Cocktails (sidecar) trüber als im auf Bildern im Netz

Angrist

Neues Mitglied
Irgendwie sehen die Cocktails die man auf Bildern im netz sieht immer besser aus als die wo ich mache.

Gestern zb den sidecar Cocktail
gemacht mit 6cl cognac, 3cl cointrau und 2,5cl Zitrone (Zitrone extra mit Küchensieb gesiebt)
Dann eben im Boston Shaker für 10-15sek geshaket.

schaut euch das Bild bei wiki an
http://de.wikipedia.org/wiki/Sidecar_(Cocktail)

leider sieht es bei mir eher so aus.
http://strandedfoodie.com/wp-content/uploads/2012/11/DSC_9973.jpg

wie sieht bei euch der Sidecar aus?
Würde mich einfach interessieren ob ich etwas falsch mache oder obs an der Art der Zubereitung liegt.
 

drinkformile

Neues Mitglied
Unterschied:

Deiner wurde getrunken, der Wikipedia Drink wurde anschliessend weggekippt ;D (Oder nochmal in den den Kühlschrank gestellt)

Was trübt den Drink: Eispartikel/Eisflakes, Zitronenpartikel, Sauerstoff (Shaken) und der Wasserfilm am Glasrand durch das Frosten. Lass deinen Drink 2 Std stehen wisch mal mit einem Lappen übers Glas, dann kommt er dem Wikidrink ein grosses Stückchen näher.

 

Angrist

Neues Mitglied
Dann bin ich ja beruhigt, :)
dachte schon an irgendwelche verunreinigungen im Leitungswasser etc.

Werde aber mal testen wie der unterschied ist, wenn ich den geshakten cocktail auch nochmal durchs feinsieb laufen lasse, ob er dadurch besser aussieht
 

NiFu93

Neues Mitglied
Der springende Punkt wird das Shaken und der damit zugeführte Sauerstoff sein. Wenn du ihn wirklich klar haben willst, musst du ihn entweder stehen lassen oder eben rühren (was man bei Zitronensaft ja eigentlich nicht machen sollte).

Verstehe aber das grundsätzliche Problem nicht, ich finde einen trüben nicht weniger schön als einen klaren.
 

MJM

Neues Mitglied
Ich kann dir aus Erfahrung mit meinem Blog sagen: in Cocktail Fotos steckt sehr viel Arbeit und im Idealfall sehen sie eben wesentlich besser aus wie Drinks die man eben mal so zu Hause macht. Im Falle des Sidecars sollte er wirklich trüb sein und nicht so halb klar wie auf Wikipedia, auch wenn das gut aussieht.
 

Angrist

Neues Mitglied

Der springende Punkt wird das Shaken und der damit zugeführte Sauerstoff sein. Wenn du ihn wirklich klar haben willst, musst du ihn entweder stehen lassen oder eben rühren (was man bei Zitronensaft ja eigentlich nicht machen sollte).

Verstehe aber das grundsätzliche Problem nicht, ich finde einen trüben nicht weniger schön als einen klaren.

Mir gings nur darum zu wissen, ob ich etwas falsch mache.
DA ich mit H Sahne (wieso steht das auch nirgends ;))da ja auch aus Unwissenheit etwas falsch gemacht habe, dachte ich, Fragen kostet nichts

Hab hier nunmal keine gute Cocktailbar in der nähe, wo ich mir mal anschauen könnte, wie ein Profi das live macht.
 
Oben