Brauche Hilfe bei der Auswahl der Zutaten

adfgd

Neues Mitglied
Hallo,

bin noch Anf├Ąnger im Bereich Mixen.
M├Âchte mir so langsam nen netten Barstock aufbauen.


Was ist noch zwingend erforderlich an Spirituosen,Sirups,Lik├Âren usw?

Hab bisher gekauft:

Rum braun:El Doarado Dark
Rum weiss: Appleton White
Cachaca: Velho Barreiro weiss
Wodka: Moskovskaya,Parliament
Pfirsichlik├Âr: De Kuyper Peachtree
Cointreau
CoC
versch. S├Ąfte
Limetten,Zitronen

Wiskey,Gin,Tequila hab ich erstmal bewusst weggelassen, Kommt sp├Ąter erst ;)

Was ich mir auf jeden Fall noch holen will ist Licor 43.
Macht Malibu Sinn bei meinem Barstock?

Was w├Ąre an Sirups wichtig f├╝r Drink mit und ohne Alkohol?

Lt. meinem virtuellen Barschrank macht es Sinn folgende zu kaufen:

Kokus(GIFFARD)
Maracuja(GIFFARD)
Granatapfel(Monin) und Grenadine
Erberrsirup(welche Marke?)
Zuckersirup(lohnt das selber machen, zwecks Haltbarkeit?) Also was macht vom P/L Verh├Ąltnis mehr Sinn?

Ist es ├╝berhaupt von N├Âten Granatapfel und Genadine zu holen oder reicht Granatapfel aus? Bin nur verunsichert, weil in vielen Rezepten explizit nach Grenadine verlangt wird.


Eine Frage zum Curacao Blue. Brauch ich den zwingend? Oder kann ich in den Rezepten(auf der Hauptseite) immmer Curacao Blue oder Triple Sec mit Cointreau ersetzen?

Als zus├Ątzlich wichtige Dinge f├╝r weitere Cocktails stehen folgenden dort:

Grapefruitsaft,Maracujanektar,Maracujasaft(muss ich beim Kauf auf etwas achten? Bei Orangensaft z.B. sollte es ja zwingend Direktsaft sein)
Lime Juice(kann ich das mit frisch gepressten Limettensaft ersetzen?)


Hoffe mal es ist alles gut lesbar von der Auflistung her. Waren ja nun so doch so einige Fragen.
Vielen Dank schon mal im voraus. ;)
 

wertzui

Neues Mitglied
Grenadine kannst du weglassen, Grenadine war mal urspr├╝nglich Granatapfelsirup, ist heute aber nur noch s├╝├čer roter Sirup.
Den Zuckersirup w├╝rd ich selbst machen, spart auch geld, einfach Wasser : Zucker 1:1 in nem Topf erw├Ąrmen und vermischen, h├Ąlt sich sehr lange.

Bei den S├Ąften immer das best m├Âglichste kaufen, die Reihenfolge (Bestes bis Schleichtestes):
Direktsaft - Saft - Nektar - Fruchsaftgetr├Ąnk
Bei einigen Fr├╝chten gibt es einfach keinen Saft, dort dann halt Nektar nehmen.
Fruchtsaftgetr├Ąnke eher generell meiden, das ist Wasser, Zucker und ein Tropfen Saft.

Und hier ist mit Lime Juice i.d.R. Roses Lime Juice gemeint, welcher ein Lime Cordial ist (Limonadenkonzentrat), kann man also nicht mit Limettensaft ersetzen.
 

AGraedler

Neues Mitglied
Triple Sec kannst du mit Cointreau ersetzen, Blue Curacao theoretisch auch, praktisch hast du dann eben nicht die blaue Farbe in dem Drink mit drinne.
Erdbeersirup wird der von Monin bevorzugt und empfohlen.
 

adfgd

Neues Mitglied
Vielen Dank f├╝r eure Mithilfe meinen Geldbeutel etwas zu erleichtern ;D

@wertzui

Das mit der Grenadine hab ich mir fast gedacht. In welche Menge ersetzt du denn Grenadine mit Granatapfel, wenn explizit nach Genadine verlangt wird?
Wie lange h├Ąlt denn ungef├Ąhr selbstgemachter Zuckersirup? Dachte der h├Ąlt nicht sehr lang, deswegen hab ich ├╝berlegt den zu kaufen.

@AndyG

Perfekt, dann wird der von Monin noch geholt. ;)
Ersetzt du denn Blue Curacao mit Cointreau? Falls ja, inwiefern muss man dort die Menge ver├Ąndern?
Wegen der blauen Farbe, hatte ich ├╝berlegt Lebensmittelfarbe zu nehmen.
Lt. Datenbank sind es fast 40 drinks mehr, die ich mit Blue Curacao zus├Ątzlich mixen kann. Sind da wirklich sinnvolle dabei?
 

Avarax

Neues Mitglied
Wie lange h├Ąlt denn ungef├Ąhr selbstgemachter Zuckersirup? Dachte der h├Ąlt nicht sehr lang, deswegen hab ich ├╝berlegt den zu kaufen.

Also meiner h├Ąlt mindestens 2 Monate und da man ihn auch relativ h├Ąufig brauch ist er schnell leer. Kauf dir einfach kleinere Glasflaschen (z.B. 0.5 Liter) zum abf├╝llen, dann d├╝rfte es auch kein Problem sein ihn leer zu kriegen und es sieht h├╝bsch aus. Au├čerdem macht es Spa├č ihn selber zu machen und erst dadurch hat's bei mir den "Klick" gemacht, den es braucht um sich auch mal an andere selbst gemachte Sachen zu wagen.
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Blue Curacao ist meist als F├Ąrbemittel gedacht und nicht als geschmacksver├Ąnderndes Mittel. Nat├╝rlich steckt in dem Modelik├Âr Blue Curacao, wie sein tolles Ursprungsprodukt dem echten Orangenlik├Âr aus Curacaobitterorangen von der gleichnamigen Insel, auch noch ein Orangenlik├Âr. Jedoch, soweit mir bekannt, kein besonderer, den man empfehlen kann.
Cocktails mit Blue Curacao verlangen nach nem guten Orangenlik├Âr auch nicht. Es geht da nur um die Farbe.
Cointreau als Standardorangenlik├Âr ist aber sicher ne sch├Âne L├Âsung f├╝r den Anfang.
Aber gleichsetzen w├╝rd ich nen Blue Curacao und nen Cointreau nicht, gerade der Cointreau hat einen sehr eigenen Geschmack, ob das dann immer so passt....muss jeder selbst wissen.
Ich denke, man muss sich entscheiden, ob man Cocktails mit Blue Curacao brauch, dann brauch man auch nen Blue Curacao.
Ansonsten sollte man sein Geld in andere Zutaten investieren.
 

Alchemyst

aktives Mitglied


Wie lange h├Ąlt denn ungef├Ąhr selbstgemachter Zuckersirup? Dachte der h├Ąlt nicht sehr lang, deswegen hab ich ├╝berlegt den zu kaufen.
[/quote]

Also meiner h├Ąlt mindestens 2 Monate und da man ihn auch relativ h├Ąufig brauch ist er schnell leer. Kauf dir einfach kleinere Glasflaschen (z.B. 0.5 Liter) zum abf├╝llen, dann d├╝rfte es auch kein Problem sein ihn leer zu kriegen und es sieht h├╝bsch aus. Au├čerdem macht es Spa├č ihn selber zu machen und erst dadurch hat's bei mir den "Klick" gemacht, den es braucht um sich auch mal an andere selbst gemachte Sachen zu wagen.
[/quote]

Jepp.
Wenn der Zuckersirup konzentriert genug ist und bewegt/benutzt wird, h├Ąlt der lange...
www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=1;action=display;threadid=5233;start=msg81999#msg81999
 

adfgd

Neues Mitglied
@Alchemyst

Danke f├╝r den Link. Gleich mal lesen ;)

@hannibal-007

Naja lt. Datenbank fehlen mir so locker 40 Drinks, die ich nur schwer nachmixen kann.
Zum guten Abschmecken fehlt mir wohl noch die Erfahrung.
Gut dann werd ich ihn erstmal weglassen, und somit aus meinen virtuellen Barstock wieder rausstreichen.

Denk mal ├Ąhnlich verh├Ąlt es sich auch mit Granatapfel und Grenadine oder?
Sind ja viele klassische Rezepten die Grenadine verlangen. Tu mich jetzt ein bissel schwer da dann auf gut Gl├╝ck Granatapfel reinzutun.
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Die DB ist aber auch voller Wiederholungen und (meiner Ansicht nach) fragw├╝rdiger Rezepte...das sollte man nicht als repr├Ąsentativ f├╝r die gro├če Cocktailwelt ansehen, denke ich.
 

Avarax

Neues Mitglied
Denk mal ├Ąhnlich verh├Ąlt es sich auch mit Granatapfel und Grenadine oder?
Sind ja viele klassische Rezepten die Grenadine verlangen. Tu mich jetzt ein bissel schwer da dann auf gut Gl├╝ck Granatapfel reinzutun.

