zu shooten ist natĂŒrlich aufwendig und vielleicht kann uns hier der ein oder andere supporten. Denn dank der Smartphone Durchdringung, lassen sich nun auch coole Bilder ganz easy mit dem Telefon schießen. Wenn du / ihr Lust habt den Weg zu beschleunigen - dann wĂŒrde wir uns ĂŒber Cocktail-Bilder von Cocktails der C&D Seite freuen, speziell von Cocktails die noch keine Bilder haben. Rechtlich mĂŒssten wir jedoch drauf beharren, dass die Bilder zu freien Verwendung unter der CC BY Lizenz https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/ uns zur VerfĂŒgung gestellt werden - der Dank ist der Fame, den das Bild am Rezept dann genießt. Bestes Format: 370x380 Pixel / JPG. Das Bild dann einfach an bild@cocktaildreams.de senden und sagen, welcher Name am Bild erscheinen soll.

Dennoch kann ich den Link natĂŒrlich prominenter gestalten :)
 

Manni84

aktives Mitglied
Das mit den Bildern finde ich ließe sich mit ein wenig Zusammenarbeit, natĂŒrlich ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum, schon verwirklichen. Solange nicht der Anspruch besteht dass es hochprofessionell aussieht, sondern wenn ein halbwegs anstĂ€ndiges Foto ausreicht.

Was sich schwieriger und aufwÀndiger gestaltet ist das AufrÀumen der Rezeptdatenbank, was in meinen Augen dringend notwendig wÀre.
Sicherlich lĂ€sst sich ĂŒber Geschmack streiten, aber dieses zum Teil völlig Geistlose gepansche welches sich darin findet weckt nicht gerade vertrauen. Und wenn jemand ein oder zwei schreckliche Cocktails nachmixt, weil er noch nicht die FĂ€higkeit besitzt aus den Zutaten heraus im vorhinein grob etwas abzuleiten, der wird sofort negativ gebrandet und wird in Zukunft die Seite wohl eher meiden.
 

CocktailDreamer

Administrator
Teammitglied
halbwegs anstÀndiges Foto ausreicht.

Kein Hochglanz - C&D steht ja fĂŒr Community und nicht fĂŒr Hochglanz - demnach finde ich, dĂŒrfen die Bilder aussehen wie "selbst gemixt" und dank der heutigen Filter und Kameras sollte die QualitĂ€t auch besser werden als das was aktuell so eingebunden ist :)

Bzgl. der QualitÀt der Cocktails finde ich sollte die Bewertung oder die Kommentare helfen. Rezepte die so gar nicht gehen, weil "handwerklich" falsch sollten entsprechend abgeratet werden - sodass am Ende durch das Rating auch nur Cocktails als top bewertet werden die es auch sind. Alles andere ist doch Geschmackssache oder?
 

Manni84

aktives Mitglied
Auch wenns noch mehr Off-Topic geht:

Ist es denn aktuell ĂŒberhaupt möglich die Rezepte zu bewerten bzw. einen Kommentar zu schreiben?
 

naqaster

aktives Mitglied
Ja ist auch bei uns. Die Sammlung unter cocktaildreams.de funktioniert ausschließlich ĂŒber Google 99,9% der Einstiege erfolgen ĂŒber Google auf das jeweilige Rezept. D.h. es landet keiner auf der Startseite, den Kategorieseite oder Ähnliches.
Das glaub ich Dir sofort. Nur wenn der User erst mal da ist und das Rezept, dass er gegoogelt hat gut findet, dann könnte er ja auch mal auf das Cocktail & Dreams Logo klicken um zu sehen was es sonst noch so auf der Seite gibt. Besucher die kurz 20 sec auf die Seite kommen um zu sehen, dass man fĂŒr einen Gin Tonic 5 cl Gin und etwas Tonic braucht, sind doch wahrscheinlich nicht das Ziel. :)