Du musst dir mal klar machen, dass Grenadine urspr├╝nglich Granatapfelsirup war und auch sein sollte. Heutzutage ist es einfach nur s├╝├čer Tuttifrutti-Farbstoff-Mix. Granatapfelsirup ist der bessere Grenadine. Die mei├čten Rezepte die dir ├╝ber den Weg laufen werden, die Grenadine verlangen, sind wahrscheinlich sowieso ├╝bers├╝├č, da wertet der Ticken weniger Zucker im Granatapfelsirup (ganz abgesehen vom Geschmack) das Ganze noch auf.
 

wertzui

Neues Mitglied
Also mein Zuckersirup steht hier schon ├╝ber 1 Jahr im Regal und ist noch gut.
Ist allerdings kein Symple Sirup, sondern eine ges├Ąttigte Zuckerl├Âsung (War mein erster Versuch und das Zeug ist in der Flasche Kristalisiert, sodass ich nach und nach Wasser hinzugeben musste, bis er wieder fl├╝ssig wurde ;))

Und Grenadine kannst du 1:1 mit Granatapfelsirup ersetzen, es sei denn, du brauchst einen knallroten Farbton im Cocktail, da hab ich die Erfahrung gemacht, dass Grenadine mehr Farbstoff enth├Ąllt, als Granatapfelsirup (beides von Monin).
Sollte aber Aufgrund des Geschmacks zu vernachl├Ąssigen sein, also am besten immer Granatapfelsirup.
 

adfgd

Neues Mitglied
Klasse dann wei├č ich ja bescheid, und werd nur Granatapfel holen.
Interessant zu wissen, dass Grenadine mehr Farbstoff enth├Ąlt als Granatapfel.
Zuckersirup mach ich dann auch selber.

Worauf m├╝sste ich denn bei folgenden S├Ąften achten? Bestimmte Marken, oder kann ich da wirklich wahlos welche nehmen?
Grapefruitsaft,Maracujanektar,Maracujasaft

@hannibal-007

Dann lass ich den Blue Curacao auf jeden Fall weg.
Bin so auf den Cointreau gespannt. Der Geruch alleine ist schon ein Traum ;)
Kann ich denn ohne bedenken dann zus├Ątzlich blaue Lebensmittelfarbe nehmen?
Kenn jetzt nur den Swimmingpool den ich gerne mal versucht h├Ątte. Ob der auch mit Cointreau gut kommt?

Find ich schade mit der DB, wenn da viele doppelte usw drinn sind. Die Idee an sich ist klasse. So kann ich schnell sehen, welche Zutaten in meinem Barstock noch Sinn machen.

Sollte ich mir noch weiteren Rum f├╝r den Anfang zulegen?
Oder reicht mein Rum zur Not auch erstmal f├╝r einen Mojito?
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Lebensmittelfarbe ist kein Thema, Blue Curacao ist nix anderes ;D
Appeleton White kann man gut f├╝r nen Mojito nehmen.
 

adfgd

Neues Mitglied
Lebensmittelfarbe ist kein Thema, Blue Curacao ist nix anderes ;D
Appeleton White kann man gut f├╝r nen Mojito nehmen.

Haha ;D
Perfekt! Dann mal gucken, was mir f├╝r nen Mojito noch fehlt. Ah verdammt Minze. Wo krieg ich das denn her? :eek:
 

AGraedler

Neues Mitglied
Bei Grapefruitsaft auch am Besten 'nen Direktsaft w├Ąhlen, gibt's u.a. auch beim Aldi. Maracujasaft wirst du wohl gar nicht finden, da es meines wissens eh nur Maracujanektar gibt ;) .
 

wertzui

Neues Mitglied
Minze bekommst du z.B. im Supermarkt, oder auf deinem ├Ârtlichen Wochenmarkt.
 

drum-drum

Neues Mitglied
Oder vom eigenen Anbau aus dem Garten. ;)

Aber bitte: Keine Pfefferminze verwenden. Es gibt sehr sehr viele gute Minzesorten f├╝r einen Mojito, aber verwendet auf keinen Fall Pfefferminze!
 

adfgd

Neues Mitglied
Bei Grapefruitsaft auch am Besten 'nen Direktsaft w├Ąhlen, gibt's u.a. auch beim Aldi. Maracujasaft wirst du wohl gar nicht finden, da es meines wissens eh nur Maracujanektar gibt ;) .

Kann das jmd best├Ątigen, dass es den nur als Nektar gibt? W├Ąre ja dann endlich mal g├╝nstiges Getr├Ąnk ;D

Dann schau ich mal Supermarkt oder vlt lass ich ja was anpflanzen ;D

Ach ja, hatte mich geirrt wegen meinem Rum. Muss genau anders rum

El Dorado White
und
Appleton Dark
 

adfgd

Neues Mitglied
So wieder da vom Einkauf ;D

hab nun:
Kokus(GIFFARD)
Maracuja(GIFFARD)
Granatapfel(Monin)
Erberrsirup(Monin)

Licor 43 hol ich mir bei Real, ist ja da gerade im Angebot.
Nen Edelstahlst├Â├čel hab ich mir jetzt auch gekauft.
Zuckersirup mach ich mir dann selber und nochmal danke f├╝r die Info wegen dem Maracujanektar ;)

Danke an alle ;)
 

ERDi

Neues Mitglied
Abend!

Ich hoffe adfgd ist damit einverstanden und das Anf├╝gen meiner Anfrage hilft sowohl ihm, mir, als auch anderen neuen Mixern, die nach einem solchen Beitrag suchen. Wenn nicht, dann kann ich diesen Beitrag nat├╝rlich auch an gesonderter Stelle anbringen.

Ich mixe zwar schon ein paar J├Ąhrchen Cocktails, jedoch im kleinen und unregelm├Ą├čigen Stile, dar├╝ber hinaus musste ich f├╝r meine Freunde und mich erstmal diejenigen Spirituosen finden, die uns zusagen. Diese sind in erster Linie Rum und europ├Ąischer Whisk(e)y, wobei sich der Drink Caipi ebenfalls gro├čer Beliebtheit erfreut.

Meine Bar sieht somit aktuell so aus:
Rum braun:
Brugal Anejo Ron Superior
Old Monk 7 years

Rum weiss:
El Dorado White

Cacha├ža:
Canario
Velho Barreiro Special Reserve Gold
Velho Barreiro White
   
Whiskey:
Tullamore Dew

Tequila:
Sauza Reposado Hornitos

Vermouth:
Noilly Prat

Lik├Âr:
Grand Manier Rouge
Saronno Amaretto
Licor 43
Cointreau

Sonstiges:
Cream of Coconut von Coco Lopez
Roses Lime Juice

Sirup:
Bols:
Grenadine

Monin:
Himbeer
Maracuja
Erdbeer
Mango
Blue Curacao
Vanille
Limette
Guave
Kiwi

Riemerschmidt:
Rohrzucker
Passionsfrucht/Maracuja
Kokos
Mandel

Einige Zutaten werde ich in Zukunft aufbrauchen und in der Form wohl nicht wieder einkaufen:
So habe ich aufgrund der begeisternden Kommentare an verschiedener Stelle zum Tequila Sunrise mit Sauza Reposado Hornitos eine Flasche von diesem gekauft. Meine Freunde und ich waren von dem Drink aber nicht nur entt├Ąuscht, sondern empfanden ihn gar als ziemlich unangenehm, f├╝r uns rechtfertigt diese Spirituose ihren Preis nicht.
Grand Manier, Amaretto sowie Noilly Prat stehen nach wenigen Versuchen ungenutzt herum, jugendlicher ├ťbereifer, aber vielleicht entwickelt sich unser Geschmack ja noch in diese Richtung.
Unfassbar widerlich war meine Begegnung mit Rumsirup, die einzige Zutat, die ich nach 3 Drinks komplett in den Ausguss gegossen habe...
Die Bols Grenadine ist zu s├╝├č und wird nicht zuletzt nach den Beitr├Ągen dieses Themas mit Monin Granatapfelsirup ersetzt.

Was meine Sirupauswahl betrifft, so w├╝rde ich gerne eine Einsch├Ątzung erhalten bei welchen Sorten ich bereits zum besten Hersteller gegriffen habe und in welchen F├Ąllen ein Wechsel wohl einen Zugewinn an Qualit├Ąt bedeuten k├Ânnte. Dabei bin ich nicht nur f├╝r Giffard, sondern auch f├╝r die weiteren, bei Barfish in letzter Zeit dazugekommenen, Hersteller offen.
Ich muss an dieser Stelle nur den Hinweis geben, dass ich eine Laktoseintoleranz habe und mich daher wohl oder ├╝bel von den Sorten Kokos und Mandel aus dem Hause Riemerschmidt trennen muss, da diese, wie ich erst neulich feststellte, Milcherzeugnisse erhalten. Ich w├Ąre euch bei eurer Empfehlung deshalb sehr verbunden, wenn ihr vorher auf euren Flaschen schauen k├Ânntet ob eine f├╝r mich nachteilige Zutat enthalten ist.
Desweiteren w├╝rde ich gerne meinen Stock von Rum und Whisk(e)y erweitern um verschiedenen Rezepten mit der passenden Spirituose gerecht zu werden. Ebenfalls spiele ich mit dem Gedanken mir eine Flasche St. Germain zuzulegen, haltet ihr dies f├╝r eine gute Investition?

Zu guter Letzt noch einige gemischte Fragen:
1. Ich habe derzeit diesen dreiteiligen WMF-Shaker
http://www.wmf.de/cocktailshaker_82511169/cocktailshaker-3-teilig-loft-bar_13155.html?sid={33D7ADC0-D396-4C92-BF26-75EC63273CF7}
Es mixt sich mit ihm ganz ordentlich, aber die Reinigung stellt sich ein wenig unangenehm da, weil der Plastikkopf dazu neigt durch Sahne und andere fetthaltige Zutaten schmierig zu werden. Meint ihr ich k├Ânnte den Edelstahlbecher mit einem passenden Glas einfach zu einem Boston Shaker umbauen?
2. Pers├Ânlich liegt Minze mir nicht, meine Freunde w├╝nschen sich aber einen Mojito, welche Sorte Minze ist wohl die empfehlenswerteste?
3. Ich habe mir neulich im Fegro 4 Caipigl├Ąser von Rastal gekauft.
http://www.amazon.de/dp/B0014DABP6/ref=asc_df_B0014DABP6390741?smid=A2VE416F3AQB9&tag=sdc_kitchen_marketplace-21&linkCode=asn&creative=7994&creativeASIN=B0014DABP6
Danach habe ich festgestellt dass es von diesem Typ Glas unterschiedliche Proportionen zu kaufen gibt, welche ist nun die klassische aus der man sich seinen Glasbestand aufbauen sollte?
4. CoC wird fast immer besser bewertet als Kokossirup, spricht etwas dagegen jedes Rezept in dem Sirup verwendet wird stattdessen mit der CoC zu machen?

Liebe Gr├╝├če und vielen Dank im Voraus

ERDi
 

Avarax

Neues Mitglied
4. CoC wird fast immer besser bewertet als Kokossirup, spricht etwas dagegen jedes Rezept in dem Sirup verwendet wird stattdessen mit der CoC zu machen?

Cream of Coconut enth├Ąlt Kokosfett und Sirup nicht. Es bringt also eine leicht sahnige Komponente in den Drink und ver├Ąndert die Viskosit├Ąt des Drinks. Au├čerdem ist Sirup ein wenig s├╝├čer als die gleiche Menge CoC. Sirup ist also schon ein anderes Paar Schuh. Im Zweifelsfall einfach ausprobieren und schauen was dir bzw. euch besser schmeckt.
 

ERDi

Neues Mitglied
Danke f├╝r deine Antwort, was sagst du denn zu den Spirituosen und zum Sirup?
 

grgraf

Neues Mitglied

Desweiteren w├╝rde ich gerne meinen Stock von Rum und Whisk(e)y erweitern um verschiedenen Rezepten mit der passenden Spirituose gerecht zu werden.
[/quote]

Whisk(e)y-Kaufempfehlungen gibt's z.B. in diesem Thread: http://www.cocktailforum.de/yabb/index.php?board=3;action=display;threadid=6374


2. Pers├Ânlich liegt Minze mir nicht, meine Freunde w├╝nschen sich aber einen Mojito, welche Sorte Minze ist wohl die empfehlenswerteste?
[/quote]
An andere Stelle wurden mal folgende Sorten empfohlen:

  • Mentha nemorosa - Hemingway Minze - Mojito Minze - Kubanische Minze
    Mentha spicata - Marokkanische Minze
    Mentha spicita L. var. crispata - rotst├Ąmmige Krause Minze


 

Avarax

Neues Mitglied
F├╝r Whiskey Smashs empfehle ich Schokominze. Ist allerdings ungeeignet f├╝r Mojitos, da zu mentholhaltig.
 

adfgd

Neues Mitglied
Abend!

Ich hoffe adfgd ist damit einverstanden und das Anf├╝gen meiner Anfrage hilft sowohl ihm, mir, als auch anderen neuen Mixern, die nach einem solchen Beitrag suchen. Wenn nicht, dann kann ich diesen Beitrag nat├╝rlich auch an gesonderter Stelle anbringen.

Sirup:
Bols:
Grenadine

Monin:
Himbeer
Maracuja
Erdbeer
Mango
Blue Curacao
Vanille
Limette
Guave

Riemerschmidt:
Rohrzucker
Passionsfrucht/Maracuja
Kokos
Mandel


Liebe Gr├╝├če und vielen Dank im Voraus

ERDi

Hab ich nichts gegen. ;)
Beim Sirup wird im Forum zum Gro├čteil Mandel,Maracuja und Kokus von Giffard empfohlen. Hab nat├╝rlich dann genau die gekauft ;D
Wie du schon sagst, w├╝rde ich an deiner Stelle auch Granatapfelsirup von Monin holen.

Hab mir jetzt f├╝r den Anfang erstmal einen Boston Shaker f├╝r nen 10er von Barstuff geholt. Reicht mir erstmal vollkommen aus.
Hast du dich denn schon f├╝r einen neuen Tequlia entschieden, wenn dir der Sauza Reposado Hornitos gar nicht schmeckt?
 

ERDi

Neues Mitglied
Morgen adfgd!

Ich wei├č noch gar nicht, ob ich mir sobald ├╝berhaupt einen neuen Tequila kaufen werde. Der Sauza ist sicherlich keine Premiumspirituose, wird aber immer als sehr vern├╝nftiger Einstieg empfohlen, bei meinen Freunden und mir hinterlies er diesen Eindruck nicht und somit bef├╝rchte ich, dass jede weitere, teure, Investition in Tequila herausgeworfenes Geld sein k├Ânnte. Ich werde wohl zuerst den Rum -und Whisk(e)ybestand um 2-3 Sorten erweitern, gerade weil in meinem Freundeskreis die wohl meist bestellten Cocktails Whisk(e)y Sour, London Sour, Mai Tai, Hurricane, Zombie, Mojito, Rum Sour Variante Triobar, Daiquiri/Ti'Punch und Caipi sind.

Mein Interesse zum weiteren Experimentieren haben momentan diese beiden Rezepte geweckt:
Holunder Carib
2cl Rum wei├č
2cl Rum braun
1cl Limettensaft
1cl Zuckersirup
5cl Holunderdirektsaft 100% unges├╝├čt

Elder Sour
4cl St.Germain
2cl Limettensaft
1/2 Eiwei├č

Was ich mir bis dato dank diesem Thread notiert habe ist:
Grenadine -> Monin Granatapfelsirup
Mandel & Kokossirup -> Giffard, wenn denn kein Milcherzeugnis enthalten ist. K├Ânnte das jemand f├╝r mich nachschauen?
Minze -> erstmal ein wenig einlesen
Maracujasirup -> erstmal RS und Monin aufbrauchen ;)
 

Sauroctonar

Neues Mitglied
Also bei Tequila war ich anfangs auch nciht so vom Sauza Hornitos begeistert, aber seit ich nun beim Tasting mitmache ├╝berzeugt mich Tequila immer mehr.

Hab gerade mal Giffard Kokossirup ausm Schrank geholt. Darauf steht folgendes f├╝r die Inhaltsstoffe:

"Zutaten: Zuckersirup, Wasser, Kokosnussmilch, Aroma, Milch protein, Emulgator E473"

D├╝rfte also f├╝r dich dann nicht das entsprechende sein. Zum Mandelsirup kann ich leider keine Aussage machen, da ich allergisch auf Mandeln reagiere ... ;)
 

ERDi

Neues Mitglied
Morgen Sauroctonar,

danke f├╝r deine Antwort! Meine LI-Informationsseite z├Ąhlt Milchprotein bis dato nicht als problematischen Inhaltsstoff auf, Kokosnussmilch ist es nicht, es handelt sich bei Laktoseintoleranz tats├Ąchlich lediglich um eine Kuhmilchunvertr├Ąglichkeit, ich werde bez├╝glich der Proteine also noch einmal nachforschen.
Schade aber, dass auch in diesem Sirup E-Stoffe enthalten sind, das Netz sagt zu E473:
"Zuckerester von Speisefetts├Ąuren, ein k├╝nstlicher Emulgator, der tierischer Herkunft ist oder aus genver├Ąndertem Soja oder Mais hergestellt wird"
Na lecker... aber es gibt wohl keine Alternativen au├čer selber machen und da die meisten von uns nicht unter sterilen Bedingungen arbeiten k├Ânnen, geht einem das Zeug dann trotz 50% Zucker relativ schnell kaputt...

Was den Tequila angeht, gibt es denn ein anderes Produkt, das preislich mit dem Sauza vergleichbar ist, mit dem ich es noch einmal probieren k├Ânnte? Vielleicht auch "nur" 0,5l? Als Student habe ich wenig Lust 20-50ÔéČ einfach aus dem Fenster zu werfen.
 

Sauroctonar

Neues Mitglied
Da musste einfach mal an die Tequilaliebhaber in diesem Forum herantreten. Die k├Ânnen dir sicherlich von ihren Flaschen kleine Proben abf├╝llen, sodass du dich mal durchkosten kannst ohne dass du immer die vollen Flaschen kaufen musst.

Habe auch nur an das Milchprotein gedacht. Denke mal das da auch zumindest spuren von Laktose enthalten sein k├Ânnen... aber genaues wei├č ich da auch nciht.
 

ERDi

Neues Mitglied
Die fl├╝chtige Recherche ergibt bis jetzt:
Es ist nicht zwingend, dass man mit Laktoseintoleranz auf Milcheiwei├č reagiert, jedoch besteht nat├╝rlich ein gewisser Zusammenhang von Milchzucker -und Eiwei├č. Vermutlich ist es so, dass Milcheiwei├č nicht v├Âllig von Laktose getrennt ist, oder gar werden kann.
Wer also "laktosefreie" Produkte mit einem Laktosegehalt von bis zu 0.01%, sprich 0.1g/100g, vertr├Ągt, der wird h├Âchstwahrscheinlich auch mit Milcheiwei├č keine Probleme haben, reagiert man bereits empfindlich auf laktosebereinigte Milchprodukte, wird man wohl auch mit Produkten, die Milcheiwei├č enthalten nicht gl├╝cklich.