Zudem sind 80% mobile, also konsumieren das Rezept via Smartphone. Das fĂŒhrt jedoch im Vergleich zu "damals" auch dazu, dass die Leute nicht mal eben in ein Forum wechseln, um sich auszutauschen. D.h. der Anteil derer die sich mitteilen wollen ist generell geringer aufgrund des verĂ€nderten Nutzungsverhalten.
Auch das glaube ich sofort. Das klassische Forum ist heutzutage im Internet dadurch auch als Medium ziemlich ausgestorben. Ich denke da gibt es mehr Chancen Diskussionen in Kommentar Funktionen zu starten und die irgendwie ins Forum einzubinden. Wenn es momentan aber gar keine Möglichkeit gibt, die Rezepte zu kommentieren, zu bewerten oder einen Account zu erstellen, dann gibt es natĂŒrlich auch wenig Interaktionsmöglichkeiten.
Also meiner Meinung nach mĂŒsste da der Incentive erhöht werden um die User lĂ€ngerfristig zu binden.
PS: Da ich jetzt gerade mal ein paar Feldversuche unternommen habe: Wenn ich ĂŒber meine Android Google Suche auf einem C&D Rezept lande, dann springt der Bildausschnitt immer zum unteren Ende der Seite. Das nur am Rande als kleiner Bugreport.
 

Angrist

aktives Mitglied
Alles neu?... so einfach ist das leider nicht :(

Die Rezepte von cocktaildreams.de wurden so erneuert, dass diese nun wieder eine Chance haben gefunden zu werden - bei Google geht nahezu alle nur ĂŒber das sogenannte Rezepte-Karoussell. Dort sind die Rezepte nun erstmalig vorhanden. Das Ranking dazu benötigt seine Zeit, die anderen Seiten, gilt es zu verdrĂ€ngen - das ist die Challenge.

An den Klassikern hat sich die letzten 10 Jahre nichts verÀndert. Oder mixt man nun einen Whiskey Sour oder Mojito anders als damals?

Das Forum ist einen kompletten Rebuild bekommen.

Das Beste was ihr tun könnt um den Trend zu beschleunigen sind:

- Neue Trends / Spirits / Varianten / Tools hier im Forum vorstellen.
- Wenn ihr ne Webseite habt, dann einfach auf euer Lieblingsrezept auf cocktaildreams.de verlinken. Auch wenn die Site nur winzig ist, jeder neue Verweis hilft den Prozess zu beschleunigen.
- Fehler, tote Links oder extrem outdated Content melden, dann wird das gefixt.

Gruß
Uwe
naja, keine ahnung ob man das macht um zu verschleiern das der großteil der posts uralt sind, aber wenn ich in einen bereich reingehe und nichtmal sehe wann der letzte post war, oder bie einem posting von wann der post ist, ist das einfach nur extrem unĂŒbersichtlich.

Vor allem schlimm, weil als eingeloggter die Daten da sind, aber fĂŒr die nicht eingeloggten ist kein Datum sichtbar.
 

CocktailDreamer

Administrator
Teammitglied
um zu verschleiern das der großteil der posts uralt sind
So wĂŒrde ich es nicht bezeichnen, eher als: Wir retten Inhalte, welche das MHD noch nicht erreicht haben, weil zeitlos. Dabei gibt es KollateralschĂ€den, welche gegenĂŒber zeitlosen und deswegen hilfreichen Inhalten fĂŒr die Nutzer abzuwĂ€gen sind. Die Alternative, wĂ€re, dass 99% der Inhalte im Internet-Grab verschwinden. Allen voran Google verurteilt einen Inhalt ganz simple an seinem Datum und verkennt dabei die wahre Schönheit von zeitlosen Cocktail-Inhalten und ohne Google, kommt der Nutzer nicht in den Genuss die Inhalte zu finden. Ein hĂ€sslicher Kreislauf - den wir damit ein stĂŒckweit aufbrechen können - wohl wissentlich, dass es bei manchen Inhalten "schlimm" ist. Der Kompromiss fĂŒr den wir uns entschieden haben, um den Schaden fĂŒr den Leser zu minimieren ist die Ausspielung des Datums nach dem Login.
 
Oben