Da meine LI nicht extrem stark ausgepr├Ągt ist, die Mengen in einem Cocktail ├╝berschaubar sind und es schlicht an Alternativen mangeld, werde ich es wohl einmal mit dem Giffard Kokossirup probieren.
Was den Mandelsirup angeht, so w├╝rde ich gerne noch weitere Stimmen zu dem im Forum nur stiefm├╝tterlich diskutierten Meneau Orgeat erhalten, den man z.B. bei Manufactum kaufen kann. Ist Orgeat nun mit Mandelsirup gleichzusetzen oder gibt es einen Unterschied? Enthalten wohl alle milchigen Sirupe auch Milchbestandteile? Ist der naturbelassene Orgeat geschmacklich einem gew├Âhnlichen Mandelsirup aus der Chemiek├╝che ├╝berlegen?
Fragen ├╝ber Fragen :)

Zum Abschluss habe ich eben noch einmal die Bestandteile meines derzeitigen Sirupbestandes ├╝berpr├╝ft und muss an dieser Stelle anmerken, dass ich in der vorherigen Aufz├Ąhlung meinen neuen Monin Kiwisirup vergessen habe.
Wenn Interesse besteht, w├╝rde ich gerne einen Thread er├Âffnen, der die Bestandteile aller g├Ąngigen Geschmacksrichtung der Firmen Monin, Riemerschmidt und Giffard beleuchtet und somit vielleicht neben einigem neuen Wissen auch zu einer Kaufentscheidung beitragen kann.

Liebe Gr├╝├če

ERDi
 

exator

Neues Mitglied
Es gibt einen leichten Unterschied zwischen Menau und Monin (der bei unterschiedlichen Herstellern ├╝blich ist), wobei ich nicht wei├č was Monin oder Meneau in ihren Sirup machen, kann gut sein, dass im Monin auch Orangenbl├╝tenextrakt ist. Auf jeden Fall sind im Meneau Orgeat auch Bittermandeln, keine s├╝├če Mandeln drinne, so wie das f├╝r Orgeat anscheinend ├╝blich ist.

Meneau Sirup ist absolut frei von "k├╝nstlichen" Zusatzstoffen.
Ingr├ędients: sucre de canne roux*, eau, ar├┤me antruel* (dont extrait d'amande am├Ęre)
*100% des ingr├ędients issus de l'agriculture biologique. Cultiv├ęs sans pesticide de synth├Ęse, sans engrais chimique, conform├ęment ├á la l├ęgislation en vigueur
Also alles ohne Chemie und Labor, wobei mich so ne E-Nummer wirklich nicht st├Âren w├╝rde. Zuckercouleur beispielsweise, ist auch ne E-Nummer und jeder hier trinkt Rum/Whisk(e)y ;)

Der Monin Mandelsirup ist auch ohne Milcherzeugnisse.
Zutaten: Zucker, Wasser, nat├╝rliche Pflanzen und Bittermandelextrakte, Aroma.

Im Prinzip ist es egal welchen du nimmst. Kannst ja mal beide ausprobieren, vom Preis sind sie ja relativ gleich.
 

ERDi

Neues Mitglied
Abend exator und danke f├╝r deine Antwort.

Verstehe ich das recht, dass im Meneau Orgeat genau wie im Monin Mandelsirup Bittermandeln verwendet werden und im RS S├╝├čmandeln?
Ich halte sehr viel von Manufactum und ihrem Sortiment, deswegen bin ich nat├╝rlich auch am Orgeat interessiert, nicht zuletzt weil ich meine Triobar h├Ątte mir diesen Sirup ohnehin schon einmal empfohlen, das soll aber nat├╝rlich nicht hei├čen, dass ich den Monin als schlecht empfinde. Was die E-Stoffe angeht, so gebe ich dir recht, eine k├╝nstliche Panik muss man was das anbelangt nicht heraufbeschw├Âren, schlie├člich hat heut zu Tage fast alles, was man nicht frisch vom Markt kauf irgendwelche Zusatzstoffe und die Lebenserwartung ist trotzdem sehr hoch. Dennoch bin ich der Auffassung dass naturbelassene Zutaten, nicht zuletzt auch aufgrund ihres unverf├Ąlschten Geschmacks der Chemiek├╝che fast immer vorzuziehen sind.
Meine Anfrage bez├╝glich des Threads ├╝ber die Sirupe soll deshalb auch nicht darauf abzielen hier bestimmte Stoffe oder gar Hersteller zu verteufeln, sondern dem Besucher die Informationen bereit stellen, die ihm die M├Âglichkeit bietet selbst zu einer Entscheidung zu kommen.

Liebe Gr├╝├če

PS: Wie sind eure Erfahrungen mit dieser Cream of Coconut?
http://www.barfish.de/catalog/product_info.php/products_id/2852?osCsid=ud33k9rmgt0s7eh5rrur8bia57
Die Coco Tara die ich als letztes verwendet habe, erzielte n├Ąmlich nicht so gute Ergebnisse wie die Coco Lopez und eine andere CoC, die ich zuvor genutzt habe. Deshalb suche ich nun ein Produkt das sowohl gute Ergebnisse als auch leichte Handhabung garantiert.
 

exator

Neues Mitglied
Ob RS S├╝├čmandeln verwendet wei├č ich nicht weil das nicht explizit auf dem Etikett steht, es sind aber auf jeden Fall Milcherzeugnisse enthalten.

Mike hat hier einmal ein Rezept f├╝r Orgeat gepostet, das er, soweit ich wei├č, in seiner Bar verwendet. Kannst es ja mal ausprobieren und vergleichen...

"Triobar-Orgeat
250 g s├╝├če Mandeln und 10 g Bitter Mandeln
400 ml Wasser
50 ml Vodka
8 Barl├Âffel TBT Orange Flower Water
1 Barl├Âffel Rosenwasser
1 Barl├Âffel Honig

Man wasche, sto├če oder reibe unter Zusatz von etwas Wasser
die s├╝├čen Mandeln und 10 g bittere Mandeln,
f├╝ge allm├Ąhlich einige L├Âffel voll Orangenbl├╝tenwasser
sowie nach und nach das restliche Wasser,
mit dem man die Masse verr├╝hrt, zu,
presse das Ganze durch ein Feinstsieb
und s├╝├če die Mandelmilch nach Belieben."
 

ERDi

Neues Mitglied
Nochmals Abend und nochmals vielen Dank f├╝r deine Antwort ;D

Ja, ich meine dieses Rezept habe ich auch schonmal gelesen, nur muss ich ehrlich zugeben, dass ich mich sowohl vor der Herstellung scheue als auch bef├╝rchte, dass mir, als sporadischen Mixer, das hoffentlich gegl├╝cke Ergebnis zu schnell kaputt geht. Nat├╝rlich ist selbstgemacht meist unschlagbar, aber wenn Meneau bereits gute Qualit├Ąt f├╝r einen fairen Preis bietet, dann soll mir das als Anf├Ąnger mehr als genug sein :)

Da ich meinen Freunden bald einen Zombie servieren m├Âchte, w├╝rde ich an dieser Stelle gerne noch erfragen welches Rezept wohl so das g├Ąngigste ist und f├╝r den Fall dass Kirschlik├Âr ben├Âtigt wird, welchen man hier wohl empfehlen k├Ânnte?
Zu guter Letzt suche ich noch nach einer Quelle bei der es den Lemon Hart Demerara 75% auch unter 40ÔéČ/Flasche zu kaufen gibt.

Liebe Gr├╝├če

EDIT:
Ich habe mich jetzt mal am Selbstmachen eines simplen Zuckersirups versucht, noch bin ich mir nicht so recht sicher ob ich nicht schon an dieser Aufgabe gescheitert bin. Erst habe ich es probiert mit 1 zu 1 Wasser zu Zucker nach der F├╝llmenge eines Messbechers, das ganze wurde aber nichtmal im Ansatz dick und somit habe ich nochmal ein wenig gesucht und bin auf die Angabe 150g pro 100ml gesto├čen, so habe ich es nun versucht, damit ist die Sache schon ein wenig dickfl├╝ssiger, aber noch weit entfernt von den fertigen Sirupen, ist das so ├╝blich? Welches Mischverh├Ąltnis nehmt ihr und verwendet ihr den hergestellten Sirup nachher 1 zu 1 wie fertig Gekaufen?
 

Avarax

Neues Mitglied
Selbstgemachtes Sirup ist normalerweise nie dick und das ist auch v├Âllig in Ordnung so. Dickfl├╝ssiger wird das ganze durch Zugabe von beispielsweise gummi arabicum, dadurch erh├Ąlst du Gomme Syrup.
 

ERDi

Neues Mitglied
Morgen und danke f├╝r die Antwort!

In welchem Verh├Ąltnis mischt ihr denn eure Sirupe? Am besten in g zu ml Angabe :)
 

Barkeeper18

Neues Mitglied
Hallo ERDi,

Zu deinen Fragen:

COC


Das CocoREAL habe/hatte ich auch (ist grad leer geworden). Der Geschmack ist gut, vll. etwas komplexer als Coco Tara. Beim Blindtest war der erste Gedanke "Kokos mit der Glasur der Zimtsterne zu Weihnachten", also ein leichtes Zimtaroma im Hintergrund. Das CocoTara kann ich leider nicht mit dem Coco Lopez vergleichen aber es hat aufjedenfall einen besseren Kokosgeschmack. Ich empfinde es als das bessere Produkt,m da es viel n├Ąher am Original liegt. Halt Kokosnus frisch ge├Âffnet mit Zuchersirup.

Beim Purkosten kam das CocoREAL besser weg. Zwar fanden meine Tester es unnat├╝rlicher aber im Fazit besser.

In der PC fand ich Coco Tara am Besten. Getestet vorhin als Virgin Colada. folgende Rezepte:

1. 5cl Giffard Kokossirup
2cl Sahne
15cl Ananassaft
im Blender mit chrushed Ice

2. 45ml CocoTara
15ml Sahne
15ml Milch (1,5% Frischmilch)
120ml Ananassaft
Rezept aus Difforsguide mit verringerten Mengen


3. 45ml CocoReal
15ml Sahne
15ml Milch (1,5% Frischmilch)
120ml Ananassaft
Rezept aus Difforsguide mit verringerten Mengen

Wertung:
1.CocoTara
2.Giffard Kokos
3.CocoREAL



Zuckersirup

Ich mach ich immer mit 170g Wasser (auch abgewogen, etwas mehr wegen Siedeverlust) und 150g Zucker f├╝r 1:1 Sirup.

Wasser zum kochen bringen, Zucker einr├╝hren, Temperatur auf minimum, max. 2min sieden lassen und dann runter vom Herd.

Bei 2:1 Sirup halt 300g Zucker.

siehe auch hier:
http://www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=1;action=display;threadid=5233;start=msg81999#msg81999
und
http://www.cocktaildreams.de/forum/index.php?board=14;action=display;threadid=5651;start=0


Orgeat von Meneau

Hab ich auch erst seit kurzem, ist super lecker, besser als Monin wie ich finde.
Es ist immer wieder im Gespr├Ąch das es dies wohl nicht mehr lange geben wird... wenn du's willst, einfach schnellstm├Âglich hier bestellen: http://www.manufactum.de/Produkt/0/1410404/MeneauSirup.html?suchbegriff=sirup

aber Mindestbestellwert 25ÔéČ, musst mal schauen ob noch wer will oder ob du da noch was anderes sch├Ânes findest.

und zu guter letzt:

Zombie

ich kann folgendes Rezept aus dem Diffordsguide empfehlen:

1bl unraffinierten Rohrzucker in
30ml frischem Zitronensaft verr├╝hren, bis der ZUcker sich gel├Âst hat.

30ml wei├čen Rum (hab ich genommen: El Dorado White)
30ml goldenen Rum (Appleton Gold)
30ml Demerara Overproof (El Dorado 70%)
30ml Ananassaft
30ml frischer Limettensaft
30ml Maraqujasirup (Giffard)
und 1 dash Angostura

dazugeben, shaken und in Hurricanglas damit (nat├╝rlich auf frisches Eis)

Cheers, Jan
 

ERDi

Neues Mitglied
Hi Se├▒or Maguey, auch dir vielen vielen Dank f├╝r deine sehr ausf├╝hrliche Antwort.

Das Coco REAL werde ich dann einmal von meiner Liste streichen, denn pur m├Âchte ich die CoC nat├╝rlich nicht zu mir nehmen.

Was den Meneausirup angeht, gibt es denn schon Informationen, die die Vermutung der baldigen Nichtmehrverf├╝gbarkeit best├Ątigen, oder ist dies eine bis dato unbegr├╝ndete Bef├╝rchtung? Vielleicht k├Ânnte ja auch Barfish Kontakt zu Meneau aufnehmen, die Firma wird ja vermutlich noch andere interessante Produkte im Sortiment haben.

Zombie:
Ich habe mehrfach aufgeschnappt, dass der Lemon Hart Demerara 75% der beste Overproof-Rum ist. Da ich nur begrenze Mittel habe, m├Âchte ich mir in dieser Sparte nur ein einziges Produkt zulegen, daher soll es schon der Lemon Hart sein, jedoch am besten aus einer g├╝nstigeren als der mir bekannten Quelle, bei der eine Flasche 40ÔéČ kostet. F├╝r Hinweise w├Ąre ich sehr dankbar.
Mit Angustura habe ich noch keine Erfahrung, das ist ein Bitter, richtig? Auch hier habe ich von Mike aufgeschnappt dass The Bitter Truth ein sehr guter Hersteller sein soll, allerdings finde ich bei Barfish keine TBT Sorte, die sich Angustura nennt, zu welchem Produkt soll ich greifen?
Appleton Gold, davon habe ich erst vor einigen Tagen die letzten Reste, noch von meinem Opa, aufgebraucht, wo liegt ├╝berhaupt der Unterschied von einem Gold-Rum zu einem Wei├čen?

Meine n├Ąchste Barfishbestellung sieht, wenn es keine Einw├Ąne gibt, wohl wie folgt aus:
Monin Granatapfelsirup
Giffard Kokossirup
Coco Tara
Pepino Peach
St. Germain
Cointreau

Au├čerdem w├╝rde ich gerne meinen Rum und Whisk(e)ybestand erweitern und nehme gerne Erweiterungsvorschl├Ąge zu meiner bis dato sehr bescheidenen Auswahl entgegen.

Liebe Gr├╝├če
 

Barkeeper18

Neues Mitglied
Ich hab leider auch keinen Lemon Hart, wie hei├čt den deine 40ÔéČ Quelle? Gab da mal ne Sammelbestellung; such gleich mal den Tread raus. Wenn sich paar Interessenten finden, k├Ânnte man vll unter 40ÔéČ rauskommen.

Anstelle von pepino Peach k├Ânntest du auch zu De Kuyper Peachtree greifen. Ist relativ guter standart Pfirsich Lik├Âr. Empfehlen kann ich aber auch Cr├Ęme de Peche de Vigne von Giffard. Und das gleiche von Marie Brizard (hat Barfish grad nicht).

Angostura ist ein Cocktailbitter hab auch schon "W├╝rz"bitter geh├Ârt, man verwendet davon meistens nur einige Spritzer. Angostura ist sch├Ân, kannst du kaufen. Wenn du ein TBT Produkt m├Âchtest greif zum Aromatic Bitter. Zu beginn reicht wohl ein 100ml Fl├Ąschchen von Angostura f├╝r ~5ÔéČ. Mit der Zeit wirst du dir wahrscheinlich eh nochmehr dazukaufen ;D

Whiskey w├╝rde ich dir Elijah Craig empfehlen, wenn dir 24ÔéČ nicht zuviel sind. Lohnt sich auf jeden Fall.


Cheers Jan
 

ZeeD

Neues Mitglied
Mich w├╝rde ersteinmal dein Anwendungsbereich f├╝r den Whisk(e)y interessieren und welche du bisher generell gut findest ;)
 

ERDi

Neues Mitglied
Abend!

Ich musste gerade feststellen, dass der Lemon Hart auch f├╝r 40ÔéČ ├╝berall ausverkauft ist... ich hoffe weiterhin auf Barfish, da muss doch etwas machbar sein! Bei einer Sammelbestellung bin ich dabei.

Was Angustura angeht, soll ich nun Angustura kaufen, wenn ja, welchen oder tut ein TBT Aromatic den gleichen Job?
Peach Tree: ├ťber ihn gibt es sehr geteilte Meinungen, den Pepino hatte ich schon und ich fand ihn gut, da werde ich ganz konservativ den sicheren Weg gehen.
Whisky: Bisher habe ich immer mit Freude den Whisky Sour und den London Sour getrunken, Bourbon hat mir dabei gar nicht gefallen, daher die Pr├Ąferenz f├╝r europ├Ąische Whisk(e)ies. Ich bin aber nat├╝rlich auch immer f├╝r neue Rezepte zu haben.
 

Avarax

Neues Mitglied
Mit einfach nur "Angostura" ist immer der Angostura Aromatic Bitters gemeint. Zwar stellen TBT oder Hemeter auch einen Aromatic Bitter her, diese sind allerdings nicht direkt vergleichbar. Angostura ist als Erstanschaffung wohl am sinnvollsten, da er aufgrund seiner gro├čen Verbreitung am universellsten einsetzbar ist und ein gutes Produkt bei moderatem Preis darstellt.

Falls du dann sp├Ąter irgendwann mal einen etwas anderen Manhattan oder Old Fashioned m├Âchtest, dann kannst du dir ja immer noch einen anderen Aromatic Bitter zulegen.
 

exator

Neues Mitglied
Whisky: Bisher habe ich immer mit Freude den Whisky Sour und den London Sour getrunken, Bourbon hat mir dabei gar nicht gefallen, daher die Pr├Ąferenz f├╝r europ├Ąische Whisk(e)ies. Ich bin aber nat├╝rlich auch immer f├╝r neue Rezepte zu haben.

Welchen Bourbon hast du da probiert?
Ich tippe auf die zwei bekanntesten, richtig?
Wenn ja, dann probiere mal den Elijah Craig aus, mir gef├Ąllt der sehr.
 

ERDi

Neues Mitglied
Nat├╝rlich habe ich nur die ├╝blichen Verd├Ąchtigen auf Niveau von Bacardi, Pitu und Gorbatschow probieren k├Ânnen, aber mir ist die Basis glaube ich generell zu kr├Ąftig und jede 25ÔéČ, die ich f├╝r eine Spirituose ausgebe die mir letztendlich, trotz ihrer Qualit├Ąt, nicht schmeckt, fehlt mir f├╝r etwas anderes bei dem die Chance entt├Ąuscht zu werden viel geringer steht...
 

ZeeD

Neues Mitglied
Hast du einen Rye? Wobei der w├╝rziger schmeckt als Bourbon.
Lass dir doch ein paar Proben schicken ;)
 

ERDi

Neues Mitglied
Ich besitze ausschlie├člich den Tullamore Dew, den ich im Whiskey und London Sour sehr lecker finde..
Neulich habe ich bei einem Freund 12j├Ąhrigen Glenfiddich auf Eis getrunken, aber pur sind mir hochprozentige Spirituosen generell eher zu stark...
 

ERDi

Neues Mitglied
Ich sto├če hier nochmal an
 

ERDi

Neues Mitglied
Ich suche derzeit noch nach ein bis zwei neuen Whiskies neben meinem Tullamore Dew, die sich gut im Whisky Sour und London Sour, optimalerweise generell in Cocktails, machen. Ich bin kein Purtrinker und habe die Vermutung dass mir Bourbons (noch?) generell zu kr├Ąftig sind.
Preisrahmen 25ÔéČ/Flasche
 

grgraf

Neues Mitglied
Whisky: Bisher habe ich immer mit Freude den Whisky Sour und den London Sour getrunken, Bourbon hat mir dabei gar nicht gefallen, daher die Pr├Ąferenz f├╝r europ├Ąische Whisk(e)ies. Ich bin aber nat├╝rlich auch immer f├╝r neue Rezepte zu haben.

Europ├Ąisch bedeutet in der Regel Scotch oder Irish Whisk(e)y. Da ist die Bandbreite nat├╝rlich enorm, insbesondere beim Scotch.
Ich habe den Thread nicht besonders gr├╝ndlich verfolgt, aber ich meine herausgelesen zu haben, dass du ein begrenztes Budget zur Verf├╝gung hast. Da schottische Single Malt Whiskies meistens erst ab 30ÔéČ aufw├Ąrts zu haben sind (von Ausnahmen abgesehen) ist vielleicht ein Blended Scotch eher das Produkt deiner Wahl. IMO ein gutes, einsteigerfreundliches Produkt und auch preislich angemessen ist der Famous Grouse.

Ich pers├Ânlich mixe nicht gern mit Scotch sondern trinke ihn lieber pur (ohne Eis!). Das ist aber Geschmackssache. In Cocktails verwende ich meistens Bourbon (Whiskey Sour, Mint Julep) oder Rye (Manhattan). Empfehlungen f├╝r Bourbon wurden ja schon ausgesprochen. Wenn deine bisherigen Erfahrungen sich nur auf Jim Beam und Konsorten st├╝tzen, w├╝rde ich dem Bourbon auf jedenfall noch eine zweite Chance geben und den Whiskey Sour mal mit einem anderen probieren. Ich vermixe ├╝brigens gerne ein Eiwei├č mit in meine Sours. Das verleiht dem Cocktail nochmal eine ganz andere Qualit├Ąt. Als Rye Whiskey f├╝r Manhattan habe ich standardm├Ą├čig den Wild Turkey zu Hause.
 

Backju

aktives Mitglied

Abend!

Ich musste gerade feststellen, dass der Lemon Hart auch f├╝r 40ÔéČ ├╝berall ausverkauft ist...
...
[/quote]


Ich hab leider auch keinen Lemon Hart, wie hei├čt den deine 40ÔéČ Quelle?
....
[/quote]


... in der der ebucht ist der 73%ige aktuell f├╝r ca. 30 Euro incl. Versand per Sofort-Kauf zu haben.
 

ERDi

Neues Mitglied
Danke f├╝r die Antwort guennik!

Ich habe mir nun also mal den Famous Grouse notiert, sowie Elijah Craig und Wild Turkey, wobei ich beim Bourbon momentan zu Ersterem tendiere, da preislich kein Unterschied besteht, er beim Tasting gut abgeschnitten hat und im Notfall immerhin eine sch├Âne Flasche bietet ;)

@Backju, gemeint ist der 75,5%ige, der soll dem 73iger weit voraus sein.
 

Alchemyst

aktives Mitglied
Ich habe mir nun also mal den Famous Grouse notiert, sowie Elijah Craig und Wild Turkey

So unterschiedlich diese Spirituosen sind, hat jede f├╝r sich ein gutes Preis/Leistungs-Verh├Ąltnis.
 

ERDi

Neues Mitglied
Eben erst realisiert dass der Truthahn ein Rye ist, wie genau unterscheiden sich gew├Âhnlicher Bourbon und Rye denn?
 

grgraf

Neues Mitglied
Rein technisch: Beim Bourbon muss die Maische aus mindestens 51% Mais bestehen, beim Rye aus mindestens 51% Roggen.

Geschmacklich wird Rye oft als intensiver und w├╝rziger beschrieben. F├╝r manche ist er damit auch etwas gew├Âhnungsbed├╝rftiger.
 

ERDi

Neues Mitglied
Danke f├╝r die Erkl├Ąrung!

Dann w├Ąre f├╝r mich bei einem zaghaften Versuch der Amerikaner der Elijah Craig wohl wirklich geeigneter oder nicht?
 

Alchemyst

aktives Mitglied

Rein technisch: Beim Bourbon muss die Maische aus mindestens 51% Mais bestehen, beim Rye aus mindestens 51% Roggen.

Geschmacklich wird Rye oft als intensiver und w├╝rziger beschrieben. F├╝r mache ist er damit auch etwas gew├Âhnungsbed├╝rftiger.

...oder leckerer.
Bei der Wahl Bourbon oder Rye neige ich fast immer zum Rye gerade weil der Roggen in der Tendenz aromareicher erscheint.
Aber auch ein Bourbon k├Ânnte 49% Prozent Roggenanteil haben, sodass sich die Unterschiede egalisieren...
Elijah Craig jedenfalls ist eine Bank!
 

oscomp

aktives Mitglied

@Backju, gemeint ist der 75,5%ige, der soll dem 73iger weit voraus sein.
[/quote]Das ist Backju mit sicherheit klar, nur da er auch weiss, dass Du den 75,5%igen nicht bekommen wirst, k├Ânnte der 73er eine Alternative sein.

Den 75,5%igen habe ich bisher nur in den USA gefunden und da leider nur bei H├Ąndlern, die nicht nach Europa versenden...


Eben erst realisiert dass der Truthahn ein Rye ist,...
[/quote]

Sowohl als auch: Der Truthahn mit dem gr├╝nen Etikett ist der Rye, die mit rotem Ettikett sind Bourbon
http://www.barfish.de/catalog/index.php?manufacturers_id=30
 

grgraf

Neues Mitglied
...oder leckerer.
Bei der Wahl Bourbon oder Rye neige ich fast immer zum Rye gerade weil der Roggen in der Tendenz aromareicher erscheint.
Aber auch ein Bourbon k├Ânnte 49% Prozent Roggenanteil haben, sodass sich die Unterschiede egalisieren...
Elijah Craig jedenfalls ist eine Bank!
Da ist nat├╝rlich was dran :).

Aber um die Verwirrung noch etwas zu vergr├Â├čern bringe ich als Bourbon noch den Maker's Mark ins Spiel. Ist ein paar Euro billiger als der Elijah Craig und ich habe ihn als sehr milden Bourbon in Erinnerung. Wenn du Bedenken hast, dass dir Bourbon zu "stark" ist, k├Ânnte das eine einsteigerfreundliche Alternative sein. F├╝r erste Experimente vielleicht gar nicht so schlecht.

Ich pers├Ânlich ziehe aber den Elijah Craig vor :).
 

ERDi

Neues Mitglied
Und nochmals danke f├╝r das aufgekommene, rege Interesse.

Ich habe eben noch einmal den Thread zum Tasting herausgekramt und Wertungen, wie auch Beitr├Ąge studiert und ├╝berlege gerade, ob ich nicht statt des Elijah Craig zum Buffalo Trace greifen soll, die Bewertung bis auf eine einzige Ausnahme - 2 - wirkt auf mich einfach stabiler. Wie ist eure Meinung zu diesem Bourbon?
 

grgraf

Neues Mitglied
Du machst mit beiden nichts falsch.
 

ERDi

Neues Mitglied
Habe nun endlich Zeit gefunden mal einen Warenkorb zusammenzustellen, was haltet ihr davon?

http://www.abload.de/image.php?img=bildschirmfotou987.png

Bis einschlie├člich Gosling sollen dies Zutaten f├╝r den Zombie sein, wobei ich noch nicht wei├č ob es nun V/X oder Barcelo Gran Anejo wird.

Cointreau, Old Monk und Velho Barreiro sollen den Stock f├╝r Mai Tai, RumSour Variante Triobar und Caipi bei Altbew├Ąhrtem halten, Caney Oro Ligero ist f├╝r den Mojito, Blue Bay f├╝r den Daiquiri und der Elijah Craig nun schlussendlich f├╝r einen Bourbonversuch.
 

Jigger

Neues Mitglied
Ja das sind die Empfehlungen des Forums, obwohl ich im Moment eher ein Faible f├╝r den Armazem (3ÔéČ billiger), als Vellho habe.
 

ERDi

Neues Mitglied
Danke f├╝r den Tipp, da ich auch noch eine ganze Flasche Velho Barreiro White hier habe, werde ich den Aramazem wohl einmal ausprobieren. Inwiefern unterscheidet er sich geschmacklich denn von VB Gold und White?

Mir f├Ąllt gerade auf, dass ich noch einen Martinique als Partner f├╝r den V/X im Mai Tai ben├Âtige, Saint James Royal Ambre, wie h├Ąufig empfohlen?
 

ZeeD

Neues Mitglied
Mir f├Ąllt gerade auf, dass ich noch einen Martinique als Partner f├╝r den V/X im Mai Tai ben├Âtige, Saint James Royal Ambre, wie h├Ąufig empfohlen?

Unbedingt ben├Âtigen - nein,
falls du einen willst - Saint James Royal Ambre
;)
 

ERDi

Neues Mitglied
Ansonsten El Dorado White oder den Matusalem Platino verwenden?
 

hannibal-007

Neues Mitglied
Nein, keine wei├čen Rums im Mai Tai.
St James Ambre ist auch 2 jahre gereift und die Reifung ist f├╝rn Mai Tai wichtig!
Du kannst dir auch nen Robinson 55 holen, 1:1 mit Appleton Estate 12y auch sehr lecker.

Auch interessant dabei:

http://trinklaune.de/2009/07/24/jamaica-rum-tasting-long-pond-destillery-trewlany-53/
 

ERDi

Neues Mitglied
Ich wollte eigentlich keinen weiteren Rum kaufen wenn es nicht unbedingt notwenig ist, soll ich also den V/X oder Bracelo und meinen Brugal Ron Superior nutzen oder dann doch eher den St James?
 

drum-drum

Neues Mitglied
Der St. James ist ein Agricole Rhum und damit schon etwas deutlich anderes als ein "gew├Âhnlicher" Rum.

Allerdings w├╝rde ich an deiner Stelle erst einmal die Konstellationen austesten, welche sich mit den Rums bewerkstelligen lassen, welche du bereits besitzt.

Wenn dir das dann n├Ąmlich nicht schmeckt, dann musste dir auch keinen St. James kaufen.

Wenn es dir hingegen gut schmeckt, dann kannst du dir bei Gelegenheit auch den Agricole Rhum kaufen und versuchen einen authetischen Mai Tai zu mixen.

Und wenn es dir mit deinen Rum-Sorten super perfekt schmeckt, dann kannste dir den Rum auch sparen.


Es ist alles erlaubt was dir schmeckt! ;)


Ich hingegen kaufe mir gerne neue Sorten; auch ohne vorher zu wissen wie sie schmecken. So lernt man neue Geschmacksrichtungen kennen und man kann bessere Vergleiche anf├╝hren.
 

ERDi

Neues Mitglied
W├╝rdet ihr bei prim├Ąrer Verwendung im Mai Tai beim Triple Sec zum Cointreau oder zum Giffard Curacao Triple Sec Premium greifen?
 

mafisa

Neues Mitglied
Ich bin vom Giffard begeistert auch wenn ich damit eher ein Einzelfall bin.


Ein gro├čer Test :
http://ohgo.sh/archive/orange-liqueur-awards/
 

ERDi

Neues Mitglied
Durch den verlinkten Vergleich bin ich zum Giffard gekommen, ich frage mich nur welches der beiden Produkte im Mai Tai wohl noch einen kleinen Tick besser ist.
 

ZeeD

Neues Mitglied
Mir gef├Ąllt im Mai Tai der Orange Curacao von Marie Brizard recht gut.
W├Ąhrend der Cointreau reines Orangenaroma bringt hat der Orange Curacao mehr von diesem typischen Curacao Aroma, das sich in meinem Mai Tai ziemlich gut macht.
 

crackone

Neues Mitglied
Zustimmung. Orange Curacao ist im Mai Tai auch f├╝r mich erste Wahl.
 

ERDi

Neues Mitglied
Dann hoffe ich mal dass ich den bei Metro/Fegro finde, wenn nicht, soll ich dann zu Cointreau oder dem Giffard greifen, habe n├Ąmlich keine Lust zwei Bestellungen rauszugeben ;)
 

ZeeD

Neues Mitglied
Das ist schade, dir entgeht etwas.
 

ERDi

Neues Mitglied
Meinst du bei einem Mai Tai mit V/X und Saint James nehme ich als "Anf├Ąnger" dort ├╝berhaupt gro├če Unterschiede wahr?
 

ZeeD

Neues Mitglied
Also ich habe auch V/X und St. James, und ich schmecke bei beiden gegeneinander einen leichten Unterschied.

Wie gesagt - er w├Ąre erste Wahl, es ist aber kein Beinbruch Cointreau zu nehmen.
 

ERDi

Neues Mitglied
Dieses Forum ist echt schlimm, eigentlich sollte die Bestellung l├Ąngst raus sein, aber man liest immer mehr und m├Âchte nat├╝rlich aus dem begrenzen Geld das Optimum machen, l├Ąsst sich doch ├╝berzeugen und m├Âchte dann nat├╝rlich auch an anderer Stelle nicht sparen ;)
Ich w├╝rde eine hoffentlich m├Âglichst endg├╝ltige Best├Ątigung der Zutanten f├╝r die einzelnen Drinks sehr begr├╝├čen ;)

Mai Tai:
3 cl Rum Jamaika
3 cl Rum Martinique
2 cl Limettensaft
1┬Ż cl Cura├žao Triple Sec
┬ż cl Mandelsirup/Orgeat
┬ż cl Zuckersirup

Appleton V/X
Saint James Rhum Agricole Royal Ambre
Marie Brizard Orange Cura├žao
evtl. Meneau Orgeat sonst den RS aufbrauchen und dann Giffard Mandelsirup kaufen

In welcher Menge k├Ânnte ich das FF Falernum einbringen, das ich mir ebenfalls gerne zulegen m├Âchte?

Zombie:
3 cl Rum gold
3 cl Rum weiss
3 cl Overproofed Rum
3 cl Ananssaft
3 cl Zitronensaft
3 cl Limettensaft
3 cl Marakujasirup
1 Spritzer Angostura
1 TL brauner Zucker

Appleton V/X
Matusalem Platino
Gosling 151 Black Seal Dark Rum
Angostura Aromatic Bitter

Auch hier die Frage nach dem Falernum.

Tradicional Caipirinha:
8 cl Cacha├ža
2 cl Honig
Eine Limette

Nach Absprache mit Alessandro vermutlich eine Abkehr von Velho Barreiro und daf├╝r:
Armazem Vieira Cacha├ža Cana Vieira Selecao Giovanne Elber
Tatuzinho
Delicana, hier wei├č ich noch nicht welchen Typ, Alessandro ist inzwischen leider im Urlaub :)

Bei allen Zutaten ab von Falernum und Overproofed Rum m├Âchte ich die 25ÔéČ/l Grenze eigentlich nicht ├╝berschreiten, deswegen bin ich auch beim Whisky Sour gerade am schwanken, ob mir ein Elijah Craig knappe 35ÔéČ/l wert ist. Gibt es in den Bereich Bourbon und Rye nicht etwas Preiswerteres mit sehr gutem Preis/Leistungsverh├Ąltnis?

PS: Zitrushandpresse und Caipist├Â├čel muss ich auch noch finden, Tipps ab der bekannten Threads nehme ich gerne entgegen ;)
 

grgraf

Neues Mitglied
Bei allen Zutaten ab von Falernum und Overproofed Rum m├Âchte ich die 25ÔéČ/l Grenze eigentlich nicht ├╝berschreiten, deswegen bin ich auch beim Whisky Sour gerade am schwanken, ob mir ein Elijah Craig knappe 35ÔéČ/l wert ist. Gibt es in den Bereich Bourbon und Rye nicht etwas Preiswerteres mit sehr gutem Preis/Leistungsverh├Ąltnis?

Wie oben schonmal geschrieben ist der Maker's Mark mit 28.50EUR pro Liter f├╝r deine Zwecke evtl. eine brauchbare Alternative.
 

drum-drum

Neues Mitglied
Ich kann dir nur auf die schnelle einen kleinen Rat geben:

Beim Falernum nimm NICHT Hanschell's. Ich habe mir diesen aufgrund des geringen Preises gekauft und wurde entt├Ąuscht. OK, bisher habe ich noch keine Vergleichsm├Âglichkeiten, aber besonders toll finde ich den nicht.
 

ERDi

Neues Mitglied
Bez├╝glich Falernum stehe ich mit den Jungs von Forgotten Flavours in Kontakt, wenn eine Edelzutat, die man auch nicht in Unmengen verwendet, dann richtig, so zumindest meine Einstellung bei der ganzen Sache

@guennik, danke f├╝r die Erinnerung, habe ich irgendwie ├╝berlesen.
 

mangomix

aktives Mitglied
Wie oben schonmal geschrieben ist der Maker's Mark mit 28.50EUR pro Liter f├╝r deine Zwecke evtl. eine brauchbare Alternative.

Genau! Und den muss man ja auch nicht zwangsl├Ąufig im Netz bestellen. Hab ihn schon ├Âfters bei Trinkgut und in Superm├Ąrkten f├╝r um die 20 EUR gesehen.
 

pacmansh

Neues Mitglied
Real und Karstadt haben den beide bei uns. Ich meine den auch schonmal bei Edeka gesehen zu haben.
 

Profan

Neues Mitglied
Edeka & Marktkauf haben ihn auch.
 

ERDi

Neues Mitglied
Mahlzeit!

Ich trage mich noch immer mit der Bestellung der Zutaten herum und habe in der Zwischenzeit auch abermals die angestrebten Drinks durchgew├╝rfelt, so dass auf meinem Zettel inzwischen stehen:

Mai Tai
Zombie
Ranglum
Traditional Caipirinha
Whisk(e)y Sour
Pisco Sour

Auch habe ich mit mir gerungen und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass ich bei Drinks, die mir bekannterma├čen zusagen nicht kleckern m├Âchte, so dass mein fast 200ÔéČ schwerer Barfish-Einkaufswagen momentan so aussieht:

Ocucaje Pisco Puro Quebranta -> Pisco Sour
Saint James Rhum Agricole Royal Ambre (2 Jahre) -> Mai Tai
Matusalem Platino -> Zombie
Gosling 151 Black Seal Dark Rum -> Zombie
Angostura Aromatic Bitter -> Zombie
Armazem Vieira Cachaca Cana Vieira Selecao Giovanne Elber -> Caipi
Gosling Black Seal Dark Rum -> Ranglum
Appleton Estate Extra Rum (12 Jahre) -> Mai Tai & Ranglum
Appleton White Overproof Rum -> Ranglum
Elijah Craig Bourbon Whiskey (12 yo) -> Whiskey Sour

Dazu kommt aus noch nicht festgelegter Quelle Marie Brizard Orange Cura├žao (Mai Tai) und Forgotten Flavours Falernum (Ranglum sowie evtl. Mai Tai und Zombie)

Bekomme ich mit dieser Auswahl euren Segen?
 

crackone

Neues Mitglied
Ich denke, dass du auf den St. James RA verzichten kannst. Ein Mai Tai nur mit Jamaica-Rum oder mit Appleton und Goslings ist aromatisch, aber nicht zu sehr, und liefert meines Erachtens ein hervorragendes Gesamtbild.
 

ERDi

Neues Mitglied
Vielen dank f├╝r den Hinweis :)
W├╝rdest du den Mai Tai dann mit 6cl Extra/Dark, 3 zu 3 V/X und Extra oder 3 zu 3 Extra und Dark mischen?
 

ERDi

Neues Mitglied
Wenn im Zombie nicht zwangsweise ein goldener Rum verlangt wird sondern ich neben dem Metusalem Platino auch den Old Monk, Dark oder Extra vermischen kann, w├╝rde ich mir auch den V/X sparen, ist dies m├Âglich?
 

crackone

Neues Mitglied
Ja, problemlos. "Gold" ist sowieso v├Âllig ungenau und damit eine wertlose Angabe. Es geht um Reife und Aroma, nicht um Farbe.
 
├ähnliche Beitr├Ąge im Cocktail-Forum
Thread starter Titel Forum Antworten Datum
V Brauche etwas hilfe bei der Zubereitung einer Bowle Cocktailbar 8
L Brauche dringend Hilfe zwecks Mengen f├╝r eine Veranstaltung Cocktailbar 40
fegix Cocktail App f├╝r Symbian wird erstellt!!! Brauche aber noch Hilfe!! Cocktailbar 7
Mariechen Brauche eure Hilfe! - Cocktailparty mit 100 G├Ąsten Cocktailbar 26
skorpion-79 Brauche hilfe Cocktailbar 4
mob_shakur Hallo Ich bin neu und brauche hilfe!!! Cocktailbar 27
O Brauche Hilfe f├╝r Fragen... Cocktailbar 48
C Brauche dringend Hilfe! Cocktailbar 8
F Brauche eure Hilfe Alernative zu MGPW im Swimming Pool ? Cocktailbar 21
dani-sahne Brauche dringend eure Hilfe !!!!!!!!! Cocktailbar 6
H Hilfe brauche euere Meinung zu dem Shaker Cocktailbar 27
Trunx Absoluter Anf├Ąnger, brauche Hilfe.... Cocktailbar 4
S Brauche eure Hilfe Cocktailbar 10
Budini Neueinsteiger: Was brauche ich NUR f├╝r Martini? Cocktailbar 40
A Brauche Tipps f├╝r Australien Party Cocktailbar 26
Flotschy Meine Einkaufsliste (Barger├Ąte und Zubeh├Âr) - Brauche eure Kritik! Cocktailbar 9
Hum Brauche Empfehlung f├╝r einen Shaker und f├╝r Ausgie├čer Cocktailbar 8
Mek Hi bin neu hir und brauche mal Tipps f├╝r die Zutaten Cocktailbar 10
S brauche ein paar erfrischende Cocktails Cocktailbar 6
S Hilfe! Discontinued Cocktailbar 7
A Hilfe bei der Planung Cocktailbar 14
Mix it Baby ben├Âtige Hilfe: kleine Auswahl an Rums f├╝r einen Anf├Ąnger Cocktailbar 32
I Hilfe gesucht f├╝r das etwas andere Cocktailrezept Cocktailbar 6
R Ich suche Bananenlik├Âr - HILFE Cocktailbar 20
M Hilfe f├╝r einen Anf├Ąnger - Was soll ich als n├Ąchstes kaufen? Cocktailbar 6
S Hilfe bei erstellung einer neuen Karte Cocktailbar 2
justin01 Hilfe ! Wieviel cl in ein 0,3 Cocktailglas Cocktailbar 14
Toppi Hilfe f├╝r ne Silvester Party Cocktailbar 9
Steve87 Gute Bowle gesucht (Hilfe) Cocktailbar 5
philipp87 Hilfe - Cocktails in Rechnung stellen... Cocktailbar 48
Josip069 Einkaufszettel - Anf├Ąnger - Hilfe :) Cocktailbar 32
alingex Hilfe beim Einkauf Cocktailbar 9
E Gesucht Rum -erbitte Hilfe- Cocktailbar 5
Khante Hilfe bei der Baraufstockung Cocktailbar 4
mO_on Ein Anf├Ąnger sucht Hilfe Cocktailbar 4
schallalin ist meine Einkaufsliste okay? Hilfe ben├Âtigt Cocktailbar 10
schallalin Cognac, Brandy, Weinbrand *hilfe* Cocktailbar 22
Sweetie79 Hilfe gesucht! Gr├╝ner Cocktail Cocktailbar 9
remo Hilfe gesucht f├╝r Partey Cocktailbar 8
lilai Hilfe bei Mengen Cocktailbar 1
Chris07 Hilfe f├╝r Geburtstag Cocktailbar 9
89er Swimming Pool !Hilfe! Cocktailbar 12
unbekannt coktails f├╝r 120 leute - hilfe bei der menge Cocktailbar 3
B Hilfe ei Hamilton Beach Standmixer Cocktailbar 1
lion0404 Schnelle Hilfe bitte Cocktailbar 10
Fighter HILFE! Suche Extreme Bartending Vol.1 Cocktailbar 4
B Unterschiede / Bitte Profis um Hilfe Cocktailbar 7
Garahtron Hilfe zum Mixen vom Tequila Sunrise Cocktailbar 37
Bazeore Hilfe in sirupe und co Cocktailbar 1
M hilfe f├╝r mich den kleinen anf├Ąnger Cocktailbar 30
cocktailfan1 Suche Hilfe wg. Gl├Ąser Cocktailbar 5
B HILFE -> Cocktailabend geplant! Cocktailbar 29
B Hilfe f├╝r Cocktailkarte Cocktailbar 4
phatzo hilfe... Cocktailbar 12
joni Hilfe-unterschied cocktail und longdrink Cocktailbar 54
H Hilfe von erfahrenen Bartender erforderlich Cocktailbar 12
A Anf├Ąnger braucht mal Hilfe (Rum Sorten) Cocktailbar 3
E Hilfe von erfahrenen Mixern ben├Âtigt Cocktailbar 9
Dai Neuling braucht Hilfe Cocktailbar 15
B Hilfe Cocktailbar 2
O Ben├Âtige Wiedermal Hilfe Cocktailbar 15
honey16 Hilfe: Weihnachtsfeier in der Schule!!! Cocktailbar 8
Snowman69 Hilfe bei Kaufentscheidung eines Newbies Cocktailbar 19
P hilfe gebraucht -best of the best- Cocktailbar 4
K Hilfe beim zusammenstellen einer Cocktailkarte!! Cocktailbar 4
Valandil Hilfe - welchen Eis-Crusher kaufen? Cocktailbar 9
djnuf Hilfe f├╝r Party Cocktailbar 16
enna02 Erste Hilfe Cocktailbar 6
N hilfe bei cocktailsuche Cocktailbar 5
H hilfe mein Cocktail streubt sich,grins Cocktailbar 7
tsh Dringen Hilfe gesucht! Drink = Gravestone! Cocktailbar 14
M HILFE!! Mein CM Bosten is undicht?!?! Cocktailbar 18
J Hilfe f├╝r unseren Cocktailabend Cocktailbar 13
Olli der Newbmixer Hilfe, Frozen Strawberry Daiquiri Rezept gesucht Cocktailbar 2
B bruache hilfe bei ner wette Cocktailbar 78
P Hilfe mit dem Barschrank! Cocktailbar 7
L Hilfe bei Zutaten suche Cocktailbar 29
Angrist Verringerung des Alkoholgehalts bei Lik├Âren, ver├Ąndern sich auch die Rezepte Cocktailbar 11
N Was gibts bei Tequila zu beachten? Cocktailbar 80
talex Kleines Sommerfest bei BarFish - Tiki Bar abends: wer mag mitmachen? Cocktailbar 30
D Welche Formel f├╝r die Preis/Leistungsberechnung bei Tastings? - Umfrage - Cocktailbar 16
D Was ist die optimale Probenanzahl bei Blind-Tastings? Cocktailbar 12
Kuglblitz Serienfehler bei Cocktailian-Buch? Cocktailbar 20
talex Cachaca Tastings bei BarFish im Juli 2o1o Cocktailbar 5
talex Monkey 47 von Black Forrest Distillers - JETZT im PreOrder bei BarFish Cocktailbar 14
LastDiary Kaufberatung bei einem Mini-k├╝hlschrank Cocktailbar 3
bochi K├╝chenma├č f├╝r kleine Ma├če bei Ikea Cocktailbar 6
T MARIE BRIZARD Ausverkauf bei Barfish.de Cocktailbar 0
H Einkauf bei Barstuff, Ware kommt nicht und sie melden sich nicht?! Cocktailbar 18
Dai Einkauf bei Barfish was w├╝rdet ihr noch bestellen? Cocktailbar 8
talex News ├╝ber BarFish bei Facebook Cocktailbar 2
T GIN FEVER bei BarFish.de Cocktailbar 3
T Sonderangebote Monat Februar 2009 bei BARFISH Cocktailbar 2
Marlissa Probleme bei Drinks mit Rum Cocktailbar 12
pacmansh Steuern, Zoll oder ├Ąhnliches bei thedrinkshop Cocktailbar 2
pik-nik Cocktailbar bei Familienfest Cocktailbar 17
O Neill 1. Pool/Beachparty bei mir! Cocktailbar 13
senseman Lieferzeiten bei Barfish Cocktailbar 159
AlwinR Phasen trennen sich zu schnell bei Frozen Drinks Cocktailbar 18
Djblanc Wodka bei real Cocktailbar 9

├ähnliche Beitr├Ąge im Cocktail-Forum

Oben